NEXT
Kaffee Sud-Schublade Holzarbeiten,Kaffee,Zinkenverbindung,Küchenhelfer,Handwerkzeug
2/4
PREV
Holz
von dausien
25.03.14 11:14
1754 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 2525,00 €

Nach der Erneuerung unserer Kaffeemaschine fehlte eine Schublade für den Kaffeesatz. Die Modelle im Laden des Kaffeemaschinenanbieters gefielen uns nicht wirklich oder passten nicht an den dafür vorgesehenen Platz.
Eine erste Recherche im Internet erbrachte das die Edelstahl-Teile ganz schön edle Preise haben. Damit war die Idee geboren das selbst zu bauen.
Holz ist zwar nicht so haltbar wie Edelstahl aber wenn es nicht mehr schön aussieht baue ich eben eine neue Schublade oder wir kaufen doch eine.

Insgesamt habe ich nicht so viele Bilder von der Bauphase gemacht wie ich dies normalerweise mache, beim nächsten Projekt werde ich aber versuchen wieder öfter zur Kamera zu greifen - versprochen :-)


Holzarbeiten, Kaffee, Zinkenverbindung, Küchenhelfer, Handwerkzeug
4.8 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Korpus  Eukaliptus Leimholz  ca. 800 x 300 
Schublade  Eiche Leimholz  ca.. 800 x 300 
Schubladenboden  Sperrholz 6mm  ca.160 x 200 
Griff  Edelstahl   
Gummifüße     
Abklopfstange  Buche Rundstab 20mm  ca. 160 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Flachdübelfräse
  • Hobel
  • Zinkensäge
  • Stemmeisen
  • Schreinerhammer
  • Mess- und Anreißmittel

1 Entwurf

NEXT
Gesamt Ansicht
1/3 Gesamt Ansicht
PREV

Wie bei den meisten meiner Projekte habe ich einen Entwurf mit SketchUp gezeichnet. Die SketchUp Datei ist hier zu finden.

Als wichtig hat sich hierbei erwiesen, denn Kunststoffeinsatz unbedingt vorher zu kaufen und die Schublade dann drumherum zu planen.

2 Korpus

NEXT
Zusägen der Teile
1/10 Zusägen der Teile
PREV

Der Korpus besteht aus einem Eukalyptus Leimholz Brett. Aus diesem habe ich mit meiner HKS die Seitenteile mit 45° auf Gehrung gesägt. Da das Holz sehr stark zu Ausrissen neigt habe ich die Schnittkanten vorher mit Malerkrepp abgeklebt. Die Rückwand besteht aus Eiche Leimholz aus dem auch die Schublade gebaut wird.

Das ganze habe ich dann mit Flachdübeln verbunden und verleimt.

3 Schublade

NEXT
Stemmen
4/7 Stemmen
PREV

Die Schublade wird aus Eichenleimholz gefertigt. Hier wollte ich dann die Gelegenheit nutzen Zinkenverbindungen von Hand zu machen. Zumindest die Schubladen Rückseite - bei der Vorderseite habe ich mich noch nicht getraut, denn so geübt bin ich mit den Zinken noch nicht. Hierzu kam dann auch mein selbst gebauter Schreinerklüpfel zum Einsatz.

Vor dem Verleimen werden noch die Nuten für den Boden und die Abklopfstange eingefräst.

4 Verputzen, Feinschliff und Ölen

NEXT
Zinken verputzen
1/5 Zinken verputzen
PREV

Nach dem Verleimen der Schublade werden

  • Die Zinken mit dem Blockhobel verputzt.
  • Die Kanten am Korpus gerundet.
  • Die Abklopfstange passend gesägt.
  • Alles geschliffen (keine Bilder)
  • Und geölt (keine Bilder)
  • Der Griff montiert.
  • Die Gummifüße unter den Korpus geklebt.

Zum Schluss kommt der Kunstoffeinsatz in die Schublade und der erste Kaffee kann genossen werden.
 

