NEXT
Insektenhotel Insektenhotel,Insektenheimat,Überwinterungshilfe für Insekten
1/10
PREV
Heimwerken für Tiere
Gartengestaltung
von Bine
04.06.13 23:21
3835 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Da ich einen Garten besitze möchte ich jetzt auch mal ein Insektenhotel bauen um viele nützliche Insekten ein Heim zu bieten .
Weil ich einen großen Garten habe , beschloss ich direkt 2 kleine Insektenhotels zu bauen und sie an 2 verschiedenen Stellen aufzustellen .

Das Holz ist vom Sperrmüll ( alte Lattenroste ) deshalb der geringe Kostenaufwand von 5 Euro die für Leim , Dübel , Schrauben und Lack grob gerechnet wurden .


InsektenhotelInsektenheimat, Überwinterungshilfe für Insekten
4.8 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Fichtenbretter  Fichtenholz  40 cm x 14 cm x 2 cm 
2   Fichtenbretter  Fichtenholz  40 cm x 21 cm x 2 cm 
Wasserfester Holzleim  Leim  Flasche 
16  Holzdübel  Holz  8er 
Reststück Plexiglas  Plastik  egal 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 AE Set
  • Bosch Multifunktionswerkzeug, PMF 190 E
  • Tischkreissäge, Einhell, RT-TS 920
  • Dekupiersäge, King Craft, KFZ-400R
  • Dübelhilfe (z.B. Wolfcraft Meisterdübler)
  • Schreinerwinkel
  • Zollstock , Stift

1 Bretter leimen , anzeichnen und zusägen

NEXT
Verleimen
1/8 Verleimen
PREV

Da ich meine Projekte meistens aus alten Lattenrosten mache die ich vom Sperrmüll sammele musste ich natürlich erst mal die benötigten Bretter zusammenleimen.
Die Lattenrostbretter sind Fichtenbretter mit den Maßen 80 cm x 7 cm x 2 cm
Damit ich nicht überall die Löcher von den Verbindungsbändern der Lattenroste habe , achte ich darauf das diese immer auf eine Seite sind bevor ich die Bretter verleime .
Ich habe direkt alle gleichen Bretter auf einmal geleimt weil ich nur eine begrenzte Anzahl an Zwingen habe . Die Bretter wurden unter anderem von oben mit Zwingen gepresst damit ich eine ebene Fläche der Bretter erhielt sonst müsste ich zu viel schleifen .

Nachdem alle Bretter geleimt wurden , habe ich die benötigten Längen angezeichnet und zugesägt
Die Dachbretter werden auf die Hälfte ebenfalls zugesägt und an je einer Seite die Kante auf 45 Grad gesägt .
Am unteren Ende vom Dach habe ich die Fläche auch noch auf Gehrung geschnitten . Bei eimem Dach habe ich es auf 45 Grad und bei dem anderen Dach auf 30 Grad gesägt .

Folgende Bretter werden für das Insektenhotel benötigt

6 Bretter 40 cm x 14 cm x 2 cm
2 Bretter 40 cm x 21 cm x 2 cm

2 Bretter mit Übellöcher versehen

NEXT
Seitenteil
1/9 Seitenteil
PREV

Nachdem alle Bretter zugeschnitten wurden ,habe ich mit dem Wolfcraft Dübelmaster alle Zwischenbretter und Seitenbretter mit Dübellöcher versehen .
Ich habe mich für 8er Dübel entschieden
Alle Bretter wurden u.a noch markiert damit ich nach dem Schleifen noch die richtigen Seiten zusammensetzen kann , denn so Dübellöcher sind ja zumindest bei mir nicht immer 100%ig

Zum Test alle Bretter zusammenstecken

Wenn alles passt werden die beiden Seitenteile oben auf 45 Grad Gehrung gesägt wo hinterher das Dach aufliegen wird
Da die Dübel etwas hervorstehen habe ich sie mit dem PMF 190 E eingekürzt so das sie Bündig mit der Schräge sind, geht auch mit jeder anderen Säge .

3 Schleifen

NEXT
Insektenhotel
1/5 Insektenhotel
PREV

Nachdem ich mich davon überzeugen konnte das alle Dübellöcher okey waren habe ich die Dübel wieder entfernt und alle Bretter mit einem Bandschleifer und 150er Korn geschliffen.

Nach dem schleifen der Bretter konnten nun alle Dübelverbindungen mit Wasserfesten Leim geleimt werden .

