Küchen Erweiterung der 2 Teil ....

NEXT
Küchen Erweiterung der 2 Teil .... Ausbau
4/4
PREV
Innenausbau
von heavysan
01.02.14 21:54
936 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Gesagt getan, nun den 2 Teil von der Küchen Erweiterung.
Dieses mal ging es nun einfacher und schneller, in dem
Sinne, da ich schon den 1 Teil schon Test und Erfahrungen
hinter mir hatte. Das Material ist wie auch im 1 Teil aus
Plexiglas ....


Ausbau
4.1 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Plexiglas    30 x 30 x 1 cm 
Aluwinkel  Alu  20 x 1x 1 cm 
4   Holzschrauben  Metall  4.0 x 40 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Schrauber, IXO
  • Schlagbohrmaschine
  • Winkelschleifer

1 Material Messen, Schneiden ...

NEXT
Material Messen, Schneiden ...
1/7
PREV

Das Material ist auch dieses mal Plexiglas, wobei ich den
großen Teil nach dem Messen, um wie im 1 Teil mit durchbrechen,
aber das grobe für den Bogen dieses mal mit der Flex versucht habe,
um danach mit der Flex abschleifen zum Bogen.
Dieses mal Rest Aluwinkel als auflage für das Plexiglas genommen.

2 Schleifen, Bohren ....

NEXT
Schleifen, Bohren ....
1/11
PREV

Nach dem zuschnitt wurden die Kanten und Ecken mit einer
400 Körnung abgerundet.
Die Auflage hab ich aus Rest bestand, ein Aluwinkel von 25x1x1 cm
die Löcher mit einem 4er Bohrer um damit die 4.0 x 40 Schrauben
zu befestigten können.

 

3 Befestigen und Fertigstellung....

NEXT
Befestigen und Fertigstellung....
1/11
PREV

Weil das Alu recht dünn ist und Schrauben nicht ganz versenkt werden können
hab ich das Plexiglas mit einkerbungen versehen damit es doch bündig ist.
Nachdem die Aluwinkel angeschraubt worden sind wird nun das Plexiglas eingesetzt
und dannach wieder alles eingeräumt .... Fertig.

24 Kommentare

zu „Küchen Erweiterung der 2 Teil ....“

Gut gemacht........
2014-02-01 21:59:12

auch der 2. Teil ist dir sehr schön gelungen
2014-02-01 22:12:15

sehr schön gut ....
2014-02-01 22:31:46

Auch hier hast du wieder sehr gut abgeliefert. Gefällt mir gut.
2014-02-02 00:57:05

Schöne Idee um neuen Platz zu Gewinnen und Stauraum zu schaffen!
Weiter so....
2014-02-02 01:01:58

gut Lösung
2014-02-02 05:36:02

Nicht nur gut gemacht, sondern auch gut durchdacht.
Hast du das Plexiglas wirklich mit der Hand gesägt? Es eignen sich für Kunststoff auch sämtliche Holzbearbeitungsmaschinen.
Die Feinarbeiten hast du super hinbekommen, sieht nach Profi aus
5D
2014-02-02 07:25:56

Wenn Du so weiter machst hast Du bald eine kmpl Plexiküche - aber man sieht, Du hast Spaß daran und sieht ja auch gut aus
2014-02-02 07:30:40

gut gebaut - hast Du keine Stichsäge um Plexiglas zu schneiden??
2014-02-02 08:56:50

dito wie Muldenboy :-)
2014-02-02 09:19:06

@Muldenboy
@BiggiR
Den größten teil hab ich wie beim ersten angeritzt und durchbrochen, den Rest
dieses mal mit der Flex geschnitten so wie auch geschliffen, ging ganz schnell und gut, das nächste wird wahrscheinlich die Stichsäge sein um erfahrungen zu sammeln .......
2014-02-02 09:43:01

Gut gemacht und klasse umgesetzt 5d
2014-02-02 10:03:04

Perfekt!
2014-02-02 10:28:53

Klasse...fügt sich optisch gut in die Küche ein.
2014-02-02 11:32:01

Sieht gut aus.
2014-02-02 12:20:03

mit dem Plexiglas ist eine feine Sache 5
2014-02-02 13:41:39

klein und fein... gefällt mir
lässt sich auch gut mit Dekupiersäge schneiden ;)
2014-02-02 15:26:53

Tolle Idee!
2014-02-02 16:36:41

Klasse gemacht und geworden......
2014-02-02 19:15:28

Gut gemacht.
2014-02-02 19:47:16

Wie der Teil 1, auch hier 5 D
2014-02-02 21:03:13

Eine perfekte Arbeit 5d
2014-02-04 20:19:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!