Kantenschleifvorrichtung für Bandschleifer

NEXT
Kantenschleifvorrichtung für Bandschleifer Bandschleifer,Helferlein,Kantenschleifvorrichtung
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von Holzpaul
05.08.14 16:18
5370 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Um Kanten mit einem Bandschleifer im rechten Winkel zu schleifen benötigt man einen Winkelanschlag. Dieses Zusatzfeature haben die wenigsten Bandschleifer. Und falls doch ist es oft sehr mühselig damit größere Plattenkanten zu schleifen. Für diesen Zweck habe ich für meinen alten AEG-Bandschleifer eine Kantenschleifvorrichtung gebaut. Ein Absaugschlauch sorgt für die nötige Staubabsaugung.



BandschleiferHelferlein, Kantenschleifvorrichtung
4.4 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Aufbau

NEXT
Aufbau
1/4
PREV

Die ganze Vorrichtung ist aus MDF gebaut. Lediglich der Anschlag links und recht ist aus Vollholzleisten. Der Bandschleifer ist auf einen "L" aus MDF befestigt das unter der Grundplatte mit einem Langloch versehen ist und mit einer versenkten Schlossschraube an der Grundplatte befestigt ist, zwecks Tiefeneinstellung des Bandschleifers. Im Bild sieht man in der Mitte wie das L-Brett vorsteht und mittels Lösung der Schraube nach hinten oder vorne verschiebbar ist. Links und rechts sind jeweils eine Leiste quer unter die Grundplatte geleimt, diese dienent den Bankeisen als Klemmung. Leider habe ich keine Schritt für Schritt-Anleitung, da diese Vorrichtung schon einige Jahre auf den Buckel hat. Ich werde noch  einige Detailbilder beim nächsten Aufbau machen und hier einfügen. Hier geht es mir hauptsächlich um die Grundidee. Etwaige Nachbauten sind von der Befestigung des Bandschleifers und der Hobelbank bzw. Werktisches abhängig.

2 Einrichten des Bandschleifers

NEXT
Einrichten des Bandschleifers
1/4
PREV

Der Bandschleifer wird an das MDF - Halter montiert.

3 Einstellen des Tiefenanschlags

NEXT
Einstellen des Tiefenanschlags
1/3
PREV

Hier wird der Tiefenanschlag eingestellt.

4 Alternative Befestigung

NEXT
Alternative Befestigung
1/2
PREV

Wer keine passenden Bankhaken hat, kann auch alternativ mit Zwingen befestigen.

5 Vorrichtung in Aktion

NEXT
Vorrichtung in Aktion
1/2
PREV

Hier sieht man die Vorrichtung in Aktion

55 Kommentare

zu „Kantenschleifvorrichtung für Bandschleifer“

sicher ein gute Lösung
2013-12-04 04:43:25

Klasse ...
2013-12-04 07:48:10

Genau so etwas will ich mir auch noch bauen. Dies ist schon einmal ein sehr guter Ansatz. Hätte halt gehofft, das für den Nachbau mehr Details gibt. Ich hoffe, das du noch ein paar Bilder einstellst, so wie du es versprochen hast. Danke und 5 Daumen dafür
2013-12-04 08:49:15

Wow, du überrascht mich ja immer wieder, super gemacht
2013-12-04 08:53:36

Gute Lösung
2013-12-04 10:37:02

Sehr gut Lösung, die die Einsatzmöglichkeiten deines Bandschleifers enorm erweitert!
5D
2013-12-04 10:38:45

Sehr gute Idee, ich habe leider noch keinen Bandschleifer aber die Anschaffung ist geplant.
Lesezeichen ist gesetzt und ich denke das ich an Hand der Bilder einen Nachbau hinbekomme. 5 D
2013-12-04 10:49:16

Klasse gemacht 5d
2013-12-04 12:13:53

Richtig gute Idee.
2013-12-04 12:31:17

Einfach , aber ein geniler helfer in der Werkstatt!
Oft sind es gerade wie hier die einfachen Dinge, mann muss eben "nur" mal drauf kommen
2013-12-04 13:14:14

Ist das gestockte Buche als Anschlag? Praktikabel und einfach gelöst, gefällt mir!
2013-12-04 13:28:10

Tolle Idee, den Bandschleifer so einzusetzen.
2013-12-04 15:09:27

Leider habe ich vor Lesen der "Beschreibung" voreilig schon 5 D vergeben. Genau so etwas würde ich auch benötigen, aber mir ist es mangels Vorstellungskraft nicht möglich, dies nur anhand deiner Worte nachzubauen.
Wäre wirklich sehr hilfreich, wenn noch etliche Detailbilder zur Beschreibung folgen mögen.
2013-12-04 16:03:15

Gute Sache - mach doch bitte mal ne Skizze zum besseren Verständnis. Ich kann es mir vorstellen - gibt aber auch Leute, denen es mit Zeichnung leichter fällt. Von mir gibts 5 Daumen dafür.
2013-12-04 16:15:03

eine sehr gute Idee,ich komm mit der Winkeleinstellung nicht klar.da fehlt bestimmt ein Foto Oder?
2013-12-04 17:26:26

Habe nun viele Detaifotos eingestellt und natürlich die Beschreibung dazu. Wußte nicht das dieses Helferlein so interessant und nachahmenswert für Euch ist. Danke für Eure positiven Kommentare.
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt
2013-12-04 17:44:00

Super, so was könnte ich für Metallbearbeitung gebrauchen, zum entgraden.
2013-12-04 18:10:26

