Igel als Stiftehalter zum Schulanfang

Igel
1/1 Igel
Holz
von Maggy
13.09.15 17:26
1192 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Mein kleiner Neffe zeigte mir letztens ganz stolz seine neuen Stifte, die er zum kommenden Schulanfang für zuhause bekommen  hatte. Natürlich bewunderte ich sie ausgiebig. Doch die Tage kam er jammernd an und erklärte mir, daß seine dumme Schwester (sie ist erst 2 Jahre alt) auf die Schachtel getreten sei und die Schachtel kaputt gemacht hätte und er jetzt zuhause die Stifte nicht mehr in der Schachtel aufbewahren könne, sondern sie lose herumfliegen. Naja, was macht man da, da muß schnellstens Abhilfe geschaffen werden, also ein neuer Stifte-Behälter muß her. Als er mir dann erklärte, daß er ja 2x die Stifte bekommen hätte, einmal für die Schule, wo sie bleiben würden und einmal für zuhause, kam mir die Idee keine Schachtel/Box zu werkeln sondern den "Stiftehalter" der besonderen Art, nämlich einen Igel zu sägen. Er war sofort begeistert und ich sägte los. Die Vorlage hierzu gibt es in der Zeitschrift "Feinschnitt".
Weitere interessante Projekte von mir gibt es HIER


Holz, GeschenkDekupiersäge Laubsäge, Kreatives Verschönern
4.6 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzplattten   Multiplex  ca 30 x 23 cm 
Kantholz   Fichte   160x90x50 
Nägel    2x Holzdicke 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut S2
  • Hammer, Schleifpapier, Leim, Spannzwinge

1 Vorlage erstellen

NEXT
Vorlage
1/2 Vorlage
PREV

Ich erstellte in Photoshop in der geeigneten Größe eine Vorlage. Die Grundidee habe ich aus der Zeitschrift Feinschnitt übernommen.
Die oben genannten Maße sind natürlich variabel. Der Fichtenkanten paßt zur Größe meines Igels.
Aus einer größeren Holzplatte habe ich mir zwei gleich große Stücke herausgesägt. Die beiden Holzplatten habe ich am Rand mit einem Klebestreifen verbunden und sicherheitshalber noch in den Ecken mit vier kleinen Nägeln gesichert, damit man beide Igelhälften gleichzeitig aussägen kann. Wichtig ist, daß keine Nagelköpfe nach unten zum Sägetisch schauen.Das Holz wurde mit Tesafilm abgeklebt, die Vorlage mit Sprühkleber aufgebracht. Ich arbeite öfters auch mal ohne Sprühkleber, nur mit Klebestift. Bei den vielen Zacken der Igelstachel griff ich aber lieber zum Sprühkleber, da das wirklich gut haften sollte.

2 Innenschnitte

NEXT
Innenschnittlöcher
1/2 Innenschnittlöcher
PREV

Für das Gesicht, das Auge und die Nase waren Innenschnittbohrlöcher nötig. Die habe ich mit der PBD 40 gebohrt. Das Gesicht habe ich mit einer Ziczacklinie vom Körper getrennt. Für das Gesicht habe ich beide Bohrlöcher knapp am Rand gesetzt, damit man hier mit einer Zickzacklinie gut abgrenzen kann.

3 Aussägen

NEXT
Stachel
1/3 Stachel
PREV

Zuerst habe ich die ZickZacklinie für das Gesicht gesägt, dann die Linie für das Auge und dann die Linie für die Nase.
Anschließend habe ich  dann vorsichtig die beiden Igelhälften ausgesägt. Bei den Stacheln des Igels ist es ganz wichtig, daß sie wirklich eckig werden und nicht leicht abgerundet sind. Anschließend habe ich mit kleinerem Sägeblatt noch das Grübchen fürs Kinn gesägt.
Anschließend habe ich die Nägel und den Klebestreifen von den Holzplatten entfernt und zwei getrennte Igelhälften erhalten.

4 Kantholz zuschneiden-bohren

NEXT
Kantholz
1/4 Kantholz
PREV

Für die Stifte habe ich ein Fichten-Kantholz genommen, das ich mit der Dekupiersäge auf die passende Größe zurechtgesägt habe. Dann habe ich das Kantholz zwischen beide Igelhälften gehalten, damit auch wirklich rechts und links nichts heraus schaut. Anschließend habe ich mir meine Schablone für die Löcher auf den Kanten geklebt und diese dann gebohrt so tiel, wie in etwa ein Stift ist, der oben noch gut heraus schauen soll. Die Löcher zum Rand hin habe ich etwas tiefer gebohrt als die in der Mitte, da der Igelumriß ja mittig höher ist. Da ich keinen Senker habe, habe ich die Bohrlöcher anschließend noch mit einem Bohrer eine Nummer größer per Hand und per Schleifpapier behandelt, damit sie schön leicht nach innen versenkt sitzen.

