NEXT
Kinderhocker / Kinderschemel Holz,Kinder,Kindermöbel,Hocker,Schemel,Kinderhocker,Holzhocker,Kinderschemel
1/2
PREV
Holz
von gschafft
28.06.14 20:45
1393 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 3030,00 €

Ein Kollege von mir fragte mich, ob ich denn für seinen Sohnemann einen Kinderhocker / -schemel basteln könnte.

Ich habe mir dann aus dem Netz eine Vorlage gesucht und losgelegt.

Die Materialliste habe ich original aufgelistet. Aber ich habe den Hocker aus verschiedenen Holzrestbeständen gebaut, da er ohnehin lackiert wird. Die Arbeitsschritte bleiben die gleichen.

Normalerweise kommt an den Hocker noch eine Abdeck- und Motivplatte hin. Nach Rücksprache mit meinem Kollegen sollte es aber nur ein einfacher Hocker werden.

Wer gerne die Skizze und Materialliste (inkl. Bauanleitung) aus dem Netz haben möchte kann sich per PN an mich wenden.


** Weitere Projekte von mir findet ihr hier **


Holz, KinderKindermöbelHocker, Schemel, Kinderhocker, Holzhocker, Kinderschemel
4.4 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sitzplatte  MDF  400x200x19 
Unterplatte  MDF  362x162x19 
Beinplatten breit  MDF  181x80x19 
Beinplatten schmal  MDF  181x61x19 
Schrauben  MDF  150x45x45 
16  Holzschrauben    3,5x40 mm 
16  Holzschrauben    4x50 mm 
16  Holzschrauben    3,5x35 mm 
Schleifpapier    unterschiedliche Körnungen 
Spraydose    Grundierung 
Spraylack    Grün 

Benötigtes Werkzeug

1 Aus Restholz die einzelnen Teile gesägt und die Schnittkanten geschliffen

NEXT
Aus Restholz die einzelnen Teile gesägt und die Schnittkanten geschliffen
1/5
PREV

Ich habe für alle Holzteile 19 mm starke Resthölzer genommen und die Teile dann mit Kreissäge und Bandsäge geschnitten.

Als die Teile alle fertig geschnitten waren habe ich sie mit dem Deltaschleifer an den Kanten glatt geschliffen und im "trockenen" zur Überprüfung zusammengestellt.

2 Teile miteinander verbinden (kleben und schrauben)

NEXT
Teile miteinander verbinden (kleben und schrauben)
1/10
PREV

In die Beinplatten habe ich je 4 Bohrungen und eine Senkung für den Schraupkopf gesetzt.
In die Unterplatte wurden insgesamt 6 Bohrungen und Senkungen durchgeführt.

Jeweils eine schmale und eine breite Beinplatte so miteinander verbinden, dass die Schenkellänge auf jeder Seite gleich lang ist. Die Beinplatten werden an den Kanten mit Holzleim versehen und zum Trocknen mit Spannzwingen gespannt. Wenn der Leim getrocknet ist könnten die Beinplatten an den Schraubleisten verschraubt werden. Dabei ist zu beachten, dass die Schraubleiste 19mm unterhalb der Kante von den Beinplatten verschraubt wird. Diesen Abstand benötigt man, damit später sie Sitzfläche mit den Kanten der Beinplatten bündig ist.

Wenn alle Beinplatten mit den Schraubleisten fertiggestellt sind muss nur noch die Unterplatte an die Sitzfläche verleimt und verschraubt werden. Die Unterplatte sitzt zentrisch mit der Sitzplatte zusammen.

3 Beine des Hockers mit der Unter- und Sitzplatte verbinden

NEXT
Beine des Hockers mit der Unter- und Sitzplatte verbinden
1/9
PREV

Jetzt müssen nur noch die 4 fertigen Beine mit der Unter- und Sitzplatte verbunden werden.

Dazu bohrt man von der Oberseite der Sitzplatte jeweils drei Bohrungen mit Senkungen für die Schraubenköpfe durch die Sitz- und Unterplatte und verschraubt dann von oben alle 4 Beine mit der Sitzplatte mit je drei Schrauben.

4 Endspurt... schleifen, Holzspachtel, schleifen, Kanten fräsen, Grundieren und Lackieren

NEXT
Endspurt... schleifen, Holzspachtel, schleifen, Kanten fräsen, Grundieren und Lackieren
2/14
PREV

Wenn alles zusammengebaut ist wird die Holzoberfläche erst mal geschliffen. Dann habe ich mit einer Holzspachtel die Löcher in denen die Schraubköpfe sitzen ausgefüllt. Danach wieder alles glatt geschliffen.

Jetzt nur noch mit der Oberfräse ein 45 Grad Fase an den Kanten gefräst und nochmals geschliffen.

