Holzvase
1/1 Holzvase
Holz
Dekoration und Wandgestaltung
von Holzopa
08.07.14 16:12
1528 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Zur Abwechslung mal eine Holzvase, die nicht mit der Bandsäge geschnitten wurde. Diese Vase habe ich mit der Dekupiersäge gemacht - und zwar so:


Holz, DekupiersägeHolzvase, scroll saw
4.5 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
(Sperr)Holzreste    je nach Vorlagengröße 

Benötigtes Werkzeug

1 Vorarbeiten

NEXT
Vorlage entwerfen
1/3 Vorlage entwerfen
PREV

Die Vorlage habe ich mit Corel Draw gezeichnet (Bild 1) und anschließend ausgedruckt.
Die Suche nach geeigneten Resten förderte ein Stück Sperholz mit 16mm Dicke zu trage, welches ich grob zugeschnitten habe (weils schneller geht mit der BS, Bild 2).
Die beiden Teile wurden geglättet (Bild 3) und somit war alles für den Mittelteil bereit.

2 Vasenkörper

NEXT
Umrisse anzeichnen
1/7 Umrisse anzeichnen
PREV

Auf eines der Reststücke zeichnete ich grob die Umrisse der Vase (Bild 1). Das hatte zwei Gründe: zum ersten hilft es Leim sparen, zum zweiten weiß ich so, wo ich gefahrlos Schrauben setzen kann.

Der Leim wird aufgebracht, die innere Stelle dabei ausgespart (Bild 2). Die beiden Teile werden zusammengelegt (Bild 3) und mit Zwingen fixiert.  Jetzt können ein paar Schrauben gesetzt werden, die alles zusammenhalten (Bild 4).  Das bietet den Vorteil, dass zwar der nötige Druck zum Verleimen vorhanden ist, zugleich aber die störenden Zwingen aus dem Weg sind, so dass gleich weitergearbeitet werden kann.

Eine Lage Paketband, darüber die Vorlage (Bild 5). Ist der Leim trocken wird der Vasenkörper mit der Dekupiersäge ausgesägt (Bilder 6+7).

3 Rückwand

NEXT
Rückwand anleimen
1/4 Rückwand anleimen
PREV

Für die Vorder- und Rückseite der Vase fand sich ein Stück Pappelsperrholz (6mm). Ein Teil wurde grob zugeschnitten und mit dem Vasenkörper verleimt (Bild 1).

Dann wird mit der Dekupiersäge der Überstand abgetrennt (Bilder 2+3) und schon ist ein weiterer Arbeitsschritt erledigt (Bild 4).

4 Innenleben

NEXT
Eprouvettenfundus
1/4 Eprouvettenfundus
PREV

Es ist nicht zwingend nötig einen Einsatz in die Vase zu geben. Da ich in meinem Fundus (Bild 1) aber viele unterschiedliche Reagenzgläser habe (aus dem Labor einer Bierbrauerei abgestaubt) machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Röhrl. Mit Erfolg.

Mit einem 26mm Spatelbohrer samt Verlängerung senkte ich ein Loch in die Mitte des Standfußes (Bild 2). Da hinein klebte ich zum Schutz ein Stück Filz (Bild 3) - ist ja schließlich ein Glasrohr!
Wie der Zufall es will habe ich die Vase genau so groß gemacht dass das eingesetzte Glas bündig mit der Kante abschließt (Bild 4)  :-)

5 Vorderseite

NEXT
Innenschnitte
1/6 Innenschnitte
PREV

Ich zeichnete die Umrisse der Vase auf den verbliebenen Sperrholzrest. So wusste ich, in welchen Bereich ich die Verzierungen zeichnen musste. Das ereldigte ich gleich freihand. Löcher für die Innenschnitte bohren und ab auf die Laubsäge damit (Bild 1). Schnell waren die paar Innenschnitte erledigt (Bild 2).

Nun wurde die Vorderseite an den Vasenkörper geleimt. Die zuvor gezeichnete Umrisse helfen beim richtigen Positionieren, Zwingen halten alles zusammen (Bild 3).

Ist der Leim trocken wird der Überstand wieder mit der Deku weggeschnitten (Bild 4) und die Vase ist im groben fertig (Bilder 5+6).

6 Abschlussarbeiten

NEXT
Wachs erwärmen
3/4 Wachs erwärmen
PREV

Alle Flächen werden nochmals sorgfältig geschliffen (Bild 1) und die Kanten leicht gebrochen.

