Holzliege für Wiese und Strand aus Naturholz

Holzliege für Wiese und Strand aus Naturholz Liegestuhl,Liegestuhl,Liegestuhl,Liege,Strandliege,Badematte,Badematte
1/1
Holz
von bosch-ideas
13.02.13 12:37
4823 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Sommerzeit, und jede Menge Hitze, -ohne Ende-. Was liegt da nahe um seinen Body im nahegelegenen Schwimmbad oder Baggersee mal zu präsentieren, abzukühlen, und oder einfach mit Sonne auf zu tanken.

Und auf welche Unterlage lege ich mich dieser Jahr auf den Boden oder in den Sand? Ja, da gibt es die Isomatten, man bekommt sie in jedem Supermarkt förmlich noch an der Kasse noch aufgezwängt. Aber ich wollte das Kunststoffzeugs einfach nicht mehr haben, egal welche Farbe mir da ins Auge stechen mag, und wer weis, was man evtl. durch den Hautkontakt so alles an Fremdstoffe in sich aufnimmt, was man eigentlich gar nicht haben will.

Aus diesem Grund habe ich mir mal eben schnell in ein paar Stunden Arbeit eine hölzerne Matte, ich nenn es mal so, gebaut. Diese kann man ratz-fatz auseinander- und auch wieder zusammen rollen. Der Clou der Sache ist, dass diese Holzmatte nur aus 3 grundverschiede- nen Teilen besteht, nämlich a) den Holzlatten selbst, die die Schwimmbadliege ergeben, und b) den Holzkugeln für den Lattenabstand, und c) die Nylonschnur die das gesamte Holzgerüst zusammen hält.   Viel Spaß beim Nachbauen!

Der Autor: "bosch-ideas"


Liegestuhl, Liegestuhl, Liegestuhl, Liege, Strandliege, Badematte, Badematte
3.8 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
42  Latten, gehobelt  Fichte/ Tanne  35 x 18 x lang 600 mm 
Nylonschnur  PA  Ø 4 x lg 2200 mm 
82  Holzkugeln, vorgebohrte  Holz  DaØ 10 x DiØ 3-4 mm 
Nylon Tragegurt mit Schloss  PA  500 bis 100 mm lang verstellbar 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Spiralbohrer Ø 4,2 mm
  • Holzsenker
  • Rollbandmaß
  • Elektronische Schieblehre
  • Geodreieck
  • Minenbleistift
  • 1 Pfund Lust zum Bauen :)

1 Aufbau und Fertigungsanleitung

NEXT
Aufbau und Fertigungsanleitung
1/3
PREV

Wie bereits unter "Material" erwähnt, werden die Holzlatten an der OBI Säge auf 600 mm oder 60 cm abgelängt, womit die Latten erst mal von der groben Bearbeitung her fertig sind. Dann kauft man sich noch ein 4er Nylonschnur, und die Holzkugeln dazu. Die Holzkugeln habe ich im Internet für 7,-- EUR inkl. Versand erhalten. Die Latten kosteten 14,-- EUR und das Nylonseil 4.-- EUR. Zusammen also nur 25,-- EUR, und dafür hat man eine Holzmatte bzw. eine Schwimmbadliege die nicht nur aus dem Werkstoff "Mutter Natur" besteht, sondern auch im Design einmalig ist. Zuhause werden dann sämtliche Latten mit Sandpapier bzw. Sandpapier ringsum von den scharfen Kanten befreit. Schließlich will man sich ja keinen Holzspries einfangen, obschon dieser nur aus Holz wäre! :)

Danach werden die Querbohrungen von 4mm von Außenkante Latte auf Länge 60 mm und mittig zur Lattendicke, in die Latten gebohrt. Bohrungen danach anfasen. Bei 4mm Bohrungsdurchmesser ist das Nylonseil auch nach dem Durchfädlen straff, was das gesamten Lattengeflecht auch noch gut zusammen hält. So, und nun beginnt die Nadel-Faden Arbeit, d. h. es wird das Nylonseil mit einem am Anfang des Seiles angebrachten Faden und Nadel durch alle gebohrten Löcher geführt. Kugeln dabei nicht vergessen! :) Ist das NS komplett durchgefädelt, wird dasselbe durch Erhitzen mit einem Feuerzeug, zu einem Wulst am Ende verklumpt, damit wird das NS an einem Ende gegen durchrutschen an der ersten Holzlatte fixiert. Nicht zu nah mit dem Feuerzeug an das NS gehen, denn dann verschmort es zu stark. So, damit kann man am anderen Ende des NS jetzt die ganze Schose zusammen ziehen, damit alles aneinander (Latten und Kugeln liegen straff aneinnander) gereiht wird.
Jetzt noch schnell eine Kunststoffkappe drauf stecken, und fertig ist die hautfreundlichste Schwimmbadmatte aus purer Natur. Wieso sollte man das eigentlich anderst machen !?

