IKEA Regale erweitern... bohren,Schrauben,Holzbearbeitung,Farbe,Holz streichen,Regalbretter,Ikea-Regal
1/1
Möbel
Regale und Vitrinen
von Teckel
26.10.12 21:06
2339 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 100100,00 €

Meine Süße hat 2 Regale... Diese gab es mal bei IKEA. Es gibt sie aber nicht mehr zu kaufen. Nach kurzem hin und her dann die Überlegung in der Bucht ein drittes Regal zu kaufen. Aber der 46" LED 3D Fernseher... Naja, der passt nicht in so ein Regal, da er breiter als das Regal selbst ist... Nach kurzer Überlegung bezüglich des Arbeitsaufwandes... dem unwiederstehlichen Bedürfnis meiner Süßen gefallen zu wollen ;) und meinen handwerklichen Fähigkeiten kam ich zu folgender Lösung.
Es kommen zwischen die Beiden Regale einfach Bretter! Diese sind so ähmmmm BREIT, dass der Fernseher reinpasst und werden farblich angepasst.
Kurz gemessen, Zettelchen gemacht und meine Süße düste....
Die Anleitung halte ich diesmal recht kurz, da ich nicht zu so vielen Fotos kam wie sonst..

Gruß Teckel


bohren, Schrauben, Holzbearbeitung, FarbeHolz streichen, Regalbretter, Ikea-Regal
4.8 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
50  Spaxschrauben, Senkkopf  Alu  40 - 60 mm 
Holzfarbe  Wasserbasiert  0,5 Liter 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Rollen
  • Pinsel, etc.
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Ø 3 mm Holzbohrer

1 Vorbereitungen

Ausgangssituation
1/1 Ausgangssituation

Das verdeckte System funktioniert nur bei einem Regal mit Verankerungen. Hier werden die Stifte in die Seitenteile geschraubt, die Regalbretter draufgesteckt und dann die runden Kreuzschlitzfixierer in den Regalbretter verdreht, um die Regalbretter am Seitenteil zu fixieren.

Natürlich sollte man die Breite der neuen Regalbretter an die zu optimierenden Gegebenheiten anpassen. Hier wurden aus 2500 mm x 10,9 mm Brettern jeweils zwei 1250er gemacht. Die Tiefe der Regalbretter varierte auch und somit mussten wir natürlich mehr kaufen als gebraucht wurden.

Die Farbe für die Bretter sollte vom "Fachmann" im Baumarkt kurz anhand eines Musterstückes ausgesucht werden.

2 Zerlegung der 2 Regale

Zerlegung der 2 Regale
1/1

Man nehme die beiden Regale und löse die Verankerungen. Dann werden sie auf den Boden gelegt. Jetzt werden die neuen Bretter dazwischen gestellt und angepasst. Hier kann man sich dann nochmals einen guten Überblick über das Endergebnis verschaffen!

3 Fixierung der Bretter

Fixierung der Bretter
1/1

Die Regale etwas von der "Baustelle" wegziehen. Dann zu zweit mit einem 3 mm Holzbohrer vorbohren! Da hier die Verdeckte Bauweise angewendet wird kommt es nicht auf gleichmäßige Abstände oder so an. Hierzu werden 2 Personen benötigt. Das neue Regalbrett wird genau auf Höhe der original Regalbretter gebracht. Jetzt fixiert ein Helfer das Brett an der Seitenwand. Der Akteur bohrt nun einfach ein Loch von der Innenseite des Originalregals  in Richtung Aussenteite und trifft dann hoffentlich mittig das neue Regalbrett. Kurz den Sitz des Bohrlochs im Brett und in der Seitenwand prüfen, dann mit einer Schraube fixieren. Dann kann ein zweites und ein drittes Loch gebohrt werden. 
Dies wird mit allen Brettern wiederholt und dann die andere Seitenwand bearbeiten.

4 Bretter beschriften

Eine Seitenwand wieder lösen und die einzelnen Bretter auf dem später nicht zu sehenden Seitenteil (welches an der Seitenwand festgeschraubt wird) beschriften. Wegen der ungleichen Bohrlöcher die Nummern der Bretter (von unten nach oben) und die Lage des Seitenteils. Also 1 rechts vorne. Das vorne wird später beim Streichen wichtig :)

5 Bretter streichen

NEXT
Bretter streichen
1/2
PREV

Wenn Zeit vorhanden ist, an Reststücken die Farbsättigung prüfen. (Ich hab etwas zu dunkel gestrichen)

Da wir die Bretter an den Seiten schon angebohrt haben, können hier schon Schrauben eingeschraubt werden. Dies hilft enorm bei der Positionierung der Bretter! Sowohl beim Streichen, als auch beim Trocknen... Wie auf den Bildern gut zu sehen ist, können so alle 4 zu sehenden Seiten gestrichen werden! Die Ober- und die Vorderseite genießen natürlich Priorität. 
Die Trocknung erfolgte ob der erhöhten Luftfeuchtigkeit an unserem Basteltag schließlich auf dem Dachboden. Hier konnten die Bretter sowohl unten auf den Schrauben vom Teppich ferngehalten werden und oben in der Dachschrägen durch schlichtes anlehnen fixiert werden. Ein Heizlüfter half etwas nach, da die auseinandergebauten Regale im Wohnzimmer ja doch etwas störten...

