NEXT
Imkerei - Weiselkäfig bauen Bienen,Zucht,Imkerei,Zusetzkäfig,Weiselkäfig,Zuchtkäfig,Königinnenzucht,Bienenzucht
1/2
PREV
Heimwerken für Tiere
von blacks7
30.05.12 16:57
3345 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €


In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie einWeiselzusetzkäfig für die Imkerei gebaut werden kann. Sicher finden sich nichtalle verwendeten Geräte in jeder Werkstatt, aber auch mit Akkuschrauber und Handsäge können gute Resultate geschaffenwerden.

Weitere Fotos und eine umfassende Bauanleitung findet sich auch unter: http://www.beeventure.de/tipps/weisel-zusetzkaefig-selberbauen.html


Bienen, Zucht, Imkerei, Zusetzkäfig, Weiselkäfig, Zuchtkäfig, Königinnenzucht, Bienenzucht
5.0 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Buchenholz  Holz  27mm x 65mm x 40mm 
Stahlnägel  Stahl  1mm x 14mm 
Gaze  Kunststoff  65mm x 40mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Kapp- und Gehrungssäge, PCM 8 S
  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • 30 mm Forstnerbohrer

1 Holz zuschneiden

Holz zuschneiden
1/1

Den groben Zuschnitt auf 40mm Breite habe ich bereits im Baumarkt erledigen lassen,lediglich das Kürzen auf 65mm Abschnitte mache ich mit meiner Kapp- und Gärungssäge.Ich habe als Holz 27mm Buchenholz verwendet, dieses ist im Baumarkt zwar rechtteuer, aber meines Erachtens besser geeignet als Fichte oder Kiefer.

2 Tiefenanschlag einstellen

NEXT
Tiefenanschlag einstellen
1/2
PREV

Ich verwende für die zwei auszubohrenden Löcher eine Bosch Standbohrmaschine. Miteinem Forstnerbohrer wird das Material aus dem Holz geschnitten. Dreht für denTiefenanschlag den Forstnerbohrer bis auf das Material und legt über dieEinstellung den Null-Punkt fest. Anschließend wird der Holzabschnitt entferntund der Bohrer bei 20 - 22mm (Siehe Anzeige am Gerät) arretiert und derTiefenanschlag festgestellt. Es sollte mindestens 5mm Holz am Boden verbleiben,damit die Bienen sich später nicht durchs Holz fressen.

3 Holz ausfräsen

NEXT
Holz ausfräsen
1/2
PREV

Legt das Holz an den eingezeichneten Fräspunkten bei 20mm und 45mm mit dem Kreuzlaser an und arretiert das Holz, damit es beim Bohren nicht verrutscht. Jetzt könnt ihr langsam mit dem Forstnerbohrer ins Holz fräsen. Ein scharfer Bohrer zeigt sich an der zusammenhängender Späne. Der leichte Vorschub soll ein verkanten des Bohrers verhindern.

4 Einstieg ausbohren

Einstieg ausbohren
1/1

Mit einem 10mm Holzbohrer wird nun an einer der kleinen Stirnseiten ein Einstieg mittig ausgebohrt, durch welchen später die Königin mit einem Zuchtpropfen eingesperrt wird. Auch hier sollte wieder langsam ins Holz gebohrt werden, damit das Holz nicht splittert oder der Bohrer sich verkantet.

5 Oberfläche glätten

NEXT
Oberfläche glätten
1/3
PREV

An den Ecken wird jeweils zusätzlich ein 1mm Loch gebohrt, in das später die Gaze mit Nägeln befestigt wird. Das Vorbohren soll ein Splittern des Holzes an den Ecken verhindern, wen die Nägel eingetrieben werden. Anschließend wird die Oberfläche mit Schleifpapier geglättet, sodass keine Splitter mehr herausragen.

6 Gaze anpassen und befestigen

NEXT
Gaze anpassen und befestigen
1/4
PREV

Die Gaze kann zum Beispiel aus einfachem und kostengünstigem Fliegengitter geschnitten werden, diese sollte passend auf der gesamten Oberfläche aufliegen. Anschließend kann die Gaze mit kleinen Nagelstiften in den Löchern befestigt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Gaze keine Falten wirft, sodass später die Königin nicht herauslaufen oder fremde Bienen in den Käfig gelangen können.

