Kleine Pflasterung beim Hauseingang

NEXT
Kleine Pflasterung beim Hauseingang Betonieren,Natursteinplatten
1/2
PREV
Hausbau
Gartengestaltung
von Woody
22.08.13 08:05
1624 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Dieses Projekt ist eigentlich nichts Großartiges, mir gefällt das Ergebnis aber so gut, dass ich es nun doch vorstellen möchte. Viele Bilder gibt es auch nicht, weil ich ursprünglich gar nicht daran dachte, es zu veröffentlichen. Bitte um Nachsicht. Wie immer aus Restbeständen hergestellt.


Betonieren, Natursteinplatten
4.6 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Hammer, Meißel, Kelle

1 Entfernung der alten Betonschicht, Vorbereitung

freigestemmter Bereich
1/1 freigestemmter Bereich

Leider hab ich kein Bild vom Urzustand, ich versuche es durch Beschreibung auszugleichen. Vor ca. 1 Jahr hat bei mir ein selbsternannter Maurer (ich dachte er verstünde sein Handwerk) bei meinem Eingangsbereich den Übergang Waschbetonplatten - Asphaltbereich mit einer normalen Betonschicht ausgeglichen. Schon nach der Fertigstellung war ich unzufrieden, sie war uneben und das Fußabstreiferdings hat er auch noch säuberlich zubetoniert. Doch ich hatte damals genug andere Baustellen am Laufen, sodass ich es halt mal so hinnahm und damit bis jetzt lebte. Langsam löste sich diese "Betonplatte" auch in ihre Einzelteile auf, einen Zustand, den ich so nicht mehr haben wollte.

Im Zuge der Vorgartenumgestaltung mit dem Betonieren kam ich auf den Geschmack der Gatscherei mit Zement und Wasser und dachte mir, hach, den einen m² machst auch ruckzuck neu. Naja, von Ruckzuck war ich weit entfernt, es dauerte doch 2 Tage.

Zunächst hab ich also schön altmodisch mit Meißel und Hammer die 2-3cm dicke Betonschicht rausgestemmt. Darunter kam eine Schicht Sand zum Vorschein und leider auch noch eine Betonschichte, die ich ich ums Verrecken nicht wegbekam. Gute alte Wertarbeit halt :D

2 Betonschicht einbringen und Plattenverlegung

NEXT
verlegte und zugegatschte Platten
1/3 verlegte und zugegatschte Platten
PREV

Von einem Kundenprojekt hatte ich noch etliche Natursteinplatten unterschiedlichsten Formats und Dicke lagernd. Diese nun in ein neues Betonbett (Fertigbeton war auch noch ein halber Sack vom Vorgarten über) verlegt, nicht passende Platten habe ich brutal mit dem Hammer zertrümmert. Stück für Stück also mehr oder weniger genau eingepasst. 

Die Zwischenräume füllte ich mit flüssiger angemischten Beton aus, patzte dabei natürlich wie Sau. Egal, das wisch ich später weg, so dachte ich halt.

Nach ein bisschen Trocknungszeit (so paar Stunden) streute ich nun Splitt großzügigst über die ganze Fläche und drückte ihn mit der Maurerkelle leicht ein.

Am nächsten Tag konnte ich dann einfach den Überschuß an Splitt abkehren und die zubetonierten Ränder an den Natursteinplatten mit viel Wasser und Autowaschbürste halbwegs sauber bürsten.

Die ganze Sache ist nun zwar noch unebener als vorher, durch die Gestaltung mit Natursteinplatten aber ist das nicht dramatisch. Drübergehen muss ich eh nicht, ist praktisch nur der Eck-/Übergangsbereich.

32 Kommentare

zu „Kleine Pflasterung beim Hauseingang“

Bitte um Nachsicht, die Formatierung funktioniert nicht so wie ich will. Bei Schritt 1 macht er mir keine Absätze :(
2013-08-22 08:06:56

Mei liab, wos wirds denn, wonns mal groß wird?
Ich wünschte ich wäre bei meiner Werkstatt schon im 1,5 Quadratmeter-Bereich, ich denke noch in Kubikmeter! Wobei händisch Schrämmen, da gibts doch Maschinen dafür,...
2013-08-22 08:36:25

Woody !!!
Guten Tag !!!
Ausgezeichnet !!!!!
2013-08-22 09:02:35

Gut gemacht! Ist viel schöner als so ein unebener Betonfleck! Beschreibung wie immer top!
2013-08-22 09:06:45

Hi Woody, das mit dem Beton raushauen kann ich gut nachvollziehen. Das wird bei meiner Flursanierung hier auch noch thematisiert werden. Da kann man schon mal böse werden.
Die Ecke sieht doch viel besser aus als vorher.

