NEXT
Kantenzwinge der 1. Versuch Umleimer,Zwingen,Kantenspanner
1/3
PREV
Werkstatthelfer
Werkstatthelfer
von Schorre
15.07.16 18:56
928 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Ich mal wieder....

Nachdem ich demnächst mein Schlafzimmer bauen werde, sind mir seit geraumer Zeit die Leisten für die Umleimer im Kopf. Ich verleime meine Platten in der Regel mit Hartholzleisten an der Stirnseiten.. Bisher habe ich das immer mit langen Zwingen (von denen ich immer zu wenig habe) gemacht. Ich habe es auch schon mit Wolfcraft Dingern versucht, die man in die Zwinge einhängt. Die sind schon mal recht für einen Bilderrahmen. Aber nix für mich.

Also habe ich mal wieder meinen alten Kopf aufgesperrt und geschaut, was da so alles drin rumliegt...

Ich bin mir sicher, dass die Idee nicht neu ist. Aber für mich eigentlich das was ich suche.
Dies ist erstmal ein Prototyp. Wenn der getestet ist, mache ich mir 20-30 Stück davon.
Sollte jemand eine CNC Fräse haben und mir die Teile machen, dann bitte melden. Oder jemanden wissen, der es macht
Schaut euch einfach die Bilder an. Es ist nur ein Versuch.


Umleimer, Zwingen, Kantenspanner
4.9 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholz 18mm  Buche  120x85mm 
Leimholz 18mm  Buche  63x36mm 
Sperrholz 10mm  Buche  120x150mm 
Rundstab 22mm  Buche  100mm 
Senkopfschrauben    M6x35 
Gewindestange  M-10  140mm 
alten Fahrradschlauch    ca 20 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Sägestation, Scheppach, Dekupiersäge
  • Akku-Bohrschrauber, Bosch Professional (blaue Linie), GSR 18 2-LI
  • Gewindebohrer
  • Schleifpapier
  • Loctite

1 CAD und Zuschnitt

NEXT
CAD Zeichnungen
1/7 CAD Zeichnungen
PREV

Als erstes habe ich mir die Teile im CAD gezeichnet und ausgedruckt.

Dann habe ich die Zeichnungen auf das Holz geklebt, das ich vorher grob zugeschnitten habe.
Anschließend habe ich mit der Dekupiersäge die Teile ausgesägt. Stichsäge ist der Radius zu klein und Bandsäge besitze ich nicht.

2 Bohren und Gewinde schneiden

NEXT
Den Griff bohren
1/14 Den Griff bohren
PREV

Denkt nicht, dass ich nicht mehr alle beieinander habe. Gewinde in Hartholz schneiden geht sehr gut und hält auch. Man muss nur genug Gewindegänge machen.

Ich habe in den Bildern das meiste beschrieben.
Die Druckplatte habe ich so gemacht, dass sie drehbar bleibt.
Mann kann da ganze auch mit Epoxy machen. Ich hatte keines Zuhause. Solche Projekte mache ich zuerst immer mit vorhandenem Material.

3 Zusammenbau

NEXT
Zuerst die Nocken einsetzen
1/7 Zuerst die Nocken einsetzen
PREV

Die Nocken habe ich etwas dünner geschliffen damit sie nicht klemmen. Sonst sind sie ja genauso Dick wie die Zwischenplatte.
Die Teile alle zusammen bauen. Und anschließend den Gummi aufbringen. Ich habe den Schlauch vorher mit Bremsenreiniger entfettet und mit 40er Schleifpapier angeraut. Der Gummi hat 3 Funktionen. Er schützt das Material. Er verhindert rutschen und er ist die Feder für die Nocken. So werden sie immer zum Material gezogen.

35 Kommentare

zu „Kantenzwinge der 1. Versuch“

Sehr tolle Lösung, gefällt mir sehr! Auch die Alternative das Gummiband als Rückstellelement zu nutzen hat in meinen Augen Charme.. John Heisz hat da Drehfedern gebogen und reingefieselt, das gefällt mir hier deutlich besser.

5 Anleimer hinzu :)
2016-07-15 19:15:31

Die Lösung gefällt mir besser als die von John Heisz...... Dürfte es einfacher machen die Umleimer dort zu halten wo man sie will.
2016-07-15 20:52:54

Super Helferlein. Habe bis jetzt auch immer Schraubzwingen benutzt. Fünf Zwingen von mir.
2016-07-15 21:30:44

zum Kanten anleimen eine erstklassige Lösung
aber auch die Idee mit dem Gummiband
von mir ganz deutlich Daumen hoch
2016-07-15 21:47:00

Mir fehlen die Worte , absolut genial und super durchdacht . Schade das ich nicht so oft mit Umleimer arbeite , aber es kommt trotzdem auf meine Lesezeichen drauf 5 Umleimer dazu
2016-07-15 21:53:52

Bine, Bau es mal nach und verbessere es. Dann haben wir wieder ein super Teil und Teamwork. Und ich brauch nicht rumprobieren. Ich brauch die Dinger bald.
2016-07-15 21:59:33

Hahahaha , ich denke daran gibt es nix zu verbessern , Obwohl für Teamwork bin ich immer zu haben :)
2016-07-15 22:01:03

