NEXT
Hühnerzaun zur Hühnervilla Zaunbau,Zaun,Hühnerzaun
2/3
PREV
Heimwerken für Tiere
Teiche, Pools und Co
von Holzpaul
05.08.14 15:51
5235 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 150150,00 €

Nachdem ich hier schon das Projekt "Hühnervilla" eingestellt habe, fehlte noch ein dazugehöriger Zaun. Ich schaute mich in einem Baumarkt um, was zu meinem bereits existierenden Aussenzaun passen würde. Ich benötigte einen Zaun inklusive Tür von 5,20m.
Die Zaunmatten haben eine Breite von 2m und kosteten das Stück knapp 40 Euronen. Die dazugehörigen Pfosten kosteten knapp € 10. Die dazugehörigen Halter für die Zaunmatten kosteten das Stück knapp € 8. Man benötigt pro Pfosten 3 Stück. Eine passende Tür würde mit knapp 250 Euronen zu Buche schlagen. Hinzu würde noch diverses Kleinmaterial kommen. Alles in allem eine doch kostenintensive Angelegenheit für ein paar Meter Zaun mit Tür, oder?
Ich entschied mich lediglich drei Zaunmatten zu je 39 Euronen zu kaufen. Mehrere Pfosten aus Kastanienholz konnte ich von einer Bekannten gratis bekommen. Ich kaufte noch für knapp 10 € Bitumen-Isolierfarbe. Spezielle Bänder und ein Schloss kosteten knappe 20 €. Das wars an Ausgaben. Einen Sack Zement, sowie diverses Kleinmaterial hatte ich noch aus anderen Projekten.
Hier kannst Du noch weitere interessante Projekte von mir anschauen!


Zaunbau, Zaun, Hühnerzaun
4.2 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Isolieranstrich der Pfosten

NEXT
Isolieranstrich der Pfosten
1/4
PREV

Die Pfosten habe ich zweimal mit Bitumen-Isolieranstrich gestrichen. Danach zwei Tage trocknen lassen.

2 Pfosten einbetonieren

NEXT
Pfosten einbetonieren
1/3
PREV

Nachdem ich die Löcher einen Spaten tief für die Pfosten ausgehoben hatte, schlug ich diese mittels eines Vorschlaghammers in den Boden. Hierzu muß ich mich wieder bei meinem Freund Otto bedanken, der mutig die Pfosten hielt und an meiner Treffsicherheit mit dem Vorschlaghammer nicht zweifelte. Anschließend mischte ich Zement mit Kies-Sand an und füllte die Löcher rings um die Pfosten. Ein eventuelles Abschneiden auf richtige Höhe halte ich mir vorerst einmal vor.

3 Zaun montieren

Zaun montieren
1/1

Im Baumarkt besorgte ich mir drei Zaunmatten in der Größe 200 x 120cm. Mit sog. Krampen nagelte ich die Zaunmatten an die Pfosten. Als Sicherung habe ich zusätzlich je eine große Schlauchschelle verwendet.

4 Zauntür anfertigen

NEXT
Zauntür anfertigen
1/14
PREV

Eine passende Tür zu den Zaunmatten kostete im Angebot € 249. Dieses war mir zu teuer und von der Größe her zu unflexibel. Ich fertigte einen Rahmen aus Holz. Eine Zaunmatte wurde auf knapp 1m durchtrennt und in den Rahmen gelegt. Unten bohrte ich einige Löcher in den Rahmen, damit Regenwasser abfliessen kann. Danach leimte ich eine Abdeckung auf den Rahmen, sodass die Zaunmatte völlig eingefaßt war.

23 Kommentare

zu „Hühnerzaun zur Hühnervilla“

schönes Gehege und klasse gebaut ..
.. und wo sind die Bewohner :-)))
2014-05-06 20:56:34

Danke für den netten Kommentar.
Der Zaun wurde erst gestern von mir fertiggestellt. Nun können die Bewohner einziehen. Allerdings ist dieses Sache meiner Frau :-)))
2014-05-06 21:34:03

Schön arbeit und eigentlich recht simpel. Vielleicht deswegen genial
Darf ich meiner Frau nicht zeigen. Will auch Hühner haben. 5D
2014-05-06 21:42:01

Klasse gemacht und geworden .....
2014-05-06 21:53:19

Diese Matten sind schon klasse. Gefällt mir sehr gut. (Warum hast Du keine Pfostenschuhe einbetoniert? Da sind kaputte Pfosten schnell ausgewechselt.)

Schönes Projekt. Aber vom schönen Rasen wird bald nichts mehr da sein. Schade! Dafür gibt es leckere Frühstückseier.
5 Eier
2014-05-06 21:58:21

Der Däumling hat wieder zugeschlagen. Trotzdem vielen Dank.
2014-05-06 22:00:55

@Rainerle Die Pfosten sind aus ca. 10 Jahre abgelagertes Kastanienholz. Ich glaube das diese zumindest die Hühner überleben werden. :-)))
2014-05-06 22:08:15

gut geworden
2014-05-07 07:11:59

gut gemacht, Geld gespart und Deine Frau freut sich
2014-05-07 07:45:59

Sehr schönes Gehege, jetzt fehlen tatsächlich nur noch die Hühner. Vielleicht kannst Du ja später mal ein Foto mit den Hühnern einstellen.
2014-05-07 08:33:45

Vielen Dank für Eure netten Kommentare.
2014-05-07 09:44:51

Klasse geworden 5d
2014-05-07 11:49:12

@Holzharry Das es anscheinend 2 oder 3 sind habe ich nun auch bemerkt.
@Jupp00 Ich säge mir einfach paar Neue :-)))
@habanera51 Wenn es soweit ist, werde ich ein paar Bilder mit Besatz einstellen.
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt
2014-05-07 11:54:25

Tolle Hühnerlegeeinrichtung. Gerne 5 Daumen
2014-05-07 12:00:09

Das Gehege gefällt mir sehr gut. Auf die Verwendung eines Bitumenanstrichs wäre ich nie gekommen, ist aber im Hinterkopf vermerkt.
Super Leistung !
5D
2014-05-07 12:42:18

Schade nun kann ich nicht mehr vorbeikommen um mir ein Hühnchen zu holen:)))... Hast gut gemacht und beschrieben , die Hühner sind nun geschützt /)5 d
2014-05-07 13:44:16

@BiggyR Natürlich braucht man den Bitumenanstrich nicht so hoch zu machen wie auf dem Bild. Allerdings wußte ich vorab nicht wie tief ich die Pfosten einschlagen würde. Lieber etwas mehr als zu wenig. Danke für "Deine Blumen"
2014-05-07 13:47:07

Jetzt ist endlich alles bereit für die Bewohner. Vom schönen Rasen wird aber nicht viel überbleiben und hast du dir eigentlich schon Gedanken über die Fäkalienmengen gemacht?

Mir imponiert die Türfertigung, nur deshalb kommt dieses Projekt auf meine Lesezeichenliste ;) - 4 Hennen + 1 Hahn für dich.
2014-05-07 14:11:44

Sauber gemacht - die Pfosten werden so sicher eine ganze Weile halten. Die Tür gefällt mir von der Bauart auch sehr gut - 5 Straußeneier für dich
2014-05-07 15:08:17

Das ist schon eher ein Hühnerparadies. gefällt mir sehr gut.
2014-05-07 16:50:20

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!