Holzportrait als Geschenk für meinen besten Freund

NEXT
Holzportrait als Geschenk für meinen besten Freund
1/8
PREV
Holz
Bilder und Rahmen
von homapf
06.01.13 19:12
1521 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1818,00 €

Mein bester Freund hat am 13.Januar Geburtstag. Eigentlich machen wir uns keine Geschenke mehr, aber von meinen Bildern ist er begeistert und quängelt schon die ganze Zeit das er auch gerne eines haben möchte.
Den Entwurf zu erstellen war ziemlich schwierig, man möchte ja nicht seinen besten Kumpel enttäuschen. Nach drei Tagen intensivem Suchen in meiner Fotosammlung habe ich dann drei Entwürfe erstellt. Meine Tochter hat dann den besten ausgesucht, wenn die Kleine ihn sofort erkennt, sie ist erst 3 Jahre, ist die Vorlage perfekt.
Zu den Fakten :
Der Kopf ist aus 4 mm Birkenholz geschnitten und mit Hartwachsöl behandelt.
Der Hintergrung ist schwarz gebeizt und aus 9 mm Multiplex Birke.

4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz  Birke  235 mm x 285 mm x 4 mm 
Multiplex  Birke  235 mm x 285 mm x 9 mm 
Sperrholz  Buche  80 mm x 15 mm x 8 mm 
Band  Leder  2 mm x 60 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut 2S
  • Handkreissäge, Festo, TS 55 EBQ Plus
  • Schlagbohrmaschine
  • Führungsschiene
  • Bohrständer
  • 1 mm Bohrer
  • Handschleifklotz
  • Schleifpapier 150, 180, 240, 400 Körnung
  • Einhandzwingen
  • Handleimzwingen

1 Erstellen einer schneidfähigen Schablone

NEXT
Erstellen einer schneidfähigen Schablone
1/3
PREV

Als Basis dient ein Foto aus meinem Archiv. Ich habe mir den Kopf und ein bischen von dem Hals zugeschnitten. Mit dem Photopaintshop wandele ich das Bild in eine Schwarz Weiß Grafik und entferne alle unnötigen Konturen, glätte einzelne Haarsträhnen und verbinde einzelene Bereiche miteinander, um eine schneidfähige Schablone zu erhalten.
Wenn dieses erledigt ist, wandele ich das Bild in eine Bitmapdatei und erhalte so nur einzelne Punkte bzw. Linien. Diese können dann mit dem Grafikprogramm geglättet werden und einzelne Details werden besser ausgearbeitet.

2 Zuschneiden des Birkensperrholzbrettes und der Rückwand

NEXT
Zuschneiden des Birkensperrholzbrettes und der Rückwand
1/5
PREV

Beide Bretter habe ich mit der Handkreissäge und Führungsschiene auf das Maß 230 mm x 280 mm zugeschnitten.

3 Vermitteln der Schablone und aufkleben der Schablone.

NEXT
Vermitteln der Schablone und aufkleben der Schablone.
1/3
PREV

Bevor ich die Schablone aufklebe, zeichne ich mir die Mitte des Birkensperrholzbrettes an und verteile die Schablone gleichmäßig auf dem Brett. Die Hilfslinien ziehe ich mit einem Anschlagwinkel und einem dünnen Bleistift.
Anschließend wird die Schablone mit einem Klebestift auf dem Holz befestigt, dazu orientiere ich mich an den vorher angezeichneten Linien.

4 Bohren der 1 mm Löcher für die Innenschnitte

NEXT
Bohren der 1 mm Löcher für die Innenschnitte
1/3
PREV

Mit der Handbohrmaschine und Bohrständer habe ich überall wo ein Innenschnitt erfolgen muß, ein 1 mm Loch gebohrt

5 Schleifen der Rückseite

Schleifen der Rückseite
1/1

Nach dem Bohren schleife ich die Rückseite mit einem Handschleifklotz und 150 Körnung, so liegt das Werkstück sauber auf dem Sägetisch auf.

