Kettensägen-Herz Kettensäge,Herz,Motorsäge,Schnitzen,Holzherz,Kettensägenschnitzerei,Carving
1/1
Holz
von Rainerle
28.11.15 22:57
1560 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Auf einem Adventsmarkt hat meine Göttergattin ein schmuckes Herz gesehen. Mit der Kettensäge grob zugesägt auf einer dünnen Stahlstange und einem kleinen Holzsockel. Sie war völlig begeistert! 


Hmmm. 25 Euro? - Für so ein Stückchen Holz echt heftig. Naja, eine Motorsäge habe ich ja, aber zum Schnitzen braucht man eigentlich ein Carving-Schwert und spezielle Ketten ... Kommentar meiner lieben Frau: "Du hast alles an Werkzeug, aber wenn ich mal etwas brauche, das hast Du dann wieder nicht." Ich habe ihr kurz erklärt, dass bei drei Herzen die Invesition schon wieder raus wäre und mal aufgezählt, wer alles noch so ein Herz brauchen könnte ... Kurzum, ich habe jetzt eine Carving-Garnitur für meine Stihl bestellt. ;-)

Bis zur Lieferung wollte ich allerdings nicht warten. Also habe ich die leichte kleine Elektrokettensäge mal getestet. Und hier stelle ich mein Erstlingswerk vor. Es wird definitiv nicht das letzte Brennholz-Herz sein. Bin gespannt, wie viel besser es mit der Carving-Garnitur und der Benzin-Kettensäge gehen wird ...


KettensägeHerz, Motorsäge, Schnitzen, Holzherz, Kettensägenschnitzerei, Carving
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Stammabschnitt     

Benötigtes Werkzeug

  • Kettensäge
  • Bandschleifer
  • Akku-Bohrschrauber
  • Holzraspel

1 Kiefernstammholz mit Winkeln sichern

NEXT
Mit Winkeln befestigen
1/2 Mit Winkeln befestigen
PREV

Im Internet habe ich mich zunächst informiert, wie man beim Carving vorgehen sollte. Es gibt hier gute Foren und viele Informationsseiten von Sägenschnitzern mit tollen Beschreibungen, Vorlagen und Ratschlägen. . 


Ein sehr hilfreicher Tipp ist das Anschrauben des zu schnitzenden Holzes auf einem anderen. Geschickt ist, wenn man die Hölzer nicht zentriert, sondern versetzt aufstellt. So kann man einen Winkel von oben und einen weitern von unten anschrauben. 

Dadurch hat man eine hohe Stabilität des Schnitzholzes und zudem eine bequemere Arbeitshöhe. 

2 Erste Schnitte

NEXT
Langsame Längsschnitte mit der Faserrichtung des Holzes.
1/3 Langsame Längsschnitte mit der Faserrichtung des Holzes.
PREV

Sehr ungeschickt sind die Längsschnitte im Holz. Das Holz fasert stark aus und es dauert extrem lange im Vergleich zu Querschnitten. Für diesen Zweck gibt es spezielle Längsschnittketten, aber letztlich lohnt diese Investition kaum - in den Foren wird eigentlich davon abgeraten ... 


Also quäle ich mich zunächst für die Längsschnitte am Holz bis etwa 5 cm vor dem Holzende. 

Ich säge erst einen Quader, der die Breite, Höhe und Länge des späteren Herzens hat. 

3 Herz vorsichtig formen

NEXT
Herzform aufzeichnen
1/8 Herzform aufzeichnen
PREV

Zuerst wird die obere Bogenform gebildet. Hierzu werden einfach Schrägen gesägt. 


Immer etwas nacharbeiten indem man die Kette nahezu ohne Druck über die Fläche laufen lässt. Zugegeben, es war am Anfang etwas ungewohnt, aber mit der Zeit bekommt man etwas Gefühl.

Dann schneidet man die Seiten des Herzens diagonal nach unten. Hierzu muss man darauf achten, dass man genug Holz stehen lässt. Warum? - das kommt später ...

Jetzt werden die Kanten nach und nach in Form gebracht und die plastische Form herausgearbeitet. Nachdem ich inzwischen ein Gefühl entwickelt habe, geht es jetzt recht flott. Schwert schräg ansetzen oder Kette senkrecht über die Kanten rauschen lassen. Mit der Spitze vorsichtig Unebenheiten entfernen, ja sogar mit der Oberseite des Schwerte arbeiten. All das, was man sonst eigentlich nicht soll, geht hier sehr gut, da man die Kette ja nicht ins Holz laufen lässt, sondern nur oberflächlich schruppt. 

Leider bricht mir plötzlich das Herz ab, asl ich es vorsichtig aus dem Sockel herauslösen will. Zum Glück war ich natürlich schon fast fertig. Schade, es hätte noch gut drei Zentimeter nach unten gehen sollen. Ich glaube, dass dieses Malheur dem breiten Schwert geschuldet ist. Ein Carving-Schwert hat an der Spitze eine Breite von lediglich 3 cm und da hat man einfach mehr Gefühl und kann viel filigraner arbeiten. Ich werde es demnächst ausprobieren können. 

