Insektenhotel mit Geocacheversteck

NEXT
Insektenhotel mit Geocacheversteck Insektenhotel,geocaching
1/6
PREV
Holz
von Holzmichel
04.09.15 14:40
1337 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 5050,00 €

Ich weiß was ihr jetzt denkt! Oh Gott, schon wieder ein Insektenhotel!
Dieses hat aber noch etwas mehr zu bieten. Leider habe ich beim Bauen kaum Fotos gemacht aber die Detailfotos sollten reichen um es zu verstehen.
Nach dem Euch meine Geocachebox diese Woche schon so gut gefallen hatte wollte ich dieses Projekt auch noch einstellen. Es scheint ja hier doch auch einige Geocacher zu geben.

Kurze Info für alle anderen: Beim Geocachen gibt es auch spezielle Tauschgegenstände, die von Cache zu Cache wandern sollen um eine bestimmete Aufgabe zu erfüllen. Zb. möglichst viele Geocaches auf Burgen zu besuchen und dieses online mit Fotos zu dokumentieren. Diese Tauschobjekte nennt man dan Travelbug zu deutsch Reisekäfer. Und dann gibt es noch spezielle Geocacheverstecke zum Tauschen von Travelbugs, sogenannte Travelbug-Hotels.

Was liegt nun also näher als ein Hotel für Reisekäfer mit einem Hotel für echte Insekten zu verbinden?!

Das Hotel steht bei uns auf dem Obstbaum-Acker zwischen jeder Menge Kirsch- und Mirabellenbäumen wo die Insekten natürlich sehr nützlich sind!


Insektenhotelgeocaching
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Der Rohbau

NEXT
Der Rohbau
1/5
PREV

Für die Wände und den Boden des Hotels habe ich sägerauhe Schalbretter im Baumarkt gekauft. Da ich das ganze etwas breiter brauchte habe ich immer zwei Bretter mithilfe von Flachdübeln und wasserfestem PU-Leim verbunden (siehe Foto Seitenansicht). Ich habe zwar (noch) keine Flachdübelfräse aber ein 4mm Scheibenfräser leistet hier auch gute Dienste.

Das Pultdach ist aus einer Fichte-Leimholzplatte. Nach vorne bleibt das Hotel offen (also eine Art Loggia).
Die Tür auf der Rückseite habe ich aus Rauspund-Brettern und zwei Dachlattenstücken gebaut. Das Scharnier besteht aus zwei Kreuzgehängen und zum Abschließen gibt es einen Riegel mit Zahlen-Schloß. Die Zahlenkombination können Geocacher dann durch ein einfaches Rätsel ermitteln.

Um die beiden Hotels zu trennen habe ich eine Zwischenwand aus Sperrholz eingezogen. Dafür habe ich in Außenwände und Boden eine 4mm-Nut gefräst wo die Sperholzplatte eingeschoben wurde.

2 Dach decken

Dach decken
1/1

Als "Ziegeln" habe ich mehrere Streifen Dachpappe überlappend auf das Dachbrett getackert. Für die Optik gab es an den Außenseiten noch halbrunde Holzleisten als Abschluß (quasi als Ortgangziegel).

3 Innenausbau Insektenhotel

NEXT
Innenausbau Insektenhotel
1/4
PREV

Aus Holzresten wurden mehrere Zwischenböden eingezogen. Dann wurden die einzelnen Etagen mit den "Möbeln" für die lebenden Insekten bestückt.

Von oben nach unten sind das:

  • Holunderzweige unter dem Dach
  • Die "Schwerverbrecher" hinter Gittern sind Kiefernzapfen
  • Dann Schilfrohre
  • Und im Erdgeschoß sind verschiedene Holzstücke mit Löchern und dazwischen Holzwolle (Sehr beliebt bei Marienkäfern, die wiederum Blattläuse fressen).

Wie man sieht wurden inzwischen schon einige Zimmer "gebucht".

4 Innenausbau Reisekäfer-Hotel

NEXT
Innenausbau Reisekäfer-Hotel
1/6
PREV

Wiederum aus Holzresten wurde eine Raumaufteilung über mehrere Etagen geschaffen. Die Bretter habe ich einfach verleimt und die Gefache dann als komplette Einheit eingesetzt und verschraubt.

Auf der linken Seite gibt es im Keller eine Wasserdichte Box für das Logbuch und sonstige Kleinigkeiten.
Darüber befindet sich die Rezeption des Hotels. Hier werden Sie von Biene Maja höchstpersönlich empfangen.
Ganz oben gibt es dann noch eine Luxus-Suite mit Doppelbett und einer Couch, beides aus Holzresten gebaut. Und natürlich das große Fenster mit Bergblick.

