Kleinprojekt Schindel herstellen Holzbearbeitung,Modellbau
1/1
Holz
von charly4ever
11.04.13 14:01
3929 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Bei verschiedenen Projekten habe ich gelesen, daß der Bauer/in die Schindeln einzeln mit der Säge aussägen.
Deshalb will ich hier mal zeigen, wie das viel einfacher geht. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen.


Holzbearbeitung, Modellbau
4.0 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bel. Säge, Feile, Hammer und Messer

1 Aus einem Stück Restholz

NEXT
Aus einem Stück Restholz
3/3
PREV

Größe der Schindeln aussägen. In Faserrichtung Rundung feilen. Anschließend mit dem Messer die einzelnen Schindeln abtrennen.
Wer es ganz genau machen will, der macht sich einen Anschlag. Dann wird eine wie die andere.

37 Kommentare

zu „Kleinprojekt Schindel herstellen“

Statt des Klötzchens könnte man dann doch gleich eine lange Leiste nehmen, am Bandschleifer rund feilen und dann mit der Säge oder Messer ablängen. Die Idee ist super Charly :)
2013-04-11 14:08:29

toll gemacht werds mir merken weihnachten kommt schneller als gedacht 5d
2013-04-11 14:11:49

Sehr schön geworden ....
2013-04-11 14:40:27

Sicher Brigitte. Das sollte auch nur eine Demo sein. War ein 10 min. Projekt.
2013-04-11 14:46:54

schöne arbeit
2013-04-11 15:00:01

Gute Idee! Werd ich mir merken...
2013-04-11 15:53:59

Ich würde auch vorschlagen eine Leiste zu nehmen und die Kanten mit der Oberfräse abzurunden, geht sicher schneller als mit der Feile, Aber super Idee
2013-04-11 16:11:35

ja,nicht schlecht
2013-04-11 16:12:25

Clevere Idee und einfach zu machen.
2013-04-11 17:56:08

nicht schlecht
2013-04-11 18:32:25

einfach gelöst.3D
2013-04-11 19:24:57

Gute Lösung: 5 Daumen
Aber eine Schindel muss "gehackt" werden, sodass die Fasserung ausbricht und rauh bleibt und die Schindeln sollen nicht alle gleichmäßig sein. Diese sehen eher Dachziegel ähnlich.
Siehe: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Krippenbau/b auanleitung/7671/
Planung und Schindeln hacken. (hab vor 3 Jahren auf dieser Weise in einer Stunde Schindeln für 2 Krippen gehackt, wobei noch eine halbe Teetasse voll übrig blieb.
2013-04-11 20:05:18

jo das hab ich gespeichert.Das brauchte ich noch
4D
2013-04-11 20:30:21

Hey Charly
geht das nur mit den kleinen Schindeln oder kann man das auch mit größeren machen ?
Ich hätte das Befürchten das sie tiefer ausbrechen als gewollt ......
Aber die Idee ist trotzdem gut ;) 5 d
2013-04-11 21:10:09

mein Vogelhaus habe ich auch mit Schindeln gedeckt.habe sie nicht einzeln hergestellt,flache Leiste(bei mir Sperrholz)Streifen auf Breite des Daches geschnitten nach belieben der Größe der Schindeln ein Unterlegscheibe als Schablone auf den Streifen angezeichnet,dann den ersten Streifen mit der Dekupiersäge ausgesägt,sie dient als Vorlage.dann zwei bis drei Leisten übereinnander,die Vorlage obenauf und alles mit 2 Stiften fixiert,dann ausgesägt,bischen nachgeschliffen,wenn man sie einzeln haben möchte,dann alle fertigen Leisten übereinnander und an den Enden der Rundungen absägen.Deine Idee werde ich auch ausprobieren,denn vor dem Winter muß ich noch einige Dächer decken!5 Schindeln von mir.
2013-04-11 23:42:47

tolle Idee, werde ich mir auf jeden Fall merken.
5 Daumen und liebe Grüße von Pedder
2013-04-12 01:36:08

...viele Wege führen nach Rom ...
2013-04-12 06:55:25

Das ist natürlich auch eine Lösung. Ich werde wahrscheinlich nie solche Schindel bauen ;)
2013-04-12 11:22:23

Die Idee ist klasse.
2013-04-12 11:57:24

Die Idee ist einfach und genial!!!!!
4D
2013-04-12 13:10:52

Super Idee werd ich mir Merken 5D
2013-04-12 21:57:42

coole idee jetzt weis ich auch wie ich das puppenhausdach machen kann....ich werde die aber lasern, dann habe ich noch in hauch von alt drin wegen den schmauchspuren
2013-04-12 23:43:00

tolle Idee
2013-04-13 06:08:58

die Idee gefällt mir, noch dazu wenn es nicht so ganz genau gehen muß -z.B für Krippen die man in größeren Stückzahlen herstellen will
2013-04-13 21:32:19

Tolle Idee.
2013-04-14 17:02:44

Nicht schlecht.
2013-04-14 20:24:01

viele Wege führen nach Rom.. ich würde zum Abrunden die Oberfräse nehmen... wenn die Schindeln winzig sein sollen, dann einfach zum MC-Burgerladen gehen und die Kaffeerührstäbchen aus Holz nehmen= pro Stäbchen=2 Schindeln ***grins*** abknipsen + Leiste übrig für z.B. Modell-Zaunbau
2013-04-14 21:02:30

danke für die prima lösung wird mir sicher helfen beim nächsten bau. danke
2013-04-15 14:27:40

die Massenproduktion kann kommen
2013-04-15 16:58:14

Super Idee muss ich mir unbedingt merken
2013-04-16 14:30:08

Vielen Dank für die netten Kommentare.

@pittyom: ich würde zum Abrunden die Oberfräse nehmen...
Das sit doch nicht dein Ernst?
shortyla@ Das Beispiel bezieht sich auf Mühlen, Puppenhäuser u. ä.
wolle13, holzharry@ Man kann auch Konfetti mit der Schere ausschneiden.
2013-04-16 14:39:50

:D ***grins***
2013-04-18 21:08:36

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
16
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!