Holzschwert aus Eiche für Sohnemann

Holzschwert aus Eiche für Sohnemann Holz,Spielzeug,Schwert,Holzschwert
1/1
Holz
von scheibue
23.08.16 20:10
724 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Neulichst kam Sohnemann (5 Jahre) an und sagte: „Papa, wann baust Du mir endlich ein Holzschwert? Das wolltest Du doch tun!“ Meine Antwort: „Mmh? Ich schau mal.“
Vorgestern, auf einem Sonntag bin ich mit Sohnemann in die Werkstatt und los ging es.
Fragt mich bitte nicht, warum die Fotos teilweise nicht gedreht wurden.


Holz, SpielzeugSchwert, Holzschwert
4.2 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Reststücke  Eiche  47,0 cm x 7,0 cm x 2,0 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer
  • Feinsäge
  • Hammer
  • Grundhobel
  • Dübelsäge
  • Schleifpapier
  • Stemmeisen
  • Zwingen
  • Winkel
  • Lineal
  • Zollsstock

1 Material zusammensuchen und zurecht sägen

Material zusammensuchen und zurecht sägen
1/1

In der Werkstatt hatte ich noch Eiche-Reststücke. Dieses habe ich zu zwei Stücken grob zurecht gesägt. Länge ca. 46,0 cm, Breite ca. 7.0 cm und ca. 2,0 cm stark.

2 Anzeichnen

NEXT
Anzeichnen
1/3
PREV

An beiden Enden des ersten Eichenstücks habe ich die Mitte angezeichnet. Am hinteren Ende habe ich mit einem Zirkel einen Kreis mit 5cm Durchmesser gezogen. Da ich vielleicht auch mal das Schwert in der Hand halten werde :o), habe ich mich für eine Grifflänge von ca. 10,5 cm sowie 2,5 cm Breite entschieden. Im Anschluss habe ich den Bereich für den Handschutz (2,5 cm breit) markiert und den Rest für die Klinge. Diese ist ca. 28,0 cm lang geworden, am unteren Stück habe ich Sie 5,0 cm breit gezeichnet.
„Papa, wie lange dauert es noch?“ - „Gleich, ich muss nur noch den Handschutz anzeichnen und dann aussägen.“
In der Zwischenzeit hat Sohnemann noch Haselnüsse vom letzten Jahr mit dem Hammer geknackt und verspeist.

Auf dem zweiten Eichenstück habe ich dann den Handschutz angezeichnet. Einfach einen graden Handschutz fand ich doof und plump. An den Enden habe ich mit dem Zirkel zwei Kreise mit einem Durchmesser von ca. 2,0 cm angezeichnet. Der Handschutz weist eine Gesamtlänge von ca. 12,0 cm auf. In der Mitte ist er 2,5 cm breit (wie beim Handgriff). Alles weitere klärt das Foto auf.

3 Grob aussägen

Grob aussägen
1/1

„Papa, wann bist Du fertig?“ – „Ich will die Teile nur noch grob aussägen. Etwas Geduld noch.“
Nun kam die Stichsäge zum Einsatz. Zuerst das große Stück grob ausgesägt und dann…
„Papaaaaaaaa, ich will rein!!! Wie lange noch?!?“ – „Mmmh! Nur noch den Handschutz aussägen und dann geht es rein. Versprochen.“
… den Handschutz grob ausgesägt. Was sich später noch als „Fehler herausstellen sollte.

„Nun ist Schluss für heute. Jetzt geht es rein.“ – „Yippie, endlich!!!“

4 Form zurecht schleifen

Form zurecht schleifen
1/1

Kindergartenzeit, Papa hat frei. Sohnemann ist nach dem Kindergarten direkt zu einem Kindergeburtstag eingeladen. Ein paar Hausarbeiten erledigt und dann ab die Werk-….
NEEE, ich habe da noch eine andere Baustelle am Nebengebäude. Vor ein paar Tagen habe ich mit einem Freund zwei olle Türen vom Nebengebäude ausgebaut. Die Öffnung mit der Flex verbreitert und anschließend die neuen Nebentüren eingebaut. Eine Sauerei war das beim Flexen. Und die besagte Sauerei musste entfernt werden. - Aber dann in die Werkstatt.

