NEXT
Kinderspielhaus Frauenpower
1/2
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
von AnitaChristine
26.08.13 08:37
1074 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 1212,00 €

Ich weiß gerade nicht wie ich anfangen soll, also wir sind drei Jahren in dies Haus hier gezogen, vorher wohnten wir 15 Jahre in einer mit Holzdecken verkleideten Wohnung. Bevor wir umzogen wurden noch alle Holzdecken heraus gerissen. Ich sagte , dass Holz nehmen wir mit, dass kann ich noch gebrauchen genauso wie die Steropurplatten die darunter waren. Da wir hier einen 3600qm großen Garten haben setzte ich meinen Gedanken, ein Spielhaus für die Kinder schon 2 Monate nach unserem Einzug hier um. Ich habe mir keinen Plan gemacht oder soetwas, es war alles in meinem Kopf. Mit Stichsäge und RATSCHE  bewaffnet machte ich mich ans Werk. Ersteinmal fertigte ich 2x 4 Seitenteile aus Dachlatten und den Nut und Feder Brettern, ließ an 4 Teilen Aussparungen für ein auf dem Sperrmüll gefundenes Kellerfenster und eine Plexiglasscheibe.. Alle Wandteile, sowie auch die Türe sind doppelt beplankt und innen mit dem Steropur isoliert, ebenso dass Dach. Da ich keine Dachpappe hatte nahm ich für dass Dach Wetterfest zu machen einfach die "Folie" eines alten Familienzeltes, ist genauso dicht. Nachdem die Hütte dann aufgestellt war, übrigens dass einzige was mein Mann machen musste da ich nicht ganz soo groß bin habe ich den Boden dann mit Pflastersteinen ausgelegt. Dass Haus steht bombenfest und ich bin stolz auf MEIN Werk, von wegen eine Frau kann dass nicht.
Dass erste was ich mir dann doch zulegte war ein AKKUSCHRAUBER meine Hände danken es mir ;-)

 


Frauenpower
4.7 5 23

31 Kommentare

zu „Kinderspielhaus“

Eine Superidee der Resteverwertung und die Kinder werden es dir danken.
Das Haus ist sehr schön geworden, schaut auch ausreichend groß aus.
Die Idee mit den Pflastersteinen zur Befestigung ist gut und ich nehme an, dass du den Stabilitätstest gemacht hast.
5D für eine solche Leistung - Idee und Ausführung
2013-08-26 09:24:13

Herzlich Willkommen!
Sehr schönes Häuschen aus den Brettern. Wäre zu schade gewesen, sie in der Wohnung zu belassen. Toll 5 Daumen
2013-08-26 09:47:14

Vielen Dank !!!
Ich kann darin bequem stehen mit 1,68 cm. Den stabilitätstest hat unser Kalti gemacht der kurzzeitig in unserem Garten stand, er wollte unbedingt hinein nur der dicke Popo hat ihn gebremst ;-)
2013-08-26 10:17:48

Sieht gut aus ...
2013-08-26 10:25:22

Herzlich willkommen im Forum.
Ist toll geworden. Die Idee mit den Pflastersteinen als Fundament finde ich genial. Es wäre halt schön gewesen, wenn man mehr Details über die Herstellung gesehen hätte. Aber trotzdem, für dein erstes Projekt nicht schlecht. 5 Motivationspunkte von mir
2013-08-26 10:32:00

@ fuffi1963
Leider wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht dass ich jemeils hier Mitglied sein würde ;-) Hätte ich es gewusst wären einige Dokumentationen da von den Dingen die ich mir einfallen lasse wenn ich meinen "Rappel" bekomme.
2013-08-26 11:55:08

Sehr guter Anfang für dein erstes Projekt. Wie man ein Holzhaus aus Rahmenkonstruktion und Nut-Feder-Brettern aufbaut, ist den meisten von uns wahrscheinlich geläufig. Von daher nicht so dramatisch, dass es keine Detailbilder gibt. Dass du alles ohne Akkuschrauber gefertigt hast, mein vollster Respekt.

Eine Bitte hätt ich aber an dich. Verwende bitte nicht durchgehend die Fett-Formatierung, es tut auf Dauer weh in den Augen. Also mir gehts halt so ;)

Wenn du wieder mal sowas machen solltest, verleg zuerst die Waschbetonplatten und bau dann erst das Haus drumherum. Ist einfacher.

