NEXT
Holzportrait vom Foto
1/10
PREV
Holz
Bilder und Rahmen
von homapf
13.12.12 13:14
1478 Aufrufe
  • 1-2 TageSchwer
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1616,00 €

Nun war es an der Zeit meine eigenen Entwürfe in schneidfähige Schablonen umzuwandeln.
Mein Arbeitskollege wollte seinen Enkelsohn als Holzportrait und hat mir ein Foto von dem Kleinen überlassen. Mit einem Fotoprogramm habe ich es in eine Strichgrafik gewandelt und unnötige Konturen entfernt. Mit einem Zeichenprogramm habe ich die Linien geglättet und eine schneidfähige Vorlage in schwarz weiß erstellt.
Der Kopf ist aus 4 mm Birkensperrholz, die Rückwand aus 8 mm Buchensperrholz schwarz gebeizt.
DasHolzportrait ist mit Hartwachsöl behandelt, als Aufhänger dient ein Lederriemen der an einem speziellen Aufhänger befestigt ist.

Viel Spaß beim Stöbern

5.0 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz  Birke  250 mm x 300 mm x 4 mm 
Sperrholz   Buche  250 mm x 300 mm x 8 mm 
Sperrholz  Buche  80 mm x 15 mm x 8 mm 
Band  Leder  60 mm x 2 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut 2S
  • Handkreissäge, Festo, TS 55 EBQ Plus
  • Schlagbohrmaschine
  • Führungsschiene
  • Bohrständer
  • 1,5 mm Bohrer
  • Handschleifklotz
  • Schleifpapier 150, 180, 240 Körnung

1 Erstellen einer schneidfähigen Schablone

NEXT
Erstellen einer schneidfähigen Schablone
1/2
PREV

Als Basis dient ein Foto, welches mein Arbeitskollege mir überlassen hat. Mit dem Photopaintshop wandele ich das Bild in eine Schwarz Weiß Grafik und entferne alle unnötigen Konturen, glätte einzelne Haarsträhnen und verbinde einzelene Bereiche miteinander, um eine schneidfähige Schablone zu erhalten.
Wenn dieses erledigt ist, wandele ich das Bild in eine Bitmapdatei und erhalte so nur einzelne Punkte bzw. Linien. Diese können dann mit dem Grafikprogramm geglättet werden und einzelne Details werden besser ausgearbeitet.

2 Aufkleben der Schablone

Aufkleben der Schablone
1/1

Mit einem Klebestift habe ich die Schablone auf dem Birkensperrholz befestigt.
250 mm x 300 mm x 4 mm

3 Bohren der 1,5 mm Löcher

NEXT
Bohren der 1,5 mm Löcher
1/2
PREV

Mit der Handbohrmaschine und Bohrständer habe ich überall wo ein Innenschnitt erfolgen muß, ein 1,5 mm Loch gebohrt

4 Schleifen der Rückseite

NEXT
Schleifen der Rückseite
1/2
PREV

Nach dem Bohren schleife ich die Rückseite mit einem Handschleifklotz und 150 Körnung, so liegt das Werkstück sauber auf dem Sägetisch auf.

5 Ausschneiden der Innenschnitte

NEXT
Ausschneiden der Innenschnitte
1/11
PREV

Jetzt wird das Sägeblatt durch das vorgebohrte Loch eingeführt und der Innenschnitt an Hand der Schablone ausgeführt.

6 Zuschneiden der Rückwand

NEXT
Zuschneiden der Rückwand
1/2
PREV

Die Rückwand habe ich mit der Handkreissäge und Führungsschiene zugeschnitten.
250 mm x 300 mm x 8 mm

7 Schleifen und beizen der Rückwand

NEXT
Schleifen und beizen der Rückwand
1/3
PREV

Mir einem Handschleifklotz und 180 Körnung habe ich die Rückwand geschliffen. Anschließen wird diese mit einem Schwamm und schwarzer Beize eingefärbt. Ich habe extra nicht zu dem Rand gebeizt weil ich das Bild und die Rückwand bündig lassen wollte, vielmehr die Seiten mit 10 Grad Schräge anschneiden wollte. Beizt man bis an die Kante, sieht man später einen dünnen schwarzen Streifen.