4 Raspeln und Schleifen

NEXT
Raspeln
1/3 Raspeln
PREV

Die Grundform des Herzens ist gut herausgearbeitet. Allerdings fällt mir auf, dass wenn ich es in der Hand halte, doch die eine oder andere Stelle nicht eben ist. Also muss jetzt nachgearbeitet werden. Ich verwende dazu eine Holzraspel. 


Ich rasple jetzt alle Unebenheiten herunter und schaffe so eine sehr symmetrische Form. Ich schätze, ich muss noch einiges an Übung haben, um ein Herz ausschließlich mit der Säge bearbeiten zu können. 

Die Oberfläche ist nun zwar eben, aber sie ist extrem grob und so will ich es nicht lassen. Abbürsten bringt nicht den gewünschten Erfolg. Schleifen von Hand ist extrem mühselig. Es ist mittlerweile Abend und ich will eigentlich ein schönes glattes Herz mit paar Sägespuren. Deshalb nutze ich den stationären Bandschleifer ...

Ich schleife das Herz frei Hand mit 80er Körnung auf dem Bandschleifer. Das gibt guten Abrieb und eine recht glatte Oberfläche. Wobei ich auch darauf achte, dass die Oberfläche nicht komplett abgerundet ist, sondern immer noch Kanten an Flächen hat. Es soll ja schließlich etwas grob wirken. Aber dennoch so glatt, dass keine Spreißer abstehen. 

5 Fertig ...

NEXT
Fertig ...
1/2
PREV

Beim Carving verwendet man gerne - so habe ich gelesen - relativ frisch geschlagenes Holz. Man kann natürlich auch abgelagertes Holz verwenden, aber Risse bekommt es so oder so. Ich habe Kiefernholz verwendet, das im Sommer dieses Jahres bei uns im Garten geschlagen wurde. 


Bevor das Herz nun weiter behandelt werden kann muss es erst richtig trocknen. Im Wohnzimmer und bei Heizungsluft sollte das in den nächsten Wochen gut erfolgen können. Ich erwarte Risse an den vershciedensten Stellen des Herzens. Aber genau das soll auch so sein. Die Sägespuren, Risse, die grobe Oberfläche werden dieses Herz ausmachen. 

In einigen Wochen oder Monaten werde ich das trockene Holz bürsten und ölen sowie wachsen. Aber bis dahin kann meine Göttergattin natürlich nicht warten ...

6 Ein würdiges Podest

NEXT
Ein würdiges Podest
1/2
PREV

Um das Herz sogleich im Wohnzimmer aufzustellen, muss ich etwas improvisieren. Eigentlich soll dieses auf ein Brett mit einer "rostigen" Eisenstange aufgesetzt werden. Da ich eine solche nicht habe, verwende ich einen Edelstahl-Rundstab.


In die Spitze des Herzens bohre ich passend zum Edelstahlstab ein Loch sodann habe ich ein Stück Baudiele bereits gebürstet, geschliffen,  geölt und gewachst in der Wekstatt herumliegen. Auch hier wird ein Loch geboht, der Edelstahlstab wird mit dem Hammer eingeklopft und das Herz aufgesetzt (an diesem ist das Loch größer gebohrt, so dass dieses leicht aufgesetzt werden kann). 

Und nun hat dieses Herz einen hübschen Platz in unserem Wohnzimmer. Den rostigen Stab wird es noch bekommen, ich muss aber erst mal in meiner Garage nach einem passenden Stück schauen und passend ablängen. 

Und nun freue ich mich auf meine Carving-Garnitur für meine Benzin-Motorsäge. Und wenn ich das Carving dann etwas besser beherrsche werde ich Euch das eine oder andere Sägenprojekt gerne hier präsentieren ... 

7 Noch ein paar Bilder ...

NEXT
Noch ein paar Bilder ...
1/4
PREV

Am betsen Bilder vergrößert anschauen. Auf dem letzen Bild sieht man bereits erste Risse, die sich nach einem Tag gebildet haben.

26 Kommentare

zu „Kettensägen-Herz“

Supi geworden, und das fürn ersten Versuch.
2015-11-28 23:42:29

Sooooo schöööön, Rainerle!!! Dein Herz ist ganz wunderbar geworden!!! Und ne tolle Beschreibung sind wir ja schon von Dir gewohnt ;)
5 Herzen für Dich!!!
2015-11-28 23:48:38

Sehr schön geworden. Wußte gar nicht, das du so etwas kannst. Und das Argument gegenüber deiner Frau, um so eine Spezialkette zu bekommen, war noch das beste an der ganzen Geschichte
2015-11-29 01:00:10

Kettensägen-Massaker auf Immenhof fällt mir dazu immer nur ein, wenn ich die Wettbewerbe im Sportfernsehen aus Versehen angeklickt habe... Die schneiden aber nur profan "Bierdeckel" von den Stämmen ab...