26 Kommentare

zu „Kaffee Sud-Schublade“

Hast du super umgesetzt sieht gut aus 5d
2014-03-25 11:22:14

Toll gemacht und ehrlich gesagt auch genug Bilder in mneinen Augen, sehr gut beschrieben...Frage habe ich aber,:)...Kaffeesatz ist ja heiss und dampft, wie sieht es mit der Oberfläche der Schublade dann aus...Wasserdampf usw...nur Frage...von mir 5 D für dieses tolle, kreative und super Projekt..Klasse...Stimme hast schon ;)
2014-03-25 11:34:52

Boah ist die schön. Habe aber die gleichen Fragen wie Holzkunst - und gammelt der Kaffeesatz dann nicht vor sich hin, wenn er so hermetisch abgeschlossen wird? Weil ich manchmal den Filtereinsatz samt Kaffee in der Maschine paar Tage vergesse und dann ist das schön schimmelig.
2014-03-25 11:43:41

klasse gemacht. Ich finde auch, dass genug Bilder da sind. 5D
2014-03-25 11:52:45

Sieht klasse aus!!
Richtig edel
5D von mir
2014-03-25 12:04:30

@Holzkunst und @Woody:

das Problem mit der Feuchtigkeit und der dann fast unvermeidlichen Schimmelbildung ist mir bekannt, das hatte ich aber bei der alten Schublade aus Kunststoff auch. Ich habe mich damit beholfen das ich die Schublade immer etwas offenlasse wenn der Kaffeesatz sehr feucht ist.
Bei der neuen Schublade habe ich einen Kunststoffeinsatz der auch mal eine Freifahrt in der Spülmaschine bekommt.
Wie sich der Korpus insgesamt verhält muss ich mal langfristig sehen.
2014-03-25 12:16:37

Klasse geworden .....
2014-03-25 12:18:05

@dausien
vielen Dank für deine Info zu der Frage...denke da hilft wirklich nur immer gut reinigen...aber wie schon geschrieben, klasse gemacht...ganz, ganz toll
2014-03-25 12:19:14

Klasse gemacht und die Zinken sehen doch gut aus. 5 Daumen dafür.
2014-03-25 12:42:04

Sehr edel das kleine Kästchen. Ich als nicht-Kaffee-Trinker stelle mir allerdings die Frage, wieso der Kaffeepröt nicht direkt in den Bio-Müll wandert? Die Schwalbenschwänze scheinen mir doch sehr gut gelungen zu sein!
2014-03-25 13:16:25

Da hast du aber ein edles Teil gebaut ! Die Beschreibung ist wieder einmal einfach nur perfekt.
Das Kästchen gefällt mir sehr gut, nicht nur für Kaffeesatz. Top !!
5D
2014-03-25 13:34:58

Das ist ja mal ein super g***les Projekt, wo du auch sehr viel handwerkliches Können reingesteckt hast. Ich kann nur sagen. Vollsten Respekt, ich könnte das nicht von Hand machen. Und die Holzkombination sieht auch sehr toll aus. Gefällt mir sehr
2014-03-25 14:03:38

Klasse gemacht und umgestzt,Kaffeesatz ab in den Garten die Rosen Schreien danach
2014-03-25 17:35:22

Klasse geworden und beschrieben. 5 Kaffeebohnen dazu
2014-03-25 18:08:02

die Schublade ist einwandfrei geworden, wie man sieht ... war der neue "Hammer" auch im Einsatz :-))
2014-03-25 18:10:13

Ein schönes Kasterl, wie wir in Bayern sagen.
Und sehr praktisch für fleissige Kaffee-Trinker, so reicht täglich ein Gang zur Biotonne.
2014-03-25 19:13:37

diese Schublade gefällt mir wesentlich besser als eine aus Edelstahl, aber ich hätte auch Angst daß das schimmelt. Mein Kaffeesatz wandert auch immer sofort in den Bioeimer und der auf dem Kompost
2014-03-25 20:55:36

Gute Idee und Umsetzung
2014-03-25 21:17:58

Klasse gemacht.
2014-03-25 21:43:51

Dieses Kästchen hast du Handwerklich super angefertigt.Die Holzauswahl ist sehr gelungen.
2014-03-26 11:26:05

Danke für die Kommentare soweit.
Über die Langzeiterfahrung werde ich dann an dieser stelle berichten.
2014-03-26 11:45:06

Prima Lösung! Sehr sinnvoll
2014-03-26 19:14:37

Sehr schön 5d
2014-03-26 20:09:59

Bin per Zufall auf dieses Pojekt jetzt gestolpert... Als Erstes: ganz, ganz edel und detailliertest beschrieben!

Da ich mich zur Zeit - eher unfreiwillig - mit Kaffee beschäftige (Kapseln sehr teuer, aber geschmacklich sehr gut, Pads billiger, jedoch geschmacklich... *hüstel*).. gibts schon Erfahrungsberichte mit der Schublade bezüglich der Bedenken, die der ein oder andere Kommentator so hatte?

Klare 5 Abklopfhölzer ;)
2016-04-15 23:32:02

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!