6 Schneiden der Innenschnitte

NEXT
Schneiden der Innenschnitte
1/15
PREV

Jetzt wird das Sägeblatt durch das vorgebohrte Loch eingeführt und der Innenschnitt an Hand der Schablone ausgeführt.
Wichtig: Bei dem Mund schneide ich erst die Zähne aus und lege sie auf die Seite, diese werden später wieder eingeklebt. Anschließend schneide ich den Mund außen in einem Zug um später die Zähne wieder an der Gewünschten Stelle mit der Schablone einkleben zu können.

7 Schleifen und beizen der Rückwand

NEXT
Schleifen und beizen der Rückwand
1/5
PREV

Die Rückwand wird mit einem Handschleifklotz und 150 Körnung geschliffen.
Die schwarze Beize ist wasserlöslich und von der Firma Clou, diese bringe ich mit einem Schwamm auf das Werkstück.
Wichtig : Ich beize nur unter dem Bild, so kann man nach dem Zusammenleimen und dem Schneiden der 30 Grad Schrägen, nicht mehr erkennen das es eigentlich zwei Bretter sind.
Beizt man bis zum Ende, sieht man nach dem Wachsen einen kleinen schwarzen Stich zwischen beiden Hölzern.

8 Schleifen und verleimen der Vorder und Rückseite

NEXT
Schleifen und verleimen der Vorder und Rückseite
1/9
PREV

Bevor die Vorder und die Rückseite miteinander verleimt werden, schleife ich den Kopf von hinten.
Wenn die Beize getrocknet ist wird die Vorder und die Rückseite miteinander verleimt. Ich verteile gleichmäßig kleine Punkte Leim auf dem Birkensperrholzbrett und lege es dann passend auf die Rückwand. Anschließend wird mit Einhandzwingen und Handleimzwingen die Werkstücke gespannt.
Wichtig immer Restholz zwischen Werkstück und Zwinge

9 Einkleben der Zähne

NEXT
Einkleben der Zähne
1/4
PREV

Nun lege ich mein Reststück von dem Mund in das Bild und klebe anschließend die Zähne wieder ein. Dazu verwende ich eine Pinzette, da bei meinen Großen Händen, sich 2 mm nicht greifen lassen. Das ganze wird 5 Sekunden angedrückt und schon sieht das Bild aus wie auf der Schablone.

10 Zuschneiden des Holzportraits

NEXT
Zuschneiden des Holzportraits
1/4
PREV

Mit der Handkreissäge und Führungsschiene habe ich eine 30 Grad Neigung rings herum geschnitten, so wirkt das Bild meiner Meinung nach edler.
Auf der Rückseite zeichne ich mir rund herum einen Abstand von 5 mm an um dort die Führungsschiene anlegen zu können.

11 Entfernen der Schablone und schleifen des Holzportraits

NEXT
Entfernen der Schablone und schleifen des Holzportraits
1/5
PREV

Nun entferne ich die Schablone und beginne das Portrait in drei Schleifgängen zu schleifen

Vorschliff 150 Körnung
Feinschliff 180 Körnung
Feinschliff 400 Körnung

Immer mit der Maserrichtung, so entstehen keine Riefen und Kratzer

12 Anbringen des Aufhängers

NEXT
Anbringen des Aufhängers
1/6
PREV

Der Aufhänger ist wie bei all meine Bilder eine Eigenkonstruktion.
Ein Restholz Buche 8 mm x 80 mm x 15 mm, 2 mm Löcher gleichmäßig verteilt und dann mittig auf die Rückwand geleimt. Ein 2 mm Lederband verknotet und fertig ist der Aufhänger.

13 Ölen des Holzbildes

NEXT
Ölen des Holzbildes
1/3
PREV

Das Bild habe ich mit Hartwachsöl behandelt. Dieses trage ich mit einem Leinenlappen gleichmäßig auf und lasse das Ganze 24 Stunden trocknen.