Gruß Elch
2013-08-22 11:01:29

Sieht wesentlich besser aus als vorher.
2013-08-22 11:40:54

Wie sagt man so schön ? Das ist das Tüppfelchen aufm i .
Sieht schon viel ansehnlicher aus als so eine Betonplatte .
Wie oft biste mit den Fingerknochen beim raushauen überm Beton gerutscht und alles Fleisch abgeraspelt ?
Klasse geworden
2013-08-22 12:15:44

ist doch gut geworden ...
...aber warum brauchst Du beim Platten verlegen "Absätze"?? :-)))) das geht doch auch in Sandalen
2013-08-22 12:20:40

Hey sieht gut aus! Ideen muss man haben, die ist nämlich schon 4D wert
2013-08-22 12:30:32

Jetzt kommt der Sohlenkratzer erst so richtig zur Geltung...
2013-08-22 13:16:52

Steine stechen optisch gut aus
2013-08-22 13:34:57

Die Steine haben eine tolle optische Wirkung. Gut, das du von einem Kundenauftrag noch Steine übrig hattest, so mußtest du ja auch keine kaufen. Gefällt mir, volle Punktezahl
2013-08-22 13:51:07

Danke danke für eure lieben Kommentare und Däumchen :)

@Bine: kein einziges Mal hab ich mir draufgedroschen ;)

2013-08-22 13:53:15

... und der das Stolper-Dings-Eisen ist auch wieder da. Gut gemacht 5 Daumen
2013-08-22 14:11:09

Super gemacht dafür 5d
2013-08-22 15:39:01

Sehr Schön,ich hatte meine Kellertreppe auch gefliest mit Bruch,bin zum Baumarkt gefahren (Leiter=Kumpel)und hab mir Bodenflesen aus den Behälter ausgesucht,ja da ich sowieso gern Fummle,hab sehr viel Geld gespart,eine 5 F
2013-08-22 18:09:47

Auch Kleinigkeiten müßen gemacht werden. Hast du gut hinbekommen.

Ach ja das mit der Formatierung ist mir gerade auch passiert.Dach es läge an mir.
2013-08-22 18:23:04

Wäre aber schade gewesen, wenn du uns dieses Objekt vorenthalten hättest.

Noch 5 Steinchen dazu
2013-08-22 18:37:09

Klasse gemacht und geworden .....
2013-08-22 18:41:25

Super Arbeit, im Vergleich zu vorher wunderschön.
5dd
2013-08-22 20:42:49

Hervorragende Frauenarbeit!!!!
Das Ergebnis ist 1A,!
Ich kann das, glaube ich, beurteilen...die arbeitsreiche Hintergrundarbeit, gerade bei uns mindermuskelbevorrateten Frauen wäre extra nochmal 5 D wert.
Pass auf Deinen Rücken und Gelenke auf! Meine-r sind/ist schon wegen zu schwerer Arbeiten arg überstrapaziert.
Als Oma darf ich das hoffentlich bemerken!?
2013-08-22 22:23:53

Hallo Woody, hast Du richtig schön gemacht, deshalb bekommst Du auch 5 Daumen nach Österreich übersandt.

Ach ja, viel Spass mit den Boxen, ich finde sie äußerst vorteilhaft und bei mir sind noch keine Schrauben in ein anderes Fach gerutscht. Habe sie sehr oft auf irgendwelchen Baustellen im Einsatz.

Liebe Grüße von Pedder
2013-08-23 04:26:31

Toll gemacht. Sieht jetzt sehr gut aus
2013-08-23 15:03:30

hast du schön gemacht. sind die steine mit öl oder so überzogen, die glänzen ja richtig. 5d
2013-08-23 17:36:46

Nein Leimpinsel, die sind nur noch nass vom abwaschen.

Hab noch ein Foto bei der Einleitung dazugegeben, da sieht man ein bisschen den Gesamteindruck mit der Umgebung.
2013-08-23 17:39:27

sieht nun viel freudlicher aus, Prima beschrieben.
2013-08-23 17:47:51

Sieht gut aus.
2013-08-23 19:05:19

Ich mag ja Waschbetonplatten überhaupt nicht (hab aber noch einiges damit ausgelegt) aber so aufgepeppt sieht das richtig hübsch aus
2013-08-24 07:42:45

supi gemacht , hab zwar nix zu verlegen , aber den" Fußabstreiferdingens" werd ich mir nachbauen.
2013-08-24 08:14:15

gut gemacht!
2013-08-25 14:16:17

Das ist ja wirklich sehr schön geworden und Du hast diese Arbeit auch gut beschrieben. Wenn ich mal soetwas machen muß, melde ich mich bei Dir und frage nach, wie ich das denn machen muß.

Ach ja, ich bin ganz neu hier, ein richtiger Grünschnabel, und ich weiß nicht, wie man Sterne vergeben kann. Kannst Du mir das sagen?
2013-09-21 05:24:52

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!