Wollte ich die Vase anfangs beizen entschied ich mich letztlich doch für mein Holzwachs. Dieses wurde reichlich aufgetragen, mit dem Heißluftgebläse erwärmt (Bild 2) und nach kurzer Einwirkzeit aufpoliert.

Ein Blumerl rein und fertig ist ein schnell gemachtes und trotzdem sehr dekoratives Geschenk (Bilder 3+4).
Auf diese Art und Weise lassen sich Vasen in jeder beliebigen Form herstellen, der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

26 Kommentare

zu „Holzvase, mal wieder eine“

Kategorie: „Kreativität“
Projekt ausdrucksvoll und mit Liebe zum Detail, bis 5 Daumen möglich.
>> Von mir 5 Daumen...
***
Kategorie: „Pionier- oder Routineprojekt“
Projekt einmalig oder nur selten in seiner Ausführung, bis 5 Daumen möglich.
>> Von mir 5 Daumen...
***
Kategorie: „Bauanleitung und Bilder“
Strukturierte Bauanleitung vorhanden oder Projekt mit Bildern und Text nachvollziehbare, bis 5 Daumen möglich.
>> Von mir 5 Daumen...
***
Kategorie: „Projekt ist für einen Nachbau geeignet“
Ist das Projekt für Heimwerker mit konventionellem Werkzeug nachbaubar,
bis 5 Daumen möglich.
>> Von mir 5 Daumen...
***
Kategorie: „Material / Elektrowerkzeuge“
Gesamtes Material sowie alle Werkzeuge aufgeführt (Stückliste),
bis 5 Daumen möglich.
>> Von mir 5 Daumen...
***
Projektbewertung:
Summe Gesamtdaumen = 25 geteilt durch 5 = 5 Daumen
2014-07-08 16:14:14

Sauber gemacht! Super Anleitung. 5D
2014-07-08 16:14:49

Die sieht super aus 5d
2014-07-08 16:25:11

Elegante Vase - volle Daumenzahl von mir
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt
2014-07-08 16:46:01

gut
2014-07-08 17:04:36

Äußerst gelungen, klasse Beschreibung
5 D
2014-07-08 17:26:26

eine wunderschöne Vase und eine gut verständliche Erklärung
2014-07-08 17:35:48

Mit Spannung hab ich mich durch die Bilder geklickt und muss sagen, simpel aber irre genial. Gefällt mir sehr sehr gut.
2014-07-08 18:11:13

Kann mich den Vorrednern nur anschließen elegant und schick. 5D
2014-07-08 18:34:03

Typisch für Dich! Klasse!
2014-07-08 19:30:17

Klasse geworden und gemacht .....
2014-07-08 19:32:11

Einfach toll. 5 Daumen
2014-07-08 21:08:55

thx @all
ja, so eine vase ist wirklich simpel zu machen. und man kann sie nach belieben gestalten (andere formen, mit henkel, mit zwei oder mehreren einsätzen, vorder- und rückseite gemustert, brandmalerei....)
2014-07-08 23:58:32

sehr schöne Vase
aber meine soll dann auf beiden Seiten eine Verzierung haben ;-)
2014-07-09 00:05:12

Wow, kann ich da nur sagen. So etwas mit der Deku zu sägen, ist schon eine Nummer. Sieht sehr gut aus. Die Beschreibung finde ich auch sehr nachvollziehbar. Gefällt mir
2014-07-09 01:16:08

Sehr schön geworden und einwandfrei beschrieben
5D
2014-07-09 07:23:04

Sehr schön!!!!
5 D!!!!
2014-07-09 12:43:55

Toll echt toll, gefällt mir sehr sehr gut wie alle deine Arbeiten
2014-07-09 15:04:03

Superklasse geworden. Die Idee mit dem Einsatz gefällt mir, so darf auch die Gattung der Nichttrockenblumen in der Vase Platz nehmen.
5D
2014-07-09 17:41:03

eine schöne Vase, gut gemacht und auch erklärt ... schön wenn man einen Fundus hat :-)))
2014-07-09 20:15:47

danke

@biggir
genau das war der (hinter)gedanke dabei ;-)
2014-07-10 00:04:05

Alle Achtung
2014-07-10 13:44:02

Klasse Vase und Beschreibung
2014-07-11 12:43:36

Auch wieder eine schöne und auch Ausgefallene Vase - 5Blümlein für rein ;)
2014-07-12 10:51:16

Gefällt mir sehr gut - und gewohnt gute Anleitung
2015-01-08 19:59:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!