NEXT
Küchentheke Tisch,Schrank,Theke,Schränke,Tresen,Küchentheke
4/5
PREV
Küche und Bad
von himmelslichter
11.05.13 09:19
12388 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageLeicht
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 250250,00 €

Meine Küchentheke, Anfang des Jahres 2013 begonnen und noch nicht ganz abgeschlossen, weil der Umleimer für die Arbeitsplatte noch fehlt und das Bauhaus Monate braucht, bis so etwas geliefert wird.
Ich habe ja echte Probleme mit der Bandscheibe, aber ich koche eben auch gerne. Das Problem, die Arbeitshöhe - ständig in leicht gebügter Haltung arbeiten. Also, eine Küchentheke musste her (der Traum jeder Frau). Zuerst auf die bequeme Tour, Möbelhäuser abgelaufen und mich wie immer geärgert. Da zahlst du für eine Platte mit Beinen (nennt man dann Theke) ab 200,--€ aufwärts. Da hast du also lediglich einen Tisch mit hohen Beinen stehen, der dir letztlich nur Raum wegnimmt. Bei mir sollte es ja praktisch sein, sprich die richtige rbeitshöhe aber eben auch Ablagefläche. Okay, die Heimwerkerin musste also wieder mal ran.
In einem dubiosen Auktionshaus nach 90cm hohen Küchen-Oberschränken geschaut und nach kurzer Zeit gefunden. Hätte die Schränke natürlich auch selber bauen können, aber billiger kommt man an das Material nicht ran und schneller ist es auch dann auch fertig. Küchenoberschränke deshalb, weil die nicht so tief sind und somit konnte ich einen Stuhl unter die Theke stellen. In einem schwedischen Möbelhaus habe ich den Sockel gekauft als Unterkonstruktion, damit die Schränke nicht direkt auf der Erde stehen und die Theke etwas an Höhe gewinnt.

Nun die Frage, wohin mit der Theke, eigentlich wollte ich eine fahrbare Theke bauen, die über die Unterschränke beweglich ist. Da ich an den Küchenwänden jedoch überall meine Rösle-Leisten hängen habe, musste eine andere Idee entstehen. Wir haben 2 Türen in der Küche. Okay, also dann die Tür mit einer Holzplatte zugemacht. Um diese Tür habe ich einen Rahmen gebaut und in diesen Rahmen habe ich ebenfalls LED-Leuchten gesetzt, die ich auch bereits in die Unterkonstruktion der Küchentheke eingebaut habe.

Zuerst war die Theke nur 140cm lang und im Prinzip fertig. Dann habe ich alles über den Haufen geworfen und war dann der Meinung, dass ich noch einen Getränkekühlschrank benötige, weil die Bierflaschen meines Mannes unseren Kühlschrank immer verstopfen. lso auch hier die Theke mit einem 60er Schrank verlängert, Kühlschrank gekauft, rein damit, neue Arbeitsplatte gekauft und nun hat die Theke eine Länge von 200cm.


TischSchrankTheke, Schränke, Tresen, Küchentheke
4.4 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST
  • Bosch Bohrer

1 Unterbau

Sockelleisten bei einem schwedischen Möbelhaus kaufen. Die haben eine Höhe von 18cm. Daraus eine Konstruktion als Unterbau herstellen, der Länge der Schränke entsprechend. Die Breite bzw. Länge des Unterbau habe ich jeweils auf allen Seiten um 5cm kürzer gemacht, damit die Schränke überstehen, was dann auch optisch besser wirkt. In den Sockel habe ich LED´s eingesetzt, sowie Kabel gelegt, die der Stromzufuhr für die Elektrogeräte dienen sollten.

2 Schränke

NEXT
Schränke
2/3
PREV

Küchenoberschränke auf den Unterbau setzen. Ich habe hier 2 Schränke mit den Maßen B50 und B30 mit einer Tiefe von 30cm genutzt und einer öhe von 90cm. Hinter diese Schränke sollte eine Stuhl unter die Arbeitsplatte passen. Die nächsten Schränke dienen als Einbauschränke für Küchenelektrogeräte. Hierfür habe ich 2 Schränke mit den Maßen B60 und 90cm hoch genutzt. Da ich die Schränke gebraucht gekauft habe, hatten die nur eine Tiefe von 30cm. Da die Elektrogeräte jedoch Standardmaße mit einer Tiefe von 55cm hatten, habe ich die Schränke hinten mit einem Holzanbau auf eine iefe von 60cm verlängert. Verbunden habe ich den Holzanbau mit den Schränken durch Leim und Flachwinkel.

3 Rückwand

Rückwand
1/1

Damit sich hinten ein einheitliches Bild ergibt, habe ich die Schränke mit einer Rückwand mit 0,5cm Stärke verkleidet. Die Rückwände haben die Maße B80 und 92cm hoch, sowie B120 und 92cm hoch. 

4 Farbe

Farbe
1/1

Die Rückwände und die Front habe ich einheitlich in vanille gestrichen. Die Türen habe ich mit Möbelfolie überzogen, damit sich der Farbe unserer Küche anpassen.

5 Verbindung der Schränke

Damit die Schränke einen stabilen Halt aneinander bekommen, habe ich eine komplette Holzplatte über die Länge der Schränke gelegt und die mit den Schränken verleimt. So ergibt sich ein prima Halt.

6 Arbeitsplatte

NEXT
Arbeitsplatte
1/2
PREV

Auf die Holzplatte habe ich nun die Arbeitsplatte mit einer Länge von 210cm gelegt und die Arbeitsplatte von der Oberseite der Schränke miteinander verschraubt. Die Arbeitsplatte habe ich an der Front abgerundet, damit man sich nicht an den Ecken stösst. Abschlussleiste an das Ende der Theke. Umleimer drauf und schon können die Geräte rein und die Theke ist fertig.