Tolles Objekt, Genial so ein kantenleimer
2016-07-15 22:35:59

Wow ich bin begeistert!
...Wird auf jeden Fall nachgebaut.
Super gemacht 5D
2016-07-15 22:51:30

bin der gleichen Meinung meiner Forumskollegen, ein super Projekt. Auch von mir 5D.
2016-07-16 04:04:59

Klasse, gefällt mir sehr gut. Ich habe mir grade mal die Preise vom original angeschaut da lohnt sich die Arbeit für den Nachbau auf jeden Fall.
2016-07-16 07:42:36

Wieder ein guter Helferlein. Sehr gut durchdacht.
2016-07-16 07:59:09

Ein tolles Helferlein. Eine super saubere Arbeit und eine ausführliche Beschreibung.
Setze ein Bookmark. 5 Daumen
2016-07-16 12:29:15

Das ist ein ganz tolles Helferlein.

5 Meter Umleimer.
2016-07-16 15:40:43

Das ist eine Geniale IDEE
2016-07-16 16:49:06

Sieht überzeugend aus. Auch wenn es ein Prototyp ist, sehe ich keine potentielle Schwachstelle, die am Erfolg zweifeln liese...volle 5 Fahrradschläuche!
2016-07-16 20:16:04

Deine Kantenzwinge gefällt mir sehr gut. Das Ding ist akurat geplant und gebaut .
In die Druckplatte würde ich unterhalb der Mutter etwas Wachs geben, damit sie sich beim Anziehen nicht mit dreht .
Prima Anleitung!
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-07-16 21:26:22

prima Leimhilfe
2016-07-17 08:00:13

Prima Helferlein Klasse gemacht.
2016-07-17 09:21:37

Tolle Sache, super beschrieben, natürlich 5 Daumen von mir.
2016-07-17 09:39:32

klasse Idde und gut gebaut
2016-07-17 10:09:18

Ein tolles Projekt 5d
2016-07-17 14:27:13

Gute Anleitung und eine noch viel bessere Idee.
2016-07-17 16:49:39

Da hast du ein super Werkzeug gebaut.
2016-07-18 07:17:16

Eine sehr schöne Lösung. Könnte man mal an einem verregneten Wochenende basteln ;-) 5 Daumen!
2016-07-18 15:26:21

Schließe mich vollumfänglich Mopsentes Meinung an! Sowohl den Inhalt, als auch die externe 5er-Daumenvergabe! Alleine wäre ich doch nie im Leben auf so einen Bau gekommen... ;o)
2016-07-19 19:20:17

Leute, wartet mal bitte mit dem Nachbau. Ich muss da einiges ändern.
Oder ihr baut es nach und helft mir...
Ich bekomme da so einen Druck drauf, dass es mir die Wangen auseinander zieht und die Nocken rutschen. Sogar der Gummi faltet sich am Druckpunkt zusammen.
Ich überlege gerade, wie ich das anders machen kann.
2016-07-19 21:48:37

Wow, das ist ja richtige Kunst! Hammer.
2016-07-20 08:18:43

@Schorre dann dürfte doch genügend Druck auf dem Umleimer sein oder willst du die Restfeuchte rausquetschen. Ich war grade dabei die Wangen aus 6 mm Alu zu fertigen als ich das las, hat mich etwas verunsichert. Zu den Nocken hätte ich einen Vorschlag, wie wäre es diese mit einem festeren Gummi (in der Art wie er auf Werkstattwagen liegt, geriffelt) zu belegen und den Fahrradschlauch weiterhin als Feder zu nutzen.
2016-07-20 13:33:46

@Borsti59
Wenn die mal fertig hast, gib mal bitte Feedback. Ich möchte meine aus 5 mm Stahl lasern lassen.
Ich habe mal zur Probe einen 3 mm Rutschgummi (wie man ihn auf den LKW hat) mit drauf gemacht. Der rutscht auch. Das liegt eher am Winkel, glaube ich.
Die Gummi von den Werkzeugwagen habe ich nur in 1 mm. Den traue ich mich gar nicht testen. Mein nächster Versuch wird mit 3 Lagen Fahrradschlauch gemacht. 2 Lagen oben und 1 unten als Feder.
Halt mich doch etwas auf dem laufenden. Gerne auch per PN.
2016-07-20 15:24:34

@Schorre
Ich nehme mal an das der Druckpunkt näher an die Achse der Nocken muss um eine höhere Selbsthemmung zu erreichen was wiederum höheren Druck auf die Wangen bewirkt. Das schränkt allerdings die Kantenstärke ein, ca. 15 - 24 mm. Gängig wird eh 18 - 22 mm sein, bei mir jedenfalls. Bis mein Teil fertig ist wird noch einige Zeit vergehen. Ich warte noch auf das Aluhartlot und hab noch einige Drehteile zu machen ....... Druckstößel, Trapezgewinde, Griffe, Achsen ....
2016-07-20 16:23:36

Tolles Projekt,das ist gespeichert und wird nachgebaut
2016-07-23 23:38:01

sieht nützlich aus. so was könnte ich mir auch bauen.
2016-08-14 18:55:00

Praktischer Werkstatthelfer.Gut gearbeitet von mir dafür 5 D
2016-09-10 10:06:25

ich bin platt, gut gearbeitet
2016-11-16 16:27:12

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!