Rechts gibt es dann noch die normalen, kleineren Standard-Zimmer.

An der Tür hängt in einem Rahmen aus Holzleisten noch die Hausordnung. (ausgedruckt und laminiert).

5 Das Fundament

NEXT
Das Fundament
1/11
PREV

Bisher wurde das Haus als bezugsfertiges Fertighaus in meiner Werkstatt gebaut. Wie jedes andere Fertighaus braucht natürlich auch dieses Hotel ein Fundament.
Dieses besteht aus einem A-förmigen Rahmen aus Kanthölzern. Zum aufbauen wurden passende Bodeneinschlaghülsen in den Boden gehämmert, in die dann der Rahmen eingesetzt und verschraubt wurde. Zur sicherung wurde das ganze noch nach hinten abgestützt. Hält bombenfest!

Jetzt wurde das Fertig-Haus mit dem Kran in Form von vier starken Armen auf das Fundament gestellt und mit 3 Winkeln auf jeder Seite verschraubt!

21 Kommentare

zu „Insektenhotel mit Geocacheversteck“

Eine coole Idee!
Lesezeichen ist gesetzt.
2015-09-04 14:48:14

Gute Idee, schön umgesetzt, werde ich im Winter (wenn Zeit ist) nachbauen
2015-09-04 15:04:03

Deine zwei Insektenhotels gefallen mir. Ist das Hotel immer geöffnet? Oder gibt es dazu einen Schlüssel?
2015-09-04 16:53:38

Sehr schon gemacht, hab dir gerade mal den Schnitt verbessert mit allen fünfen ;.)
2015-09-04 17:25:06

@3radfahrer. Da ist ein zahlenschloss dran. Geocacher können über ein Rätsel den code ermitteln.
2015-09-04 18:06:02

Danke für die Info. Das wollte ich wissen.
2015-09-04 18:15:01

Hast du klasse gemacht 5d
2015-09-04 18:20:56

Eine gute Mischung aus Spaß und Nutzen... gefällt mir sehr gut :)
5 D
2015-09-04 20:39:09

Holzmichel , du bringst mich schon wieder auf eine Idee . ... also Idee ist geklaut und super Geocacheversteck . Da kommt man so schnell auch nicht drauf . 5 D
2015-09-04 20:51:31

Das ist dir super gelungen. 5 flotte Bienchen ;)
2015-09-04 22:31:12

Hihihiiii, jetzt hast Du Dein Versteck verraten :)
Super Idee mit dem Insektenhotel mit Hintereingang!!!
2015-09-04 22:57:43

Verraten ist relativ. Wo es steht und wie es aufgeht muss man trotzdem rausfinden.;-)
2015-09-04 23:21:52

Wenn es nur das Insektenhotel gewesen wäre, wäre es ein tolles Projekt. Da es aber gleichzeitig ein Geocaching Versteck ist, ist das Projekt grandios. Einfach toll gebaut, und super beschrieben. Gefällt mir sehr
2015-09-05 00:34:22

Was soll ich zu diesem Doppel-Projekt noch schreiben? Das Insektenhotel sieht absolut top aus, was für die Natur getan und zudem noch Spiel und Spaß eingebaut! Gerne 5 Biene Majas dazu!
2015-09-05 10:22:48

sieht sehr Gut aus und Prima gemacht, Klasse und beim Sägen hab ich ein Wespennest über mein Kopf gesichtet, aber kein Stich,,, ich hätte zurück gestochen ;O))))
2015-09-05 17:15:46

Das it ja ma ne geniale Sache . Kannte ich bis jetztnoch nicht, man lernt nie aus.Sehr schön.
2015-09-06 09:55:56

Das sieht sehr schön aus, ein schönes Projekt
2015-09-10 18:09:44

Als Geocacher finde ich dieses TB-Hotel genial.....Ich bin gerade am überlegen ob ich diese Idee klaue ;)
Gibt es den GC Code zu diesem Cache??
Evtl. ist er in meiner Nähe und ich kann ihn live sehen ;)

5 Coins von mir
2015-09-13 16:22:59

geniale Idee, so sich die Geocacher nicht vor den Insekten fürchten
2015-09-30 14:39:58

Von mir als Geocacher klare 5 Sterne für die Verbindung zweier Hobbies. Sehr schön gemacht,
2015-10-12 20:15:12

@thelastexit der GC-Code ist auf dem Bild in Arbeitsschritt 2 zu sehen. Der steht nämlich auf der Tür.
2016-02-22 17:11:50

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!