Klangkörper (nicht wettbewerbsgeeignet) Holzbearbeitung
1/1
Geschenkideen
von BiggiR
24.11.13 16:43
1472 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Aus "selbst.de" nachgebaut, ein einfaches Schlaginstrument für Kinder ( für Leute, die ihr nerven möchtet )


Holzbearbeitung
4.3 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Fichtenholzstück für das Achteck     
1   Holzleiste    1m lang 
16  dünne Nägel     
Holzleim     
Holzkugel vorgebohrt     
Rundstab  Holz   

Benötigtes Werkzeug

  • Maßstab, Bleistift, Säge, Hammer, Zange, Zwingen

1 Phase 1

NEXT
Grundmaterialien
1/7 Grundmaterialien
PREV

Holzreste auswählen: eine Grundplatte, eine  Holzleiste 1m Länge

Achteck am PC erstellen und  ausdrucken, Kantenlänge größer als Leistenbreite, damit die Leisten nicht aneinanderstoßen.

Leiste in 8 Stücke sägen (10mm Schritte 90 mm - 160 mm)

Achteck-Schablone aufkleben, Teil aussägen

Alle Teile schleifen, grob und fein

 

2 Phase 2

NEXT
Gekappte Nägel
1/6 Gekappte Nägel
PREV

Das Achteck auf jeder Seite 2x anbohren und mit feinen Nägeln versehen.

Die Nägel flach abknipsen, sie dienen der Leistenhalterung, damit sich diese nicht verschieben.

Die Leisten der Größe nach senkrecht an das Achteck kleben. Dabei immer jeweils 2 gegenüberliegende  Leisten verkleben.

Für den Schlagstock eine vorgebohrte Holzkugel mit einem Rundstab verbinden

3 Klangprobe

Klagkörper gerührt
1/1 Klagkörper gerührt

Leider lässt sich das Video aus Youtube mit dem Anschlagen der Leisten nicht veröffentlichen (Fehlermeldung) ich kann euch aber versichern, dass keine reine Tonleiter dabei herauskommt.

Das 2. Video mit dem "gerührten" Klangkörper hat aber funktioniert. Seht und hört den Krachmacher fürs Kinderzimmer (Stadion, Karneval etc.)

20 Kommentare

zu „Klangkörper (nicht wettbewerbsgeeignet)“

auf jedenfall sauber gebaut. Der Krach hört sich...........
2013-11-24 17:11:17

schön gemacht
2013-11-24 17:17:24

Gut gemacht.
2013-11-24 17:49:29

schrecklich :D - ich mag keinen Krach ;)

4 D
2013-11-24 18:21:04

toll gebaut ... und wenn Du sie senkrecht aufhängst wie bei einer Türbimmel ?
2013-11-24 18:34:05

Der Wahnsinn. 4D
2013-11-24 18:41:20

Biggi,ich schließe mich Muldenboy an,für Kinder-Cool und für Eltern= Qual Gruß Schnurzi
2013-11-24 18:45:31

Klasse geworden ....
2013-11-24 19:18:48

Du bist zur Zeit sehr aktiv - aber wie Du schon angedeutet hast - dieser Ton lässt das Eiweiß vom Rührei ohne Hitze stocken. Für die Arbeit 5 Daumen
2013-11-24 20:32:34

Also das baue ich sicher nicht nach - so wegen Kinder und nerven,....
Aber gebaut ist es schön
2013-11-25 08:12:13

warum kein Wettbewersprojekt??? Töne kriegst Du doch annähernd raus
2013-11-25 08:40:39

Ich danke euch allen für eure Bewertungen und Gedanken.
Ist vom Klang her wirklich nicht wert, nachgebaut zu werden.
Selbst.de schlägt vor, dieses Teil ggf. auch als Stiftehalter zu verwenden, wird wohl darauf hinauslaufen.
2013-11-25 08:43:55

Ist doch gut geworden, wenn man alte mexikanische Holztrommeln anschaut sind die teilweise nur mit einem Klangkörper versehen, bin schon länger daran eine solche zu bauen,
Wird wohl noch viele Stunden in Anspruch nehmen.
2013-11-25 09:23:09

@hilpi
Da bin ich doch auf deine Holztrommel gespannt.
Lieben Gruß
2013-11-25 09:25:37

Da hast du wirklich was für die Kinder aber gegen die Eltern gebaut. Eigentlich sinpel, und sieht auch noch gut aus. Du hast im Vidio gezeigt, wie der Klangkörper gerührt sich anhört. Aber wie klingt das ganze wenn es geschüttelt ist. ;-)) Daumen hoch
2013-11-25 19:39:46

Klasse gemacht 5d
2013-11-30 09:01:51

Also für meine Enkelkinder baue ich das nicht :D
Aber du hast das sauber gemacht :)
5 D
2013-12-01 22:38:33

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!