Kandelaber-Lampe im Garten aufstellen, Fundament herstellen

Kandelaber-Lampe im Garten aufstellen, Fundament herstellen
1/1
Elektrik/Elektronik
Gartengestaltung
von fuffy1963
24.05.13 17:43
5401 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 200200,00 €

Mein allererstes Projekt, bitte seit nicht so streng mit mir.
Dieses Jahr wurden unsere Terasse und Hof neu gepflastert. Ich nahm dies zum Anlass, eine schöne 3-flammige Kandelaberlampe aufzustellen. Ich hatte bereits im Forum die Frage gestellt, wie ich am besten ein Fundament errichte, und hatte mit eurer Information dann auch das Fundament hergestellt, und wie ich euch nun berichten will mit viel Erfolg.

4.8 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Grundplatte für Schalung  Pressspanplatte  40 x 40 cm 
Laminatabfallstücke  Laminat  30 x 5 cm 
3-eck Leisten  Fichtenholz  2 x 2 x 30 cm 
Lampenfuß-Dummy für die Schraubenfixierung  Pressspanplatte  6-eckig, 25 cm 
Ankerschrauben  Gewindestange M8 V2A  30 cm lang 
Unterlegscheiben  V2A  für Schraube M8 
Sechskantmuttern M8  V2A  M8 
Panzerleerrohr  PVC  ca. 10 mtr 
Feuchtraumkabel    ca. 10 mtr 
Kleine Verteilerdose Feuchtraumgeeignet  PVC  ca. 10 x 5 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Winkelschleifer
  • Stichsäge
  • Werkzeug für elekt. Anschlüße
  • Feile
  • Maurerkelle
  • Speißkübel
  • Lochspaten
  • Hammer

1 Fundament ausheben

Fundament ausheben
1/1

Als erstes habe ich ein Loch ausgehoben, was die Maße 35 x 35 cm hatte, und ca. 70 cm tief war.

2 Ankerschrauben herstellen

Ankerschrauben herstellen
1/1

Ich besorgte mir aus dem Baumarkt eine Gewindestange M8 aus Edelstahl, und schnitt mir daraus 3 Schrauben a 30 cm. Die Enden wurden anschließend mit einer Feile bearbeitet, damit die Muttern leicht aufzuschrauben sind. Ein kleiner Tipp von mir aus der Schlossererfahrung. Wenn ihr die Mutter aufschraubt, und die dann plötzlich schwer gehen sollte, die Schraube mit der Mutter kurz und kräftig auf den Schraubstock oder ähnlich harten Gegenstand seitlich aufschlagen, dann läuft die Mutter anschließend wie von selbst, probiert es einfach einmal aus. Zum Schluß spannte ich die Schrauen noch in einen Schraubstock, und bog die Enden mit kräftigen Hammerschlägen ca. 5 cm lang, und in einem Winkel von ca 45 grad ab. Auch hier noch ein kleiner Tipp. Auf keinen Fall mehr als 45 grad abwinkeln, wenn ihr kalt biegt, sonst bricht das Gewinde ab. Die Schrauben habe ich abgewinkelt, damit sich erstens die Schrauben im Beton nicht mitdrehen, und zweitens sich nicht so einfach wieder rausziehen lassen.

3 Kleine Schalung anfertigen

NEXT
Kleine Schalung anfertigen
1/2
PREV

Um den Beton im oberen Bereich eine schöne Form zu geben, habe ich mir eine kleine Schalung angefertigt. Die bestand im wesentlichen aus einer Presspanplatte ca 40 x 40 cm, aus dem ich an eienm Eck ein 4-eck von 30 x 30 cm schnitt. Mit 2 Laminatholzstreifen (alter Fußboden) die ich in den soeben erstellten Ausschnitt tackerte. Zwei 3-eck Leisten, die ich mir aus dem Baumarkt besorgte tackerte ich bündig mit der Oberkante ebenfalls auf die Schalung. Die 3-Eck Leiste soll eine schöne 45 grad Kante erzeugen, damit der Beton an der Kante nicht so leicht ausbricht.