Nun haben wir erst mal eine Art Regal wo hinterher die einzelnen Materialien für die Insekten reingelegt werden können .
Nicht wundern , ich habe direkt 2 Instektenhotels gemacht weil unser Garten größer ist und ich an zwei verschiedenen Stellen ein Hotel eröffnen möchte ;)

Ein paar Einteilungen habe ich schon mit kleinen Brettern gemacht .
Für die Schmetterlinge ist das kleine längliche Loch gedacht das man mit Stroh füllt . Habe den Schritt vergessen zu fotographieren .

4 Leimen und Rückwand

NEXT
Leimen
1/11 Leimen
PREV

Nachdem nun alles geschliffen ist und zu passen scheint , habe ich alle Bretter miteinander verleimt .
Da ich nicht so große Schraubzwingen habe musste ich mir halt irgendwie anders helfen . Hierzu habe ich zwei Zwingen miteinander verbunden um so die länge zu erhalten .

Zusätzlich zu den Dübeln habe ich pro Brett jeweils eine Schraube zum Anziehen eingeschraubt.
Damit man die Schrauben hinterher nicht so sieht habe ich sie weit eingeschraubt und mit kleinen Dübelplättchen die ich mir vorher gesägt habe versteckt indem ich sie über die Schraube gelegt und verleimt habe  . ( Siehe Bild 5 -8 )
Hinterher nur kurz mit feinem Schleifpapier über die Dübelplättchen gehen um sie bündig zu schleifen .

Als Rückwand habe ich eine alte Schrankrückwand genommen . Diese habe ich zuerst zugesägt und dann mit kleinen Nägelchen an die Rückseite genagelt .
Hinterher habe ich sie mit Holzschutzlack gestrichen damit sie nicht aufquillt .

5 Befüllung fürs Hotel

NEXT
Material
1/10 Material
PREV

Während der Leim trocknete habe ich mich den Inhalten des Hotels gewidmet die ich vorher im Wald zusammengesammelt habe .
Die Stöcke und Stämme, Rinde und Gräser habe ich auf die Tiefe des Hotels geschnitten und die Hölzer mit verschieden große Bohrlöcher auf die Hälfte der Dicke schräg nach oben hin gebohrt .
Schräg aufgrund dessen das bei Regen das Wasser nicht in die Höhlen laufen kann .
Wenn man alles zusammen hat , kann man damit beginnen die Hotels mit den Materialien zu füllen .
Eine Kammer habe ich mit einer Plexiglasplatte versehen wo ich vorher Löcher rein gebohrt habe . In dieser Kammer habe ich Sägespäne , Holzstückchen und Reste rein getan . Mal sehen wer sich hier einnistet :)

6 Schmuckdeko und Einrichtung

NEXT
Brennpeter
1/13 Brennpeter
PREV

Da mir persönlich die Hotels noch zu nackelig aussahen habe ich mir noch was überleget wie ich die Hotels etwas freundlicher gestalten konnte .
Ebenso hatte ich keine Lust den Stadtmenschen hier jedes mal erklären zu müssen was das Teil denn darstellen sollte , also noch ein Hinweisschild .
Hier kam wieder mein Brennpeter zum Einsatz .
Habe mir aus Pappelholz verschiedene Motive ausgesägt und mit dem Brennpeter bearbeitet indem ich die Konturen nachgezogen habe .
Aber seht selbst....
Diese werden hinterher auf die Insektenhotels geleimt
Dann habe ich das Insektenhotel noch mit Bootslack gestrichen damit es den Witterungseinflüssen stand halten kann .
Danach habe ich die Hotels mit den gesammelten Materialien gefüllt und die Deko mit Leim an verschiedenen Stellen angeleimt .
Beim Befüllen habe ich darauf geachtet das ich jeden Hohlraum fülle und alles richtig fest sitzt sodass es vom Wind oder Vögelchen nicht rausgezupft werden kann .
Vielleicht werde ich hinterher noch etwas Hasendraht vorm Insektenhotel spannen , bin mir aber noch nicht sicher denn in der Natur spannt auch keiner Draht vor den Winter/ Bruthöhlen .

EDIT : Habe dann doch Draht drüber gespannt

7 Die fertigen Insektenhotels

NEXT
Hotels
1/9 Hotels
PREV

Hier sind nun beide Hotels und können ab morgen bezogen werden wenn ich sie mit in den Garten nehme .
Achso , bevor ich es vergesse ... Vielen Dank an IMKER der mit netterweise meine Fragen bezüglich den Hotels beantworet hat
In dem rechten Insektenhotel habe ich noch 2 Fächer die noch unbefüllt sind , da kommen noch Tannenzapfen rein die ich im Garten liegen habe .

