Kabelkanal
1/1
Holz
von feldheiner
11.03.14 21:10
4182 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Hier hab ich meine selbst gebauten Kabelkanäle eingestellt.Bei unsere Renovierung sagte meine Bessere Hälfte,daß Sie gern die damals gelegten TV Kabel in ein Kabelschacht hätte.
Also was sollte ich machen Kabelschächte bauen.
Aber Tapezieren macht meine Frau.

4.3 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kabelschachtseitenteil  Birke Multiplex  15mm 8cm hoch und 25 laufende meter 
Kabelschacht Boden und Deckel  8mmm Sperrholz  12mm breit und 25 laufende meter 

Benötigtes Werkzeug

1 Zusägen

Zusägen
1/1

Hier nun das zusägen der Seitenteile und Boden und Deckel.
Die Seitenteile sind aus 15mm Birke Multiplex und 8cm hoch.
Die Böden und Deckle sind aus 7mm Sperrholz und 12cm breit.
Alles aus Resten.

2 Nuten

NEXT
Nuten
1/2
PREV

Habe in die Seitenteile zwei nuten für die Böden und Deckel gefräst.
Im zweiten Bild kann man die Nut sehen wie ich das gemeint habe,so habe ich mehr halt in die Konstruktion.

3 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/3
PREV

Habe die Böden mit ein Klammergeräht mit 30mm Klammern angeschossen.

4 Kabelschächte in Estrich einschneiden

NEXT
Kabelschächte in Estrich einschneiden
1/3
PREV

Nun zur Drecksarbeit das einschneiden im Estrich mit der Flex.Bitte immer mit Staubmaske,Gehörschutz und Augenschutz tragen.

5 Kabelkanäle einlegen

NEXT
Kabelkanäle einlegen
1/4
PREV

Nun die Kabelkanäle einlegen und ausgleichen. Habe unter den Schächten Styroporkugeln untergeschüttet.

6 Estrich wieder auffüllen

NEXT
Estrich wieder auffüllen
1/6
PREV

Nur noch den Zwischenraum wieder mit Estrichmörtel auffüllen und anreiben. Am Wandanschluß hab ich mit PUschaum ausgesprüht um keine Schallübertragung zu haben.
Ach hätte ich fast vergessen ,die Deckel hab ich mit 16mm Schrauben aufgeschraubt.Im letzten Bild sieht man das meine Frau wieder am tapezieren ist.

23 Kommentare

zu „Kabelkanal “

Die Kabel sind dann für immer und ewig im Kabelkanal oder wie kannst du in dem Kabelkanal ein nachträgliches Kabel ziehen?
Hast viel Arbeit damit gehabt! 4D
2014-03-11 22:09:31

Basy 01 hab ich doch beim letzten Bild geschríeben der Deckel ist mit 16mm Schrauben aufgeschraubt
2014-03-11 22:27:43

gut
2014-03-11 23:25:58

Top Arbeit. Hast dir ja sehr viel Mühe mit der ganzen Geschichte gegeben. Warum hast du die Kabel nicht einfach in einem Leerrohr gelegt? Könntest ja auch dickere Rohre nehmen falls gewünscht, und mit einem Nylonband die Kabel einziehen. Oder habe ich bei deiner Beschreibung etwas falsch verstanden?
2014-03-11 23:44:54

Hallo Harry meine Frau wollte es nicht ich wollte ein50 HT Rohr nehmen ,aber nein, nagut sag ich dann nicht
@Fuffy ich hatte ja Zeit habe es neben bei gemacht beim Fußball schauen der Münchner
2014-03-12 06:15:30

gelöst hast Du es schon gut, aber Holz im Fußboden arbeitet doch auch, nicht das da Risse entstehen ...
2014-03-12 07:03:13

Klasse gemacht .....
2014-03-12 07:37:15

Boah welche Staubarbeit ....hast gut gemacht...
2014-03-12 08:27:54

Wahnsinnsarbeit. Ich schließe mich jedoch den Bedenken meiner Vorredner an und auch ich hätte das mit einem Leerrohr umgesetzt. Manchmal soll man nicht immer auf seine Frau hören ;)
2014-03-12 08:41:03

Ehrlich gesagt, wäre mir dies zu viel Aufwand für Kabelkanäle, auch wenn dies im Rahmen einer sowieso durchgeführten Renovierung stattfand.
Wenn mein Göttergatte eine solche Idee hätte, würde ich ihm was husten oder 2 Wochen urlauben, während er sich durch diese Baustelle kämpft.
Alle Achtung, deine Leistung ist bewundernswert und verdient 5 D
2014-03-12 08:41:53

Erst mal besten Dank für die Kommentare aber ich finde den Aufwand nicht so schlim und wegen der riss Bildung im estrich , das wird nicht passieren das könnt ihr mir glauben da kenne ich mir aus bin Maurermeister
2014-03-12 09:27:26

Super gemacht 5d
2014-03-12 10:04:22

Ach Woody was meine Liebe sagt ist Gesätz aber nach nicht so schlimm
2014-03-12 12:11:15

na da hast du ja eine schöne und staubige Arbeit gehabt, aber hinterher ist es halt so, wie Frau es wollte
2014-03-12 18:04:16

Genau Janinez und sie sagte es ist so wie sie es haben wollte;-)
2014-03-12 19:29:25

Die Idee ist nicht schlecht! Die Umsetzung auch!
Aber wenn das Holz noch Arbeitet, kann es da nicht zu schwierigkeiten kommen??

Ich hätt elieber fertige von z.B. Ackermann genommen.

Aber die Arbeit und Umsetzung ist erstklassig!
2014-03-12 20:11:53

gut gemacht.
2014-03-12 21:04:06

klasse gemacht
2014-03-19 12:31:26

zum Thema TV-Wände – Fernsehen vom Feinsten! Drehbare TV-Wand als Raumteiler Wand, Heimkino, TV, Kino, Raumtrenner, drehbar

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!