Mit einem günstigen Schleifzylinder von einem bekannten Verkauf- und Versandhandel habe ich die Überstände vom Schwert weggeschliffen. Das ging ganz gut. Hier und da waren mit den Fingern noch Dellen zu spüren, aber die habe ich später weggeschliffen.

5 Verbindung anzeichnen

NEXT
Verbindung anzeichnen
1/2
PREV

Eine Verbindung zwischen dem Handgriff und dem Handschutz musste nun erstellt werden. Eine Kreuzüberblattung sollte es sein. Zuerst war der Handgriff dran. Leider habe ich es versäumt Fotos zu machen. Aber es war die gleiche Weise wie beim Handschutz, nur einfacher.
Das was weg sollte wurde angezeichnet. Geht bei diesem fast ausgeformten Handschutz ziemlich besch…..!!! – Wie heißt das Wort? – Bescheiden war gemeint. Das nachträgliche Anzeichnen und Aussägen war eine ganz schlechte Idee.

6 Schlitze sägen, ausstemmen, Grund aushobeln, 1x Schleifen

NEXT
Schlitze sägen, ausstemmen, Grund aushobeln, 1x Schleifen
1/11
PREV

Nach dem Anzeichnen wurden mit der Handsäge mehrere Schlitze gesägt und dann mit einem Stemmeisen und Klüpfel ausgestemmt. Erste Passkontrolle, da muss noch mehr weg.
Den Grundhobel rausgeholt. - Ähm, der ist ja etwas breiter als der Handschutz! Wie fixiere ich den Handschutz bloß. Ich hatte noch ein paar Leisten von einem anderen Projekt über. Diese habe ich wie auf dem Foto zu erkennen auf einem Reststück OSB aufgeschraubt und den Handschutz fixiert.
Und dann klappt auch mit dem Grundhobel. Naja, mehr schlecht als recht. Das Holz der Leisten war etwas weich und der Handschutz hatte schnell etwas Spiel in der Konstruktion. Aber es ging zumindest halbwegs. Zwischendurch immer wieder Passkontrolle bis es halbwegs bündig war. Wie sieht die Rückseite aus?. - JAA, WIE SIEHT DENN DIE RÜCKSEITE AUS?!?

Damit es passte, hatte ich zwischenzeitlich mit einem Stemmeisen etwas Material abgenommen und hier sieht man das Resultat. Der restliche Überstand wurde mit einem Excenterschleifer verschliffen sowie alle Seiten des Schwerts mit den Körnungen 80, 120, 180 und 240. Vom Schleifen hab ich leider keine Fotos.

7 Kanten abrunden

NEXT
Kanten abrunden
1/2
PREV

Dann kam die kleine Oberfräse mit einem Abrundfräser mit einem Radius von 6mm zum Einsatz. Es wurden alle Kanten abgefahren.

8 Dübeln

NEXT
Dübeln
1/4
PREV

Wie die Kreuzüberblattung verbinden? Mit selbst hergestellten 6mm-Dübel aus dem Ausgangsmaterial Eiche. Dazu habe ich eine Leiste auf der Tischkreissäge mit leichtem Übermaß auf 7x7mm gesägt. Diese habe ich in meinen Akkuschrauber eingespannt. Vorher eine Seite etwas angespitzt. Die Leiste habe ich dann durch ein "scharfes" 6mm Loch eines Metallstücks „gebohrt“. Und schon hat man aus der eckigen Leiste einen 6mm Rundstab erstellt. Daraus habe ich mir drei 4,0 cm lange Dübel abgesägt.

9 Dübel setzen

NEXT
Dübel setzen
1/3
PREV

Handgriff und Handschutz habe ich zusammengefügt und 3 Löcher mit 6mm Durchmesser gebohrt. Ja, jaa, ist auch nicht grade geworden. Das nächste Mal wird mit Bohrständer gebohrt
Die Verbindungsstelle habe ich mit PU-Leim eingepinselt. Warum PU-Leim? Damit Lücken gefüllt werden. Bitte unbedingt Einweghandschuhe tragen, da das eine kleinere Sauerei ist und der Leim auch gesundheitsgefährdend ist. Die Dübel wurden auch etwas eingepinselt und mit einem Hammer in die Bohrlöcher geschlagen. Nun das ganze trocknen lassen.

