Insektenhotel aus Holzreste; Größe:ca.70x90x15cm (BxHxT)

unser fertiges Insektenhotel
1/1 unser fertiges Insektenhotel
Gartengestaltung
Reptilien und Insekten
Tierbedarf
Terrasse
von erichvilz
08.08.14 21:53
2349 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 3030,00 €

Vor´m Winter sollte unbedingt noch für die kleinsten Bewohner und Nutztiere in unserm Garten ein Unterschlupf geschaffen werden!
Bevor ich loslegen konnte informierte ich mich hier im Forum sowie im großen WWW.
Auch sahen wir zufällig Anfang August ein Insektenhotel im Botanischen-Garten an der Universität in Heidelberg, das uns sehr begeisterte. Von jenem habe ich drei Fotos am Ende angefügt, da dieses in Größe und Gestalt (Dachform), etwa unserm Insektenhaus entspricht!
 


4.5 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Blumentöpfe nach Belieben  Ton   
ca.1m  U-förmige Abschlußleiste  Alu  ca. 30x30mm 
div.  rostfreie Schrauben  Va  3 / 4 und 5mm Durchmesser in verschiedenen Längen 
Blechwinkel  St verzinkt  50x50x50mm 
Schieferplatten  Kunstschiefer  20x20 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • und allerlei Handwerkzeuge
  • Spachtel und Topf zum Anrühren und verarbeiten des Lehmmörtels

1 Materialien bestimmen, suchen und zusammenstellen!

NEXT
diverses Baumaterial
1/4 diverses Baumaterial
PREV

Verschiedene und vorhandenen Holzreste, wie Profil- und einfache Bretter, Balken sowie Kalksandsteine, Dachschieferplatten und gesammelte, natürliche "Baustoffe", wie Stroh, Holunderbaumzweige, Reisig, Fichten- und Kieferzapfen, Lehm, Holzwolle und noch allerlei sonstige trockene Wurzelwerk.
Die Bohrungen in Hölzern und Steinen (4;  6 und 8mm) sollten Sacklöcher (Grundbohrungen) werden und mindestens 30mm tief gebohrt werden!
3 Blumentöpfe dienen zur Aufnahme von Holzwolle, Stroh und sonstigem Kleinmaterial.

2 die Aufteilung (Kammern)

NEXT
Gestellrahmen von vorne
1/3 Gestellrahmen von vorne
PREV

Nach dem das Gestell mit den Metallwinkeln zusammengeschraubt und das obere Brett (Dach) aufgesetzt ist werden die Zwischenbretter angepasst und festgeschraubt!

3 die Ausstattung und das Befüllen!

NEXT
die ersten Kammern sind bereits befüllt,
1/6 die ersten Kammern sind bereits befüllt,
PREV

Jetzt wo das Insektenhotel "steht", können die "Zimmer" eingerichtet werden, d.h. das Baumaterial ohne genauem Chema eingesetzt, und mittels mit Wasser angerührtem Lehmmörtel fixiert werden!
Größere Bauteile, wie Balken- und Holzstücke, werden mit Spaxschrauben, Steine mit Hilfe von Universaldübeln befestigt.
Die 3 Blumentöpfe befestigt man am vorhandenen Bodenloch mit großen U-Scheiben und Schraube!

4 das Dach (Kunstschieferplatten 20x20cm)

fertiges Dach mit montierter hinterer Abschlußleiste!
1/1 fertiges Dach mit montierter hinterer Abschlußleiste!

die Dachschieferplatten wurden mit je 2 Schrauben angeschraubt
sowie eine Alu-Abschlußleiste mit 5 kleinen Schrauben befestigt!

5 Standort auf Gartenmauer (ca. 50cm hoch) nach Süden ausgerichtet!

fertiges Insektenhotel auf Gartenmauer
1/1 fertiges Insektenhotel auf Gartenmauer

Das Insektenhotel steht nun auf unserer Gartenmauer von Norden durch eine Hecke geschützt, am Nachbarzaun mit zwei kräftige Kabelbindern befestigt!

6 kürzlich gesehenes "Bauwerk" im Botanischen Garten der Universität-Heidelberg.

NEXT
kürzlich gesehenes "Bauwerk" im Botanischen Garten der Universität-Heidelberg.
1/3
PREV

Wie oben bereits beschrieben nun die Fotos aus Heidelberg.

17 Kommentare

zu „Insektenhotel aus Holzreste; Größe:ca.70x90x15cm (BxHxT)“

Klasse geworden ....
2013-10-09 17:15:49

Da hast du aber schon ein großes 5 Sterne Hotel gebaut oder? Sieht toll aus, gefällt mir. 5 Insekten als erste Bewohner von mir
2013-10-09 17:19:39

Klasse Arbeit 5d
2013-10-09 17:55:22

Toll geworden.
2013-10-09 18:52:59

Das kleine war schon Klasse ,aber dieses steht dem nichts nach.
Sehr schönes " Hotel " , wird sicher schnell bewohnt werden.
2013-10-09 19:15:24

Hi Erich
woww das ist ja schon ein riesen Hotel .
Sagst du mir warum die Blumentöpfe leer bleiben und für welche Insekten die sind ?
Für die Inneneinrichtung hast du aber mächtig gesammelt . Fleißig wie die Insekten halt .
Wünsche dir das du ganz viele Gäste bekommst und 5 Bedienstete von mir
2013-10-09 20:30:01

Euch allen vielen Dank für Lob, all die Daumen und die netten Worte!
@Bine, die Antwort auf Deine Frage: Der leere Blumentopf ist noch für eventuelles Kleinmaterial vorgesehen, da auch noch andere Lücken und Löcher zu stopfen sind.
Kiefertannenzapfen, die noch fehlen, sollen auch noch besonders beliebt bei Insekten sein.
In den nächsten Tagen werde ich mich nochmals in Feld und Wald auf die Suche nach Baumaterial begeben!
In zwei Blumentöpfen befinden sich bereits schon Holzwollknäuel die ich mit Lehmmörtel verklebt habe. Hier sollen sich eventuell Ohrwürmer einnisten. Werde wohl demnächst berichten können, was sich in dem Haus so alles rumtummelt!
Schöne Grüße
Erich
2013-10-09 23:26:18

eigentlich sollte ich Dir ja Gäste für dieses tolle Hotel schicken, aber ich bin da ganz egoistisch, die sollen in meinen Hotels gastieren, aber alle Daumen kann ich Dir geben
2013-10-10 08:58:10

Wieder eine neue wunderbare Variante. Steht auch noch auf meiner Projektliste!
2013-10-10 09:28:34

Danke Erich für deine Erläuterung ;)
2013-10-10 21:11:37

Sehr inspirierend!
2013-12-17 04:03:41

Sehr schönes Hotel... mal schaun wann ich mich dazu aufrappeln kann eins zu bauen. 5D
2014-05-30 00:28:09

Das ist ja riesig! Tolle Arbeit. Darf ich meiner Frau nicht zeigen, sonst muss ich es nach bauen. Was ich bestimmt, wenn ich mich durchringe, trotzdem tue. 5D
2014-08-09 00:49:28

Super Arbeit, gute Beschreibung. 5D
2014-08-09 22:28:48

Ganz toll.Die Insekten werden es Dir danken,5D
2016-10-31 20:35:37

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!