Kartoffelmolle Holz,Kartoffelmolle, Erntebehälter
1/1
Holz
Herbst
von danielduesentrieb
09.09.14 11:47
1547 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Hallo, inzwischen fallen die Walnüsse wieder und das Sammeln beginnt.

Es war immer schwierig geeignete Gefäße für die Nüsse vorzuhalten.

Vor vielen Jahren erinnerte ich mich an die Kartoffelmollen in der elterlichen Landwirtschaft.

Beim Reinigen der Mollen entstand die Idee euch mal so ein Teil zu zeigen.

Leider hatte ich keine mehr als Modell, aber ungefähr die Maße im Kopf und entwarf meine eigene Kollektion.

Beim Bau war an das Forum hier noch nicht zu denken, daher habe ich keine Fotos von der Herstellung.

Ich bin überzeugt, dass  man mit den Maßen und den Bildern in der Lage ist so eine, oder mehrere davon herzustellen.

Praktischerweise sind sie auch stapelbar, ein Tipp unbedingt die Latten fein schleifen, so lassen sie sich besser reinigen.

Natürlich sind diese Mollen für die Ernte und Lagerung für Kartoffeln, Äpfel oder anderes Obst und Gemüse geeignet.

Wer mit ihnen auf der Erde rutschen will, sollte die Seitenwände ein wenig schräg stellen, sie rutschen dann besser auf dem Erdboden.


Holz, Kartoffelmolle, Erntebehälter
4.0 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
15  Leisten  Holz  550 x 25 x10 mm 
Seitenteile  Holz  300 x 120 x 22 mm 
30  Nägel  Eisen  0,8 x 40 mm 
Blechstreifen  Eisen  18 x 0,5 x 1000 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Kreissäge
  • Hammer
  • Zollstock
  • Bohrmaschine
  • Bohrer 1,5 mm
  • Schleifmaschine

1 Herstellung der Mollen

NEXT
Herstellung der Mollen
1/3
PREV

 Länge 550 mm, Breite 320 mm oberhalb, Breite 175 mm unterhalb. Die Leisten insgesamt 15 Stück, sind 550 x 25 x 10 mm aus Nadelholz. Ich nahm Reststücke und sägte sie mit der Kreissäge auf.                                                                            Ebenso wie die Seitenwände, 300 x 120 x 22 mm und die Seitenwände Griffmulden mit dem 30 mm Boschbohrer und der Stichsäge eingebracht. Leider habe ich beim Bau noch nicht an das Forum gedacht und daher keine Fotos von der Herstellung. Ich bin überzeugt, dass mit man den Massen und den Bildern in der Lage ist so eine, oder mehrere davon herzustellen. Praktischerweise sind sie auch stapelbar. Ein Tipp: Unbedingt an die Enden der Molle ein schmales Blech zum Schutz aufnageln.

17 Kommentare

zu „Kartoffelmolle“

Eine gute Idee 5d
2014-09-09 14:18:16

Klasse .....
2014-09-09 16:06:02

Ideenanstoss
2014-09-09 17:05:15

Ist sehr gut geworden. Ich kann mir gut vorstellen, das die Molle gewisse Vorzüge gegenüber normalen Kisten hat (Belüftung des Inhaltes). Gefällt mir sehr
2014-09-09 17:45:47

Ich finde die Kommentare einfach gut.
In der Tat habe ich schon Freunden so eine volle Molle mit Nüssen geschenkt.
Nach dem sie leer war, steht sie als Deko neben der Garage, parallel zu anderem landwirtschaftlichen Gerätschaften.
Danke und Gruß vom Daniel
2014-09-09 18:36:06

ich hab noch keine Molle bekommen und wenn würde ich sie zum Wurstbrühen nehmen , COOLE Idee
2014-09-09 19:33:44

Na dann laß den Eichhörnchen noch ein paar Nüsse übrieg
2014-09-09 20:52:34

Schön gemacht, bei uns sind leider kaum Walnüsse dieses Jahr
2014-09-10 07:06:02

Schöne Idee, auch als Deko :-)
2014-09-10 18:12:04

ja iss de schon Weihnachten - das Du Nüsse verschenkst :-)))
bei Molle - dachte ich immer an Bier :-)))
2014-09-10 21:08:46

Solch eine Molle wäre nicht nur für Nüsse ein guter Aufbewahrungsort.
Klasse gemacht !
2014-09-12 08:26:19

Hi Daniel , warum sollte man am Ende ein Blech nageln ?
Klasse geworden und einfach umzusetzen 5 Kartoffeln
2014-09-12 22:35:54

Hi Bine,
das Blech ist ein Zopf aus der Zeit wo man die Mollen beim Kartoffel lesen über den Boden zerrte.
Um die Originalität zu wahren, habe ich halt die Bleche draufgenafgelt.
Nur zum Aufbewahren von Obst oder Gemüse brauchte man sie eher nicht.
Gruß vom Daniel
2014-09-12 22:42:06

Sieht gut aus . Und beim Baumschütteln immer schön aufpassen das du das Eichhörnchen nicht runterschütteltst.
2014-09-14 12:20:48

5 auf die Nuss! Hab ich noch nie gesehen. Toll umgesetzt!
2014-09-14 14:10:59

Eine klasse Idee. Wir haben nämlich einige Walnüsse zuhause, die uns unser Nachbar immer schenkt! Ich lege sie immer auf ein Holzbrett, wo die Gefahr besteht, dass sie herunterfallen. Werde mir echt überlegen, ob ich so etwas nicht nachbauen werde! Lieben Dank für die Info.
2014-10-04 23:36:10

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!