Kinderspielgeräte: Dampfwalze Heimwerken,Heimwerker,Holzspielzeug,Holzwerken,Dampfwalze,Dampfwalze Bauplan
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
von rogsch
20.02.13 20:30
2851 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 55,00 €

Meine Tischlerausbildung ist in 10 Prüfungseinheiten aufgebaut, wo nach allen bestandenen Prüfungen die Zulassung der Abschlussprüfung folgt.

Im ersten Qualifizierungsbaustein, das am Anfang des 1. Lehrjahres war, wurde eine Zwischenprüfung der IHK Holzmechaniker vom Jahr 2007 auferlegt.

Diese Prüfung habe ich nun nochmals als Projekt erstellt, so dass evtl. auch Andere die Möglichkeit haben, sich so eine Walze für deren Kinder oder als Geschenk für den Kindergarten usw. zu bauen.

Die Materialkosten sind geschätzt, da ich das Restholz verwendet habe, was beim Bau des Projekts Rauhbank Vogelhaus übrig geblieben ist.

Und nun viel Spaß mit dem Projekt.



Hinweis: Die reine Arbeitsdauer für die Herstellung ohne Oberflächenbehandlung ist in ca. 6 Std. zu schaffen. Wäre auch die Richtlinie bei der Prüfung. Allerdings werden für die Prüfung schon teilweise vorgefertigte Teile vergeben.

Ich benötigte ca. 7,5 Std. inkl. Zuschnitt. Die Oberflächenbehandlung dauert ca. 2-3 Tage (Trocknungszeit).


HeimwerkenHeimwerkerHolzspielzeugHolzwerken, Dampfwalze, Dampfwalze Bauplan
4.6 5 44

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bodenplatte  FI/KI  280 x 120 x 15 mm 
Hinterwand  FI/KI  175 x 120 x 15 mm 
Dach  FI/KI  170 x 170 x 15 mm 
Vorderwand  FI/KI  105 x 110 x 15 mm 
Hinterachsenaufhängung  FI/KI  135 x 40 x 15 mm 
Motorblock  FI/KI  130 x 80 x 45 mm 
Walzenaufhängung aufrecht  FI/KI  65 x 30 x 15 mm 
Walzenaufhängung quer  FI/KI  150 x 40 x 15 mm 
Auspuff  FI/KI  80 x 28 x 28 mm 
Walze  FI/KI  Ø 60 x 115 mm 
Hinterrad  FI/KI  Ø 124 x 28 mm 
Achse hinten  BU  Ø 10 x 190 mm 
Achse vorne  BU  Ø 10 x 50 mm 
Lenksäule  BU  Ø 10 x 115 mm 
10  Holzdübel  BU  Ø 6 x 25 mm 
Scheibe  St  Ø 10,5 mm 
Schraube   St  Ø 3 x 20 mm 
Schraube  St  Ø 3 x 35 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Bandschleifmaschine
  • Tischbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Mess- und Anreißmittel
  • Abrichte
  • Japansäge
  • Stemmeisen
  • D3-Leim
  • Schraubzwingen
  • Hartwachs-Öl
  • Schleifklotz und Schleifpapier

1 Plan erstellen

Plan erstellen
1/1

Der ursprüngliche Plan hat ja schon einiges mitgemacht (Kopien usw.), so dass ich mir diesen neu mit AutoCAD erstellt habe.
Somit habe ich auch die Möglichkeit, etwas abzuändern oder evtl. den Maßstab zu verändern.


Wer die Walze nachbauen will, kann sich den Original-Bauplan auch herunterladen.

Download: Bauplan Walze (DIN-A3)


Natürlich müsst ihr nicht unbedingt auf 15 mm aushobeln. Man kann die Walze auch mit den herkömmlichen Leimholz aus dem Baumarkt mit 18 mm herstellen.

2 Zuschnitt / Zeichnen

NEXT
Bodenplatte
1/4 Bodenplatte
PREV

Die Resthölzer vom "Raubank Vogelhaus" habe ich nun auf die benötigten Breiten und Längen laut Materialliste formatiert, anschließend wurden Winkel usw. angezeichnet.

Vorderwand, Walze, Hinterräder, Auspuff und Motorblock hatte ich bereits vorhanden. Diese waren damals Reserveteile, die ich mir auf Seite lag.
Die Vorderwand wurde damals schon mit den Bohrungen für die Fenster versehen und an den Motorblock geleimt.

3 Fertigen der Winkel

NEXT
Bodenplatte, Dach
1/2 Bodenplatte, Dach
PREV

Da das Holz sehr gut zu schleifen geht, habe ich alle Teile die vorher angezeichnet wurden mit der Kantenbandschleifmaschine bearbeitet.

4 Fingerzinken

NEXT
Fingerzinken
1/5
PREV

Am Dach und Hinterwand wurden nun die Fingerzinken angezeichnet. Anschließend wurden diese dann ausgestemmt.