20 Kommentare

zu „Imkerei - Weiselkäfig bauen“

Für was genau wird das verwendet?
2012-05-30 19:49:51

Gut gemacht und dokumentiert. 5D
@lavendel71, Weiselkäfige benötigt man für den "Frauenhandel"
Die Funktion der Königin besteht im Legen von Eiern und der pheromonellen Steuerung des Stocklebens zum Erhalt des Bienenvolks. Wie die Arbeiterinnen hat die Königin zwar auch einen Stachel, setzt diesen aber nur vor dem Hochzeitsflug – zum Töten von Rivalinnen – ein.
Züchter selektieren hauptsächlich nach ausgewählten Kriterien wie Sanftmut, Wabensitz, Schwarmträgheit und Ertrag. Weitere Kriterien sind Winter-Überlebensfähigkeit und Putztrieb sowie Baulust und Kittharz (Propolis). Wesentlich ist auch die Anpassung an die regionalen Verhältnisse. Der Imker kann nach diesen Kriterien auswählen und eine für seine Bedürfnisse geeignete Königin auswählen (kaufen) und von deren Nachkommen gezielt vermehren.
2012-05-30 21:29:44

Hallo.
Ein Weiselkäfig dient zum Schlupfen und Zusetzen von jungen Bienenköniginnen.
Zusetzen der Bienenkönig durch das Gitter an das neue Volk z. B.
Mein Vater war ein begnadeter Imker, da ist noch einiges an Wissen hängen geblieben.
Ich fände es auch besser, wenn blacks7 den Sinn dasProjektes besser erklärt hätte.

Gruß Daniel
2012-05-30 21:32:27

Jetzt bin ich auch wieder schlauer - ist so gar nicht mein Fachgebiet :-)
2012-05-30 22:22:45

Ich finde das Projekt gut gemacht und toll beschrieben, wenn auch nicht wofür es genau gemacht wurde, aber das weiß ich jetzt auch. Allein schon für die tolle Bebilderung gibt es volle Punkte
2012-05-30 22:30:37

Gut beschrieben, tolles Projekt.
2012-05-30 22:49:00

Interessantes Ding.
Was ihr Imker so alles nutzt ist schon witzig. Schönes Projekt!.
2012-05-31 01:55:39

Die Anleitung ist spitze,ansonsten kann ich mit der Thematik nix anfangen,meine Kenntnisse beschränken sich auf das essen von Honig. 5D
2012-05-31 07:34:01

Sauber gebaut und gut beschrieben... 5 D
Und danke an shortyla und Daniel für die genaue Erklärung...
2012-05-31 08:05:55

Klasse beschrieben. Wusste erst gar nicht für was das dient.
Aber shortyla und danielduesentrieb konnten es schnell aufklären
2012-05-31 08:14:32

Klasse gemacht gut bebildert und gut gelungen....5 D
2012-05-31 09:03:30

Hier bei 1-2-do findet man nicht nur interessante Projekte, man lernt auch was fürs Leben. Von einem Weiselkäfig und seiner Funktion habe ich bisher noch nie gehört. Und wieder etwas schlauer geworden......
2012-05-31 09:18:10

Danke für´s erklären, nun bin ich schlauer :-)
2012-05-31 13:43:58

Saubere Arbeit und tolle Bilder, auch von mir 5 D
2012-06-01 08:47:32

Sehr gut beschriebenes Projekt und saubere Arbeit.
2012-06-01 17:55:57

Sehr schönes und toll gearbeitetes und gezeigtes Projekt, Blacks! Vielen Dank dafür. Und dank shortyla und danielduesentrieb sind wir jetzt auch alle ein bisschen schlauer! Auch Euch vielen Dank. Mensch, wir lernen ja wirklich täglich hinzu.... :-)
2012-06-02 07:45:00

Klasse 5d
2014-05-16 19:00:03

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!