Zum Schluß kann man die Latten noch mit einer Bienenwachslasur etwas imprägnieren, so dass Nässe nicht gleich in das Holz eindringt.

Die Natur wird es euch danken, denn selbst wenn nach Jahren die hölzerne Schwimmbadmatte mal anfangen würde zu faulen, kann man sie immer noch im Winter verheizen, und denkt dabei an den heißen vergangenen Sommer zurück ! hi

Viel Spaß beim Nachbauen
Der Autor "bosch-ideas"

2 Fertig angereihte Latten mit den bereits eingefädelten Holzkugeln

Fertig angereihte Latten mit den bereits eingefädelten Holzkugeln
1/1

Sind die Latten rundum mit Sandpapier geschliffen, mit einem 4,2er Bohrer gebohrt und lasiert, kann man sie nacheinander mit der Nylonschnur und den Zwischenkugeln aufreihen.

Der Clou bei dieser Strandliege liegt in den Holzkugeln, die einerseits einen gleichbleibenden Lattenabstand garantiern, und andererseits den Lattenrost völlig frei in seiner Längsform bewegen, und ihn auch zu einer Rolle zusammenrollen lässt.

3 Ausgebreiteter Lattenrost

Ausgebreiteter Lattenrost
1/1

Man sieht gleich wie schön sich diese Strandliege präsentiert, und sie ist wohl auch einzigartig in ihrer Bauweise. Eben aus Holz und nicht aus einem belasteten Material !

4 Aus einer anderen Ansicht präsentiert

Aus einer anderen Ansicht präsentiert
1/1

Eagal wie man sie hinlegt, sie ist einfach schön geworden, und meins!

5 Mit dem Trageband ist die Strandliege perfekt

Mit dem Trageband ist die Strandliege perfekt
1/1

Zusammengerollt und mit dem Trageband versehen, geht es dann auf zum Schwimmbad oder zum Baggersee, oder oder einfach auf eine Wiese, zum Ausspannen.

6 Materialien und Internet-Links

NEXT
Materialien und Internet-Links
1/3
PREV

* Materialien:
- Holzlatten
- Holzkugeln
- Bienenwachslasur
- Nylonschnur

...weitere interessante Links:
* KaufDa
* OBI
* Hornbach
* Bauhaus

54 Kommentare

zu „Holzliege für Wiese und Strand aus Naturholz“

Klasse Idee, fehlt nur noch das BIld vom Einsatz auf der Wiese oder am Strand! Natürlich mit Gesichtserkennung, wollen ja wissen ob es sich gut liegt oder nicht! 5D für die Idee!
2013-02-13 09:08:48

Tolle Idee und besser als die Isomatten ist es auf jeden Fall. Find auch die Idee mit den Kugeln dazwischen richtig toll. Lesezeichen wurde gesetzt! ;)
2013-02-13 09:14:38

@ bonsaijogi Den Netbookhalter habe ich auch bei Obi gefunden !?
2013-02-13 09:35:57

Die Hauptsache ist, dass es dieser schöne Bauplan gibt!
2013-02-13 12:38:40

EDIT: Lohnt nicht...
2013-02-13 12:44:00

Die Idee mit den Kugeln ist super. Auf die Idee muss man erstmal kommen.
2013-02-13 12:44:06

Ich bin der rechtmäßige Erfinder dieser Idee.
Ich hoffe, das reicht nun aus !
2013-02-13 12:46:11

Klasse Idee super umgesetzt ....
2013-02-13 13:24:33

Schreibst du eigentlich überall die gleichen Kommentare unter die Projekte?
So gaaaaanz langsam beginnts zu nerven!