5 Alles schleifen und verleimen

Schleifen
1/1 Schleifen

Nun wird alles noch schön fein geschliffen. Dabei aufpassen, daß keine Igelstacheln beim Schleifen abbrechen, wäre schade. Igelhälften und Kantholz werden dann mit Leim bestrichen, richtig zusammengesetzt und mit Spannzangen gehalten bis der Leim trocken ist.

6 Igel beizen oder ölen?

NEXT
ölen
1/4 ölen
PREV

Da der Igel in Kinderhände kommt, habe ich mich gegen Beize entschieden und dafür, ihn zu ölen und anschließend mit einem lutsch/speichelsicheren  Klarlack ganz leicht zu überziehen.

7 Der Stiftehalter ist fertig

NEXT
Igel fertig
1/2 Igel fertig
PREV

Der Igel ist fertig und seiner junger Besitzer war ganz stolz auf seinen neuen Stiftehalter.

24 Kommentare

zu „Igel als Stiftehalter zum Schulanfang“

Das ist mal eine schöne Sache, aber ich würde noch ein paar Löcher mehr machen
2015-09-13 19:30:43

Danke fürs Lob. Es passen genau 10 Stifte hinein und 8 Stifte hatte der Kleine bekommen. Aber bei den Löcher bohren ist man ja flexibel, mal noch ein paar mehr geht immer.
2015-09-13 19:31:46

Entzückend geworden. Ich dachte zuerst, der Igel hätte innen einen Hohlraum, so Art Kasten, aber die Löchervariante ist auch gut. 5 Löcher dazu.
2015-09-13 19:36:47

super gewerdett 5d
2015-09-13 19:53:13

Maggy, wenn das Projekt fertig ist, kommen wieder neue Ideen mit den Löchern, so ging es mir Heute mit der 3 Pyramide,,, na Mensch mach doch da noch eine Bohrung-- Sparst Kabel,,,,
2015-09-13 19:54:03

Der Igel sieht ja richtig putzig aus. Saubere Arbeit, und klasse Beschreibung. Da gibt es nichts zu meckern
2015-09-13 20:06:46

Klasse gemacht
2015-09-13 20:06:58

Der schaut ja cool aus. Richtig schön.
2015-09-13 20:39:55

Sehr schön gemacht . Nur nicht an den Stacheln pieksen ( lach ) . 5 Stacheln.
2015-09-13 21:05:34

Schöne Arbeit und gute Beschreibung.
2015-09-13 21:51:47

Lustiger Igel... 5d Klasse gemacht !
2015-09-14 07:35:30

Das glaube ich sofort, dass dein Neffe erfreut ist. Schöner Igel.
2015-09-14 08:48:38

Toller Erste Hilfe Einsatz! Da hat sich der kleine bestimmt riesig gefreut!
Super Arbeit Maggy!
2015-09-14 09:47:05

Sehr niedlich - wie meinte die Tante zu Fritzchen nach seinem ersten Schultag "und wie war die Schule" - "Och ganz nett - aber die Lehrerin ist nicht ganz fertig geworden - muss daher morgen nochmal hin"
2015-09-14 10:56:05

Cool, auf die Schnelle mal eben einen Stift-Igel gebastelt! Absolut klasse erste Hilfe geleistet!
2015-09-14 18:12:02

nette schreibtischhilfe

hätte aber die stacfheln etwas weniger spitz gemacht ;-)
2015-09-15 09:47:19

eine ganz süße Idee Maggy
2015-09-15 11:42:16

Coole Sache. Und wirklich ein hübscher Igel.
2015-09-16 15:45:05

Gefällt mir sehr gut.
2015-09-29 10:20:15

Toller Stiftehalter, sehr schön gemacht, freut sich Kind
2015-10-02 08:49:31

klasse Idee, schön für das Kind
2015-11-15 17:17:41

eine gute Idee, ein toller Bleistiftständer
2015-11-30 18:56:37

Sowas ist natürlich eine super Sache für Kinder, gut gelungen und noch 5 Stachel dazu
2016-05-17 02:11:13

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!