Werkzeug-Hütte
1/1 Werkzeug-Hütte
Holz
von Garfield
30.12.12 19:24
2343 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 7070,00 €

Im Garten gibt es eine Menge zu tun. Und ohne Werkzeug geht da wenig. Die Schaufeln, Rechen, Gartenschläuche benötigen Platz. Und jedes Mal im Keller verstauen ist irgendwie zeitaufwändig... Oder bin ich einfach zu bequem? :-)


Garten, WerkzeugHolz
4.2 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge

1 Ausgangssituation

Ausgangssituation
1/1

Zunächst das alte "Behältnis". Entstanden aus einem alten Baumarkt-Holzregal. Musste beim Anlegen des Gartens einfach schnell gehen. Nichts hält länger, als ein Provisorium!
Die neue Hütte sollte an die gleiche Stelle und irgendwie "anders" aussehen.

Die Kosten-Angabe ist ein Ca.-Wert. Ich habe es nicht mehr genau im Kopf. Die Kanthölzer sind vom Baumarkt. Die Bretter und Dachlatten sind direkt vom Sägewerk. Und dort habe ich gleich was gelernt: Bretter werden in Qudratmeter gekauft. Bei den Kosten sind außerdem die Schrauben und Winkeln eingerechnet. Die Holz-Gartenfliesen (die als Boden dienen) und das Baufurnier (für Deckel und Dach) aber nicht, diese hatte ich noch übrig.

Ich hoffe ihr seit nicht böse, dass keine Materialliste vorhanden ist. Aber das ist doch sehr von der Größe, und diese wiederum vom Standort abhängig.

2 Unterkonstruktion

NEXT
Garten-Holzfliese
1/8 Garten-Holzfliese
PREV

Ich hatte noch ein paar Garten-Holzfliesen übrig. Bei deren Verwendung spare ich mir etwas Arbeit. Außerdem kann zwischen den Lamellen Wasser nach unten abtropfen.

Zunächst habe ich also zwei Kanthölzer zugeschnitten, und die Gartenfliesen (mit Abstand) aufgeschraubt. Die Schrauben sitzen direkt zwischen den Lamellen.

Die kurzen Querstreben sind knapp geschnitten und mit dem Gummihammer eingeklopft. Anschließend vom äußeren Kantholz aus verschraubt.

3 Untergrund

NEXT
Untergrund
1/4
PREV

Dann ging's nach draußen. Der Standort wurde vorbereitet. Rund ums Haus ist bereits Riesel verteilt. Dieser hat sich bereits gesetzt. Direkt am Haus ist der Boden höher. Um dies auszugleichen, habe ich drei Beton-Rasensteine zur Stabilisierung verwendet. Das ganze mit der Wasserwaage ausgerichtet.

Dabei sind die Betonsteine ein kleines Stückchen höher, als der Boden an der Wand. Die Hütte soll sich nicht nach vorne neigen.

4 Kanthölzer

NEXT
Die Winkel am Eckpfosten
1/4 Die Winkel am Eckpfosten
PREV

Dann werden die hinteren Kanthölzer als Pfosten angebracht. Diese habe ich unten jeweils mit zwei Winkel fixiert.

Das ganze ist ziemlich instabil, wenn man nur zwei Hände hat :-) Daher habe ich oben eine Latte angeschraubt. Das ist war dann meine Dritte Hand.

5 Rückwand

NEXT
Die Rückwand
1/4 Die Rückwand
PREV

Als nächstes kommt die Rückwand. Spätestens beim anschauben des ersten Brettes müssen die Pfosten ausgerichtet werden. Dazu wird die Dritte Hand immer wieder ab- und angeschraubt.

Auf der ersten Hälfte werden die Bretter über die gesamte Breite angeschraubt. Der Mittelteil bleibt frei. Der Abstand zu den Garten-Holzfliesen soll die Luftzufuhr begünstigen.

Mit der Rückwand hat sich das Gewicht schon sehr hoch. Ab jetzt ist eventuell mehr als eine Dritte-Hand notwendig.

6 Seitenwände

NEXT
Seitenwände
1/4
PREV

Nun sind die Seitenwände dran. Die Bretter werden alle auf Länge zugeschnitten und Stück um Stück angeschraubt.

7 Dach

NEXT
Dach
1/3
PREV

Jetzt fehlen noch kleine Giebeldächer. Soll ja nach was aussehen :-)
Dazu habe ich kleine Reste Baufurnier aufgetrieben und auf Gehrung gesägt. Damit ich das Dach anschrauben kann, noch ein paar Halterung aus Dachlatten aufgeschraubt. Natürlich noch etwas Dachpappe aufgetackert.

Die Klappe der Truhe (in der Mitte) besteht ebenfalls aus Baufurnier und wurde mit zwei Scharnieren hinten angebracht.