8 Verleimen der Vorder und Rückseite

Verleimen der Vorder und Rückseite
1/1

Wenn die Beize getrocknet ist wird die Vorder und die Rückseite miteinander verleimt. Ich verteile gleichmäßig kleine Punkte Leim auf dem Birkensperrholzbrett und lege es dann passend auf die Rückwand. Anschließend wird mit Einhandzwingen und Handleimzwingen die Werkstücke gespannt.
Wichtig immer Restholz zwiaschen Werkstück und Zwinge.

9 Entfernen der Schablone und schleifen des Bildes

NEXT
Entfernen der Schablone und schleifen des Bildes
1/3
PREV

Nach dem Trocknen entferne ich die Schablone von dem Holzportrait und schleife das gesamte Bild.
Vorschliff 150 Körnung
Feinschliff 180 Körnung
Und nach dem Zuschnitt der Seitenteile Feinschliff 240 Körnung

10 Zuschnitt des Holzportrait

NEXT
Zuschnitt des Holzportrait
1/2
PREV

Mit der Handkreissäge und Führungsschiene habe ich eine 10 Grad Neigung rings herum geschnitten, so wirkt das Bild meiner Meinung nach edler.

11 Anbringen des Aufhängers

NEXT
Anbringen des Aufhängers
1/5
PREV

Der Aufhänger ist wie bei all meine Bilder eine Eigenkonstruktion. Ein Restholz Buche 8 mm x 80 mm x 15 mm, 2 mm Löcher gleichmäßig verteilt und dann mittig auf die Rückwand geleimt. Ein 2 mm Lederband verknotet und fertig ist der Aufhänger.

12 Ölen des Bildes

NEXT
Ölen des Bildes
1/4
PREV

Das Bild habe ich mit Hartwachsöl behandelt. Dieses trage ich mit einem Leinenlappen gleichmäßig auf und lasse das Ganze 24 Stunden trocknen.

37 Kommentare

zu „Holzportrait vom Foto “

Also die werden ja immer besser. Ich hätte jetzt geglaubt das wäre ein schwarz/weiß Foto.Benutzt du von Anfang an Photopaintshop und welche Version. Ach ja 5 FETTE DAUMEN.
2012-12-13 13:21:36

Danke jumanji für den netten Kommentar und deine Daumen, benutze ich von Anfang an Version X3
2012-12-13 13:24:10

Klasse Bild super Bauanleitung, sehr schön geworden.... 5D
2012-12-13 13:42:23

Danke für den netten Kommentar heavysan
2012-12-13 13:46:56

sehr schön geworden
2012-12-13 13:54:58

Danke Andrej für deine Daumen und den netten Kommentar
2012-12-13 14:07:01

Einfach nur SUPER!

Da kribbelt es mir glatt in den Fingern auch mal solche Arbeiten zu versuchen...aber ich glaub ich lass von so filligranen Sachen lieber die Finger, das wäre nicht gut für meine Nerven.
2012-12-13 14:49:11

Mal wieder ein schönes Bild von dir
2012-12-13 15:35:24

Sieht toll aus. Vielleicht schaffst Du es noch die Pupillen in den Augen auszusägen und aufzukleben. Dann wäre es perfekt.
2012-12-13 15:43:42

Das Bild hast du super gesägt. Phantastisch, was man mit einer Dekupiersäge machen kann. Man kennt gleich die Erfahrung, die dahintersteckt. 5 Sägeblätter
2012-12-13 16:01:23

Absolut geil das Portrait... sauber gemacht und das Holzportrait schaut dem Foto absolut gleich aus... klare 5
2012-12-13 16:23:16

@peter clemens, die hatte ich ausgeschnitten, hat mir nicht so gut gefallen wie ohne, deswegen sind sie nicht eingeklebt. Habe auch schon einmal versucht sie einfach nachher einzubohren, Rückwand ist ja dunkel gebeizt, war aber auch nicht so schön wie ohne, ist halt Geschmacksache.
@electrodummy die Masschine der unbegrenzten Möglichkeiten, ich weiß gar nicht was ich vorher ohne gemacht habe, benutzte sie eigentlich täglich
@gschafft das geht ja runter wie Öl, du hast mich ein bischen inspiriert mit deinem Grafikprogramm, hat sich wirklich gelohnt, Nachteil 1-2 Stunden Rechner vor dem Schneiden. Es ist aber geil seine eigenen Entwürfe sägen zu können.

