Kaufladen für die Enkelin Kaufladen,Basteln für Kinder
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
Möbel
von Baschtler
01.11.12 22:49
18760 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 6060,00 €

Unsere Enkelin sollte zum 3. Geburtstag einen Kaufladen bekommen... Unsere Tochter hatte sich auch schon im Internet umgesehen und ein Modell gefunden. Und wie dem eben so ist, sollte das Teil natürlich von Opa nachgebaut werden... Also hat Opa auch ins Internet gesehen, das Modell auch gefunden und erst mal einen Maß-Plan gemalt... (am schnellsten geht mir das mit Excel von der Hand...)


Kaufladen, Basteln für Kinder
5.0 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
19er MDF Platte  MDF  120 x 20 cm 
19er MDF Platte  MDF  80 x 20 cm 
19er MDF Platte  MDF  100 x 20 cm 
19er MDF Platte  MDF  100 x 25 cm 
Rundstab 20mm  Kiefer oder nach Wahl  100 cm 
24  6er Inbus mit Quergewindebolzen  Stahl  M 6 x 60 
Leisten aus Kiefernholz  Kiefer oder nach Wahl  100 x 2 x 1 cm 
Leisten aus Kiefernholz  Kiefer oder nach Wahl  100 x 30 x 1 cm 
Holzgrundierung  Acrylfarbe  0,5 l 
Acrylfarben  Acrylfarbe  1 l 
Markisenstoff  Stoff  ca. 1,5 m 
Klettband  Kleines Dekomaterial  0,5 m 
Klebstoff  Kleines Dekomaterial  paar Tropfen 
Spax  Stahl  3,5 x 20 
Schlosschrauben  Stahl  M 6 x 30 
Möbelverbinder  Stahl / Kunststoff  M 6 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Akku-Schrauber
  • Holzbohrer
  • Tischlerwinkel
  • Schleifpapier, Pinsel

1 Bohrungen für Möbel-Verbingsschrauben ausmessen, anzeichnen und bohren

NEXT
Bohrungen für Möbel-Verbingsschrauben ausmessen, anzeichnen und bohren
1/7
PREV

Im Baumarkt meines Vertrauens hab ich mir die 19er MDF-Platten zuschneiden lassen. Zuhause ging es dann ans anzeichnen der Bohrlöcher für die Verbingsschrauben. Ich hab mich hier für M 6 Inbus mit Quermutterbolzen entschieden. Es mussten in die Böden die Durchführungen für die Inbusschrauben und die Sacklöcher für die Quermutterbolzen gebohrt werden. Die Durchführbohrungen hab ich mit dem Akkuschrauber, die Sacklöcher mit der PBD 40 gemacht. Mit einer Zwinge hab ich einen zusätzlichen "Längsanschlag" angebracht, um immer die 25 mm Abstand vorne und längs zu halten. Die Tiefenanzeige der PBD 40 war für die Bohrung der Sacklöcher sehr hilfreich !

2 Seitenteile

NEXT
Seitenteile
1/5
PREV

In die Seitenteile mussten natürlich auch Bohrungen für die Inbus- Senkschrauben gemacht werden. Die Schrauben haben eine breite 4,5 mm Dicke U-Scheibe, um den Konus des Senkkopfes aufzunehmen. Die mussten natürlich in die Platte eingelassen werden, damit alles schön bündig ist.

Hierzu hab ich zuerst für den Durchmesser der U-Scheibe auf 4,5 mm Tiefe gebohrt, danach im Zentrum mit 7 mm durchgebohrt.

Nach dem ersten Seitenteil kam mir die Idee, dieses als Bohrschablone für die anderen zu verwenden...


...weil mir das Anzeichnen der Bohrungen für die schrägen Regalböden zu aufwändig war...

3 Stollen als Regalunterteilung

NEXT
Stollen als Regalunterteilung
1/3
PREV

Zwei Regalböden sollten durch kurze Stollen unterteilt werden...

Diese hab ich aber lediglich mit 8.er Holzdübel (ohne Leim) befestigt. Ebenfalls mit der PBD 40 wurden die Löcher dafür in die 4 Stollen gebohrt, ebenso in die betreffenden Regalböden; im Mittleren zum durchstecken.

4 das Gröbste hätten wir...

NEXT
das Gröbste hätten wir...
1/3
PREV

die ersten Teile sind vorbereitet, ich kann schon mal probeweise zusammenstecken.

5 Grundieren und erster Aufbau

NEXT
Grundieren und erster Aufbau
1/5
PREV

mit Acrylfarbe hab ich die Platten grundiert und schon mal zur "Anprobe" aufgebaut.

ach ja... die Sperrholzplatte als Rückwand...

6 Halterung für Markise

NEXT
Halterung für Markise
1/5
PREV

Die Halterung für die Markise wurde aus 2 Kiefernleisten 20 x 40 mm und 2 Kiefer-Rundstäben 20 mm gefertigt und mit je 2 M 6 Schlosschrauben / U-Sch. u. Mutter befestigt. Die Rundstäbe hab ich in den Leisten eingelassen ; 20 mm mit dem Forstnerbohrer gemacht.

