NEXT
Küchen-Tresen-Tisch Holzbearbeitung (fräsen/sägen/schleifen/bohren)
2/5
PREV
Möbel
von schwede13
07.08.11 17:16
16208 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 6565,00 €

Unsere Tochter hat eine kleine Küche und brauchte eine platzsparende aber moderne Möglichkeit um auch mal mit bis zu 5 Personen in der Küche zu essen.
Sie kam auf die Idee eines Tresen und wir haben ihr bei der Ausführung geholfen.


Holzbearbeitung (fräsen/sägen/schleifen/bohren)
4.1 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Arbeitsplatte Buche stabverleimt     150x60x2,8cm 
Tischbein    90cm hoch 
Öl für Arbeitsplatten     
Metallwinkel     
Restholz    40x5x5cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Hammer
  • Zollstock
  • Wasserwaage

1 Tischplatte

NEXT
Tischplatte
1/5
PREV

Die Tischplatte haben wir aus einer Vollholz Arbeitsplatte gearbeitet.
Nach dem die Platte auf 150cm gekürzt war und zwei Kanten eine Rundung gesägt,
wurden an die zwei anderen Seiten mit der Oberfräse,
die gleiche abgerundete Form wie die schon vorhandene Vorderkante gefräst.
Die ganze Platte haben wir anschießend gründlich mit
feinem Schmirgelpapier (280 Körnung) angeschmirgelt.

2 Platte ölen

NEXT
Platte ölen
1/2
PREV

Die Platte wurde dann ordentlich vom Schleifstaub befreit,
über 5 Tage immer wieder mit Holzöle eingerieben
und zwischendurch immer wieder leicht angeschmirgelt.

3 Montage

NEXT
Montage
1/5
PREV

An der für den Tisch ausgesuchten Stelle ein Stück Restholz mit Hilfe von Wasserwaage und Zollstock in der Höhe des Tischbeines mit Dübeln und Schrauben an der Wand befestigen.
Das Tischbein an die vordere Seite der Tischplatte schrauben, dazu die Mitte der Plattenbreite anzeichnen und das Tischbein ca.?cm (wir haben 35cm genommen) von der Vorderkante aufsetzen, die Löcher anzeichnen, vorbohren und anschrauben.
Die Platte auf die angeschraubte Leiste legen (nochmals mit der Wasserwaage nachmessen) die Winkel anhalten und anzeichnen.
Die Löcher für die Winkel in Platte und Leiste vorbohren, dann die Platte mit der Leiste (über die Winkel) verschrauben.

29 Kommentare

zu „Küchen-Tresen-Tisch“

Ich hatte das bei einem Bekannten ähnlich gemacht,allerdings mit Scharnieren,so das er den Tisch Runterklappen konnte,war wegen der Platzverhältnisse notwendig,aber sonst gibts ein paar Daumen.
2011-08-07 19:10:54

Von so einem Tresen träume ich auch in der Küch aber leider haut das vom Platz nicht hin. du hast alles top beschrieben, also wenn ich mal einen Tresen baue weiß ich wo ich meine Infos her bekomme :-)
Dafür gibt es von mir 5 Daumen.
2011-08-07 20:40:55

habe vor 5 jahren auch so einen tisch gemacht, sieht nach wenig aus aber steckt meist viel arbeit drinnen ;o)

wenn dir die eisenwinkel nicht mehr gefallen, dann runde das restholz ab, bohre 2 bis 3 löcher von unten durch selbiges und fixiere dann die platte mit langen, versenkten schrauben.

ist ein schöner blickfang bei dir geworden :o)
2011-08-07 21:47:05

Ein sehr schöner Tisch mit guter Anleitung.
Wir haben auch solch ein Tresen in der Küche nur halb so lang.

PS: das Teil gibts auch fix und fertig (Maße 140 x 70 cm) beim großen schwedischen Möbelhaus und nennt sich "VIKA BYSKE". Komplett mit Fuß 105€ und nur die Platte 69€.

Aber natürlich ist nur selbsgemacht das ALLERBESTE ;)
2011-08-07 22:10:14

das fertige projekt verdient gute 5 daumen,die stühle gefallen mir aber auch sehr gut!!
2011-08-07 22:17:48

Bei mir ist leider auch kein Platz dafür...aber auch von mir geschmeidige 5D ich weiß wieviel Arbeit dahintersteckt
2011-08-07 23:11:06

sieht gut aus, saubere Arbeit!
2011-08-08 07:06:52

Der Tisch ist gut geworden. Eine einfache Lösung für einen tollen Tisch.
2011-08-08 07:25:05

Sehr schöne Arbeit und einwandfrei beschrieben. Wie auch meine Vorposter finde ich die Kombination mit den Stühlen super. Hatte auch an Hochklappen gedacht aber das Argument mit dem Platz zieht natürlich ;-)
2011-08-08 07:48:18

Ist ein echt nobler Tisch geworden. Gut beschrieben. Werde ich mir mal merken.
5 Daumen
2011-08-08 08:29:12

Ist ein echt nobler Tisch geworden. Gut beschrieben. Werde ich mir mal merken.
5 Daumen
2011-08-08 08:29:12

Klasse gemacht !
Meine Frau möchte so etwas auch schon seit mehreren Jahren haben. Bei uns ist jedoch erst mal die Renovierung der Küche fällig.
2011-08-08 10:55:45

Das schöne am Selberbauen ist doch das man es "Bauseitig Anpassen"kann,je nach Platz.
2011-08-08 18:14:06

Sieht wirklich super aus. Allerdings hätte ich als Auflage anstatt furniertes Restholz auch Buche Leimholz verwendet und auf die Winkel verzichtet.
Trotz meiner kleinen Anmerkung immer noch klare 5 Daumen.
2011-08-08 20:42:54

Wirklich sehr schön geworden! gefällt mir gut. Hab noch nie mit öl gearbeitet, also in Verbindung mit Holz mein ich natürlich. 5 Teller von mir.
2011-08-08 21:37:38

Sowas bekommt man nicht von der Stange. Sehr schön geworden, gefällt mir und ist ein paar Däumchen wert.
2011-08-09 08:23:17

Sieht gut aus! Hast du zufällig auch noch ein Foto, wie sich der Tisch in den Rest der Küche einfügt?
2011-08-09 08:46:43

Sehr schön geworden, wirkt absolut nicht wie "zusammengehämmert", sonder macht einen ordentlichen und hochwertigen Eindruck. Und die Kombination mit den Stühlen gefällt mir ebenfalls - Dafür in jedem Fall eine Hand voll!
2011-08-09 13:12:38

Das Ergebniss ist sehr gut und die Mühe hat sich offenbar gelohnt.
2011-08-09 21:48:44

Eine einfach praktische Konstruktion die gut aussieht. Wie andere schon schrieben finde ich die Eisenwinkel nicht so schön aber sind ja nicht sichtbar auf der Unterseite montiert. Ich hätte vermutlich die Auflage aus dem abgesägten Rest der Tischplatte gebaut.
2011-08-13 11:06:25

Klasse gemacht und sehr praktisch.
2011-08-21 23:51:36

sieht gut aus, die Hocker gefallen mir
2011-09-04 11:05:10

Kann sich echt sehen lassen. Ich steh grundsätzlich auf Möbel die aus Echtholz gefertigt werden. Super Tisch. Gruß
2011-12-08 20:06:18

da wird sich die Tochter aber freuen
2012-03-04 17:31:29

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!