NEXT
Da hätte ich doch beinahe das Ergebnisbild vergessen...
3/3 Da hätte ich doch beinahe das Ergebnisbild vergessen...
PREV
Küche und Bad
von Schreinerbaerin
24.09.13 22:28
996 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Diesmal ist es ja nur ein Projektchen. Hilft aber anderen Hungrigen bei diesem Problem vielleicht auch weiter.
Durch die ständige Überlastung des unteren Fachs im Kühlschrank war es absehbar, dass es irgendwann den Dienst aufgibt.......Eck gebrochen und hat seinen Zweck nicht mehr erfüllt. Bei uns ist die kleinste Ecke darin kostbar. Also war Abhilfe dringend nötig.

Acryl lässt sich - habe ich gerade ausprobiert - nicht so einfach sägen. Entweder splittert es oder es wird heiss und schmilzt sehr schnell. Also immer schön brav nur kleine Strecken bearbeiten, abkühlen lassen und so weiter. Beim Schleifen ist es genauso. Es schmilzt und verklebt das Schleifband. Aber mit Geduld kommt man bekanntlich auch ans Ziel.
 


Kühlschrankfach aus Acryl
4.1 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Acrylglasplatte  Acryl  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

1 Einlegefach für Kühlschrank

NEXT
Wie ich feststellen musste, splittert dieses Material sehr leicht, bzw. schmilzt beim Sägen. Also immer schön ein Päuschen zum abkühlen einlegen.
1/3 Wie ich feststellen musste, splittert dieses Material sehr leicht, bzw. schmilzt beim Sägen. Also immer schön ein Päuschen zum abkühlen einlegen.
PREV

Einlegefach aus Acryl-Glas. Maße gebe ich nicht an, da jeder Kühlschrank logischerweise erst ausgemessen werden muss. Bei unserem habe ich festgestellt, dass er nach hinten um zwei mm schmäler wird.
Acryl-Glas schleifen war eine Überraschung: Es geht immer nur kurz, sonst verklebt das Schleifband.

21 Kommentare

zu „Kühlschrank-Fach aus Acryl-Glas“

Da braucht man aber dickes Acryl, oder? Damit es sich nicht durchbiegt wie verrückt?
2013-09-24 23:36:23

Trotz Schwierigkeiten hast du dein Ziel erreicht. Ist doch gut geworden. Daumen hoch
2013-09-25 00:19:29

Problem gelöst,
Bei Acryl, wer gut schmiert, der gut fährt.
2013-09-25 01:31:05

Acryl schneiden ist wirklich nicht so einfach. Doch dazu gibt es im Forum schon etliche gute Hilfetips.

Hast du prima hinbekommen und wenn es deinen Zweck erfüllt, so passts ja :)

4 D
2013-09-25 07:20:55

Hallo Renate,
hast du wieder einmal ganz klasse gelöst.
Solltest du noch mal Acryl schneiden müssen - es ist besser du nimmst die Kreissäge und das mit schnellem Schnitt. Dann wird das Plexiglas nicht so heiß und schmilzt dir nicht. Zumindest hatte ich damit noch keine Probleme.
Auch beim Schleifen zügig arbeiten und dann mit Polierpaste behandeln, damit die Kanten schön werden.
5 D für dieses tolle Projekt, was wieder einmal zeigt, dass nicht gleich in den nächsten Laden gerannt werden muss, um neue Teile zu erstehen.
2013-09-25 07:50:35

Ziel erreicht :-)
2013-09-25 09:16:49

Der Kühlschrank kann endlich wieder voll ausgenutzt werden. Das hast Du gut hinbekommen.
2013-09-25 10:25:05

gute Reparatur ...
Acryl mit Stichsäge: -> scharfes grobes Sägeblatt !!! -> Pendelhub 1.Stufe und volle Power
-> langsam Führen
Anriss mit Reißnadel und genau am Strich sägen - so reißt es seitlich nicht ein
2013-09-25 11:34:54

Klasse Lösung 5d
2013-09-25 13:33:52

Gut gelöst, mittlerweile gibts es auch gute Bosch-Stichsägeblätter für Kunststoffe. 5 Daumen
2013-09-25 13:37:39

Klasse ....
2013-09-25 16:57:51

... ich schneide Acryl mit der Flex 125 Scheibe für Metall die dünne 1 mm dick und zügig dann klebt nix. Ich sehe nur einen Einlegeboden, kein Einlegefach.
2013-09-25 19:10:51

Bei uns in Bayern heißt das Fach und nicht Boden...
So jetzt kannst Du ja wieder voll laden, wenn wieder was bricht, weißt Du ja schon wie´s geht und einige ergänzende Tipps stehen ja oben
2013-09-25 22:32:22

Jetzt wird der Kühlschrank wieder seiner Aufgabe gerecht...
2013-09-26 00:24:09

Erfolgreiche Ersatzteil-Herstellung. 5 Daumen
2013-09-26 09:06:35

klasse gelöst
2013-09-26 12:04:38

Vielen Dank für Eure Kommentare! Freu mich drüber und natürlich auch ein Danke für die hilfreichen Tipps
Woody @ sabolein: da hst Du schon recht, es ist 5mm dick. Bei unserem Appetit muss das sein ;-)))
2013-09-30 17:58:23

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!