Im Bild 3 sieht man auch die Wange, welche Rückteil mit Theke verbindet...

mehr sieht man später... Im Bild 4 noch die verschiedenen weiteren Schräubchen dazu...

7 Lackieren

Lackieren
1/1

Alles was mit Farbe, Pinsel und dergleichen zu tun hat, ist überhaupt nicht meine Welt.

Ich hab da meist mehr Farbe an den Händen, den Kleidern, auf dem Boden als am Werkstück.

Deshalb wurden diese Arbeiten ausgelagert und es entstand somit eine Co-Produktion mit Oma B.

Oma B. kann malen und nähen. Somit hat sie auch die Markise angefertigt und somit gibt es davon keine weiteren Bilder...

8 der Vorabend des Geburtstages : heimlich aufbauen !!!

NEXT
der Vorabend des Geburtstages : heimlich aufbauen !!!
1/7
PREV

Pünktlich war auch Oma B. fertig, so dass alles zu den Eltern des Geburtstagskindes transportiert werden konnte.

Der Papa hat die Kleine abgelenkt und ich hab im Kinderzimmer den Kaufladen aufgebaut.
An diesem Abend durfte die Kleine auch mal wieder bei den Eltern schlafen, da sie ja nicht mehr ins Kinderzimmer durfte. ( ... da stand ja für den Tag darauf, den Geburtstag, schon der Kaufladen...)

Die Bilder sind vom Geburtstag, als ich am Mittag zur Party kam, war der Kaufladen natürlich schon eingeweiht / eröffnet...

9 zum Schluss der Soll - Ist-Vergleich

NEXT
zum Schluss der Soll - Ist-Vergleich
1/2
PREV

...erstens ein Bild aus dem Internet, wie sich unsere Tochter den Kaufladen gewünscht hat...

zum Zweiten ein Bild mit der Kleinen im fertigen Kaufladen made by Opa...

30 Kommentare

zu „Kaufladen für die Enkelin“

Top gemacht und top dokumentiert - würde mehr als 5 Daumen rausrücken dafür. Da freut sich der Nachwuchs bestimmt
2012-11-02 05:57:17

Respekt !! Hut ab
Nachbau garantiert 5 D
2012-11-02 05:58:46

Das sieht sehr gut aus. Jopp gemacht
2012-11-02 10:30:40

Mensch da hat sich die kleine bestimmt gefreut, tolle 5D arbeit
2012-11-02 13:15:52

Wow... Respekt... gut das es den Opa gibt... klasse gemacht und gut beschrieben... 5 D
2012-11-02 13:25:03

Da möchte man doch glatt noch mal Kind sein. Dein Kaufladen gefällt mir sehr gut. Vor allem die Markise ist toll.
2012-11-02 14:20:49

Absolut genia. Und das verschenken macht doch bei dem selbstgebauten Kaufmannsladen doppelt freude, oder?! Klare 5D von mir.
2012-11-02 14:53:56

oh Mann der ist aber toll geworden, fröhlich und kreativ
2012-11-02 15:00:38

Klasse gemacht, super geworden, Prima Bauanleitung...... 5D
2012-11-02 15:51:42

Ich bin perplex! Abslout tolle Arbeit und schön beschrieben. Die Kleine ist sicher stolz auf Opa...
2012-11-02 19:22:37

Bei so einem tollen Laden da kommt ja jeder gerne einkaufen. 5D!
2012-11-02 20:44:02

Super Teil, vor allem so schön bunt. 5 Daumen, gar keine Frage!
2012-11-03 15:06:32

Einfach nur g.....l, tolle Anleitung und ein Traum für jedes Mädchen
2012-11-03 19:38:06

schöne Arbeit und gute Bauanleitung
2012-11-03 20:08:11

jetzt muss ich aber mal ganz groß DANKE sagen für all die lobenden Kommentare !

Die Ehrungen geb ich gerne auch an Oma B. weiter, die ja das Teil lackiert und die Markise genäht hat.

Danke !
2012-11-03 23:47:40

Eine Super Idee
2012-11-04 00:09:18

ein schöner kaufladen
2012-11-04 07:37:36

was für ein Prachtstück.....da wird die Freude groß sein.....natürlich 5D
2012-11-04 08:52:49

ja, definitiv besser als das Original... Ach das mit der Farbe verstehe ich voll... Wir sind ja Handwerker und nicht die Montagsmaler :-) Tooltime, nicht Siggi Harreis
2012-11-04 12:48:22

Einen sehr schönen Kaufladen haste da gebaut, gute Anleitung.
2012-11-06 00:19:44

Opa und natürlich auch Oma sind die BESTEN - Tolle Arbeit - Finde ich toll wenn Opa und Oma für ihre Enkelkinder etwas basteln!!!
2012-11-06 15:49:09

Vielen Dank nochmal an Alle !

@ Tooddyy : ...hihi... ist nicht "meine" Oma... !
2012-12-21 16:04:16

Sehr schön gebaut und beschrieben
2013-04-02 20:58:31

Hi, danke für die Inspiration.Teile sind eingekauft und nun bin ich am anzeichnen :) Ich werde mich melden sobald das Prachtstück fertig ist. LG
2014-11-05 23:16:46

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!