NEXT
Hundehütte aus Einwegpaletten Hundehütte,Hundehütte für den Sommer,Hundeunterschlupf,Palettenprojekt Hundehütte
1/6
PREV
Heimwerken für Tiere
Tierbedarf
Hunde
von Bine
29.05.16 17:07
2073 Aufrufe
  • 2-3 TageLeicht
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 1010,00 €

Im Sommer verbringen wir ca 6 Monate im Garten wo wir auch wohnen . 
Wenn ich in meiner Minigartenwerkstatt arbeite , liegen meine Hunde bei Wind und Wetter vor der Werkstatt und wollen nicht von meiner Seite weichen .
Das tat mir immer so leid wenn sie bei regen dort liegen blieben , bleiben sie doch immer egal was ist bei ihrem Rudelführer .
So war es als Oberhaupt des Rudels für mich Zeit für einen sicheren Unterschlupf für meine beiden Hunde zu sorgen . 
So entstand die Idee der Hundehütte


Hundehütte, Hundehütte für den Sommer, Hundeunterschlupf, Palettenprojekt Hundehütte
4.9 5 43

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Einwegpaletten     
Seekieferplatte     
4   Kiefernbalken  Holz  58 x78 mm 
etwas  Dachpappe     
paar   Holzschrauben     
10  Unterlegsteine      

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Tacker, PTK 3,6 LI
  • Bosch Heißluftgebläse, PHG 630 DCE
  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18-2
  • Bosch Stichsäge, PST 1000 PEL
  • Brennpeter
  • Zollstock
  • Winkelmesser
  • Bleistift
  • Schere

1 Paletten vorbereiten

NEXT
Paletten vorbereiten
1/6
PREV

Zuerst das Material zusammentragen .

Eine Freundin hatte mir die Einwegpaletten besorgt , sie hatten für mich das passende Maß da sie nicht so groß wie die Europaletten sind,

Ich habe zuerst 2 Paletten nebeneinander auf dem Boden gelegt . Das sollte der Boden werden .
Dann habe ich bei den nächsten 2 Paletten nur die untern 3 Better mit einem Stemmeisen vorsichtig ab gemacht . 
Bei 2 der Paletten wurden auch noch die Dicken Kötze entfernt . Diese beiden Paletten dienen der Rückwand .

Ich hatte eine Palette dabei welche komplett gedeckt war , diese wollte ich als eine Art Terrasse nutzen damit meine Große Hündin Lee sich dort hinlegen kann und alles im Blick hat .

Ich habe die Paletten erst mal ohne Verschraubung so wie ich mir das vorgestellt habe hingestellt. 
Wie ihr sehen könnt wurde die Hundehütte dringendst erwartet und direkt in Beschlag genommen .

War nicht schlimm , so konnte ich direkt schauen ob sie groß genug für beide Hunde ist . 

2 Paletten verschrauben und Zwischenräume schließen

NEXT
Seitenverbindungen
1/8 Seitenverbindungen
PREV

Bevor ich die Paletten so verschrauben konnte wie ich sie hingestellt habe , musste ich erst mal einen ebenen Untergrund schaffen .

Dazu habe ich einfach ein paar Gehwegsteine unter den Paletten gelegt und mit der Wasserwaage ausgerichtet.
Danach konnte ich die Paletten an den Eckpunkten und mit dem 
Boden verschrauben . (Siehe Fotos)

Boden verbinden und schließen
Damit der Boden auch miteinander verbunden wird , habe ich ein paar Dachlatten mit beiden Bodenplatten verschraubt. 
Leider waren die Paletten so unterschiedlich das ich den Boden nur an 3 Punkten miteinander verbinden konnte. Aber das sollte reichen.

Zwischenräume schließen
Um die Zwischenräume zu schließen habe ich noch vorhandene Palettenbretter und die Bretter die ich zuvor von den Böden entfernt habe genutzt .
Vorher habe ich mir Abstandsklötze mit der Handstichsäge zugesägt um sie in den Zwischenräumen zu stecken damit die Bretter wenn ich sie anschraube nicht brechen . Diese Klötze habe ich wie auf dem Bild oben und unten zwischen den Brettern und den Paletten gesteckt und mit den Brettern verschraubt.