Danach kam eine Grundierung aus der Spraydose auf das Holz. Da habe ich mehrere dünne Schichten aufgetragen. Nachdem alles trocken war wurde die grüne Farbe (Spraylack) aufgetragen. Auch hier kamen mehrere dünne Schichten drauf.

Danach den Schemel mindestens 24 h trocknen lassen.

33 Kommentare

zu „Kinderhocker / Kinderschemel“

Ausgezeichnete Arbeit!!!! 5D!!!
2014-06-28 22:20:22

Super Arbeit
2014-06-28 23:03:45

Vielen Dank für die Bewertungen und Kommentare :)
2014-06-28 23:38:27

Whow - da kannst Du ja ne ganze KiGa-Gruppe drauf stapeln, ohne dass der in die Knie geht.
5 Daumen gab es von mir dafür - weil ... weil mir Dein Projekt die 5 wert ist.
2014-06-29 00:08:00

Ich liebe massive Möbel, der würde auch mich aushalten, 5D
2014-06-29 00:12:45

Sehr schön geworden. Da wiegen die Schrauben aber wesentlich mehr als als das Holz. ;-))
Auf jeden Fall scheint es sehr stabil zu sein. Gefällt mir
2014-06-29 00:37:33

Ist sehr schön und stabil geworden 5d
2014-06-29 07:24:18

Klasse Teil.....er wird Jahre halten
2014-06-29 07:34:07

schöne Hitsche gefällt uns
2014-06-29 08:01:01

.. die kriegt so schnell keiner kaputt :-))) klasse Arbeit mit eben so guter Anleitung
...deine Gartenbank könnte aber auch mal ein Aufwertung gebrauchen ?? oder ...liegt das an meiner Brille ;-)))
2014-06-29 08:30:35

sehr schön.
2014-06-29 08:45:15

Super gemacht und die Farbe ist genial !
5D
2014-06-29 09:01:15

Hi, hi... Muldenboy, du schon wieder. Hast Augen wie ein Adler. Meine Gartenbank kommt auch noch dran ;)

Danke euch allen für die Bewertungen und Kommentare... :)
2014-06-29 09:39:19

Stabilität 3 D, Laubfroschgrün 1 D, Bauanleitung 1 D. ;-)
2014-06-29 09:53:38

Super gemacht 5d
2014-06-29 10:45:41

Klasse Arbeit,schliese mich Muldy an
2014-06-29 12:28:30

Da kann sich ja eine ganze Familie draufstellen und er hält das aus
2014-06-29 14:57:48

Klasse gemacht und schön stabil
2014-06-29 16:45:54

eigentlich ein total watscheinfaches Bauprinzip, dafür aber umso stabiler. Sieht gut aus, auch wenn dieses Laubfroschgrün nicht mein Fall ist.

Deine Gartenbank stach mir auch sofort ins Auge - schönes Teil :)
2014-06-29 17:02:03

ich schließe mich Woody Wort für Wort an. :-)
2014-06-29 17:05:30

Naja, was soll man dazu sagen? Außer super geworden; die Arbeit mit Spachteln und schleifen kann man sich auch antun, ich wäre da schon wieder zu faul zum spachteln gewesen, und hätte die Schrauben tiefer gesetzt und mit Holzdübel verschlossen!
2014-06-29 20:59:19

Vielen Dank für eure Kommentare und Bewertungen :)
Und wie gesagt, die Gartenbank bringe ich auch noch auf Vordermann... ;)
2014-06-29 21:00:41

Klasse geworden und gemacht .....
2014-06-30 08:18:36

sehr stabil gebaut, denke da könnte ich auch mit meinen knapp 50 Kilo darauf sitzen :)...
Grün ist die Hoffnung :)...sehr schön gemacht und sicher über Jahre dauerhaft gebaut...5 D
2014-06-30 10:30:48

Schön geworden. Stabil / Unkaputtbar und spitze beschrieben
2014-06-30 11:16:37

Der hält aber was aus, sehr schön gemacht. Da wird sich der Kleine aber freuen.
Gute Idee auch mit dem Holzspachtel
2014-06-30 16:29:46

schon sehr rustikal, aber gerade das gefällt auch.
2014-07-01 10:18:42

Auch euch ganz herzlichen Dank für eure Kommentare und Bewertungen :)
2014-07-01 20:47:05

Ein sehr schöner stabiler Hocker, der Kollege war bestimmt zufrieden und der Sohn glücklich.
2015-09-09 10:02:59

ja, ich bin immernoch sehr zufrieden und der Hocker wird uns vermutlich alle überleben :)
2016-07-19 15:49:14

Freut mich zu hören das du damit noch zufrieden bist... Danke... :)
2016-07-19 17:06:20

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!