Kinderschaukel im Garten aus rustikalem Holz

Kinderschaukel im Garten aus rustikalem Holz Garten,Holzbearbeitung,Kinderschaukel
1/1
Holz
Gartengestaltung
von Erik2012
25.11.13 11:48
2286 Aufrufe
  • 3-4 TageLeicht
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 7575,00 €

Mein Filius hat trotz seinen frühen 13 Monaten unheimlich Spaß am Schaukeln, so dass ich mir dachte eine rustikale Schaukel für den Garten zu bauen.
Ich hoffe Sie gefällt.


Garten, Holzbearbeitung, Kinderschaukel
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Fällen der Bäume für das Stammholz

Fällen der Bäume für das Stammholz
1/1

Als ersten Schritt habe ich ca. 6 mitteldicke (Durchmesser ca. 15cm) Tannen in Nachbar´s Garten gefällt, entastet und grob abgelängt.

2 Entrinden der Stämme

Entrinden der Stämme
1/1

Da ich die Stämme möglichst natürlich halten und keine weiteren Öle, Lasuren oder gar Lacke verwenden möchte, habe ich als 2. Schritt die Bäumchen entrindet.
Dies ist im eigentlichen Sinne die schweißtreibenste Arbeit.
Zunächst wurden die Äste mit der Axt und Hammer abgeschlagen um dann mit einem Schäleisen die Rinde zu entfernen.
Somit erhoffe ich mir eine längere Lebensdauer der späteren Schaukel.

3 Herstellen der Fundamente

Nachdem ich mir auf Kinderspielplätzen ungefähre Maße verschiedener Schaukeln abgemessen habe, konnte ich die Fundamentlöcher herstellen.
Hierzu habe ich mir aus der Bekanntschaft einen Erdbohrer geliehen, dessen Durchmesser ist 20cm und macht hervorragende Löcher.
Die Tiefe habe ich mit 60cm für ausreichend gehalten - und konnte so pro
Fundamentloch 1 Sack Betonestrich (40kg) verbauen und hatte später keine Reste...
Leider habe ich kein Bild gemacht...

4 Aufstellen der Schaukel

Aufstellen der Schaukel
1/1

Zunächst habe ich die H-Pfosten-Schuhe oder -Anker, welche 120mm lichtes Innenmaß haben an die Stämme angeschraubt. Hierzu war es notwendig die Stämme am Fuß auszunehmen, so dass die Schuhe passten.
Bei dem Aufstellen haben wir zunächst mit Dachlatten zum abstützen gearbeitet und dann erst gebohrt und verbunden.
Als Verbund habe ich Edelstahlgewindestangen benutzt mit M12 Durchmesser sowie Hutmuttern als Abdeckung der Enden.
Die Schaukel haben wir gut mit 2 Personen aufstellen können und nach dem Aufstellen wurden die Pfostenschuhe erst betoniert.

5 Stabilisieren der Schaukel

NEXT
Stabilisieren der Schaukel
1/2
PREV

Zur weiteren Stabilisierung der Schaukel habe ich noch aus Resten jeweils in den oberen Ecken Stabilisierer eingebaut, somit ist ein schukeln der gesamten Schaukel seitlich unterbunden. Zuletzt habe ich noch rechts und links die aufrechten Hölzer mit Querriegel verbunden.
Jetzt wackelt wirklich nichts mehr - sehr stabil gebaut.
Wie auf dem Foto zu sehen habe ich für die Querriegel rechts und links unterschiedliche Höhen gewählt. Dies resultiert daraus, dass ich noch vorhabe (nach dem Winter) auf der rechten Seite eine Rutsche anzubauen und diese dann hängend (wegen dem Rasenmähen) an ein Podest zu schrauben. So könnte ich dden rechten Querriegel noch als Auflager nutzen...
Kommt später nach.

6 Podest für Rutsche und Schaukel

NEXT
Podest für Rutsche und Schaukel
1/4
PREV

Wie oben schon geschrieben, möchte ich die Rutsche und das Podest noch nachschieben.
Anbei ein paar Bilder die im Grunde selbsterklärend sind.
Das Baumaterial waren Reste der Gesamtschaukel, die "Bretter" sind bei uns gen. Schwartenbretter, welche im Grunde Abfallbretter sind - passt aber eben zu dem Gesamtbild.
Wichtig ist allerdings bei den Brettern, das sie entweder mit Hobel oder (die Variante habe ich gewählt) mit der Schrubbscheibe der Flex behandelt werden, da sich sonst die Kinder schnell Splitter in die Fingerchen bohren...
Die Treppe habe ich seitl. jew. eingefasst und unten dicke Schrauben ca. 7cm herausstehen gelassen, welche ich in den Rasen versenke, so dass ein wegrutschen der Leiter fasst unmöglich wird...

22 Kommentare

zu „Kinderschaukel im Garten aus rustikalem Holz“

Das sieht ja mal sehr stabil aus! Klasse
2013-11-25 11:54:29

Klasse geworden .....
2013-11-25 12:33:39

Tolle Schaukel für den kleinen und großen Filius. 5D für das Unikat.
2013-11-25 12:41:29

Richtig toll, gefällt mir besser als so eine gekaufte!
2013-11-25 13:47:58

Wunderschöne Arbeit vor allem die geschälten Tannenstangen gefallen mir!
2013-11-25 14:39:16

Und ob diese Schaukel gefällt !! Viel besser als dieses vorgefertigte gekaufte Spielgerät. Hast du echt klasse hinbekommen, alle Achtung.
Volle Punktzahl , lieben Gruß und meine Stimme
2013-11-25 15:11:21

Gut angepackt. Fäterliche Pflichten nachgekommen.
5D
2013-11-25 15:27:25

KLASSE GEMACHT 5d
2013-11-25 16:45:39

sehr individuelle Schaukel,prima
2013-11-25 17:13:17

Prima gemacht.
2013-11-25 18:14:26

Denke dran für die Kinder,nicht für DICH,sehr GUTE ARBEIT 5
2013-11-25 19:14:03

Eine wiederum sehr gelungene Arbeit. 5 Daumen
2013-11-25 19:23:02

Ich hoffe du hast das Einverständnis deines Nachbarn eingeholt, seine Tannen umzulegen ;)

Ansonsten kann ich mich meinen Vorpostern nur anschließen, sehr sehr schön geworden und super beschrieben.

5 D
2013-11-25 20:01:28

Schöne rustikale Schaukel.
2013-11-26 10:04:08

Mal was anderes dafür 5x Schaukeln
2013-11-26 12:01:59

Toll gebaut und beschrieben! Der Kleine hat sicher noch länger was davon.
2013-11-26 15:22:42

Ein echtes Unikat! Gefällt mir.
Sieht stabil aus und laut Deiner Beschreibung ist sie das auch. Da kann der Kleine auch noch die nächsten Jahre schaukeln.
Fünf Tannen!
2013-11-26 20:08:04

das ist ja mal eine Schaukel, die aus dem Rahmen fällt - positiv natürlich
2013-11-26 21:20:41

Sauber! ;) ...mir gefällt auch der Eindruck einer Nachhaltigkeit, schließlich selbst gefällt, nicht großartig mit Chemie behandelt und so wird aus einem Stück Natur.... ein Stück Kinderspielplatz :))) ... 5 großartige Daumen!
2013-12-11 09:30:57

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!