Für die Front , habe ich noch eine Palette in der Mitte der Breite nach geteilt und rechts und links vom Eingang verschraubt. 

Nachdem die Seiten verschlossen waren , habe ich unten an den Rändern der Paletten ebenfalls Platten als Rahmen angeschraubt 

3 Dachsparren

NEXT
Dachsparren
1/10
PREV

Die Dachsparren habe ich aus Fichtenlatten gemacht. +

Dazu habe ich die Latten oben auf Gehrung geschnitten . Keine Ahnung wie viel Grad , habe die Balken angehalten so wie ich dachte das es optisch passt und angezeichnet . 
Danach habe ich an der Spitze Löcher vorgebohrt und versenkt und die Balken miteinander verschraubt .

Damit sie nicht einfach auf den Seiten aufliegen wurden die Auflageflächen angezeichnet und ausgesägt (Siehte Foto) 
Danach vorbohren und mit den Seitenteilen verschrauben.

Für die Terrasse die auch überdacht werden sollte habe ich noch 2 Balken zugesägt und im Boden verschraubt

4 Dach eindecken

NEXT
Dach eindecken
1/10
PREV

Um das Dach eindecken zu können benötigte ich natürlich noch einen Untergrund .

Leider hatte ich keine Paletten mehr und habe zu einer Seekiefernplatte zurück gegriffen die eine optimale Größe hatte sodass ich sie nur in 2 Hälften teilen musste um das Dach decken zu können.

Die einzelnen Platten habe ich dann mit Schraubzwingen an die Sparren befestigt und mit den Sparren verschraubt.

Damit die Front nicht ineinander fällt , habe ich noch einen Balken von innen an die Frontseiten befestigt wo auch hinterher das Terrassendach aufliegen sollte .
Leider habe ich hiervon keine Bilder da es immer mal geregnet hatte ich und das Dach mit einer Plane immer ab und aufdecken musste habe ich daran nicht mehr gedacht *sorry*

DACHPAPPE

Ich wollte nicht einfach Dachpappe aufnageln denn das kann doch jeder und sieht einfach nur nach Schuppen aus .
Wie auch bei meinen kleinen Dekohäusern habe ich mir auch hier die Mühe gemacht und nach einer Schablone Schindelstreifen aus der Dachpappe geschnitten .

Dazu habe ich die Dachpappe ausgerollt , die benötigte breite angezeichnet und die Schindeln mit einem weißen Bundstift angezeichnet .
Anschließend mit einem Cuttermesser vor der Schindel die Pappe abgeschnitten und mit einer Schere die einzelnen Schindeln ausgeschnitten.
Mordsarbeit aber es lohnt sich :) 

Nachdem ich dann pro Dachhälfte 7 Streifen und für das Vordach nochmal 4 Streifen ausgeschnitten hatte , ging es nun ans befestigen der Schindeln .

Hier habe ich mir meinen Elektrotacker zu nutze gemacht . 
Zuerst habe ich unten am Dachende eine Pappenleiste getackert und dann von unten nach oben im Versatz die Schindelstreifen verlegt und direkt fest getackert. 

Am First muss man einen Streifen mit doppelseitigen Schindeln schneiden . Habs vergessen zu fotografieren aber ein Foto von meinen Miniaturhäusern hinzugefügt .

Da diese Hundehütte nur im Sommer genutzt wird , habe ich davon abgesehen die Giebel zu verschließen . So kann eine kontinuierliche Belüftung im Haus stattfinden und die Hitze kann sich nicht stauen. 

5 Flämmen der Bretter

NEXT
Flämmen der Bretter
1/3
PREV

Da das Haus bzw das Holz auf kurz oder lang ergrauen würde weil ich es nicht lasiert habe , habe ich es kurzerhand mit dem Heißluftfön geflämmt .

