Kleine Truhe ( Baby- Erinnerungstruhe)

NEXT
Kleine Truhe ( Baby- Erinnerungstruhe) Holzarbeiten,Holzbearbeitung (fräsen/sägen/schleifen/bohren/verleimen),Kindertruhe
1/4
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
von aspro01
05.04.11 18:28
2526 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Die Truhe ist als Geschenk zur Geburt eines Mädchens gedacht und soll zur Aufbewahrung von Erinnerungssachen dienen. Mein Sohn hat sie aber schon mit anderer Außengestaltung als Piratenschatzkiste bestellt.
Da ich sie eine Woche bevor ich dem Forum beigetreten bin gebaut habe, gibt es leider nur Fotos der fertigen Truhe. Übrigens werden mit Ausnahme der Scharniere keine Schrauben
verwendet.


4.6 5 7

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Scharniere     
12  Holzdübel    8mm 
Tube Expressleim     
Lack ( Tieger KunterBunt 441)     
1 set  Dekoglassteine     
Leimholzplatte 18 mm    1600 x 400mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer
  • Akku-Bohrschrauber
  • Klebepistole
  • Zinkenfräslehre
  • Nutfräser 10mm
  • Abrundfräser
  • Schleifpapier 240
  • Dübelbohrlehre
  • Dübelsetzer (8mm)
  • Schraubzwingen
  • Malerwerkzeuge ( Rollen Pinsel Spachteln Gitter etc )
  • Führungsschiene
  • Holzbohre 8 mm

1 Zuschnitt der Holzplatten

Die Holzplatte zuschneiden:
4 Stk. 400 x 200mm (Längsseiten, 1 Deckel, 1 Boden)
2 Stk. 200 x 200mm (2 Seitenteile)
Die Reste können zum Zwischenlegen bei der Verwendung der Schraubzwingen verwendet werden.

2 Fingerzinken fräsen und Innenseiten schleifen

Jeweils die angrenzenden Kanten in die Zinkenfräslehre einspannen und die Oberfräse mit hoher Drehzahl langsam durchführen. Anschließend alle Innenseiten schleifen.

3 Seitenteile verleimen

Die Zinkeninnenseiten mit Leim bestreichen, zusammenstecken und mit Schraubzwingen verspannen. (!Restholz zwischenlegen nicht vergessen!)

4 Dübel setzen und Boden mit Seitenteilen verleimen

Bei den Seitenteilen unten mit der Dübellehre 8er Löcher für Dübel bohren. 4x auf jeder Längsseite, 2x auf jeder kurzen Seite. Dann die Dübelsetzer einlegen, den Boden !GENAU! ausrichten und mit etwas Druck anpressen.Jetzt die Löcher laut den Makierungen bohren.Eventuell einen Tiefenstopper verwenden um nicht zu tief oder durch zu bohren. Dann die Unterseite der Seitenteile (inkl. Dübellöcher) mit Leim bestreichen, den Boden aufsetzen und mit den Schraubzwingen verspannen.

5 Abrundfräsen und Schleifen

Jetzt wird die Deckeloberseite mit der Oberfräse und einem 6mm Abrundfräser abgerundet. Wenn der Rest fest verleimt ist, werden auch hier die verzinkten Ecken abgerundet. Dazu die Truhe auf der Werkbank festzwingen, damit sie nicht kippt. Danach alle Außenseiten schleifen. Die scharfen Kanten im 45° Winkel schleifen um diese zu "brechen" (anphasen).

6 Scharniere und Deckel montieren

Die Scharniere an den Deckel und anschließend an die Truhe schrauben.

7 Lackieren und Dekosteinchen aufkleben

Nun die Innenseiten abkleben und die Außenseiten mit der Lackwalze lackieren. Wenn der Lack trocken ist nocheimal aufpolieren, dann können die Dekosteine mit der Heißklebepistole aufgeklebt werden.

7 Kommentare

zu „Kleine Truhe ( Baby- Erinnerungstruhe)“

jo danke jetzt will das meine tochter auch natürlich mit lilifee
2011-04-06 04:34:08

gg husky - nette arbeit - da freut sich die neue Mutti sicherlich drüber :)
2011-04-06 08:49:48

Ne echt tolle Idee. Ich hab von meinem Enkelsohn (6 Jahre) so einige Erinnerungsstücke und einiges passt echt nicht ins Fotoalbum. Aber so eine schöne "Schatzkiste" - super.
Danke für den tollen Tip
2011-04-06 19:19:19

Sieht sehr gut aus, klasse Arbeit !!!
2011-04-10 11:58:37

Sieht gut aus 5d
2013-12-03 17:15:21

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!