10 Überstand der Dübel absägen und schleifen

NEXT
Überstand der Dübel absägen und schleifen
1/8
PREV

Am nächsten Tag habe ich mit einer Dübelsäge die überstehenden Dübelenden abgesägt und den überstehenden PU-Leim so gut es ging mit einem Stemmeisen entfernt. Mit Hilfe des Excenterschleifers wurde das Schwert noch mal mit den Körnungen 80, 120, 180 und 240 geschliffen. Die Unebenheiten der Dübelverbindung egalisiert. Die Ritzen habe ich dann per Hand geschliffen.

11 Fazit

Hier und da habe ich mal einen Fehler gemacht.
So gut es ging, habe ich versucht sie zu kaschieren.
Insgesamt betrachtet ist es doch recht gut gelungen.

Meinem Sohnemann scheint es auch zu gefallen.
Wenn er sich freut, dann ist doch alles richtig gelaufen.

31 Kommentare

zu „Holzschwert aus Eiche für Sohnemann“

Ich halte nichts von Waffen für Kinder, auch wenn es nur aus Holz ist. Aber als Deko an der Wand ist dies Optimal.
2016-08-23 20:14:22

Da hast Du durchaus recht mit den Waffen für Kinder.
Das ist sicherlich auch alles eine Erziehungssache, wie er damit umzugehen hat bzw. eben auch nicht umzugehen hat.
2016-08-23 20:24:17

Sieht gut aus aber den Pu Leim hätte ich nicht genommen dann kann man lieber den D3 Leim nehmen und kleine Stellen mit Spachtelmasse für Holz füllen und überschleifen sieht besser aus als das Pu zeug
2016-08-23 22:08:36

Gut geworden und Sohnemann wird stolz sein!
Bun aber mit pedi011 was den PU Leim anbetrifft. Wenn Spalten da sind schäumt der auf und hält kaum mehr was. Da ist D3 Leim wesentlich besser und wenn Du eine Spalte hast reibe einfach etwas Sägemehl in die Leimfuge rein dann ist es schnell zu.
2016-08-23 22:18:00

Das Schwert sieht prima aus.

Da es aus Eiche ist, wird es sehr lange geschwungen werden können.

Aber ist es für einen 5-jährigen Knirps nicht etwas zu schwer (geschätzt: ein halbes Kilo)?
2016-08-23 23:42:10

Sieht klasse aus.
Ein Ritter braucht natürlich ein Schwert und nach Meinung von Wissenschaftlern gehört das Spiel mit Macht und Gewalt zur Entwicklung dazugehört, meistens ebbt diese Phase nach einigen Wochen oder Monaten von alleine ab wenn alle Heldenfiguren durchgespielt wurden...
2016-08-24 07:48:49

Finde, dass Dein Schwert sehr schön geworden ist, über die kleineren Fehler kann man hier auch weg sehen. Wenn er die ersten Drachen damit bekämpft werden noch deutlich mehr Macken dran kommen und es ein Spielzeug mit begrenzter Nutzungsdauer sein wird.

Also für mich - Top
2016-08-24 07:53:16

wenn sich die Kinder freuen dann ist die Welt wieder IO
und dein Versprechen hast du gehalten
von mir Daumen hoch
2016-08-24 09:22:40

Daumen hoch. Das sieht gut aus und Ideen hast Du auch gehabt.
Und der Sohnemann ist zufrieden. Passt.

Ich habe gelernt was ein Grundhobel ist und mal gesehen wie jemand wirklich diese Nummer mit dem Holzstab zum selbst erstellen von Dübel verwendet.

Nochmal Daumen hoch ;-)
2016-08-24 09:46:06

Ich finde es auch, das es super geworden ist.
Meine Tochter schwingt auch gerne mal Ihr Kunststoffschwert oder nimmt gerne mal einen kleinen Ast und schießt durch die Gegend.
Das hat jede Generation gemacht, selbst die Kriegsgeneration hat Schießen gespielt oder mit Schwertern gekämpft. Wie es aber bereits erwähnt worden ist muss man als Elternteil auch erklärungen bringen was sich gehört und was nicht.

