NEXT
Weggeklappter Erweiterungstisch
1/2 Weggeklappter Erweiterungstisch
PREV
Werkstatthelfer
von Stellmacher
18.10.16 13:37
638 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Wie man sehen kann (im Arbeitsschritt 1), ist der Bereich zwischen Anschlag und Sägeblatt nicht sehr groß. Es gibt eine große Erweiterung für die Säge, sodass man sehr große Platten zuschneiden kann. Jedoch ist das Anbringen dieses Anschlages und der Tischerweiterung umständlich und dauert einen Moment. Leider kann ich Aufgrund des begrenzten Platzes ihn nicht dauerhaft angebaut lassen. Daher musste eine andere Lösung her. Bei genauerem betrachten der Säge habe ich festgestellt, dass man auf der Unterseite eine Hilfsplatte befestigen kann, sodass ich an der rechten Seite einen Erweiterungstisch anbringen kann, der abklappbar  sein sollte.

Zu den Kosten kann ich sagen, dass es fast umsonst war, da ich das Holz umsonst bekommen habe.-Es waren Reste aus dem Baumarkt.-
Die Befestigung des Anschlages habe ich zudem auch noch verbessert. 
Aber seht selbst in den Arberitsschritten, was ich gemacht habe.


TischkreissägeKlapptisch, Tischkreissäge gepimpt, Tischkreissägenanschlag
4.7 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schrauben     
Siebdruckplatte    21mm und 8mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Schraubendreher, Säge. Hammer

1 Alter Zustand, Problem Beschreibung

NEXT
Liegt der Anschlag auf, geht er nicht weit raus
1/5 Liegt der Anschlag auf, geht er nicht weit raus
PREV

Wie man sehen kann, ist der Bereich zwischen Anschlag und Sägeblatt nicht sehr groß. Man kann den Anschlag auch überstehen lassen, so kann man fast 28cm sägen. Jedoch hängt er dann etwas durch. Zudem ist der Anschlag nicht so fest, wie ich mir einen Anschlag vorstelle. Das lag daran, dass er nur mit einem Winkel festgeklemmt worden ist. Der Anschlag hat aber vorne zwei Löcher, sodass man zwei Winkel oder einen breiten Anschlagwinkel benutzen kann, der in der Nut gleitet.

2 Besseren Winkel für den Anschlag bauen

NEXT
Leider etwas rostig. Aber das bekomme ich wieder schön :-)
1/5 Leider etwas rostig. Aber das bekomme ich wieder schön :-)
PREV

Ich habe einen alte Winkel gefunden, der von den Maßen passen könnte. Ich musste diesen etwas schmaler sägen und habe ihn sauber geschliffen. Danach habe ich die Löcher übertragen und gebohrt. Benutzt habe ich M8 Schlossschrauben. Dazu habe ich die Löcher in dem Winkel auf 10mm gebohrt, so konnte ich den Vierkant der Schraube einschlagen und so die Schrauben vorerst befestigen. Dann haben mein Bruder und ich die Schraubenköpfe festgeschweißt. Oder sollte ich besser sagen gebrutzelt oder gebraten? Mit diesem längeren Anschlag, sitzt der Anschlag viel stabiler und ist sehr genau.

3 Befestigungsplatte für die Erweiterung

NEXT
In diesen Löchern soll die Platte befestigt werden
1/12 In diesen Löchern soll die Platte befestigt werden
PREV

Als erstes habe ich eine Platte zu gesägt, die ich unter dem Sägetisch befestigen kann. Nachdem eine kleine Nut in die Platte gefräst wurde, passte sie genau an die Säge und war parallel zum Tisch. Die Platte ist aus Siebdruck und 21mm stark. Auf die Platte habe ich noch eine weiter Leiste aus Siebdruck geleimt und geschraubt. Diese war auch 21mm stark. Nachdem die Gewinde geschnitten waren, habe ich die Platte noch etwas schöner gestaltet und festgeschraubt.