Ansonsten sind die Hotels nun fertig und ich freue mich schon wenn die ersten Insekten dort einziehen werden :)

45 Kommentare

zu „Insektenhotel“

super gemacht und beschrieben. was wünscht man einem hotelier auser 5 d,
immer ein volles haus.
2013-06-05 00:14:06

Klasse gemacht und geworden ......
2013-06-05 00:35:55

Hallo Bine
Die sehen super, super toll aus. Super beschrieben, und bebildert. Ich gebe dir 5 sterne, damit es ein 5 Sterne Insektenhotel wird.
gruß Volker
2013-06-05 01:25:26

Hast du toll gemacht und beschrieben. Und sogar noch etwas wohnlich gestaltet.
2013-06-05 02:08:16

Sieht schön aus und super Beschrieben
2013-06-05 05:54:23

gut gebaut und einwandfrei beschrieben
die leeren Fächer kannst Du auch mit Ziegel-Bruchstücke füllen in dem einige Löcher sind Ø 6mm oder enge Ritzen ...
2013-06-05 06:48:51

hast Du wunderbar gemacht, vor allem, dass Du auch den Insekten zeigst, wer wo zu wohnen hat....lustig....natürlich...5D
2013-06-05 07:13:43

Das ist ganz klar ein 5-Sterne-ähm-Daumen-Hotel.
Sieht wunderschön aus, zuerst dachte ich, du hättest ein gekauftes abfotografiert ;)

2013-06-05 08:18:35

Eindeutig 5 D +*
Ich habe so etwas schon des Öfteren gesehen, aber in diesen steckt so viel Liebe im Detail drin, einfach einmalig und eine saubere gut durchdachte und beschriebene Arbeit.
Alle Achtung!
2013-06-05 08:53:29

Super Beschreibung und tolle Ausführung!

Sind zwei echte 5-Sterne-Hotels geworden...

Danke für die Anleitung, da ich ein solches Hotel noch mit meinem Sohn bauen will...

mfg Dieter
2013-06-05 09:21:31

Schaut verdammt gut aus, die Schrauben mit Holzkoepfen finde ich nachahmungswert. Vergebe 5 Erdwespen fuer das Projekt, wenn ich wieder vorm anderen PC sitze,...
2013-06-05 09:23:42

Super! Danke für die detaillierte Anleitung. Ich habe zwar keinen Garten und meine Frau mag keine Insekten auf dem Balkon aber man weiß ja nie :)
2013-06-05 11:10:28

Was befindet sich in dem großen Fach mit dem Schlitz?
Soll es im zweiten Schritt wirklich "Übellöcher" heissen :-)

Schönes Projekt, ich plane auch sowas, aber nur eines in groß .... ich berichte.

Vielen Dank für die Anleitung und unbewusste klärung meiner Fragen :-)
2013-06-05 11:32:00

Super, gefällt mir Bine. Als Insekt ziehe ich sofort bei dir ein. Ich habe so etwas auch auf meiner Liste stehen und freue mich über Anregungen. Super Beschreibung.
2013-06-05 12:06:18

Sehr schön gemacht. Will ich auch unbedingt mal machen!
2013-06-05 12:36:12

ganz toll gemacht 5d
2013-06-05 12:50:30

Vielen lieben Dank für die Super Kommentare :) Habe mich sehr darüber gefreut .
@ Haggis Also hinter dem Loch mit der Platte ist Stroh für die Schmetterlinge... sorry habe ich vergessen zu erwähnen . Werde es gleich nochmal abändern .
...Übelloch sollte es natürlich nicht*lach* obwohl es übel war diese jedes mal gerade zu bekommen .


2013-06-05 13:03:55

Super gemacht 5d
2013-06-05 16:29:32

Danke für die schöne Anleitung und das sehr gelungene Projekt.
Regt zum Nachbau an.
5D
2013-06-05 17:11:00

Hallo Bine... besser hätte man das nicht beschreiben können, tolle Bilder und die beiden Wohnheime sind sehr schön geworden... klare 5
2013-06-05 20:03:07

Also ,wenn sich da die Insekten nicht wohl fühlen dann weis ich auch Nicht . Das sind ja schon Wellneshotels. Klasse gebaut.
2013-06-05 20:35:15

Klasse gemacht, ist bei meinen Farvoriten gespeichert zum nachbauen.
2013-06-05 20:40:53

Hi , hätte nie erwartet das die Insektenhotels so guten Anklang finden und freue mich natürlich riesig darüber :)
Vielen Dank für die super Kommentare und Däumchen die ihr mir hier hinterlassen habt :)
2013-06-05 20:46:15

Toll Bine!
Hatte mit meinem Enkel vor einem Jahr ein ähnliches Insektenhotel konstruiert, es ähnelt Deinen sehr stark. Scheinbar haben wir doch sehr viele Gemeinsamkeiten, schön!

