NEXT
Kastenkrippe
1/2
PREV
von Elvira27
07.12.10 16:48
2129 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag

Eine Kastenkrippe ist eine Krippe und wie es Name sagt in einen Kasten gebaut. Man kann sich einen Bilderrahmen selber machen sowie Rückwand einfügen und eine Tür vorne dran schrauben, oder man kauft sich ein Kästchen mit Tür.
Der Hintergrund wird dunkelblau mit Acrylfarbe gestrichen, trocknen lassen, Etagen eingefügt mit Holz leimen und die Landschaft modelliert mit Seidenpapier, mit Leim (etwas Wasser hinzufügen) bestrichen, gut trocknen lassen, dann kommt die Farbe drüber von oben angefangen weiss für die Bergspitzen, weiter mit dunkel grau alles trocknen lassen, Leim auftragen und Deco-Sand von oben mit Weiss und dann grau bis und hin grün.

Die Figuren sind selbst gefertigt, nach alten Vorlagen, nicht von mir. Nach Vorlagen werden die Figuren bemalt und Patina versehen (auf alt getrimmt). Das Schloss in meiner Kastenkrippe ist Neuschwanstein.
Nun werden die Figuren mit Heisskleber befestigt.

5.0 5 1

5 Kommentare

zu „Kastenkrippe“

Eine tolle und vor allem sehr Platzsparende Idee.
2010-12-10 09:09:33

Jetzt kann ich deinen Kommentar lesen. Danke.
Der Nachbau ist etwas schwierig wenn man die Tricks nicht kennt, Empfehlung von mir die erste im Kurs machen.
Eine platzsparende Krippendarstellung ist auch eine Sommerlaterne, werde Sie in den nächsten Tagen ins Forum stellen.
Gruss Heidi
2010-12-11 09:41:53

vielleicht bekomme ich ja Deine Stimme im Weihnachtswettbewerb.
Gruss heidi
2010-12-11 09:44:17

Einmalige Idee, Heidi, und vor allen Dingen: Bei dieser Krippe kann ja selbst im größten Weihnachtstrubel nichts umkippen: Super! :-)
2010-12-14 19:19:37

Hallo Susanne,
Danke, ich gebe mir viel Mühe immer mal was Anderes zu Zaubern.
2010-12-15 15:31:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!