31 Kommentare

zu „Küchentheke“

Saubere Arbeit,gebe dir 5 Küchentheken.
2013-05-11 10:53:39

Tzzz, da baust dir ein ergonomisches Teil und dann pflanzt den Kaffeeautomaten erst recht da unten rein :(

ansonsten sehr gute Idee, mit einfachen Mitteln prima umgesetzt und die Beschreibung wird auch langsam....
5 Kochrezepte ;)
2013-05-11 11:04:32

deine theke kann sich durchaus sehen lassen und verdient 5d (und das problem mit dem rücken kenn' ich nur zu gut, hab meine küche auch etwas erhöht)
2013-05-11 11:46:53

super Sache 5d
2013-05-11 12:32:03

Sehr schöne Theke
2013-05-11 14:44:17

Ja, ja, das Kreuz mit dem Kreuz!
Ich habe das gleiche Problem mit der zu niedrigen Arbeitshöhe. Leider ist unsere Küche zu klein für so eine Theke. Aber auf jeden Fall finde ich Deine Lösung wirklich gut gelungen.


2013-05-11 15:30:48

Sehr schön geworden.....
2013-05-11 19:10:35

gut gemacht
2013-05-11 19:44:26

5 gekühlte bierflaschen von mir für die schöne arbeit.
2013-05-12 02:49:14

Danke für das Lob! Der Kaffeeautomat hat aus unserer Sicht genau die richtige Höhe. Zuvor war der Vollautomat auf Kopfhöhe. Da man das Gerät herausziehen muss, um es von oben mit Bohnen oder Wasser zu befüllen, musste ich mich immer auf die Zehenspitzen stellen, um daran zu kommen. Jetzt man das bequem und aus optimaler Höhe machen. Und zum Kaffee machen braucht man sich auch nicht zu Bücken. Aber sicherlich eben Ansichtssache, jedem wie es einem gefällt.
Die Beschreibung vom Bierkühlschrank geht schnell: In diesen Kühlschrank passen rund 50 Flaschen und die hat mein Mann auch restlos ausgenutzt. Freunde jetzt erst recht erwünscht, weil für Nachschub definitiv gesorgt ist.
2013-05-12 09:59:16

Sieht klasse aus.
2013-05-12 12:41:56

Gefällt mir sehr gut.
Allerdings scheint mir der Kaffeeautomat auch sehr tief zu sein...aber letztendlich ist es wichtig das es für euch passt.
2013-05-12 13:48:03

Da hast du dir einen tollen Traum erfüllt... klasse gemacht... 5 D
2013-05-12 14:23:15

Ein Projekt nach meinem Geschmack, super gemacht ;O) 5 D
2013-05-12 17:00:03

saubere Arbeit, ist ein richtiges Schmuckstück geworden
2013-05-12 19:39:36

Klasse geworden
2013-05-12 21:26:07

Sehr schöne Arbeit!
2013-05-13 12:11:05

Super Arbeit.
2013-05-13 16:23:21

super Ergebnis. Ganz gut gemacht
2013-05-13 21:05:23

Klasse geworden
Wie funktioniert das Überziehen mit Möbelfolie?
2013-05-13 23:36:32

Nochmals Danke für das Lob. Das Überziehen mit der Möbelfolie war eigentlich ganz einfach, habe ich mir auch komplizierter vorgestellt. Klebefolie entfernen, Möbelfolie passend auflegen und mit einer Spachtel von oben nach unten die Folie aufkleben, sodass sich keine Luftblasen bilden. Die Ecken werden mit einem Fön erwärmt und anschließend sauber über die Ecken gezogen.
2013-05-14 09:53:17

Die Theke gefällt mit ausnehmend gut, nur hab ich leider keinen Platz zwar auch 3 Türen in der Küche - nein mit der Terassentür sind es 4 aber alle führen in einen anderen Raum - kann ich also nicht zubauen.
Nochmals zu der Möbelfolie - wo bekommt man sowas? Und heißt das Möbelfolie oder gibt es da noch einen anderen Namen?
2013-05-14 16:59:28

Unsere Küche hatte 2 Türen, davon ging eine in den Flur und eine ins Esszimmer. Die Tür zum Flur habe ich dicht gemacht, jetzt muss man eben immer durch das Esszimmer um in die Küche zu kommen. Wenn deine 4 Türen alle in einen anderen Raum gehen und diese Räume keinen weiteren Zugang haben, ist das aus meiner Sicht blöd beim Wohnungsbau berücksichtigt worden - wo hat man da richtige Stellfläche?

Heisst tatsächlich Möbelfolie - die habe ich im Internet unter www.selbstklebefolien.com bestellt. Die Folie ist top, nicht zu dünn und lässt sich gut verarbeiten. Zudem lassen sich Flecken auf dem Schrank bzw. Möbelfolie auch mal mit einem Schwamm entfernen, ohne das die Folie reisst oder Kratzer in der Folie entstehen.
2013-05-15 09:29:06

Klasse gemacht.
2013-05-22 11:38:29

super gelungen, gefällt mir auch sehr gut
2013-05-23 18:09:08

Nochmal Danke für das Lob!
2013-05-25 09:06:39

Ein ganz dickes Lob von Pedder aus dem Schwarzwald.
Natürlich bekommst Du hierfür die volle Daumenanzahl
2013-06-01 13:08:53

Einfach spitze 5d
2013-12-30 18:16:42

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!