Seid Ihr auch vom Hochwasser betroffen?
2013-06-05 21:57:49

Die Reihenhäuser gefallen mir sehr gut. 5 Daumen
2013-06-05 22:13:32

Super Lösung - und die Anleitung ist Toll.
2013-06-06 13:44:22

Dankeschön , freue mich das die Reihenhäuser gefallen :)
2013-06-06 19:08:48

So etwas möchte ich schon lange für den Garten! Super!!!
2013-06-07 11:08:58

Schöne Hotels, nun hoffen wir mal auf fleißige "Mieter" :-D
2013-06-07 11:33:58

Toll gemacht. Sind schön angeordnet und die Brandmalerei ist noch das I-Tüpfelchen
2013-06-08 13:54:02

da werden sich die kleinen Biester aber freuen...
2013-06-08 19:01:06

na da sollte ja eigentlich nichts schief gehen - steht ja drauf, welche gäste du da beherbergst und du hast sogar de "Räume" mit Bildern versehen, damit sich keiner verfliegt...toll
2013-06-08 21:15:20

Danke für die sehr gute Anleitung.
Werde mir auch den Bau eines Insektenhotels überlegen.
2013-06-09 10:56:53

Vielen lieben Dank für die netten Kommentare . Bis jetzt hat sich noch kein Insekt verirrt :( Renne alle Naslang zum Hotel um die Gäste Willkommen zu heißen , aber wie es bei jedem neuen Hotel so ist dauert es halt bis sein Ruf ihm vorrauseilt .
2013-06-09 11:22:37

Swas brauche ich auch noch, klasse gemacht
2013-06-10 21:57:31

Die Hotelkette hast Du einfach nur toll gemacht. Einen großen Dank auch von Mutter Natur.
2013-06-20 15:37:50

Hallo Bine,
Deine Insektenhotels sind ganz toll und fantastisch geworden und waren sicher bald komplett ausgebucht?
Da hast Du Dir ´ne Menge Arbeit gemacht, die Dinger sind ja unbezahlbar!
Ich bin schon länger dran was in der Art zu bauen und jetzt bald noch vorm Winter aufzustellen.
Über den Inhalt bzw. die Befüllung des Insektenhotels war ich mir noch nicht im Klaren!
Aber mit Deiner Ausführung des Projektes sind kaum noch Fragen offen!
Aber doch noch eine andere Frage: "Welche Tierchen haben sich denn schon eingenistet, und was sollte man aus Deiner jetzigen Erfahrung vielleicht sonst noch besonderes beachten?"
Vielen Dank Bine nochmals für Deine schöne Beschreibung des Projektes und dicke 5D dafür!
Viele Grüße
Erich

2013-09-18 10:59:30

Hallo Erich
vielen dank für dein Lob ;)
Also ich habe heute extra mal für dich in die Hotels rein geschaut aber bis auf paar Spinnen nix sehen können . Am 2ten Tag habe ich schon gesehen wie sich Schlupfwespen darin zu schaffen machten , mag sein das da nun welche drin sind und ich sie nicht sehen kann weil sie tief in den Höhlen sitzen .
Wichtig ist das sie doch recht Regengeschützt hängen sollten damit sie auch trocken bleiben .
Ich habe oben in der Projektbeschreibung nochmal 2 Aktuelle Bilder angehangen wie ich die Insektenhotels nun aufgehangen habe . Richtung Süden und Regengeschützt
2013-09-18 20:11:58

Bine, vielen Dank für Deine schnelle und präzise Antwort.
Ich habe vor, möglichst naturbelassenes Holz und Material für den Bau zu verwenden.
Das Aufnahmegestell (den Ständer) werde ich vielleicht wohl gegen Wind und Wetter schützen müssen! Unser Insektenhotel soll Richtung Osten ausgerichtet stehen und ist hier durch eine über 2m hohe Kirschlorbeerhecke gegen den bei uns oft heftig pustenden Westwind gut geschützt!
Es wird wohl nicht so komfortabel und perfekt wie Deine werden!
Schönen Gruß
Erich
2013-09-18 21:19:33

Hallo Erich
also wenn du dich im WWW mal informierst sollen Insektenhotels eher Süd / Südwestlich aufgestellt werden . Südlich weil die Insektenbrut so die benötigte Wärme der Sonne erhält und abgewannt von der Wetterseite steht . Ebenso sollte man beachten das viele Pflanzen in der Nähe sind sowie Wasserstellen .
Innen habe ich das Haus nicht gestrichen , lediglich von Außen mit Bootslack damit es halt länger Witterungsbeständig bleibt .
2013-09-18 22:35:25

das ist toll - vor allem mit den Brandmalverzierungen
2016-09-07 21:14:18

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!