Danke für eure Daumen und die netten Kommentare
2012-12-13 16:44:54

super klasse geworden
2012-12-13 17:48:36

Danke kuerbis04 für den netten Kommentar
2012-12-13 18:14:06

sieht echt klasse aus
2012-12-13 18:32:35

Danke muldi für den netten Kommentar und deine Daumen
2012-12-13 19:14:17

Danke Harry und viel Spaß beim schneiden bin gespannt auf das Ergebnis
2012-12-13 19:55:44

Ihr übertrefft euch hier Gegenseitig mit den schönen Portaits wobei deins jetzt etwas anders hergestellt wurde .
Klasse Resultat , schöne Anleitung und schöne Bilder .
Klare 5 Daumen
2012-12-13 20:23:09

also nein, die Haare sind ja sowas von filigran und fein, das glaubt man gar nicht daß das nicht zerbricht
2012-12-13 21:06:03

@ Bine-01 wäre ja langweilig wenn ich immer die gleichen Bilder herstellen würde, ist auch immer abhängig wo es aufgehangen werden soll, bei den ersten beiden sind die Wände weiß und das Portrait würde sich nicht so gut abheben da die Birke auch recht hell ist. Bei dem Kleinen kommt das Bild an eine dunkelbraune Wand da fällt das Birkenholz wieder besser auf.

@janinez Angst das was zerbricht habe ich eigentlich immer, die Haarsträhnen haben ca. 2 mm muß man höllisch aufpassen gerade beim schleifen.

Danke für die netten Kommentare und eure Daumen.
2012-12-14 06:26:02

Mal wieder ein Hammer-Projekt.

Man kann nicht mehr viel dazu schreiben, außer das es mal wieder super geworden ist.

Natürlich 5 Daumen.

P.s.: Welches Bildprogramm nutzt du denn ?
2012-12-14 06:58:14

Eine Wahnsinnsarbeit, da fehlen mir die Worte
2012-12-14 11:31:15

Danke ihr vier für den netten Kommentar und eure Daumen
2012-12-14 12:54:14

toll.gemacht
2012-12-14 14:18:47

Hammer,gefällt mir sehr gut... 5 D
2012-12-14 14:59:19

Ich danke euch beiden für die netten Kommentare und eure Daumen
2012-12-14 18:46:28

Die Holzbilder sind ja der Knaller! Ich will auch!!!
Ich glaub, die Ruhe, diese ganze Friemelarbeit auszusägen hätt ich nicht. Obwohl, wer weiss es schon!
2012-12-14 19:17:54

@sabolein, die Ruhe kommt beim Schneiden, kann ich persöhnlich klasse bei entspannen und es gibt nichts schöneres als seine eigenen Entwürfe zu schneiden.
Danke für deine Daumen und den netten Kommentar
2012-12-14 19:30:29

Mannoman Homapf, Du wirst immer besser. Dieses Porträt ist wunderschön !!!
2012-12-15 11:46:47

Danke dir habanera51 für den netten Kommentar und deine Daumen
2012-12-15 13:25:21

Die Teile gehen dir anscheinend gerade gut ab :) - und wieso auch nicht - sehen Prima aus - und ordentlich arbeit = ordentlich Daumen :) 5 zumindest noch von mir ;)
2012-12-15 20:00:17

Danke Funny, macht aber auch Riesenspaß seine eigenen Vorlagen zu schneiden, danke für deinen netten Kommentar und deine Daumen
2012-12-15 20:02:13

Was soll ich da noch schreiben,steht schon alles da ..Super
2012-12-15 21:04:51

Danke für den netten Kommentar und deine Daumen
2012-12-15 21:29:57

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!