Dazu den Heisluftfön auf 630 Grad stellen und langsam bis zum gewünschten Bräunungsgrad an den Brettern langfahren .

So habe ich das Haus von innen und außen geflämmt 

6 Namenschilder

NEXT
Namenschilder
1/7
PREV

Irgend etwas fehlte noch , sah noch zu kahl aus .


Zum Schluss habe ich noch schnell mit dem Brennpeter Namensschilder gemacht damit auch jeder weiß wem diese Hütte gehört *hihi*

Dazu habe ich zwei Holzbretter genommen und frei Hand einfach die Namen und etwas Deko drauf gemalt . 

Anschließend habe ich es mit dem Brennpeter nachgezeichnet . 
Noch schnell ein dünner Fleckerlteppisch rein und die Hütte kann bezogen werden .

Natürlich ließen sich die beiden Hauseigentümer nicht nehmen um direkt wieder Probe zu liegen. 

Mehr gibt es da nicht zu erklären 

47 Kommentare

zu „Hundehütte aus Einwegpaletten“

Schicke Hütte. Ein super Upcycling. 5 Hunde
2016-05-29 17:49:25

Hallo Bine, da kann man richtig Neidisch werden auf Deine Hunde, aber die sollen es auch schön und Bequem haben 5 D
2016-05-29 18:09:54

Edle Sommerbehausung für die Hunde! Super gebaut und beschrieben. Noch 5 Paletten dazu.....
2016-05-29 18:33:46

so ein gutes Frauchen die Hundehütte sieht echt Hammer aus
Lee und Pepper haben am Eingang selbst eine Lampe falls es mal etwas später wird ;-)
von mir ganz deutlich 5 Daumen
2016-05-29 18:35:41

Bine du bist echt verrückt (lieb gemeint). Was du so alles rushaust, ist der reine Wahnsinn. Das sieht ja echt traumhaft aus. Wenn sich die Hunde da nicht wohl fühlen, dann ist denen aber auch nicht mehr zu helfen
2016-05-29 19:00:09

Ob Deine Hunde die mit viel Liebe konstruierte Hütte auch zu schätzen wisen? Von mir bekommt die Behausung 5 Wohlfühlsterne
2016-05-29 19:02:29

Sehr gut gemacht!!
2016-05-29 19:17:54

Edle Hütte, so nobel wohnen oftmals nicht mal wir ;)

Hoffentlich nehmen die beiden sie auch im Bedarfsfall an.
2016-05-29 20:02:39

noble Hundehuette
2016-05-29 20:07:14

Bin zwar kein Palettenfreund, aber die Hütte ist hammermäßig. Übrigens Deine zwei Fellnasen gefallen mir auch.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2016-05-29 21:06:31

Und ein Warnschild für Katzen! Bine, Du hast es echt drauf! Klasse Hütte. 5 Knochen lege ich drauf.
2016-05-29 21:54:49

2 nette Qualitätskontrolleure hast Du da, ich glaube da werden Sie sich wohlfühlen. Für die Villa Lee&Pepper hast Du 5D verdient.
2016-05-29 21:59:32

Gut gelöst, so haben deine Hunde einen schönen "Unterschlupf".
2016-05-29 22:29:17

schöne Hundehütte
2016-05-29 22:40:18

Sehr schön,5 D
2016-05-29 22:48:31

Bine toll gebaut, toll erklärt.
Gerne 5 Daumen und einen Gruß vom Daniel
2016-05-30 00:10:49

Hast ja ein Paradies da :), die Hütte hat ihren eigenen Charme und macht richtig was her.
Da müssen sich deine Hunde ja wohl fühlen. Natürlich all 5
2016-05-30 02:07:40

"Hütte" ist fast etwas untertrieben. Top beschrieben und klasse Ergebnis.
2016-05-30 06:22:16

Was ne Hütte! Was ne Villa! Was ein Schloss! Wahnsinn, mit welche Liebe du für (zwei) deiner Liebsten eine eigene Einzimmer-Wohnung erbaut hast! Mit Portal! Ich freue mich schon drauf, das Ganze im Original sehen zu können!

