NEXT
Koffer für Akku-Schrauber bohren,Schrauben,Werkzeug,Akkuschrauber,Werkzeugkasten,Holzkästen
1/2
PREV
Holz
Werkzeugaufbewahrung
von benedikt_xvi
30.11.11 11:45
9419 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 5050,00 €

Nachdem ich meine PST 18 Li mit einem Koffer versorgt hatte, stand nun ein weiterer Koffer für meinen PSR 18 Li auf meiner Liste.
Hierbei waren neben der reinen Aufbewahrung des Gerät auf noch weitere Zusatzfunktionen auf der Wunschliste.
Der Koffer sollte Platz für:

  • Akkuschrauber (mit und ohne Akku)
  • Bohrer (als gemischtes Set aus Holz, Stein und HSS)
  • Bitbox (Schlitz, Kreutz, Stern, Tox, Imbus und Bithalter)
  • Zollstock
  • Winkel
  • Klemmzwingen
  • Säge
bieten.
Kurz gesagt, alles was man so benötigen könnte wenn man mit dem Akkuschrauber los geht.
Außerdem sollte er eine Andockvorrichtung für den bereits vorhandenen Kasten mit Ladegerät und Zusatzakku bekommen.
Das Ergebnis könnt Ihr Euch hier nun anschauen und (bitte reichlich) kommentieren.
Die Maße des Koffer sind aus der Zeichnung zu entnehmen und individuell anzupassen. Zusätzlich sollte jedoch ein geringer Verschnitt für das Aufsägen des Koffer hinzu gerechnet werden.


bohren, Schrauben, WerkzeugAkkuschrauberWerkzeugkasten, Holzkästen
5.0 5 51

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Leim
  • Pinsel
  • Rolle
  • Lack

1 Fräsen der Verbindungen

NEXT
Fräsen der Verbindungen
1/4
PREV

Als Material habe ich 10mm Buchen-Sperrholz gewählt und mir dies bereits um Baumarkt auf die passenden Größen zuschneiden lassen.
Tipp:
In guten Baumärkten kann man sogar den gewünschten Faserverlauf der Maserung von dem Zusägen angeben. Dies wirkt sich später direkt auf das Erscheinungsbild aus.

Im ersten Arbeitsschritt in der heimischen Werkstatt erfolgte die Erstellung des Kasten.
Hierzu wurden die Verbindungen der Seiten sowie des Boden und des Deckel mit der Oberfräse hergestellt.
Zur Kontrolle wurde anschließend alles zusammen gesteckt und der Akkuschrauber probeweise platziert.

2 Verleimen und aufsägen der Kästen

NEXT
Verleimen und aufsägen der Kästen
1/5
PREV

Nachdem alle Verbindungen erstellt waren, konnten die Kästen verleimt werden.
Wie bereits bei den Kästen für die Akku-Stichsäge, wurde der Kasten auch hier zunächst zu einem Quader verleimt.
Um den Quader als Kasten mit Deckel nutzen zu können wurde dieser, nach dem Aushärten des Leim, aufgesägt.
Beim Aufsägen sind die Maße für Kasten und Deckel zu beachten.
Ich habe den Quader mit meiner Stichsäge und einem selbst gebauten Anschlag aufgesägt, dies kann aber auch mit einer Kreissäge geschehen.
Da der Quader etwas höher als der fertige Kasten ist, bleibt die Platzierung des Sägeschnitt von der Differenz der Höhe abhängig.
Im meinem Fall habe ich den Schnitt mittig platziert um mögliche Ungenauigkeiten später noch korrigieren zu können.
Als Resultat erhält ma nach dem Schnitt den Kasten für den Akkuschrauber und den Deckel.

3 Deckel - Inneneinrichtung

NEXT
Deckel - Inneneinrichtung
1/2
PREV

Nach Fertigstellung des Kasten und des Deckel, konnte es nun an die Inneneinrichtung gehen.
Im Deckel sollte folgendes Platz finden:
-Zollstock
-Winkel
-Klemmzwingen
-Säge

Zur Befestigung des Winkel wurden an der langen und der kurzen Seite jeweils ein Magnet angebracht. Damit er auch gerade liegt kam zusätzlich noch ein keiner Holzklotz in der Ecke dazu. Durch diese Konstruktion hält er sehr gut an seinem Platz und es ist genug Platz hinter dem Winkel um ihn leicht entnehmen zu können.

Die Klemmzwingen werden in den oberen Ecken in einem kleinen Einschub gesteckt und in der Mitte von einem Magneten gehalten.