5 D für die Frauenpower
2013-08-26 11:56:00

@Woody
Lach, nur war zuerst dass Haus fertig und dann bekamen wir die Steine geschenkt von jemandem der sie entsorgen wollte und da es Pflastersteine sind ging es auch so :-)
Auf die Bimssteine haben wir es zum Schutz vor Feuchtigkeit gestellt und die Pflastersteine dienen nur als Boden
2013-08-26 12:04:18

Sieht gut aus. Klasse Arbeit. Wenns beim nächsten mal auch noch mehr Bilder gibt ist ja alles Bestens!
2013-08-26 12:10:06

Da es das erste Projekt ist und es vor deiner Zugehörigkeit zu diesem Forum entstanden ist (daher fehlende Detailbilder/Bauanleitung)...
4,5 Latten -> aufgerundet 5 Daumen...
2013-08-26 13:36:41

Ich schließe mich Jan Meissner an, 5
2013-08-26 18:02:02

Super Resteverwertung!!!
2013-08-26 20:33:30

Sieht gut aus, schließe mich Woody an. Beim nächsten Mal bitte auf die Fett-Schrift verzichten, meine Augen werden es dir danken ;-)
2013-08-26 21:28:35

gefällt mir sehr gut und das spielen kann weitergehen auch wenns anfängt zu regnen. Tolles Projekt.
2013-08-26 22:16:08

Boah ! Wenn man das Foto sieht hätte ich nicht gedacht das das aus "Resten" gebaut wurde ! Da werden die kleinen sicher Freude dran haben...
2013-08-27 01:15:24

Ich hätte es Woody gleich getan und erst die Platten verlegt. Aufgrund der Tatsache, dass Du die Platten erst nach dem Bau des Hauses bekommen hast, befreit Dich nicht von dieser Tatsache. Hättest das Häuschen ja noch einmal abbauen können und nach dem Verlegen der Platten wieder aufbauen können.

War natürlich nur Spass.

Nun zu Deinem Projekt. Eine respektvolle Arbeit hast Du hier abgeliefert. 5 Daumen und liebe Grüße von Pedder.
2013-08-27 04:24:33

Herzlich Willkommen hier bei uns. Dein Projekt gefällt mir sehr gut, nur schließe ich mich Woody und gm1981 an wegen der Schrift
2013-08-27 07:09:58

Vielen lieben Dank euch allen, ich komme ja hier aus dem rot werden garnicht mehr heraus.
DANKE auch für die herzliche Aufnahme in eurer Gemeinschaft
JA, unsere ( 10 ) Enkelkinder sind sehr froh mit dem Häuschen, leider hat mein Mann es momentan konfisziert als Lagerraum für Fenster die wir für unsere "geschlossene" Terrasse benötigen, übrigens sind auch die vor dem Entsorgen gerettet worden ;-)
2013-08-27 07:13:55

ok ok ok , ich werde mich bessern ;-)
2013-08-27 07:15:34

schönes Häuschen ... sowas schönes hatte ich als Kind nicht
2013-08-27 12:41:35

Herzlich willkommen hier bei den "begnadeten" Heimwerkern. Mit der Zeit wirds mit den Projekten auch besser werden. Allerdings solltest du dir angewöhnen, "Normal" zu schreiben. Fettschrift bedeutet: "Schreien". Und das ist, mit Verlaub gesagt, unhöflich.
2013-08-27 21:12:28

Ein schönes Häuschen und eine super Idee das Holz vorm Ofen zu retten :)
2013-08-27 22:07:29

Hallo Anita

warum soll Frau das nicht können ? Schau dich doch mal hier um dann wirst du sehen was die Frauen hier alles schaffen . ;) Dein Haus hast du super hinbekommen . Hab ich es richtig verstanden das du alle Schrauben per Hand eingedreht hast ? Wowww Respekt , da waren bestimmt einige Blasen an den Händen .

Noch etwas Farbe auf den Außenwänden würde das Kinderspielhaus bestimmt noch einladender aussehen ;)
5 Daumen von mir
2013-08-28 08:18:23

10 Enkelkinder??? Da ist ja die Fußballmannschaft bald zusammen. ;)
2013-08-28 13:13:00

Ich hab mal rest-Nut/feder bretter für eine Kellertür umgebastelt. Daher weis ich wie Fummelig das ist...

Und wenn man nur das nimmt, was man gerade rumliegen hat, fängt man halt manchmal beim Dach an...

ma rechnen...2 Nut/federbretter fürs Bauen
1,5 für die Bodenplatte..
1, für resteverwertung
der rest wird aufgerundet
2013-08-28 13:56:18

Ich sagte doch ich werde mich bezüglich der Schrift besser . Mia kulpa mia kulpa mia maxima kulpa ;-)
Stimmt, Farbe muss wieder erneuert werden, ist schon ganz schön verblasst :-(
2013-08-28 14:06:31

Schönes Häuschen.

Einen Tipp habe ich noch ;) ich habe bei unserem Kinderhaus Rasenteppich reingelegt. Kostet nicht viel und es bleibt drin nun sauber
2013-09-10 14:34:44

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!