NEXT
Brettchen, bereits fertig - ausgebessertes Bohrloch auf der linken Seite
1/4 Brettchen, bereits fertig - ausgebessertes Bohrloch auf der linken Seite
PREV
Geschenkideen
von Tobi74
21.12.11 23:41
2492 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Ein einfaches rundes Holzbrettchen zum stilechten Verschenken einer Auswahl verschiedener Käsesorten


GeschenkKäsebrettchen
3.8 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Brett  Fichte   
  Olivenöl     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST 1000 PEL
  • Bosch Exzenterschleifer, PEX 270 AE
  • Oberfräse

1 Brettchen aussägen

Wie ich schon bei meinem Projekt "Sitzbank mit integrierter Katzenbox" geschrieben habe, habe ich das runde Brettchen aus dem Eingangsbereich für die Katze gewonnen. Dadurch, dass ich dadurch innen sägen musste, war ich natürlich gezwungen, vorher ein Loch zu bohren, durch das ich das Stichsägeblatt führen konnte. Dieses Loch fand sich dann natürlich auch im Käsebrettchen wieder. Das habe ich dann mit Moltofill zugeschmiert.

Einfacher geht's natürlich, wenn man sich vorher keine Katzenbox bastelt, sondern einfach eine runde Schablone in gewünschter Größe oder einen Zirkel nimmt und dieses dann auf sein Brett überträgt und dann einfach von außen kommend an der Linie entlang sägt.

Die scharfen Kanten des Brettchens habe ich dann mit der, an meinem Fräseinsatz für meine Werkbank befestigten Oberfräse und einem Abrundfräser rund gefräst. Anschließend habe ich das Brettchen noch schön in mehreren Stufen (80, 120, 240) glatt geschliffen und zum Schluss mit Olivenöl eingerieben.

Käse drauf, schön in Folie verpacken - fertig!

27 Kommentare

zu „Käsebrett zum Verschenken“

Blitz sauberes Material Recycling.
Das kleine Zentrierloch stört ganz sicherlich keine Käsescheibe und könnte noch mit geschnitztem Holzdübel verschlossen werden..
Glatte 5 Käse Ecken.
2011-12-22 04:20:14

Das nenn ich mal Recycling ;)
Schöne Idee.
2011-12-22 06:24:35

super gelungen, schön geworden.....
2011-12-22 07:20:12

Ist doch nen feines Geschenk aus dem "Abfall" geworden - da bekomm ich grade Lust auf´s Frühstück - 5 Emmentaler Gratis ;)
2011-12-22 07:50:29

Sehr Schön aber wo ist der Käse? hehe Klasse ;-)
2011-12-22 08:38:06

@Bastelfuchs: Die Idee mit dem Holzdübel ist natürlich wesentlich besser als mein Moltofill-Geschmiere.
2011-12-22 09:15:35

Stimmt, mit einem Dübel oder Rundstab wäre es schöner gewesen für Dich. Aber es ist nie zu spät - kann man ja vielleicht noch ändern.

Ansonsten finde ich Deine Idee schön. Bekommst 5 Stück alten Gouda von mir.
2011-12-22 09:23:39

hoffentlich weiß es der Beschenkte zu würdigen
2011-12-22 09:51:00

Da ja heute schon der 22.12.2012 ist - ein gutes last Minute Geschenk ;-)
2011-12-22 10:03:26

Schöne Idee, tolle Resteverwertung.
5 Stückchen Käse von mir.
2011-12-22 10:05:55

Sieht gut aus, einfache Restverwertung.
2011-12-22 11:13:31

Abfallholz? Nee, Recycling von der feinen Art. Das Geschenk würde ich auch nehmen.
2011-12-22 12:13:13

Tut das Not,das kost teuer Geld,die Idee könnte glatt von mir sein. 5D dafür
2011-12-22 16:35:41

Für mich ist das hochwertiger Käse - und dafür zahlen Andere viel Geld...

Ich leg mal einige Brie mit in den Topf!
2011-12-22 18:21:01

Echt? Das Brett geht auch ohne Katzenbox herzustellen ;)
Ich find's gut!
2011-12-22 23:06:11

Nette Idee
2011-12-23 02:10:44

Ist gut geworden!
2011-12-23 11:24:04

Sieht gut aus................
2011-12-23 13:15:35

Kommt zu Weihnachten gerade recht !
Da lege ich doch gleich mal ein großes Stück Käse dazu
2011-12-23 15:17:31

Als Weihnachtsgeschenk sicherlich ein gelungenes Geschenk. Der Käse sieht echt lecker aus. Das Brettchen ist dir sehr gelungen
2011-12-23 15:33:22

Den Dübel am Rand einleimen hätte wohl kaum auf Dauer gehalten.
Da du ja eine Oberfräse besitzt, hätte ich das Brettchen mit der Oberfräse einfach 4mm kleiner gemacht, dann hättest du gar nix ausbessern müssen. Ich glaube nicht, dass Ölen die Haft-/Materialeigenschaften von Moltofill verbessert.
Da Olivenöl zu den nicht-trocknenden Ölen gehört, eignet es sich eigentlich nicht zum Ölen von Holz. Da aber bei dauerndem Gebrauch das Öl eh schnell runter ist, wirds wohl wenigstens nicht ranzig. Geeignet wären Speise-Leinöl (keine Leinölfirnis), Distel-, Sonnenblumen- oder Nussöl. Diese Öle verharzen mit Sauerstoff und schützen dadurch das Holz. Das hält viel länger und wird auch nicht ranzig. Dauert aber auch! Drei Wochen kann das schon dauern!

Für die Idee und das Recycling 3 Daumen!
2011-12-24 20:56:15

Abfallholz gibt es nicht reste kann man immer gebrauchen und weiter verarbeiten
nur die kanz kleinen stücke, aber die taugen immernoch um den Grill anzuzünden

für dein Recycling Projekt 3 scheiben Tillsitter
2011-12-25 08:42:00

Einfach, schlicht, schön!
2012-01-12 21:11:23

eine schöne Art des Recyclings
2012-03-04 16:47:12

Klasse gemacht 5d
2014-01-04 12:24:55

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!