6 Zusammenbau

Zusammenbau
1/1

Die getrockneten Bretter werden zunächst an die richtige Position verbracht und dann mittels Schrauben an den Seitenteilen fixiert.
Jetzt müssen die ursprünglichen Regalbretter wieder auf die Stifte und Holzdüber aufgesteckt werden. Das ist bei der Vielzahl der Bretter gar nicht so einfach. 2 Personen sind hier enorm von Vorteil. Einzelne Korrekturen vornehmen und immer mit kurzen Handkantenschlägen das Regal zusammenfügen. Dann noch schnell die runden Kreuzschlitzfixierer drehen und schwubst liegt ein RIESENREGAL auf dem Boden....

Jetzt mit mindestens 2 Personen schön gleichmäßig des GESAMTKONSTRUKT anheben und an die Endposition bewegen...
Einräumen, zurücklehnen... Und genießen...

Gruß Teckel

27 Kommentare

zu „IKEA Regale erweitern...“

Das ist die sehr gut gelungen
2012-10-26 21:17:44

Man seit ihr belesen. Bei soviel Bücher braucht man doch gar keinen Fernseher mehr ;-)

Die Regal-Erweiterung ist dir gut gelungen. 5D von mir.
2012-10-26 21:54:06

Eine Praktische Lösung und das ist was es hier ausmacht, 5 D.
2012-10-26 22:27:59

Passt !!! Astrein !!!
2012-10-26 22:53:32

hast du sehr gut gemacht
2012-10-27 01:28:56

Endergebnis kann sich sehen lassen! - Klasse
(Vielleicht ein kleiner Hinweis: Sollte kein 2.Helfer da sein, kann man die neuen Regalbretter mit Leisten und Zwingen fixieren. - Zumindest der Höhe nach. Hilft dann mit Sicherheit, beim Vorbohren der Löscher, das gegenüber liegende Brett -mittig- zu treffen.)
2012-10-27 05:33:46

Einfache lösung, super geworden.....
2012-10-27 05:58:43

Super gemacht und viel Platz 5D
2012-10-27 06:38:51

Sieht richtig schick aus und erfüllt voll seinen Zweck. Jetzt hat alles seinen Platz.
2012-10-27 09:04:13

Hat sich gelohnt deine Arbeit !
Die Idee mit den Schrauben in den Brettern zum Streichen muss ich mir unbedingt merken ;)
2012-10-27 10:28:29

gut gemacht
2012-10-27 12:06:22

Wow... super gemacht... passt wie die Faust aufs Auge... 5 D
2012-10-27 13:27:19

Geniale Lösung und ordentlich erklärt 5D
2012-10-27 18:52:05

super gemacht, da merkt keiner, daß da "nachgearbeitet" wurde
2012-10-27 19:10:56

Eine sehr gute Lösung und eine erstklasige Anleitung, tolles Ergebnis.
2012-10-27 20:33:06

Ikea-Regale kann man gut umbauen. Kenne ich aus eigener Erfahrung. Du hast dein Regal spitzenmäßig umgebaut. 5 D
2012-10-27 21:22:23

richtig gut.......sieht man überhaupt keinen Unterschied, könnte alles deine Konstuktion sein...........5D
2012-10-28 04:36:25

Danke für das viele Lob.
Hier bekommt man durch die vielen Projekte auch immer wieder Lust, selbst aktiv zu werden...
Am schönsten war es, als die 6jährige ganz stolz ihrer Freundin erzählt hat:" Das haben WIR gebaut!" Bretter festhalten, Schrauben anreichen... Klopf mal da, drück mal hier... Schwubs... Ist das in der Mitte, oder muss das mehr nach links ??? Streichen hat sie sich noch nicht getraut ;) Beim nächsten mal :D
2012-10-28 06:21:49

Eine klasse Lösung - hätt' ich wahrscheinlich genauso gemacht.
2012-10-28 23:20:32

ISt super geworden. Echt toll.
2012-10-29 12:02:36

Klasse, Ideen und Material muß man haben!!!
2012-10-30 15:29:10

Gute Erweiterung der Regale zur Wohnwand, klasse gemacht.
2012-11-01 22:59:23

Eine Super Idee
2012-11-04 00:23:15

KLasse gemacht 5d
2014-01-27 10:47:17

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!