Das Jungholz ist zwar nicht gerade gut zum Stemmen geeignet, trotzdem hat es geklappt.
Die Teile wurden nach dem Testen der Passgenauigkeit dann verleimt.

5 Walzenaufhängung

NEXT
Walzenaufhängung quer
1/4 Walzenaufhängung quer
PREV

Am Querstück für die Walzenaufhängung wurde mittig ein 10 mm Loch gebohrt, wo später die Lenksäule eingeleimt wird.
An den Aufrechten Teilen wurden die Einzinker angezeichnet und ausgesägt bzw. gestemmt.

Später wurden die Teile dann verleimt.

6 Bohrungen

NEXT
Bohrungen
1/7
PREV

Da ich noch weitere Bohrungen an der Hinterachsaufhängung, Bodenplatte, Dach, Hinterwand usw. benötigte, wurden diese mit Ständer- und Langlochbohrmaschine gefertigt.

7 Verleimen

NEXT
Verleimen
1/7
PREV

Da nun alle Bauteile vorhanden sind, kann verleimt werden. Ich verleimte Schrittweise, da es besser mit dem Verzwingen ging.

Vorher hatte ich aber den Motorblock und die Vorderwand an die Bodenplatte aufgeleimt und von unten verschraubt.

Später folgte ein kurzer Funktionstest......

8 Oberfläche

NEXT
Oberfläche
1/2
PREV

Bevor es an den Oberflächenschutz geht, wurde alles mit P180er Schleifpapier geschliffen.

Walze und Hinterräder mussten nicht mehr geschliffen werden, da diese bereits fertig waren und mit Hartwachs-Öl behandelt wurden.

Als dies erledigt war, wurden alle Teile 2x mit PNZ Hartwachs-Öl behandelt. Zwischen ersten und zweiten Auftrag folgte ein Zwischenschliff mit P240er Schleifpapier.

9 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/6
PREV

Nun war es so weit, das Fahrzeug auch spielfähig zu machen.

Also die Löcher an der Walze mit Leim vershen, Karosseriescheiben vorbereiten, zwischen die Walzenaufhängung stecken und von Aussen die noch überlangen Buche Runstäbe einsetzen.
Auch die Hinterräder wurden noch festgeleimt. Um alle Rundstäbe auf einen einheitlichen Überstand zu bringen, lag ich eine Karosseriescheibe auf und sägte mit meiner Zugsäge (Japansäge) dann bündig ab.

Der Auspuff wurde auch angeleimt, obwohl laut Bauplan dieser nur geschraubt werden soll.

44 Kommentare

zu „Kinderspielgeräte: Dampfwalze“

supper spielgerät möchte selber mit ihr spielen 5d von mir
2013-02-20 20:40:07

Sehr schön, da will man doch glatt nochmal Kind sein.

Auch sehr sehr sauber gearbeitet, die Fingerzinken sehen aus wie zusammen gewachsen...

5 Walzen
2013-02-20 20:51:21

@akw_clayman:
Zinken sind eigentlich nicht schwer, wenn man eine ruhige Hand hat, um die Säge sauber zu führen. Wenn man genügend Zeit hat, bekommt man sehr sehr schöne verbindungen hin. Bei den Prüfungen siehts teilweise dann anders aus, da die meisten Prüfungen so gemacht werden, dass man sie überhaupt nicht oder nur ganz knapp vor Ablauf der Zeit fertig stellen kann.

Danke übrigens für das Kompliment.
2013-02-20 20:54:55

Klasse Werkstück !! Ich liebe ja so schöne Verbindungen wie z.b. Zapf , Schwalbenschwanz u.s.w
Da ich Laie bin lasse ich lieber die Finger weg bevor es schrecklich aussieht :)
Von mir auch 5 Daumen für das super Spielzeug , und klasse Bauanleitung
2013-02-20 20:59:47

eine sehr gute Arbeit und vorzüglich beschrieben
2013-02-20 21:00:46

@Bine_01: Das hat mit Laie oder Profi wirklich nichts zu tun. Mit etwas Übung bekommt das jeder hin.
2013-02-20 21:01:31

Währ ich nochmals Kind, Klasse gemacht und geworden mit einer Super Bauanleitung ........
2013-02-20 21:21:09

Was soll man da noch sagen. Perfekt. Ab in meine Favoriten. Danke. 5D
2013-02-20 21:31:36

Da weiß man echt nicht mehr, was man noch sagen soll. Sieht einach top aus.....5D
2013-02-20 21:37:48

Klasse gemacht und beschrieben. Ist als Lesezeichen gespeichert, gibt einiges an Nachwuchs im Freundes/ und Bekanntenkreis :-)
Vielen Dank dafür.
2013-02-20 21:47:38

Tolles Spielzeug. Und eine klasse Beschreibung. Bestens.
2013-02-20 22:00:12


jetzt müsste man nochmal ein kleines Kind sein.....muss nicht mal Junge, hätte ich auch als Mädchen mit gespielt



2013-02-20 22:08:51

Tolle Arbeit. 5 Daumen
2013-02-20 22:33:15

@Heinz vom Haff: Da musst du nun durch. Ich habe auch noch sehr viele Dinge zu machen. Vorallem die Königsdisziplin der Verbindungen (ist auch die Beste). Schwalbenschwanzverbindungen für die Prüfung üben.....
2013-02-20 23:24:08

Die Dampfwalze ist ja nun mal sowas von toll gemacht !!!

