NEXT
Kleiderschrank ausgebaut Kleiderschrank,Schublade
8/8
PREV
Möbel
von slartibartfast1980
15.03.14 11:59
923 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 100100,00 €

Zur Geburt unserer Tochter haben wir ihr ein Kinderzimmer aus Massivholz gekauft. Der Kleiderschrank hat auf den Türen süße Bärenköpfe eingefräst. 
Aber mittlerweile wurde der Schrank unpraktisch, weil er keine Schubladen hat. Er hat lediglich zwei Einlegeböden und eine Kleiderstange. Da ist Ordnung halten schwer. 
Als dann die Idee aufkam einen neuen Schrank vom schwedischen Möbelbauer zu besorgen, war mir der alte Schrank doch zu schade. Also habe ich beschlossen in den unteren Bereich Schubladen einzubauen. Um die Optik zu erhalten, habe ich für die Blenden das originale Holz von den Türen verwendet. 

Im ersten Schritt habe ich unter dem unteren Boden eine Trennwand in die Mitte gesetzt. Dann hab ich die Türen raus genommen und auf Höhe des unteren Bodens abgeschnitten. 

Im unteren Bereich blieben mir dann 37 cm Höhe und auf jeder Seite ca. 40cm Breite für die vier Schubladen. Also die Schnittreste von den Türen noch mal in der Mitte zersägt und schon hatte ich Blenden für die vier Schubladen. 

Die Rahmen für die Schubladen habe ich aus 18mm Leimholzplatten gebaut. Diese habe ich mit Holzdübeln verbunden und verleimt. Für den Boden habe ich so dünne Bastelholzplatten genommen und diese unter den Rahmen geschraubt. Nur die Blenden vorne habe ich genutet und den Boden im Holz versenkt, da die Blenden nach unten ja etwas überstehen müssen.

Da ich keine Oberfräse habe, habe ich die Nuten mit der Tischkreissäge gemacht. Das ging recht problemlos. Die Tischkreissäge war natürlich auch das richtige Werkzeug zum Zuschneiden der Blenden und der Rahmen. Nur zum Kürzen der Türen musste ich die Stichsäge nehmen, weil die Türen zu sperrig für die Tischkreissäge waren ( eine Handkreissäge hab ich noch nicht).
Das Vorbohren der Holzdübel ging gut mit dem Akkuschrauber und einem Tiefenanschlag am Bohrer. Für die Übertragung der Lochposition auf das jeweils andere Brett gibt es ja diese Messing-Dorne, die man in die Löcher des ersten Bretts stecken kann und dann nur die Bretter ein mal zusammen drücken muss. 

Die Schienen für die Schubladen gibt es für kleines Geld im Baumarkt. Diese Schienen verzeihen ein kleinere Ungenauigkeiten von 2 - 3mm. Für mein Hobby-Niveau sind die also gut geeignet. 
Das Positionieren der Schienen war trotzdem sehr fuckelig, weil die Blenden nicht viel Spiel haben. Die einzige Luft habe ich durch die zwei Schnitte (je ca. 1mm) und durch die Luft die die Tür vorher zum Boden hatte. 

Nachdem alles an seinem Platz sitzt fällt es jetzt auf den ersten Blick kaum auf, dass sich hier überhaupt was verändert hat. Und der Stauraum lässt sich jetzt viel besser nutzen und der Schrank kann noch ein paar Jahre in Benutzung bleiben.


Kleiderschrank, Schublade
4.4 5 29

27 Kommentare

zu „Kleiderschrank ausgebaut“

Danke.
Als Griffe hab ich aktuell noch glatt geschliffene Holzklötzchen dran. Davon wollte ich aber kein Foto veröffentlichen :-) Hab noch nicht die richtigen Knöpfe gefunden. Die sollten den originalen möglichst ähnlich sehen. Muss ich noch mal durch ein paar Baumärkte stöbern.
2014-03-15 12:34:36

Ein praktischer und schöner Umbau. So wurde wieder neues Leben eingehaucht. Gefällt mir
2014-03-15 13:18:06

Klasse gemacht und sieht super aus 5d
2014-03-15 13:37:16

sieht aus, als wäre der schon immer so gewesen, ist Dir gut gelungen
2014-03-15 13:55:34

Klasse geworden ...
2014-03-15 15:03:41

Sieht Klasse aus, wirklich gelungen. 5D
2014-03-15 15:29:15

Dein Umbau hat sich in jedem Fall gelohnt und es wäre zu schade um einen Massivholzschrank gewesen.
5D
2014-03-15 16:33:53

Klasse gemacht.
2014-03-15 16:56:41

Glückwunsch zum ersten, veröffentlichten Projekt.
Man könnte meinen du hättest den so schon gekauft.

5D
2014-03-15 17:45:40

Ich dachte zuerst auch, aha, ein Kasten halt. Und nu? Dann las ich die Beschreibung durch und ei, da hast ja ordentlich dran umgebaut. Super geworden.

Für dein nächstes Projekt versuche die einzelnen Abschnitte in den Bauanleitungsschritten aufzuteilen. Liest sich leichter und strukturierter.
2014-03-15 18:25:26

Tolles Werk! Sehr gut gebaut.
2014-03-15 20:06:51

Klasse geworden
2014-03-15 21:04:06

gefällt uns
2014-03-15 22:11:22

schön geworden
2014-03-16 09:51:56

ist dir gut gelungen
2014-03-16 09:54:46

Klasse gemacht .
2014-03-16 10:07:11

sehr gut gemacht
2014-03-16 13:15:28

Sehr gute Ergänzung für den Kleiderschrank, ich hätte mir einfach 6 gleiche Griffe besorgt und die vorhandenen ausgetauscht.
2014-03-16 13:27:52

Gute Erweiterung. 5 Daumen
2014-03-16 13:51:12

prima Idee und klasse gebaut
2014-03-16 14:42:20

Na, Du weißt Dir ja wirklich zu helfen. Solche Ideen und die ausgeführten Arbeiten schätze ich sehr.
5 neue Schubladen von mir und meine Stimme!
2014-03-16 17:07:15

Sehr schön! Klasse! Great job!!
2014-03-16 19:05:31

klasse gelöst
2014-03-20 10:57:02

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!