Für die Super-Anleitung und das Häusken auf jeden Fall 5 selbstgeschnittene Dachschindeln dazu!
2016-05-30 07:22:58

Klasse Resteprojekt mit ebenso einer Klasse Beschreibung und dem Hund gefällt es auch, denn der schaut seeeehr Zufrieden aus.
2016-05-30 07:42:12

Weniger als 5 Pfoten geht hier nicht. Super gemacht.
2016-05-30 07:47:26

Ich kann mir vorstellen, wie die zukünftigen Bewohner diese Behausung kommentiert haben:

Wow!!!

Unter 5 Daumen geht hier nix!
2016-05-30 09:28:09

wau ... das ist ja schon ein "Hunde-Bungalow" klasse Arbeit
2016-05-30 11:50:09

Super Werkstück!
2016-05-30 12:01:06

Sehr braves Frauchen. Da werde deine beiden sich Pudelwohl :-) fühlen. 5D
2016-05-30 12:14:17

Tolle Idee, klasse umgesetzt. Sehr tierlieb
2016-05-30 12:20:39

Wie g... ist das denn ?????????
Klasse gemacht und sauber beschrieben!
2016-05-30 12:37:07

für eine Palettenhütte sieht die richtig toll aus - ein tolles Recycling
2016-05-30 12:41:29

Sehr schöne Hütte!!
Du darfst gerne auch eine in meinem Garten bauen, für den Mähroboter, Tiere gibt es hier nicht mehr.
2016-05-30 13:36:01

eine Hundehütte mit Terrasse habe ich auch noch nicht gesehen, sieht aber gut aus
2016-05-30 15:02:47

Eine schöne Gästehütte, na denn kann ich ja mal kommen,,,Danke,,,
Klasse Projekt und coole Beschreibung
2016-05-30 17:11:43

Ich würde auch dein Hund sein 5d
2016-05-30 18:30:21

Vielen herzlichen Dank für die super Kommentare , habe mich riesig darüber gefreut das euch meine Hundehütte gefällt
2016-05-30 22:07:44

Klasse, sowas würde sich unser Hund wohl auch wünschen!
2016-05-31 07:34:37

Kein Thema Jörg ... jetzt weiß du ja wie es geht , aber bei deinem Talent wird sie noch 1000x schöner und perfekter ;)
2016-05-31 11:00:44

Endlich mal eine sinnvolle Verwendung von Einwegpaletten. Sehr schick geworden und sicher 5 Hundehütten wert!
2016-05-31 11:33:22

Eine amtliche Arbeit - wirklich klasse. 5 Hundewelpen von mir!
2016-05-31 17:07:37

Eine Sommerhütte für die Hunde . Das ist lieb und mit Liebe konstruiert und gebaut .
Sogar an die Katzen hast du gedacht . Eine prima Hütte uns eine prima Beschreibung .
Fünf Knochen für die Lieblinge .
2016-05-31 21:33:57

toll gemacht, das geflämmte Holz sieht super aus
2016-06-01 10:14:08

Das ist eine Hundevilla einfach genial . Spitze.
2016-06-01 20:00:28

Tausend Dank , freue mich riesig über eure klasse Bedaumung und Worte
2016-06-01 20:30:00

Herzlichen Glückwunsch zum Projekt des Monats
2016-06-01 22:10:35

Das ist wieder mal echt Bine. Was normales kommt nicht in ihren Garten rein. Wenn schon, dann super... ;o)
2016-06-02 08:23:44

Super Idee. Hab gleich mal ein Lesezeichen gesetzt. Vlt. bekommt ja mein Emil auch so einen Palast in den Garten!
2016-06-02 14:07:49

Musste es gerade nochmal anschauen. Ist einfach zu klasse!
2016-06-03 21:48:24

Vielen Dank ;)
2016-06-04 23:33:55

Dein Hund möcht' ich sein. :-)
5 Pfoten
2016-06-17 21:16:52

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!