5D Gruß
2016-08-24 10:51:34

Sehr schönes Ding.
2016-08-24 11:33:58

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare.
@pedi001 und @kjs: Ja, Du Weißleim hätte es auch getan und ist in der Verarbeitung auch gesünder. Leim und Schleifstaub zu einer Spachtelmasse vermischen habe ich auch schonmal gemacht. Mir ist es halt nicht eingefallen.
2016-08-24 12:23:33

@Ottomar: Jetzt hat es mich auch interessiert, wie schwer das Schwert tatsächlich ist. Auf in die Küche und auf der Küchenwaage gewogen: 245 Gramm schwer/leicht. Das schafft der Große schon.
2016-08-24 12:26:08

@Scheibue: Nur 245g, na dann kann ja geschwungen werden.

Ich wundere mich, denn wenn ich das spezifische Gewicht ... nee, Quatsch, Du solltest aber auch an einen Schild denken. Ein kühner Ritter braucht so etwas ganz dringend :-)
2016-08-24 14:30:22

Super gemacht, vor allem die Dübelverbindungen.
Zum Thema Waffen in Kinderhände: wir haben unseren Kindern auch nie Waffen gekauft; aber dann hat unser Großer ein Gewehr aus Lego gebaut. Ist das nun Kreativität oder Gewalt? Und unser Jüngster hat solange an einer Brotscheibe rumgebissen, bis sie die Form einer Pistole hatte...
2016-08-24 14:58:21

Sehr nettes Schwert, und auf die Weise können Kinder auch frühzeitig lernen aufzupassen, ohne, daß sie wirklich jemanden verletzen oder viel kaputt machen können (Du wirst nicht gerade eine Fabergè-Ei-Sammlung haben ;) )
2016-08-25 00:49:42

Ein schönes Schwert hast du da gebaut!
2016-08-25 05:28:07

Das Schwert ist dir gelungen, schaut gut aus.
2016-08-25 07:28:21

Hast du gut gemacht 5d
2016-08-25 17:14:03

Toller Schwert und Beschreibung... da kommt die Kindheit wieder hoch....
2016-08-25 20:01:18

Ein Schwert, auch mal ein Steckenpferd oder ein paar Stelzen ...ein Vater muss so manche kleinen Dinge bauen können .
Schöne Beschreibung , ohne etwas zu beschönigen .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-08-27 22:13:52

Lasset die Spiele beginnen . Der Sieger bekommt die Prinzessin.Gut gemacht.
2016-08-28 09:01:06

Hallo,
vielen lieben Dank für Eure Kommentare.
Es freut mich, wenn es Euch gefällt.

@Bastelfreddy: Warum auch etwas beschönigen. Ich habe aus meinen Fehlern etwas gelernt und vielleicht tut es jemand anders auch.

@kuerbis04: Deinen Spruch finde ich gut. Danke.

2016-08-28 11:26:54

Dein Sohn kann stolz auf sein neues Schwert sein und der Papa hat das prima hinbekommen.
2016-08-28 15:05:00

so ein Schwert hätte ich mir als Kind auch gewünscht
2016-08-29 06:39:20

Haa, nimm dies... nimm das! Erst mal gibt es Daumen für die Erbauung und die schöne Beschreibung!
2016-08-29 14:16:25

Hy,
das ist dir echt gut gelungen, besonders die Dübelverbindungen gefallen mir sehr gut.
Die Beschreibung ist auch sehr gut und vor allem mit Humor gespickt.
Wenn Dein Sohn erst gegen einen Feuer speienden Drachen kämpft wird er sicherlich noch ein Schild dazu haben wollen-ich wünsche dir jetzt schon recht gutes Gelingen und gebe für das Schwert sehr gerne 5 D.
2016-08-29 23:25:37

Sehr geil geworden. Da freut sich der Kleine
2016-09-01 22:22:08

klasse Schwert für den Sohn
2016-09-03 16:02:35

Hallo Leute,

vielen lieben Dank für Eure Kommentare.
Schön, wenn das Schwert auch bei den meisten von Euch gut ankommt.
2016-09-22 17:10:46

Klasse gemacht und sieht super aus, von mir 5 D
2016-10-09 05:52:31

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!