34 Kommentare

zu „Holzportrait als Geschenk für meinen besten Freund“

Sieht echt klasse aus und die Bauanleitung lässt keine Wünsche offen.
2013-01-06 19:26:11

Die Bauanleitung lässt echt keine Wünsche offen
2013-01-06 19:33:47

Ich danke euch dreien für die netten Kommentare und eure Daumen
2013-01-06 20:04:51

Sieht gut aus und toll beschrieben :-)
2013-01-06 20:44:20

Klasse geworden und gemacht ..... 5D
2013-01-06 20:57:07

Danke euch beiden für eure Daumen und den netten Kommentar
2013-01-06 21:32:20

bin wieder einmal begeister....bin ich immer wenn ich solche Bilder sehe....ist richtig gut geworden
2013-01-06 22:27:11

Toll wie immer. Mit diesen Portraits machst du echt ganz besondere Geschenke.
Ich brauche unbedingt eine Heger, damit ich endlich damit anfangen kann.

5 Daumen
2013-01-07 06:58:14

Ich danke euch dreien für die netten Kommentare und eure Daumen.
@frenton Bild 7/8 sollte die 30 Grad Schrägen zeigen, ist genau die Ecke des Bildes, ist ein bischen unglücklich gewählt, mache noch einmal ein anderes.
2013-01-07 07:16:46

Perfekt erklärt wie immer!!!
2013-01-07 07:49:01

wie immer toll gearbeitet und beschrieben
2013-01-07 07:49:42

gut gemacht, sehr gut beschrieben
2013-01-07 08:46:13

Ich danke euch dreien für die netten Kommentare und eure Daumen
2013-01-07 10:41:47

Toll gemacht und beschrieben
2013-01-07 12:05:06

Danke dir hargon für deine Daumen und den netten Kommentar
2013-01-07 12:10:27

Wie immer super tolle Arbeit bin immer wieder Begeistert.
2013-01-07 18:04:56

Danke dir kuerbis04 für den netten Kommentar und deine Daumen
2013-01-07 18:42:12

Klasse Holger... das Portrait wirkt absolut interessant. Besonders die Augenpartie ist dir spitzenmäßig gelungen... 5 D
2013-01-07 19:43:57

Hervorragende Arbeit. Sieht echt realistisch aus. 5D
2013-01-07 20:56:37

Hier entwickelt sich gerade eine Dekupiersäge-Elite ...
2013-01-07 21:34:58

Das ist ein originelles Geschenk. Mir fehlt dazu leider das nötige Werkzeug. Vielleicht nächstes Jahr.
2013-01-08 09:11:25

Ich danke euch vieren, für die netten Kommentare und eure Daumen.
@gschafft, am Anfang war ich etwas am zweifeln mit den Augen, aber wenn man sie mit dem orginal Foto vergleicht passt die Blickrichtung schon.
2013-01-08 14:08:25

am besten gefällt mir, dass Deine Kurze die Vorlage ausgesucht hat. Kinder haben eben doch Geschmack :)
2013-01-08 21:44:52

Danke für deine Daumen und den netten Kommentar sabolein
2013-01-09 11:10:24

Eine tolle Idee! Daumen hoch dafür.
Und eine wunderbare Anleitung dazu.
2013-01-10 08:41:36

Danke dir Strofi für den netten Kommentar und deine Daumen
2013-01-10 10:59:29

Wenn ich da jetzt noch viel schreibe wiederhole ich nur das, was ich schon in deinen vorherigen Projekten geschrieben habe, ich bin einfach begeistert.
2013-01-12 14:46:29

Danke dir Janinez für den netten Kommentar und deine Daumen
2013-01-12 16:35:20

Das passt mal wieder wie die Faust aufs Auge. Wieder eine tolle Arbeit von Dir.
2013-01-14 11:12:49

Ja ja, wenn man einem dabei ist, dnn kommt der Spaß ganz von allein, wie immer echt klasse gemacht. Bestimmt folgt bald ein bekanntes Duo oder gar die Beatles ? ;O) 5 D
2013-01-25 19:25:04

Danke Dir Brutus für den netten Kommentar und deine Daumen
2013-01-25 22:07:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!