8 Türen

Tja, die fehlen noch. Und werden dann nachgereicht. Ich hab noch keine Türen gezimmert. Da muss ich noch bei den anderen Projekten spicken :-)

29 Kommentare

zu „Hütte für Garten-Werkzeug“

sieht gut und sehr stabil aus, toll beschrieben
2012-12-30 19:44:03

gute Idee und pracktisch obendrein
2012-12-30 19:45:52

Gut umgesetzt.
Möchtest du das Holz noch behandeln?
Und was ist Baufurnier? Das sieht aus wie Sperrholz.
2012-12-30 19:48:41

Seht schön aus und vorallem eine praktische Lösung.
2012-12-30 19:59:29

Ist schön geworden, würde mit Türen vermutlich noch besser aussehen, aber 5 D ist es mir auch ohne wert!
2012-12-30 20:24:26

Super Idee mit einer Klasse lösung ... 5D
2012-12-30 20:25:45

prima stabil und praktisch
2012-12-30 20:27:08

Gefällt mir gut und schön beschrieben :-)
2012-12-30 20:56:47

Klasse Beschreibung und sehr stabile Bauweise. Tolles Projekt
2012-12-30 21:59:34

Da kann ja die nächste Garten Saison kommen...
2012-12-30 22:05:39

Super gemacht.Klasse Bauanleitung 5D
2012-12-30 22:21:15

Stabiles Häuschen!
Für mich müsste noch etwas Farbe drauf, dann wärs ein echter Hingucker.

Was ist denn Baufunier? Hab ich noch nie gehört.
2012-12-30 23:12:21

Sieht von der Optik fast wie eine Kirche aus. Ist wirklich eine "anders" aussehende Gartenhütte geworden. Bin gespannt auf deine Türen ...
2012-12-30 23:27:37

Hmmm , schade ist ja noch nicht fertig :(
Da hast du dir die Arbeit gemacht und wenn du das Holz nicht bald behandelst wirst du von deinem Werkzeughaus nicht lange was haben .
Von mir 3 Daumen ...
1 für das Projekt welches mir eigendlich gut gefällt
1 für die Bauanleitung
1 für die Bilder
die anderen beiden für Fleiß und Abschluss muss ich leider behalten :(
2012-12-31 08:41:17

Sieht schön aus .. hat was "Rustikales". Meinst Du mit Baufurnier vielleicht dieses wasserfeste Sperrholz, dass auch auf/für Baustellen verwendet wird ...?
Ich schließe mich den Vorrednern an: Das Holz (auch die Dächer) unbedingt a) imprägnieren gegen Pilz und b) unbedingt mit einem Schutzanstrich / einer Schutzlasur versehen. Sonst hast Du nicht lange was von deinem Gerätestellplatz. Erstmal 4 Daumen von mir (vor allem, weil ich den Aufbau echt schön finde) - den fünften gibt's dann bei Fertigstellung der Türen und nach dem Anstrich ,-)
2012-12-31 08:57:14

Vielen Dank für Eure Kommentare! Freut mich sehr.

Das verwendete Baufurnier ist die (im Verhältnis) wasserfeste Variante der Baufurnier-Sperrholzplatten. Für den genauen Begriff eines Experten bin ich dankbar. Der wird dann gleich in die Beschreibung eingearbeitet.

Klar, das Holz muß noch behandelt werden. Es soll auch noch Farbe dran. Da bin ich Eurer Meinung.

Übrigens hatten die Bretter noch ganz schönen Schwund. So ist jetzt an den Seitenwänden zwischen fast jeden Brett ein Spalt offen. Habt ihr Erfahrung mit dem Tockenheitsgrad von Holz, dass direkt vom Sägewerk kommt?
2012-12-31 12:37:36

hast ein schönes Projekt eingestellt und eine sehr gute Beschreibung - aber von wegen Du hattest keine 3. Hand, die vielleicht nicht aber dafür, Beweise siehe Fotos - 6 helfende Beine
2012-12-31 19:33:43

Na das sieht wirklich viel besser aus als zuvor. Wenn alles schauber und geordnet ist macht die Arbeit auch wieder Spass, 5Heupferdchen:-) dafür
2013-01-01 13:04:43

Für Deine Zwecke ist die Hütte ok. Für mich wäre das leider etwas zu klein geraten.
Ich habe viel (++viel) mehr "Krust und Zeugs" welches ich unterbringen müßte.
Trotzdem Top-Ausführung !!!!
2013-01-01 13:43:09

Toll gemacht.
Im Sommer habe ich mir ein ähnliches Projekt vor genommen und dein Projekt ist eine tolle Anregung
2013-01-02 08:34:07

toll gemacht und beschrieben
2013-01-02 21:23:25

Ja ja, das ewige Provisorium
Aber nun kehrt ja endgültig die Ordnung ein.
Ein tolles Projekt, bin schon auf die Türen gespannt.
2013-01-03 11:47:10

Was fehlt in jedem Garten? Stauraum! Hier hast Du eine schöne Lösung gefunden. Und die Türen kriegst Du auch noch hin.
2013-01-04 09:33:21

na das hat sich doch ganz schön gemausert.....sieht toll aus und vor allem aufgeräumt....5D
2013-01-05 21:22:27

gute Idee...könnte bei mir auch gut passen :-) Mir gefällt es!
2013-01-06 16:00:31

Hast dein Problem gut gelöst, hätte ich wohl auch keine Lust drauf, dauernd in den Keller zu rennen ,O) Stabil, gutaussehend und zeitsparend, topp ;O)
2013-02-04 12:48:55

super gemacht
2015-02-19 15:04:34

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!