4 Lampenfußdummy für die Schraubenfixierung

NEXT
Lampenfußdummy für die Schraubenfixierung
1/4
PREV

Ich baute mir aus einem Presspanplatte einen Lampenfußdummy. Die Maße des 6-eck´s entsprach dem Maß des Lampenfußes. Ich stellte dann den Lampenfuß auf die 6-eckige Holzplatte, und zeichnete mir die Schraubenlöcher genau an. Zum einen bohrte ich die  Platte mit einem 8mm Bohrer ganz durch, und mit einem anderen Bohrer von 16 mm setzte ich die Bohrung ab, damit später die Muttern darin verschwinden können. Das hat den Sinn, daß die Muttern nicht im Beton verschwinden, wenn ich die Ankerschrauben samt Dummy in den Beton drücke. Auf der Oberseite ließ ich die Schrauben soweit heraus stehen wie ich später für die Lampenmontage benötige. Den Innraum der 6-eckigen Dummyplatte hatte ich mit einer Lochsäge ausgeschnitten, damit ich dann das Leerrohr durchführen kann, und eine bessere Kontrolle darüber habe, wie tief ich die Dummyplatte mit den 3 Schrauben in den Beton gedrückt habe, damit die Platte nicht im Beton versinkt, sondern nur bis zur Oberkante von dem Fundament reicht.

5 Fundament betonieren

Fundament betonieren
1/1

Nach all den Vorbereitungen, rührte ich 2 Sack Fertigbeton an, füllte das Loch damit. Als ich in den oberen Bereich kam setzte ich die Schalung ein, und richtete sie mit der Wasserwagge aus, damit mein Fundament im Lot steht, und befüllte die Schalung bis zur Oberkante. Ich stocherte noch einwenig mit der Kelle im Beston, damit er sich gut setzt. Zum Schluß drückte ich die 3 Ankerschrauben samt Dummyplatte in den Beton, bis die Unterkante der Holzplatte auf dem Beton auflag. Nun zeigt sich auch der Sinn und Zweck, warum ich die Dummyplatte mit den selben Maßen und Form anfertigte. Ich habe nun die genaue Kontrolle, wie später der Lampenfuß auf dem Beton sitzen wird, und kann die Schrauben exakt im Beton plazieren.

6 Lampenfuß montieren, und elektrisch anschließen

NEXT
Lampenfuß montieren, und elektrisch anschließen
1/3
PREV

Nach 5 Tagen Trocknungszeit, habe ich die Dummyholzplatte entfernt, und die Muttern, die ich vorher zur fixierung benötigte, entfernt. Durch unterlegen von zusätzlicher Unterlegscheibe, habe ich den Fuß genau ausgerichtet. Da ich Edelstahlschrauben verwendet habe, bestrich ich die Schraube noch mit einer Kupfermolikote, damit sie nicht festfressen kann. Das orangene Leerrohr eingekürzt, die Kabel mit Steckklemmen noch angeschlossen, fertig.

37 Kommentare

zu „Kandelaber-Lampe im Garten aufstellen, Fundament herstellen“

super gemacht 5d
2013-05-24 17:49:27

Ist doch schön geworden. Ich denke das die 70 cm an Fundamenttiefe auch reichen, wenn es beu Euch nicht so kalt wird.
Fürs erte Projekt 5 Lampen
2013-05-24 17:52:41

Jetzt stell deine Lampe nicht so unter den Scheffel Fuffy. Hast du erstklassig und vorbildhaft beschrieben, bebildert und ausgeführt. So solls sein, 5 D von mir.
2013-05-24 18:01:06

Sieht gut aus und tolle Tipps in der Beschreibung
2013-05-24 18:03:43

Ich gebe DIR eine 4+1
2013-05-24 18:18:25

Wow, ein Meisterprojekt und ganz toll beschrieben, ich bin beeindruckt.
Da sind glatte 5 Leuchten mit Sternchen drin
2013-05-24 18:34:57