Dagegen ist dein Erstlingswerk eine absolute Krönung! Dieses Projekt zeigt, dass man es einfach probieren muss! Und das schöne Herz entlohnt für die "Mühe"! 5 Kettenglieder!
2015-11-29 08:20:58

Weiß nicht, wieso man immer solche Sachen einstellen muß, habe diese Art etwas zu gestalten bisher immer erflogreich verdrängen können:-)) . Für den Anfang schon mal klasse, bin mal gespannt was herauskommt wenn Du die Carving - Garnitur hast. Vorneweg schon mal 5 Ketten dazu
2015-11-29 10:13:00

Jepp genau so muss es sein Rainer ... alles weg sägen was nicht nach Herz ausschaut *LOL
Super Idee das Holzstück mit einem Winkel fest zu schrauben , kann ich für meine nächsten Holzskulpturen nutzen die ich machen werde .
Super Bauanleitung und das Ergebnis kann sich sehen lasse . Toll geworden
2015-11-29 10:35:39

Dein Erstlingswerk schaut gut aus. Wie werden den die nächsten Projekte, wenn du besser ausgerüstet bist?
2015-11-29 10:39:26

sehr schöne Idee und toll umgesetzt, das ist auch eine gute Idee für den Valentienstag.
2015-11-29 11:51:02

Beherzt ans Werk gehen und es wird was draus. 5 Daumen
2015-11-29 12:05:21

Mit diesem Erstlingswerk schwant mir bereits Schönes und Tolles, was uns hier erwartet ;-)... Ich werde dieses Herz meiner Göttergattin bestimmt nicht zeigen, sonst kommt "Und wann bekomme ich sowas von Dir?"... ;)

5 Herzflügelchen :)
2015-11-29 12:16:07

Eine klasse Idee 5d
2015-11-29 13:14:39

Tolles Projekt, gut beschrieben, schöne Fotos, 5D.
Ich vor Kurzem an so einer Vorführung teilgenommen, da hat einer mit 'ner KS einen Uhu aus einem Baumstamm geschnitzt. War faszinierend!
2015-11-29 13:42:15

Nachtrag: Heute auf nem Adventsmarkt: "So ein Herz will ich auch noch!" - "Dazu braucht man aber eine Bandsäge!" - Komisch, da kam von meiner Frau nichts mehr. Schade :-(
Könnte ich auch noch brauchen :-)
2015-11-29 15:08:16

Du bist ein Schlitzohr Rainerle. Wünsche der Gattin als Vorwand für neues Werkzeug zu verwenden ;)

Dein erstes Herz ist dir ganz gut gelungen, aber wie du selbst erkannt hast, da ist noch viel Luft nach oben. Bin schon gespannt auf die Folgewerke mit dem Carvingwerkzeug.
2015-11-29 17:43:02

Schöne Arbeit, wo ist die Kettensäge ! ich such eine ! Typ- Modell
2015-11-29 18:41:25

Ich hab eine Stihl MS170. Schön klein und handlich. Genügt für mein etwas Brennholz. Aber da hat jeder seine Vorlieben ...
2015-11-29 20:07:53

Gefällt mir sehr gut, aber ganz schön lange Wartezeiten
2015-11-30 08:39:10

Toller Einstieg in eine neue Kunst! Bin gespannt was da noch von dir kommt, wenn du deine neue Ausstattung hast!
2015-11-30 10:21:30

ein schönes Herz, Deine Ehefrau freut sich, schöne Fotos
2015-11-30 18:18:58

Dein Herz begeistert mich. Ich habe schon Schwierigkeiten mit der Kettensäge einen geraden Schnitt zu machen, aber was du da hervorzauberst ist bewundernswert... 5 D
2015-11-30 19:28:20

Gschafft, ich wäre froh gewesen, wenn ich rund hätte sägen können. Zeigst Du mir das gelegentlich? ;-)
2015-11-30 20:11:02

Mir sind Motorsägen unheimlich - alleine deshalb beeindruckt mich Dein Projekt sehr. Und dann noch als Erstlingswerk - Respekt. Schade, daß Du jetzt keine Wünsche für die die Anschaffung einer Bandsäge nötig wäre, bekommen hast. Deine Frau lernt schnell dazu (grins) 5 Ketten für Dein Herzerl - auch wenn es noch nicht perfekt ist, das kommt sicherlich noch.
2015-11-30 21:20:35

Sehr gut geworden, ich hätte mich da nicht ran getraut...
2015-12-02 03:28:08

Sehr gut. Darf ich meiner Frau aber nicht zeigen, sonst muss ich mir auch noch so ein Carving Dingsbums kaufen. :-))
2015-12-03 07:37:49

Das wusste ich auch noch nicht dass man für solche Sägeschnitzarbeiten ein besonderes Schwert und auch Kette braucht. Gut beschrieben und auch schön gemacht.
2015-12-04 20:26:05

stark, gute Idee, gute Arbeit
2015-12-12 10:02:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!