4 Erweiterungstisch bauen und befestigen

NEXT
Auf der einen Seite habe ich einen Falz gefräst und an  der Stirnseite eine Leiste für den Anschlag aufgeleimt
1/9 Auf der einen Seite habe ich einen Falz gefräst und an der Stirnseite eine Leiste für den Anschlag aufgeleimt
PREV

Bei der 12mm starken Platte für den Erweiterungstisch habe ich einen Falz auf der Längsseite erstellt, sodass die Platte genau mit dem Tisch abschließt, wenn sie auf der Konstruktionsleiste aufliegt. 

Für die Befestigung des Anschlages musste ich noch eine Leiste vorne aufleimen und eine Nut fräsen. Der Tisch wurde mit einem Klavierband befestigt und eine Leiste als Stütze benutzt. So kann man den Tisch ausklappen und einfach über die Leiste abstützen, sodass er in einer Linie mit dem Sägetisch ist. Das Widerlager der Leiste ist auf dem Rollbrett, auf dem die ganze Säge steht.

21 Kommentare

zu „Klapptisch für Tischkreissäge“

Gute Lösung des leidigen Problems! Steht mir bei Meiner auch noch bevor weil ich schon mehr als 13cm breite Streifen mit Anschlag sägen will.
2016-10-18 14:19:24

Das ist ja eine super gute Lösung. Eine großartige Idee und Ausführung
2016-10-18 16:00:52

Gut gelöst 4d
2016-10-18 17:37:18

Ein Tolles Projekt, das werde ich mir Abkupfern und Natürlich 5D von mir.
So wie ich es anhand der Fotos sehe, hast Du doch beim Aufgeklappten der Tischplatte doch einen Absatz, oder sehe ich das Falsch ???
2016-10-18 17:54:36

Schönes Projekt, gute Arbeit! 5D
2016-10-18 17:54:52

Oh Gott, viel Platz hast du wirklich nicht. Ich könnte da nicht arbeiten. Aber du hast dein Problem gut gelöst. Nun noch das gleiche für hinten und du kannst problemlos auch längere Stück schneiden, ohne dass sie dir hinten abkippen.
2016-10-18 18:40:24

Gute Lösung.
2016-10-18 19:39:04

Deine Idee gefällt mir, auch grad wegen dein Platzmangel
2016-10-18 19:56:54

Gute Lösung 5 D
2016-10-18 20:02:34

Sehr gute Lösung 5D
2016-10-18 21:22:58

Ich habe keine Tischkreissäge, aber Deine Lösung scheint praktisch zu sein und de rBau ist gut erklärt
2016-10-18 23:20:23

Eine klasse Idee, sich mehr Platz auf der Säge zu verschaffen. Sehr schön beschrieben!
2016-10-19 06:10:09

Das mit dem Platzproblem kenne ich nur allzu gut. Schöne Lösung. Fünf Daumen dafür.
2016-10-19 07:27:57

Gute Lösung eines (fast) überall präsenten Problems.
2016-10-19 07:53:16

Das mit dem fehlendem Platz ist leider auch mein Problem, Du hats das Deinige sehr rafiniert beacht und gut umgesetzt.
2016-10-19 12:11:45

Danke für die netten Kommentare.
@siggi57
Wenn der Tisch ausgeklappt ist, ist er absolut Plan. Evtl. täuscht das auf dem Bild, da ich die Ecke etwas abgerundet habe, damit keine Ausbrüche entstehen können.
2016-10-19 13:55:28

Klasse Idee und sehr gut umgesetzt.
2016-10-19 20:24:09

Das sieht sehr gut aus und ist auch sehr gut beschrieben .
Das ganze Projekt gefällt mir sehr gut .
Prima Lösung für ein Platzproblem, das ich auch habe .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-10-23 23:31:16

hast dir was einfallen lassen
2016-10-25 20:38:20

zu helfen muss man sich wissen bzw. das Beste daraus machen
2016-10-25 21:41:36

gut gelöst!
2016-10-30 11:08:13

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!