NEXT
Knüpfstern Holz,Akkumultisäge PST 10
1/2
PREV
Holz
Basteltechnik
von Kilara
13.10.13 20:51
3212 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Passsend zum Überraschenden Produktest der Akkumultisäge PST 10,8 LI, hat mir meine Frau den Auftrag, für die Kinder einen Knüpfstern zu machen, gegeben.


Holz, Akkumultisäge PST 10
4.1 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Dreischichtplatten 20mm   Lärche  15 x 10  

Benötigtes Werkzeug

1 Die Materialien

NEXT
Die Materialien
1/2
PREV

Ein schöner Abschnitt einer 3 Schicht Lärchen Platte und die Vorlage eines Knüpfsterns aus dem Kindergarten kopiert.

2 Aus Holz übertragen

NEXT
Aus Holz übertragen
1/2
PREV

Die Vorlage aufs Holz übertragen und gut befestigen
 

3 Loch bohren und lossägen

NEXT
Loch bohren und lossägen
1/3
PREV

Mit der Akkumultisäge PST 10,8 LI kann man sehr präziese sägen.  Als Sägeblatt habe ich das T101AOF gewählt
Und mit der eingebauten LED siht man sehr gut wo man lang sägen muss.

4 Restliche Arbeiten

NEXT
Restliche Arbeiten
1/3
PREV

Noch in der Mitte ein 10er Loch gebort und radial noch kurze Sägeschnitte angebracht.
Die Kanten brechen und glatt schleifen.

18 Kommentare

zu „Knüpfstern“

Erstaunlich was die PST alles kann
2013-10-13 21:16:35

Gut gemacht.
2013-10-13 21:22:04

Hätt ich der Säge gar nicht zugetraut.

Was ist ein Knüpfstern und wie verwendet man das? Ok, habs mir selbst aus dem Netz gesucht, ich glaub in meiner Kindheit gabs so ein ähnliches Ding, da verwendete man aber eine Häkelnadel. Irgendwas mit flotte ??, weiß den Namen nicht mehr.
Nachtrag: ahja Janinez, Strickliesl hieß die Puppe :)
2013-10-13 21:31:25

Werde mir wohl auch die PST zulegen müssen, ist klasse geworden.
2013-10-13 22:14:29

Knüpfstern kannte ich auch noch nicht. Sieht aber interessant und gut aus. 5 Wollknäule
2013-10-14 00:38:32

sieht aus wie eine große Strickliesel, aber so als Stern kannte ich das noch nicht, wird soweit ich das sehe zum fertigen von Freundschaftsbändern verwendet
2013-10-14 01:06:03

Dazu sollte man auch noch erklären was ein Knüpfstern ist und warum man den "benötigt"
InfoVideo: http://www.youtube.com/watch?v=rgo4ouIMl2w
Es handelt sich um eine Hilfe bei der Herstellung verschiedener Flechtmuster zu langen Zöpfen.
Ähnlichkeiten mit Plattings und auch mit Kumihimo (http://de.wikipedia.org/wiki/Kumihimo) bei Insidern bekannt. http://www.youtube.com/watch?v=DdoajekZEBE
2013-10-14 07:27:49

Klasse ......
2013-10-14 07:46:47

sauber gesägt
2013-10-14 08:18:51

Die Technik heißt Kumihimo (siehe Stromer) und ich habe vor 7 Jahre eine Hundeleine aus Satinschnüre mit integrierte Ringe geknüpft, die ich noch immer verwende. 4 Daumen
2013-10-14 08:21:52

Gut gemacht 5d
2013-10-14 08:41:09

Zum Knüpfen kann ich leider nichts sagen, hatte nur den Auftrag einen Solchen herzustellen.
Meine Kinder haben aber viel Spaß dabei. Und arbeiten sehr konzentriert und lange damit.
2013-10-14 08:43:36

Schöne Arbeit.
2013-10-14 09:19:59

Gut gemacht und für die Kinder eine sinnvolle Beschäftigung.... 4 D
2013-10-14 21:01:08

sauber gesägt

kenne was ähnliches von früher (mann, ist das lange her). hieß bei uns "strickliesl", funktionierte aber ohne nadeln
2013-10-14 23:19:18

ein einfaches und doch sinnvolles kinderspielzeug. prima
2013-10-15 19:54:50

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!