Wenn ich nun nicht nur eine so auf Puppen eingeschworene Enkelin, sondern auch einen Enkel hätte, wäre das mein nächstes "Nachbau-Projekt" !

Toll !!! 5 Walzen !
2013-02-20 23:35:05

Super Projekt und erstklassig beschrieben. Das muss ich mir mal direkt für meine beiden Jungs speichern. Die sind verrückt nach allem was Papa so bastelt. Da kann ich dann wieder Punkte sammeln

Für deine Ausführung, Bebilderung und Arbeit klare 5 Daumen
2013-02-21 06:41:17

Kurzer Nachtrag. Leider kann man den Bauplan wohl nur als registrierter Benutzer der angegeben Seite downloaden. Oder bin ich mal wieder einmal nur unfähig ?
Vielleicht kann mir da ja jemand helfen.
2013-02-21 06:43:48

Super Beschreibung und super Ergebnis. Wenn ich irgendwann mal Kinder habe, dann weiß ich, was ich zu tun habe :-)
2013-02-21 07:28:26

Sehr schöne Lok. Tolle Anleitung und tolle Fotos. 5 Daumen
2013-02-21 09:40:40

Super gemacht - 5 Daumen.
2013-02-21 10:05:09

eine sehr schöne arbeit 5 D
2013-02-21 10:59:06

Ganz vorzügliche Arbeit, gefällt mir außerordentlich gut ;o) Klare 5 D

Wenn in dieser Walze ein Arbeiter sitzt, der bei seiner Arbeit fast einschläft, dann weißt du, was ein langsamer Walzer ist ;o)
2013-02-21 11:15:54

schönes Spielzeug und gute Anleitung
..das Tischler auch so etwas lernen habe ich nicht gewusst, hatte gedacht so etwas machen nur Spielzeugbauer.
2013-02-21 12:09:26

da kommt Freude auf,wen man so etwas sieht.Gut beschrieben,super gemacht.
2013-02-21 14:44:28

richtig sauber verschafft
5D
2013-02-21 16:28:12

Super Sache! Muss ich mir bei Gelegenheit nochmals genauer anschauen. Falls ich nicht zu blöd dafür bin, wär das sicher auch was für meinen Sohn.
2013-02-21 16:56:35

Saubere Arbeit. Schaut richtig gut aus.
2013-02-21 17:14:31

Viel zu schade zum spielen und viel zu schade zum rumstehen .... dann besser damit spielen. Sehr sehr schönes Teil, und die Zinken ..... großartig.
2013-02-21 18:08:19

Fantastische Beschreibung und eine tolle Dampfwalze... 5 D
2013-02-21 19:01:39

Tolle Arbeit. Auch mir sind Deine sehr passgenauen Fingerzinken aufgefallen. Klare 5D für Anleitung und Spielzeug.
2013-02-21 19:57:55

Tolles Spielzeug!

Die Beschreibung ist vom Allerfeinsten! Wenn ich jetzt noch etwas von deinen Fähigkeiten hätte würde mir ein Nachbau nicht schwerfallen. :-)
2013-02-21 21:22:55

@Harry, genau lesen. Arbeitszeit inkl. Zuschnitt und Verleimen 7,5 Std. Die zusätzlichen Tage sind für das Hartwachsöl, da dies immer 24 Std eintrocknen muss, bevor der nächste Auftrag kommt.

Natürlich könnte man auch Osmo Rapid verwenden, aber zu teuer für so ein kleines Spielzeug.....
2013-02-21 21:55:17

Hübsches Spielzeug
2013-02-22 19:02:05

genial gemacht von Dir und natürlich mit einer super Anleitung!
2013-02-23 16:12:19

oh Mann ist die toll, ich absolut hin und weg, das Teil haben Deinen Ur - Urenkel noch
2013-02-23 16:49:48

Tolle Walze, klasse gebaut und beschrieben
2013-02-25 14:31:58

gut, ich liebe Holzspielzeug, hatte man früher viel, Eisenbahn, Bausteine usw.
2013-03-02 22:32:08

sehr saubere arbeit und gute beschreibung 5 d
2013-04-18 16:53:24

Da freut sich dein Kleiner sicher sehr. Ein herrliches Holzspielzeug, und gut erklärt ...
2013-04-23 06:27:20

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!