Ist dir doch gut gelungen
2013-05-24 18:50:36

Glückwunsch zum erfolgreichen einstellen deines ersten Projektes. Klasse gemacht.
2013-05-24 19:15:56

super 5d
2013-05-24 19:29:19

prima Laterne und gut erklärt
2013-05-24 20:01:19

Für Aushub, Schalung, betonieren, Montage und Beschreibung je 1 Daumen
2013-05-24 20:12:35

ist super geworden 5 Lichtmaste von mir :D
2013-05-24 20:13:46

Danke für die vielen netten Komentare. Ich hätte nicht gedacht, das die Reaktionen so werden würden.
2013-05-24 20:52:08

Klasse geworden und gemacht .....
2013-05-24 22:44:01

Warum sollten wir streng mit dir sein? Ganz im Gegenteil!

Dein erstes Projekt ist klasse beschrieben, gut bebildert und hervorragend umgesetzt. Du hast deinen "Einstand" mit Bravour bestanden. Auf jeden Fall ganz klare 5 Daumen und ich freue mich schon auf weitere Projekte von dir :)
2013-05-24 22:52:53

Und der Herr sprach: Es werde Licht...

Hast du super gemacht. Was das Feuchtraumkabel anbelangt, das ist für die Hausinstallation vorgesehen. Für die Elektroinstallation im Freien gibt es sogenannte Erdkabel. Die haben eine andere Abschirmung, ganz dem Bedarf in der Natur angepaßt. Wenn du deine Stromversorgung allerdings über einen FI absicherst, dann solltest du keine Probleme bekommen.
2013-05-24 23:07:18

Keine falsche Bescheidenheit, ich schließe mich nicht nur "gschafft" an, sondern auch allen anderen: gute Arbeit!
Ich bin auch noch nicht lange dabei, wurde auch sehr offen und herzlich aufgenommen und ich fühle mich in dieser Community sehr wohl. Das wünsche ich Dir auch!

Also: Herzlich willkommen und gutes Gelingen!
2013-05-24 23:15:49

Super beschrieben und ganz toll ausgeführt. Die Sache mit dem Anschlussdummy finde ich genial. Für Dein 1. Projekt eine wirklich vorbildliche Arbeit, mein Respekt.
Von Pedder bekommst Du 5 Daumen und ich wünsche Dir noch ganz viel Spass hier auf dieser Seite.

Liebe Grüße von Pedder aus dem Schwarzwald
2013-05-25 06:48:35

Kann mich auch nur allen anderen anschließen . Alles perfekt gemacht und super zum Nachahmen beschrieben .
Mit der Dummyplatte muss ich mir auch mal merken . Sind immer schöne Tipps die man hier bekommt .
5 Strahlende Daumen von mir
2013-05-25 08:51:47

Sieht super aus. Und die Bauanleitung ist 1. Sahne.
2013-05-25 09:23:46

Sehr gut gemacht und beschrieben.
2013-05-25 13:04:34

Sieht super aus und ist eine saubere Arbeit!
Gruß
2013-05-25 13:26:01

Gut gemacht .
2013-05-26 11:13:09

Sehr gut gemacht. Klasse Beschreibung!
2013-05-27 10:15:28

Schöne Anleitung und sieht gut aus
2013-05-28 15:39:34

Glückwunsch zujm ersten Projekt....die Lampe macht sich wirklich gut ....tolles Projekt
2013-05-30 14:10:11

Klasse gemacht und super beschrieben, ich wusste nichtmal, dass diese Lampen labern bzw. diesen lustigen Namen tragen ;o) 5 Ersatzeinschraubleuchtmittel von mir, Glühbirnen sind doch out oder ? ;O)
2013-05-31 21:17:57

schön geworden , 5 D //..meine hat man mir zu Weihnachten umgefahren. Mal sehn ob man sie wider hin bekommt.
2013-05-31 23:25:28

Toll! 5 Leuchten (mein 1. Projekt habe ich nicht so toll beschrieben wie du!)
2013-06-08 20:56:04

gut geworden
2013-09-01 01:24:35

Fuffy du hast aber ein schönen Garten und mit dieser Lampe sieht noch besser aus.
Daumen hoch
2016-07-16 12:00:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!