Der Zollstock hat einen kleinen Rahmen bekommen in welchem er liegt. Gehalten wird der Zollstock von einem Riegel welcher gleichzeitig auch die Säge hält.
Zusätzlich zum Riegel wird die Säge von zwei kleinen Winkeleinschüben an ihrer Position gehalten.

Das zweite Bild zeigt die Positionierung im Deckel. Das Resultat ist auf weiteren Bildern noch genauer ersichtlich.

4 Kasten - Inneneinrichtung

NEXT
Kasten - Inneneinrichtung
1/4
PREV

Kommen wir nun zur Einrichtung des Kasten für den Akkuschrauber.
Der Akkuschrauber wurde so platziert das der mit und ohne Akku im Kasten aufbewahrt werden kann.
Zunächst wurde die genaue Position ermittelt und der Umriss in den Kasten übertragen.
Im nächsten Arbeitsschritt wurden die Halter erstellt.
Der Akkuschrauber wird am Bohrfutter und am Griff jeweils durch einen Halter in Position gehalten und mit einem Riegel gesicher. Um eine gleichmäßige Lage zu erreichen wird er am hinteren Ende durch einen weiteren Halter zusätzlich gesichert.

Außerdem sollten zusätzlich:
-Bohrer (als gemischtes Set aus Holz, Stein und HSS)
-Bitbox (Schlitz, Kreutz, Stern, Tox, Imbus und Bithalter)im Kasten einen Platz finden.

Beide Boxen wurden im Kasten platziert und mit Rahmen gegen verrutschen gesichert. Zur Befestigung dient wiederum ein Riegel welcher über beide Boxen geschwenkt wird.
Siehe auch hierzu die nachfolgenden Bilder.

5 Lackieren und Zusammenbau

NEXT
Lackieren und Zusammenbau
1/3
PREV

Der Kasten und der Deckel sind fertig, nun also noch das Finish.
Hierzu wurde der gesamte Korpus geschliffen und mehrfach mit Klarlack gestrichen.

Als alles trocken war begann der Zusammenbau. Deckel mit Scharnier am Kasten befestigen und Verschlüsse anschrauben.
Zum Schluss gab es natürlich auch noch einen ordentlichen Griff aus eigener Herstellung.
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Griffe-fuer-Holzkoffer-an-Akkuschrauber--und-Akkustichsaegen-Koffer/bauanleitung/4537/

Beleibt nur noch die Freude des Hersteller über sein gelungenes Werk.
Oder ?

6 Andockvorrichtung für Zubehör anbringen

NEXT
Andockvorrichtung für Zubehör anbringen
1/5
PREV

Da auch dieses Projekt zu meinem "MAKKS" (Maschinen-Akku-Kisten-Kombi-System) gehören soll, ist der Koffer natürlich noch nicht fertig. Es fehlt noch die Andockvorrichtung für den Koffer mit Ladegerät und Zusatzakku.

Hierzu wurde das Schienensystem, welches bereits beim Koffer für die Akku-Stichsäge http://www.1-2-do.com/de/projekt/Koffer-fuer-Akku-Stichsaege-und-Akkus-und-Ladegeraet/bauanleitung/3365/ zum Einsatz kam, nach gebaut und an der rechten Seite des Koffer montiert.
So kann nun auch diese Zusatzkiste ohne Probleme an den neuen Koffer angedockt und mitgeführt werden.

War das nun schon alles ?
Nein ! ! !
Zu einem Koffer für den Akkuschrauber welche möglichst viele Anforderungen erfüllen soll gehört aus meiner Sicht noch mehr.
Mir fehlen noch Schrauben, Dübel, eine Wasserwaage und vielleicht ein Reserve-Bleistift oder ein längerer Zollstock.
Aus dieser Überlegung heraus habe ich natürlich gleich noch eine weiter Zubehörkiste gebaut, welche auch an den Koffer angedockt werden kann.
Die Details folgen in einem weiteren Projekt.

31 Kommentare

zu „Koffer für Akku-Schrauber“

Du hast sehr gut Deine Ideen umgesetzt. Der Koffer ist ja regelrecht ein Einsatzkoffer
für alle Fälle geworden mit all dem Zubehör. Deine Beschreibung ist klasse und sehr gut
als Anleitung zum Nachbau geeignet. Für Alles von mir verdiente 5 Daumen.
2011-11-30 12:09:32

Mir gefällt der modulare Aufbau besonders gut! Schön gemacht, gute Anleitung!

