Holzunterstand.. Kaminholzunterstand
1/1
Holz
Lagerung
von greypuma
14.10.11 23:57
9800 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 250250,00 €

Da wir ja nun bald zwei neue Kamine für die Kinder! In Betrieb nehmen werden, muss auch für mehr Holz bzw. einen stabileren ,größeren Unterstand gesorgt werden. Gesamtlänge sollte so 7,50Meter und Tiefe so 1,60 Meter sein, ausreichend für 20 RM Holz.Doch zuerst musste der alte Unterstand entfernt werden ,Holz hatte ich mal preiswert gekauft ,altes Carport und gut erhaltene grosse Paletten. Preis so um 80 € Dazu kamen noch die Einlassstützen für den Boden 5 stück 7x7cm und 5 stück 12x12cm Preis im Internet gesamt ca 35 € incl Porto 4 Sack Fertigbeton 8,00 € ..10 Wellplatten Stückpreis im Angebot 6,95 € Und diverse Schrauben 120er und 45er für das Holz und .für die Wellplatten sogenannte Fensterbankschrauben mit Plastikring und Kappe . Gesamtpreis ca 50 € Materialkosten gesamt ca 250 €


Kaminholzunterstand
4.9 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
5   Holzpfpfosten    7 x7 cm  
Holzpfosten    12 x12 cm  
10   Einlassstützen    7x7 und 12x12  
4   Sack Fertigbeton     
10   Schnellbauschrauben    120er 
100  Schnellbauschrauben     45er 
50   Schnellbauschrauben     60er 
120   Fensterbankanschlussschrauben    25er 

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Säbelsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Diamantblatt
  • diverses Kleinwerkzeug

1 Alten Unterstand Demontieren ,Betonstützen einlassen

NEXT
Alten Unterstand Demontieren ,Betonstützen einlassen
1/5
PREV

der alte Holzunterstand war noch abzubauen,doch erstmal wurde eine Schnur gespannt ca 1,50cm von der Hauswand entfernt,in gleiche Höhe bringen mit der Wasserwaage ausloten . Löcher ausgehoben ca 50-60cm tief 15x15 breit ausgefüllt mit Fertigbeton und Einlassstützen reingesetzt feststampfen und mindestens
5 bis 7 Tage durchtrocknen lassen .An der Hauswand ca 15cm entfernt ( wegen Sockel an der Wand)das gleiche.

2 Demontage .Stützen anschrauben ..

NEXT
Demontage .Stützen anschrauben ..
1/4
PREV

Unterstand Demontage.5 Standbalken hinten montieren 5 vorne ,etwas kürzer in der Höhe wegen dem Gefälle Standbalken in die Stützen stellen,wenn man alleine ist (so wie Ich ,habe alles alleine gemacht!) festkeilen, Lotrecht ausrichten.Randauflagen wenn möglich vorher zusammenschrauben ist einfacher..Ausschnitte für die Auflagen vorbereiten ,vorbohren wegen langen Schrauben ..man beachte mein Leberwurstbrot..lecker

3 Dachkonstruktion und Seitenteile..

NEXT
Dachkonstruktion und Seitenteile..
1/5
PREV

Querträger auflegen ausrichten und mit Standbalken von oben verschrauben Dachlatten auflegen ,verschraubenSeitenteile Bretter in Waage anschrauben Länge danachmit der Säbelsäge bündig abschneiden

4 Dachkonstruktion und Seitenteile..

NEXT
Dachkonstruktion und Seitenteile..
1/5
PREV

Wellplatten mit Trenne und Diamantblatt vorsichtig auf Längeschneiden ,sonst brechen die Platten beim zuschneiden ,Schutzbrille nicht vergessender kleine Schrauber musste voll arbeiten mit bravourgemeistert Wellplatten oben drauf ,jede 4 Rille auf derDachlatte festschrauben,immer in der Senke,durch die speziellen Fensterbankanschlussschrauben mit Kappe ,dringt kein Wasser durch das Bohrloch.

5 Restarbeiten..

NEXT
Restarbeiten..
1/3
PREV

nun noch das Holz sägen,spalten einstapel und fertig Bei Bedarf noch eine Regenrinne montieren...

36 Kommentare

zu „Holzunterstand..“

http://www.1-2-do.com/de/gruppen/31/humor-ist -trumpf/pinnwand/ ... :)
Es wird ein laaaanger Winter :) - iss gut geworden das Holzlager, 5 Tonnen Extraholz ;)
2011-10-15 08:51:03

Da hast Du dann ja wohl genug Holz für den Winter;-))
Gut beschrieben und anschaulich durch die Bilder.
2011-10-15 09:57:45

Dir wird im Winter sicher nicht kalt :D

5 Scheite pack ich nochmal dazu ;)
2011-10-15 10:25:28

Da ich auch erst sowas komplett gebaut habe,bekommst du auch von mir 5 holzscheite;-)
2011-10-15 10:33:49

