Instandsetzung Baustromverteilung

NEXT
Instandsetzung Baustromverteilung
1/2
PREV
Elektrik/Elektronik
von robi160281
24.11.12 19:56
1095 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

 Ich habe einen alten Baustromverteiler bekommen und ist nicht mehr zu lässig gewesen.
Deshalb wurde er runderneuert und nun ist er wieder richtig einsatzfähig.

Achtung die Elekrtoarbeiten dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden und müßen nach dem Umbeu auch getestet werden nach der DIN VDE 0105-100.

3.1 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schlossschrauben    8x30 
Unterlegscheiben    20mm mit 9mm Loch 
Sicherungsautomaten B16     
FI Schutzschalter 25A 0,03A     
BeschreibungGummimate    60mmx60mm 
PVC Rohr    120mm 
Kabelbinder    400mmx4,5mm 
Alten Besenstiel     200mm 
Holzlack     

Benötigtes Werkzeug

1 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
8/8
PREV

  1. einen alten Besenstiel in ca 50mm lange Stücke sägen
  2. dann alle Stücke schleifen so das sie gleich lang sind
  3. dann in jedes Stück, Zentral ein 6mm Loch bohren
  4. jetzt die Stücke lackieren
  5. von einen alten PVC Rohr ein 120mm Stück absägen und am ende 4 Löcher bohren
  6. aus einer Gummimate 4 Kreise ausschneiden die  groß sind wie die Füße sind
  7. die Gummischeiben auf die Füße legen und mit den Schrauben und Scheiben sie an den Baden schrauben.
  8. die Kabelbinder durch die Alten Haltelöcher und Griff stecken und schließen.
  9. Innenleben umbauen ( ist nur zulässig von Fachpersonal deshalb keine Bilder oder Anleitung)
  10. Die Löcher von oben jetzt noch mit Silikon abdichten.

 Fertig

23 Kommentare

zu „Instandsetzung Baustromverteilung “

aus alt mach neu
2012-11-24 20:11:39

aber vorsicht mit solchen dingern....
2012-11-24 23:06:46

Hast Du einen E-Check gemacht? Ich hoffe es.
2012-11-25 08:16:27

hmmm bist Du Elektriker?? Mit solchen Sachen ist absolut nicht zu spaßen und vor Allem sollten unsere User auf potentielle Gefahren hingewiesen werden - mach das bitte noch
2012-11-25 08:38:31

Haste klasse gemacht.
2012-11-25 09:38:15

Ja ich bin Elektriker und habe ihn nach den Umbau gemessen und getestet.
2012-11-25 10:08:25

Gut gemacht. Und wie Janinez schon erwähnte, den Gefahrenhinweis für den Umgang mit Elektrischen Anlagen nicht vergessen. Elektrotechnik ist nicht jedermanns Sache.
2012-11-25 10:13:15

schön aufbereiteter verteiler
2012-11-25 10:14:29

Ja auf Grund das die Elektroarbeiten gefährlich sind, habe ich auch zu diesem Punkt weder Bilder noch was geschrieben. Also auch hier noch mal, bitte die Elektroarbeiten nur von Fachpersonal durchführen lassen.

Ich wollte mit diesem Miniprojekt auch nur zeigen das man nicht alles weck werfen muss, manchmal kann man auch mit ein paar Handgriffen wieder funktionsfähig zu machen.
2012-11-25 10:23:33

Ein Projekt für die Füße und Griff?, Ok , aber was ist der Grund gewesen, daß der nicht mehr zulässig ist; nur wegen der Isolation (-Füße)?

Bei den Füßen "aus einer Gummimate 4 Kreise ausschneiden die groß sind wie die Füße. .." hätte ich ein Locheisen genommen, damit es richtig rund wird, es geht auch bspw. ein 3/4" Rohr das mit dem Tellerschleifer am Durchmesser spitz angefast wurde.

@Janinez:"...hmmm bist Du Elektriker?? Mit solchen Sachen ist absolut nicht zu spaßen und vor Allem sollten unsere User auf potentielle Gefahren hingewiesen werden.."
## Ich sehe dabei keine Gefahr, Elektro wurde ja nicht beschrieben.!
Sobald etwas mit Strom beschrieben wird, bricht gleich eine Panik aus..... Das sollte doch jeder selber wissen, daß es kein Spaßbereich ist.
2012-11-25 11:09:17

sieht doch gut aus
Strom ist doch nur gefährlich wenn er falsch gehandhabt wird, alles andere ist doch Panikmache ... so sehe ich das!
2012-11-25 13:44:52

Gute Instandsetzung, finde gut wenn nicht immer alles gleich weggeworfen wird.
2012-11-25 15:57:57

Receycling dieser art lasse ich lieber sein, aber wer es versteht....gut gemacht
2012-11-25 17:31:21

und alles funkst wieder, klasse
2012-11-25 19:10:45

kann mich den Warnhinweisen vom Pfanni nur voll anschliesen.Überhaupt am Bau
wo es feucht ist.Und ausserdem der Bauverteiler ist plombiert und diese Plomben
dürfen nur von einer Fachwerkstätte geöffnet werden. Nach instandsetzen muß ein
Prüfbericht erstellt werden.
2012-11-25 21:07:12

Hab von solchen Arbeiten keine Ahnung, aber du wirst schon wissen wie man es macht... von mir 5 D
2012-11-26 20:57:46

Ok versteh nur Bahnhof. Aber gut gemacht.
2012-11-26 23:23:31

Kann man immer mal gebrauchen! :)
2012-12-04 22:14:48

Toll gemacht und auch gut, daß vom Innenleben nichts nach außen gedrungen ist. Es gibt leider viel zu viele Leichtsinnige auf dieser Welt.
2012-12-16 23:10:21

Ja wo es um Gefahr geht, sotte man doch nur von Fachpersonal machen lassen.
Denn Leben gibt es noch nicht zu kaufen ;-)
2012-12-17 21:47:29

Super gemacht 5d
2014-03-03 19:08:58

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!