NEXT
Krippenfiguren Holz,Weihnachten,Spielzeug,Kinder,Advent,Weihnachtsdekoration,Krippe,Weihnachtskrippe,Krippenfiguren,Figuren,Adventsdekoration
9/9
PREV
Heimwerken
von fhaverkamp
12.02.10 22:32
14912 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Krippenfiguren sind gewöhnlich recht teuer. Wie man sich selber welche bauen kann, ohne dabei viel auszugeben, beschreibt dieser Beitrag. Das Schöne daran ist, dass diese Figuren auch für kleinere Kinder sehr gut geeignet sind, weil sie sehr robust sind.


Holz, Weihnachten, SpielzeugKinderAdventWeihnachtsdekorationKrippeWeihnachtskrippeKrippenfiguren, Figuren, Adventsdekoration
3.6 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Birke-Multiplex  Holz  18, 15, 12mm dick 
Klar- oder Buntlack  Lack  Reste 

Benötigtes Werkzeug

  • Bügelsäge
  • Standbohrmaschine mit Schleifklotz
  • Schmirgelpapier
  • Raspel
  • Pinsel

1 Figuren auf Restholz aufzeichnen

Figuren auf Restholz aufzeichnen
1/1

Die Vorlagen für die Figuren kann man sich entweder selbst ausdenken und auf die Holzreste zeichnen, oder man sucht im Netz nach passenden Figuren, die man sich dann in der richtigen Skalierung ausdruckt und als Schablone verwendet.

Ich habe 18mm und 15mm Reststücke aus Birke-Multiplex verwendet. Zum Aussägen eignet sich eine Bügelsäge oder ggf. eine Stichsäge mit Kurvensägeblatt. Ich selbst habe mich für die manuelle Bügelsäge entschieden, weil meine Kurvensägeblätter alle abgebrochen waren.

Jede der Figuren erfordert zwei Hälften, die zusammengeleimt und mit einer Schraubzwinge fixiert werden, bis sie getrocknet sind.

2 Zusägen und Raspeln

Zusägen und Raspeln
1/1

Zuerst die Unterschiede der beiden Hälften mit der Bügelsäge ausgleichen. Dann den Hals und die Körperkonturen ausscheiden. Dabei ruhig mutig sein, da so die Mutliplex-Konturen gut hervortreten und die Figuren plastisch werden. Jetzt mit der Raspel nacharbeiten. Den Scheifklotz in der Standbohrmaschine verwenden, um die Figuren glatt zu schleifen. Mit Schmirgelpapier nacharbeiten, so dass die Krippenfiguren schön glatt sind.

3 Abschleifen und Lackieren

Abschleifen und Lackieren
1/1

Anschließend mit Lack anstreichen und die durch die Feuchtigkeit aufgestellten Holzfasern nochmals mit Schmirgelpapier bearbeiten. Gegebenenfalls wiederholen und abschließend nochmals lackieren. Meine Figuren habe ich mit Klarlack angestrichen, da ich die Holzstruktur schön fand.

12 Kommentare

zu „Krippenfiguren“

Finde ich gut gemacht, weil durch das Holz diese streifen schon was her machen.
2010-02-13 10:51:32

Durch die Verwendung von Multiplex bekommen die Figuren ein interessantes Aussehen. Eine prima Idee.
2010-02-13 19:24:17

ich finde es ein tolles projekt, weil einfach gemacht und handwerklich gut umgesetzt.

aber warum 2 teile und nicht einfach dickeres multiplex?
2010-02-14 05:51:12

Stimmt, dickeres Multiplex wäre ggf. eine Option gewesen. Allerdings hat es mich so nichts gekostet, weil ich mit Restholz gearbeitet habe. Und mehr als 18mm starkes Multiplex mit der Handbügelsäge zu sägen, ist doch etwas anstrengend ;-).
2010-02-14 11:55:34

Ich find Deine Krippenfiguren sehr, sehr gelungen, fhaverkamp! :-)
2010-02-15 12:06:28

sorry, da war ich als dekupiersägenbesitzer betriebsblind!
restholzverwertung finde ich immer besonders toll! so entstehen auch viele meiner projekte.
2010-02-15 12:36:48

Die Figuren sind ganz herzallerliebst! Wirklich hübsch!!!
2010-02-19 14:39:00

Sieht toll aus !! !! !!
2011-12-18 19:48:56

Die sehen toll aus 5d
2013-12-01 11:29:19

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!