KLASSE ARBEIT. 5 m³ Holz von mir.
2011-10-15 10:47:19

@rogsch könnte ich noch gut bebrauchen*G*
@ ralfilein hatte ich mir angeschaut ..
@ sandburg ..hoffen wir mal ,dass es reicht ,muss ja noch 5RM kleinmachen!
@ schwede13..
@ funny..
@ Ricc ..
allen Danke für die Kommentare und die " Däumchen"
2011-10-15 11:17:25

Danke Harry.. ich geb mir Mühe !!
2011-10-15 11:53:57

@HansJoachim ,muss sein ,der letzte ist auseinandergedrifftet *G*
Danke für die " Däumchen" und den Kommentar
2011-10-15 12:54:20

Das ist mal ein gescheiter Holzstand ;) der gefällt mir sehr gut und wirkt nicht so "dahin gehauen" ;)
Bei 20RM kannst du einiges durch den Kamin jagen und euch zum Schwitzen bringen. Toll gemacht und dafür gibts alle fünfe.
2011-10-15 16:53:19

@ichmagHolz ,danke für Deinen aufbauenden Kommentar.und die "Däumchen".hab auch beim Arbeiten geschwitzt . :) alleine!! so ein Teil zu zimmern,,naja nicht so ohne :)
2011-10-15 16:56:01

@greypuma, da wüsste ich aber wer es im Winter am wärmsten hat ;)
Ich finde immer, dass viele gerade für solche Unterstände nichts überhaben und da wird dann einfach was aus alten Resten zusammen gehauen und fertig.
(--> damit man es selbst nicht sehen muss, kommts zum Nachbarn hin ;) )
2011-10-15 17:04:05

Prima - kann jeder nachbauen der will, weil Du es gut beschrieben hast. Dazu noch gute Fotos - paßt.

5 Latten lass ich hier

Gruß

Michael
2011-10-15 17:35:11

@TischlerMS ..Danke für die 5 "Latten" die verbaue ich dann beim nächsten Projekt.*G*
2011-10-15 17:40:51

Na dann viel Spaß beim Holzspalten und stapeln. Auch von klare 5 Daumen.
2011-10-16 11:01:37

@atzehb ..Danke..hab nix gegen Hilfe einzuwenden !! :) :)
2011-10-16 11:06:32

gut geworden,da kann jetzt der Winter kommen
2011-10-16 12:18:42

*lach* sogar mit direktem Zugriff von innen durchs Fenster
2011-10-16 16:47:21

@woffel72..so könnte man das auch sehen *G* is die einzige Seite wo viel Wind/ Luft hinkommt ..und der Weg ins Haus is nicht so weit!! Danke für Deinen Kommentar ..
2011-10-16 18:05:26

Jetzt kann der Winter ja kommen. 5 Daumen.
2011-10-16 20:44:28

Da kann es nun ja kalt und ungemütlich werden.

Gute Anleitung. Gibt glatt 5 Scheitel zum unterstellen
2011-10-17 09:32:02

@ hargon...na das mit dem "ungemütlich" muss nicht unbedingt sein ..und Kälte ?? naja
aber man hat vorgesorgt!! *G* Danke für Deine Bewertung
2011-10-17 16:16:10

Da freut man sich auf den Winter. Gute Anleitung. Ist 5 Daumen wert
2011-10-20 15:13:19

@kaberix danke für Deinen Kommentar und die 5 Daumen..ich hoffe der lässt sich noch etwas Zeit !! :)
2011-10-20 16:21:24

Schöner stabiler Holzunterstand. Gute Anleitung. 5D
2011-10-20 18:14:59

@ sacha 1975 .Danke für Deinen Kommentar und die Däumchen..hoffe der hält nen paar Jahre :)
2011-10-20 18:27:50

Gut erklärt und anschaulich bebildert. Ich hätte auch gerne einen Kamin, aber leider krieg ich dann keine Luft mehr und so muss ich bei der Heizung bleiben. Von mir für Dich 5 Däumchen.
2011-10-25 19:26:44

gut beschrieben, danke, kann ich mir abschau´n
2011-12-19 12:32:52

hier war ich auch bereits - also habe ich doch nicht alles übersehen - lach.
2012-03-08 21:51:14

Wenn man schon einen stabilen selbstgemachten Sägebock hat, dann braucht man für diese Menge Holz einen ebensolchen stabilen Unterstand...
2012-04-23 20:55:05

Das ist eine edle Kaminholz-Lagerstätte. Stabil für die nächsten Hunder Jahre ausgelegt. Ich wünsch dir, daß sie nie leer wird ... 5 Scheite Holz
2012-12-22 12:48:13

Gut gemacht ! 5 Daumen
Ich nehme allerdings nur noch Bitumenplatten und Fassadenschrauben in entsprechender RAL-Farbe mit Bohrspitze.
Für eine bessere Zirkulation würde ich Kunstoffpaletten als Untergrund empfehlen.
Die Fundamente hätte ich etwas größer gestaltet.
Gruß Mike
2014-01-01 13:55:22

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!