Danke Paul, so siehts gleich verständlicher aus - Prima und nochmal Danke fürs einstellen
2013-12-04 19:08:43

prima gelöst
2013-12-04 19:21:02

Du bist ein Schatz Paul, vielen Dank. Jetzt steht meiner Umsetzung nur mehr die Kälte in meiner Werkstatt im Weg ;)

die 5 D waren doch zu Recht :)))
2013-12-04 19:28:10

ja,jetzt hab ich es Verstanden,in der Art wie eine OB,Cool 5
2013-12-04 19:47:56

Gut Gelöst deine Hobelbank gefällt mir das ist noch richtig ein stabiles Teil 5 Daumen
2013-12-04 21:01:08

Tolle Idee! Gerade bei langen Teilen ein unschlagbares Tool
2013-12-04 21:06:48

Prima Idee, toll gelöst.
2013-12-04 21:16:36

sag mal Du bist ja nur noch in Deiner Werkstatt, aber es lohnt sich nicht nur für Dich - nein auch für uns
2013-12-04 22:14:46

Klasse Teil 5d
2013-12-05 17:30:17

prima kantenschleifer. glaube so was benötige ich auch noch.
2013-12-05 19:16:47

Danke für die hilfreiche Ergänzung. Normalerweise müßte ich dir noch einmal Daumen geben, alleine schon deshalb, weil du die ganze Apparatur wegen uns zerlegt hast.
Gruß Volker
2013-12-06 00:39:49

Immer wieder Klasse, wenn man das nutzt, was man hat ohne gleich neu zu kaufen. 5D
2013-12-06 01:07:13

prima idee und umsetzung, typisch paul halt
2013-12-06 10:03:58

Sowas habe ich für meinen Bandschleifer auch schon vermisst, toll jetzt habe ich eine Vorlage.
2013-12-06 13:22:46

Ich hab genau den selben AEG Bandschleifer. Die Idee ist TOP. Die Lösung für den Tiefenanschlag finde ich super. sehr nützliches tool, welches ich bestimmt nach bauen werde !
Danke für die Idee
2013-12-11 07:45:18

eine durchaus brauchbare Lösung
2013-12-13 10:05:06

Klasse
2013-12-19 21:57:29

Tolle Idee und Umsetzung 5 Schleifbänder dafür.
Was ich aber nicht verstehe ist - wofür braucht man den Tiefenanschlag?
Um das man das Abrasive einstellen kann? Dann müsste aber doch ne Führung zur Gewährleistung der Rechtwinkligkeit vorhanden sein, oder habe ich einen Denkfehler?
Wenn dem so ist dann könnte man das doch auch über den Bandschleifer selbst einstellen, oder geht das bei diesem Modell nicht?















2013-12-26 18:48:22

@rowaro Tiefenanschlag ist wohl eine unglückliche Bezeichnung dafür. Also der Einfachheit halber möchte ich es mal so erklären: Man schiebt den Anschlag nach hinten. Legt das zu schleifende Werkstück an linken und rechten Anschlag an. Zieht den Anschlag mit Maschine bis an das Werkstück heran und arettiert die Feststellschraube. Los gehts
2013-12-26 19:00:25

@rowaro Tiefenanschlag ist wohl eine unglückliche Bezeichnung dafür. Also der Einfachheit halber möchte ich es mal so erklären: Man schiebt den Anschlag nach hinten. Legt das zu schleifende Werkstück an linken und rechten Anschlag an. Zieht den Anschlag mit Maschine bis an das Werkstück heran und arettiert die Feststellschraube. Los gehts

Danke für die schnelle und verständliche Erklärung - wen man Platz hat und einen zweiten, günstigen BS hat, könnte man es auch stationär betreiben - super Sache auf jeden Fall.
Wünsche ein gesundes und ideenreiches 2014
lg Roland
2013-12-26 19:13:42

Gut gelöst! 5D
2014-02-14 22:20:08

Auch dieses Teil werde ich wohl nachbauen "müssen". Danke für die tolle Anregung!
2014-03-09 20:24:21

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke fuffy
2014-07-09 15:08:30

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke Woody
2014-07-09 15:09:38

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke Dausien
2014-07-09 15:09:54

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke Holzopa
2014-07-09 15:10:30

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke NetzerMcFly
2014-07-09 15:11:11

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke feldheiner
2014-07-09 15:11:59

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke schnurzi
2014-07-09 15:13:03

zu Testzwecken bedanke ich mich hier 8 x einzeln:
Danke Rainerle
2014-07-09 15:13:18

Was soll das, Holzpaul?
Ich kann den Sinn Deiner Dankes-Tirade nicht so richtig erkennen.
2014-08-05 20:05:33

@Ekaat Schreibe Dir. Danke
2014-08-05 20:20:33

Klasse gelöst... Ansporn zum Nachbau!!!
2014-08-08 17:54:40

Das sieht Klasse aus. Funktionier bestimmt mit langen Werkstücken ganz prima! Tolle Nachbauidee. Danke dafür. 5 Schleifbänder von mir.
2014-08-09 05:03:45

hallo! ich bin völlig neu hier und habe mit Begeisterung die Idee aufgenommen
und auch bereits eine abgewandelte Konstruktion auf dieser Basis gebaut! Allerdings
mit 2 übereinander montierten Platten (unten OSB, montiert auf ausgedienten Strom-schienen, oben Siebdruckplatte mit aufmontierter alter Stromschiene als Anschlag)
Mit Bosch blau und entsprechender original Tischklemm-Vorrichtung. Momentan werden
Anfang und Ende der zu bearbeitenden Plattenkanten noch etwas rund,
was ich auf das harte uralte Buchenholz zurückführe. Zur Zt. verbrauche ich relativ
viele Schleifbänder (Billigware) .Von mir großes Lob für die Idee
2014-11-26 23:41:51

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!