Ich geb Dir fünf...
2011-11-30 12:46:32

Super Idee, super umgesetzt, gute Anleitung und und.....
2011-11-30 12:59:13

Sehr schöne Arbeit.
Und man kann sich Zubehörboxen Basteln für jeden erdenklichen Einsatz.
das gibt fünfe ;)
2011-11-30 13:02:15

Cool,dann baue schon mal Unendlich viele,für Alles Geräte Die in Kartons geliefert werden,grins.Schön gemacht;-)
2011-11-30 13:02:23

Geniale Idee,vor allem die Kombinationsmöglichkeiten 5D auch von mir
2011-11-30 13:33:43

6 daumen Hammerrrrrrrrrrrrr repekt halter :)
2011-11-30 16:16:35

Klasse System und optisch sehr ansprechend 5D von mir!
und eine Stimme, hatte ich Dir ja versprochen wenn Dein MAKKS (Maschinen-Akku-Kisten-Kombi-System) fertig ist. Wobei da natürlich noch reichlich Koffer folgen können ;-)
2011-11-30 16:21:33

Auch hier 5 Daumen - Top
2011-11-30 17:26:00

Tolles Teil, perfekte Anleitung.
Kann dir leider nur 5 Daumen geben.
2011-11-30 17:31:40

Das ist wohl bereits eine kleine Serienfertigung - aber der gehobenen Oberklasse. Prima erklärt zum nachbauen, reichlich bebildert. Auch von mir dafür volle Punktzahl.

Gruß

Michael
2011-11-30 23:47:33

Absolut genial - wenn du in Serie gehst melde dich doch mal :D
Schade dass ich "nur" 5 Daumen geben kann - ach so, plus Stimme ;-)
2011-12-01 08:31:15

Danke Danke Danke ! ! !
Vielen Dank für Eurer reichliches Lob.
Für eine Serienproduktion ist der Aufwand leider zu hoch.
Ich würde mich aber trotzdem freuen wenn ich den einen oder anderen zum Nachbau anregen könnte.
Vielleicht kann ich hiermit ja auch BOSCH zu einer "Spezial Edition im Holzkoffer" anregen.
2011-12-01 08:37:26

Wieder mal ein spitzen Projekt! 5D
2011-12-01 13:10:56

Dein Koffersystem ist klasse
2011-12-01 13:19:21

Kann mich den reikla nur anschließen.Volle Punktzahl von mir.
2011-12-01 18:45:28

Einfach nur super, alles andere wurde schon gesagt;-)
2011-12-01 20:16:03

toll! machst du beim Wichteln mit ;)? ich melde mich schon mal vor als von dir zu bewichtelndes Mitglied
dafür kann ich dir "nur 5Daumen geben...denk dir die Zehen dazu ;) und eine Stimme hast du dir für all die Sachen auch verdient :) (ach, die haste ja schon von mir, 2. geht nicht... - schaade)
super beschrieben...ich versuche es mal nachzubauen, hab ja noch einige Geräte in Pappschachteln, die inzwischen fast auseinanderfallen. So bekommt man wenigstens etwas Ordnung insein Chaos ;)
Ich glaube ich sollte auch mal mit dem Kistenbau anfangen, um meine Hobby-Kategorien mal besser zu organisieren...diese einzelnen Kistchen und Kästen bringen mich noch um - man ist immer am Suchen..... So könnte ich alles in einer Kiste zusammenfassen und bräuchte nur darin suchen ;)
2011-12-02 09:22:25

Tolles Projekt und "Do-it-youself"
Klasse und 5 Punkte!
2011-12-03 20:16:33

kannst für mich gleich zauberkoffer machen..........
2011-12-17 22:35:08

Ein wirklich tolles Projekt. Mir gehen die Kartons bzw. die viel zu kleinen Koffer für die Maschinen auch auf den Geist und ich werde Dein Projekt mit Sicherheit nachbauen. Bookmark ist gesetzt. 5 Daumen von Pedder und dazu einen lieben Gruß aus dem Schwarzwald.
2013-03-04 05:21:54

Ich beobachte das geschehen jetzt schon einige Tage hier, aber dein extrem nützliches Projekt hat mich dazu dazu veranlasst, förmlich gezwungen, mich anzumelden und dir 5 Daumen für das hier zu geben.
Zwischendurch sind die Projekte nämlich ziemlich uninformativ über das eigentliche Projekt beschrieben.
2013-03-13 17:22:52

Eine schöne Schatzkiste hast du da konstruiert. Volle Punktzahl.
2013-08-20 10:06:28

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2013-12-20 13:18:21

ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
2014-08-21 23:25:36

Super Koffer! Ich werde für mein zweites Projekte deine Idee aufgreifen und einen Koffer für die Pks 66AF bauen. Inkl. Platz für Zubehör wie Schiene Zwingen und Sägeblätter. Zumindest werde ich es versuchen...
2016-02-27 20:20:24

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!