KRATZER AM AUSSENSPIEGELGEHÄUSE REPARIEREN

KRATZER AM  AUSSENSPIEGELGEHÄUSE  REPARIEREN reparieren,Auto,Kratzer,Dremel,Außenspiegel
1/1
Basteltechnik
von Redaktion
27.06.11 17:24
5263 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Wer sein Auto an der Straße parkt, könnte das Problem kennen: Kleine Kratzer oder Farbspuren am Außenspiegel zeugen von unvorsichtig vorbeifahrenden Autos oder von schlechten Einparkkünsten anderer Verkehrsteilnehmer.
Das ist zwar sehr ärgerlich, aber mit nur wenig Aufwand schnell wieder behoben.


reparierenAutoKratzer, DremelAußenspiegel
3.7 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Entfetter/Wachsentferner     
  Lappen oder Handtuch      
  Sprühgrundierung für Metall     
  Sprühlack im Originalfarbton der Autolackierung      
  Autopolitur und Wachs      
  Pack- oder Zeitungspapier zum Unterlegen     

Benötigtes Werkzeug

  • Multifunktionswerkzeug, Dremel, 8200
  • SpeedClic™ Aufspanndorn SC402
  • SpeedClic Feinschleifbürste 473S

1 Säubern und entfetten

Säubern und entfetten
1/1

Zunächst den betroffenen Bereich mit Entfetter behandeln, um das Wachs von der Lackierung sowie fremde Lackspuren zu entfernen.
Nehmt dafür einen Lappen oder ein Handtuch und reibt die Stelle gründlich mit dem Entfetter ein.
Auf diese Weise werden Kratzer unter der Oberfläche schnell sichtbar.

2 Abschleifen

Abschleifen
1/1

Bewegt Euren Dremel 8200 (SpeedClic Aufspanndorn mit SpeedClic Feinschleifbürste) entlang der Kratzer, um Verschmutzungen und den abblätternden Lack zu entfernen. Die optimale Drehzahl beträgt 15.000 U/Min.

3 Grundieren und lackieren

Grundieren und lackieren
1/1

Schützt den umgebenden Bereich mit Pack- oder Zeitungspapier und sprüht dann die Grundierung auf die bearbeitete Stelle, bevor Ihr diese im Originalfarbton des Fahrzeugs lackiert.
Lasst die erste Schicht trocknen und tragt je nach Bedarf eine zweite oder dritte Schicht auf. Lasst dann den Lack trocknen und tragt abschließend eine Schicht Politur und Wachs auf.
Schon glänzt der Außenspiegel wieder wie fabrikneu.

12 Kommentare

zu „KRATZER AM AUSSENSPIEGELGEHÄUSE REPARIEREN“

Besagter Schaden sieht aber irgendwie eher aus, als wäre das Garagentor um einen halben Meter zur Seite gehüpft beim reinfahren :) - Ansonsten sehr gute Anleitung :)
2011-06-27 18:00:16

Hmm auf wen das wohl angespielt war mit dem Garagentor :(
Die Anleitung hätte ich vor zwei Jahren gebraucht, als mir doch glatt die Mauer in den Weg gerannt ist .....
2011-06-27 18:37:19

Son Kratzer kenne ich. Die Garagentore haben auch immer die Unart, plötzlich ohne Vorwarnung die Position zu ändern. Blö.des Spiel, aber gut beschrieben und sollte auch an einer Kunststoffstoßstange funktionieren.
2011-06-27 19:04:44

guter Tipp!

...bei solch kleinen Stellen, kommst mit Handschleifen und Nasspapier besser weg, zumindest würde ich es per Hand ausbessern.

@Gismo 15ooo U/min ist für Kunstoff nischt der schmilzt regelrecht ...sei vorsichtig und probier an einer nicht grad sichtbaren Stelle mit dem Schleifen!!
2011-06-27 19:33:19

Beim meinem letzten Auto hätte ich das regelmäßig machen können. (Garage war nur 3 cm breiter als das Auto) Am Schluß hab ich einfach nur noch mit Farbe drübergesprüht. Wenn die Drehzahl vom Dremel zu hoch ist , einfach runterregeln.
2011-06-27 22:15:00

Ein theoretisch gutes Projekt. Wenn die Praxis nur genauso einfach wäre (glatte Oberfläche, Farbabweichungen, ...).

@gnagflow: wenn man merkt, das die Drehzahl zu hoch ist, ist es schon zu spät;-)
2011-06-28 07:46:15

Ich nehm da 600 Nass schleifpapier,aber das mit dem Dremel probier ich mal aus,wenns denn mal sein muss.
2011-06-28 08:07:57

Gute Anleitung,
hab zwar keine Lackierten Speigel am CRX, aber sollte ich mal ne kiste mit lackierten haben, dann is des auf jeden Fall ne sehr günstige Alternative zur Werkstatt oder zum Lackdoktor !!!
2011-07-02 09:44:45

Ich denke das an-bzw. abschleifen des Lackes geht mit Nassschleifpapier am besten.
ansonsten gute beschreibung
2011-07-06 12:21:32

Das hilft mir evtl. weiter mei meiner Frage »Kratzer am Auto«. Danke! Ich werde den Kratzer mit Lack füllen, danach vorsichtig mit Dremel und dann 800er Korn naß und dann Polierpaste udn dann Lackpolitur. Wenn es dann Farbunterschiede geben sollte, dann ist das eben so!
2011-08-22 16:16:54

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!