NEXT
Holzunterstand Holz,Brennholz,Unterstand
2/2
PREV
Heimwerken
von Ernie3441
04.02.10 15:31
17337 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 100100,00 €

Holzunterstand zum Trocknen für Brennholz


Holz, BrennholzUnterstand
4.7 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Schrauben     
  Holzlatten     
  Holzbretter     
  Steine     
  Beton     
  Kantensteine     
  Dachpappe     
  Holzschutzfarbe     
  Kabel     
  Lampen     
  Bewegungsmelder     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Gummihammer
  • Pinsel

1 Fußweg umlegen

Durch unseren Garten ging mittendurch ein Weg aus S-Steinen. Da ich aber eh einen Holzunterstand plante, dachte ich mir, das ich die Steine auch als Untergrund nehmen kann. So liegt das Holz nicht auf der Erde u kann nicht faulen. Außerdem, was ich schon habe, brauch ich ja auch nicht kaufen. Gesagt - getan.
Die Steine wurden an der einen Seite aufgenommen u an der neuen Stelle wieder reingelegt. Damit die Steine nicht wegrutschen, habe ich rundrum Kantensteine gelegt. Zum Schluß habe ich Beton in die Fugen gestreut, Wasser drüber, fertig. So wächst da auch kein Unkraut durch. Jetzt hatte ich eine Fläche von 11m x 1,5m.

2 Gerüst

Bevor ich mit dem Unterstand anfing, habe ich die Latten u Bretter mit Wetterschutzfarbe gestrichen. Danach habe ich mir ein Gerüst aus Latten gebaut. Mit einem Abstand von ca 1m. Vorne u hinten eine. Diese habe ich dan mit zwei Latten verbunden. Von oben nach unten u umgekehrt, um dort ein bißchen Stabilität hinein zu bekommen. Die vorderen Latten waren etwas höher, damit später das Dach, was ja auch noch rauf sollte, ein Gefälle nach hinten bekommt. Dann habe ich die hinteren Latten mit Querlatten miteinander verbunden. Oben, unten u mittig eine. An diese Latten habe ich hochkant Bretter angeschraubt. Dies dient als Rückwand u natüröich dafür, das das gestapelte Holz nicht hinausfällt. Zwischen den Brettern habe ich etwas Platz gelassen, damit noch etwas Luft hineinkommt, damit das Holz besser trocknen kann. An den Seiten habe ich auch Bretter angeschraubt. Hier habe ich aber alles dicht gemacht.
Dann habe ich aus Brettern ein Dach draufgeschraubt. Vorne habe ich einen weiten Überstand gelassen. 1. Damit auch bei stärkerem Regen nicht das ganze Holz wieder naß macht und (weiter siehe nächsten Arbeitsschritt)

3 Elektrik

Kasten für Elektrik
1/1 Kasten für Elektrik

2. damit ich in den Kasten Lampen setzen konnte. Auch konnte ich gut meine Elektrik dort hindurchziehen. In die Mitte des Holzunterstandes habe ich dann noch eine Steckdose gesetzt. So brauche ich nicht immer eine Verlängerungsschnurr durch denn Garten ziehen. Zum Schluß habe ich dann noch einen Bewegungsmelder angebracht.

4 Dach

sogar schon Holz drin
1/1 sogar schon Holz drin

Das Dach habe ich mit Dachpappe verkleidet. Zuerst habe ich es nur bis kurz über den Rand gezogen. Nachdem dann aber der erste große Sturm kam, ward die Pappe nicht mehr gesehen :-( Also das ganze nochmal von vorne. Diesmal habe ich sie bis nach unten drunter gezogen u siehe da, es hält.

An der einen Seite hängt mittlerweile ein Rosenspalier, wo die Rosen hochranken. So hat meine Frau auch etwas schönes zum hinschauen.

13 Kommentare

zu „Holzunterstand“

Hi Ernie3441! Sehr schönes Projekt- passt gut zu meinem Kaminofen http://www.1-2-do.com/de/projekt/547/, denn derzeit lagern Holzreste bei uns im Haus ein und blockieren wertvolle Kellerfläche - gute Beschreibung
2010-02-04 16:54:54

Wir heizen damit unser Warmwasser. Brauchen deshalb ziemlich viel Holz. Leider dauert das ja immer so lange, bis es getrocknet ist. Deswegen auch so groß.
Apropos Keller. Damit meine Frau nicht immer raus muß u die schweren Holzkörbe tragen muß, wenn ich nicht da bin, habe ich in unserem Keller unter der Treppe einen Verschlag gebaut. Einfach eine Tür vorgesetzt u rein mit dem Holz. Hat vorher eh nur Müll gelagert. U so kann man die Fläche besser nutzen.
2010-02-04 17:29:54

Jaaaaa das ist die richtige Haltung zum arbeiten ;-)
2010-02-04 18:05:28

Tolle Arbeit, Ernie!! Und eine wirklich schöne, anschauliche Bauanleitung! Dankeschön! :-)
2010-02-04 21:59:33

Finde ich auch toll.
2010-02-05 13:12:38

Hallo Ernie3441, ich habe auch vor einen Unterstand für mein Holz zu bauen, werde mir deine Bauanleitung genau anschauen und dein Wissen mit nutzen. An Licht hatte ich nicht gedacht, werde es jetzt mit in meine überlegungen einbeziehen. Gruß
2010-02-11 11:25:20

Da wird demnächst eine größere Ladung Holz bekommen, ist Dene Idee eine tolle Anregung für uns.
Vielen Dank !
2010-02-12 10:05:19

Na, da bin ich ja begeistert, das euch das weiterhilft. Im Austausch bekommt man auch Ideen, auf die man sonst nicht kommt. Immer eine gute Sache.
Da Licht quasi mein Beruf ist, denk ich bei allem immer zuerst daran. Egal was es ist, aber Licht muß sein :-)
2010-02-16 22:03:23

Super gemacht 5d
2014-01-11 14:47:18

Super gemacht. Konnte mir ein paar Ideen mitnehmen 5d :-)
2014-04-18 20:02:59

Eine tolle Idee,
2015-04-12 19:30:06

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!