Wenn du mal wieder einen Nutzernamen suchst versuchs mal mit "Obi-Ideas-Ripper" oder "Rechtmäßiger-Erfinder-Von-Allem" ;-)
2013-02-13 13:24:38

@debit-photografix
1. Verstehe absolut nicht, was du damit meinst
2. Wenn du dich in deiner Wortwahl klar besser ausrückst, braucht man nicht rückfragen.
3. Deine Kürzel versteht keiner hier
4. Bitte bleib sachlich, da es ansonsten sehr unschön aussieht
...chiao
2013-02-13 13:33:52

1. Was verstehst du denn nicht? Erklärs dir gern in deinem Deutsch!
2. Deutscher Satzbau wo!?
3. Welche Kürzel?
4. "ciao" bitte ohne "h".
DANKE :-)
2013-02-13 13:38:08

@pfanni
Na dann denkt mal schön darüber nach, wie schön das alles am Anfang war, bis ihr damit begonnen habt, nur Unsinn unter Annahme falscher Verdächtigungen auszuplappern.
Ich hoffe, es geht nicht so weiter, denn dann müsste man annehmen, dass der blanke Neid oder auch andere unsinnige Beweggründe vorliegen. Alle anderen die das dann lesen, müssen ja denken, was sind denn das für welche?
2013-02-13 13:50:11

AMEN
2013-02-13 13:52:19

@bosch-ideas
Du wirst doch sicherlich auch nachvollziehen können das es zumindest möglich wäre das jemand die Sachen aus einem anderem Forum kopiert um sie hier einzustellen.
Eine Abhilfe ist doch ganz einfach und erspart alle weiteren Diskussionen: Nimm deinem Laptophalter und die Holzliege, packe sie auf dein LED Bett und mach ein Foto, stell das hier ein und niemand wird anzweifeln das du die Sachen gebastelt hast.
2013-02-13 14:01:18

An all die netten Leute hier: Ich bin hier in diese Community eingetreten um meine Projekte einzustellen, und mich nicht Unredlichkeiten und Mutmaßungen zu stellen, die nur unter Verdachtsmomenten und falsch Annahmen beruhen.

Wenn Ihr Fragen zu Copyrightverletzungen habt, dann wendet euch doch immer gleich an die Redaktion, und lasst bitte hier diese unsachlichen Kommentierungen sein. Dort wird man euch dann weiter helfen.

Hier haben also Mutmaßungen nichts verloren. So und nun sollte das geklärt sein, und zerpflügt nicht immer mit euren haltlosen Unterstellungen und Verdächtigungen solch nette Projekte, in den viel Arbeit steckt.



2013-02-13 14:15:26

von wem ??
2013-02-13 14:17:12

@alle! Die 1-2-do-Redaktion hat mich dazu angehalten, dass ich nochmals betonen soll, dass ich der rechtsmässige Urheber dieser Projekte bin, egal wo man sie noch im Netz finden kann. Damit sollte es dann keine weiteren Diskussionen und anhängende Kommentare mehr darüber geben. Herzlichen Dank
2013-02-13 14:57:03

Ich halt mich aus den Diskussionen lieber raus, aber einen Punkt hab ich doch noch:

Was für einen sinn soll die Wachslasur machen? Damit erreichst du doch keinen Schutz? Wenn du dich damit in die Wiese, oder im Schwimmbad mit der feuchten Badehose darau setzt, wird sich das ganz schön verfärben.
2013-02-13 16:02:03

mit den kugeln ist eine gute sache
2013-02-13 16:43:02

Tolle Idee - und so praktisch - für Inder ( es könnten auf Wunsch auch Nägel oder Schraubenspitzen aus dem Holz hervorschauen) *gg - Super gemacht - klasse Anleitung 5 dicke Daumen
2013-02-13 16:48:38

ja, die Idee war schnell gebohren, weil alles was wie ne Kugel aussieht,
fasziniert mich. Es ist einfach die geometrisch interessanteste Form in der Natur.
Danke
2013-02-13 16:48:50

Das ist mal etwas anderes, hab so was noch nicht gesehen. Ausführliche Beschreibung. Gefällt mir.
2013-02-13 18:07:42

Hoffen wir, dass das Teil bald zum Einsatz kommt....super erklärt
2013-02-13 19:07:38

Ab an den Strand
2013-02-13 19:21:29

Jetzt habe ich aber noch eine spezielle Frage ::

Warum steht auf jedem deinem Bild ::: Copyright by mein schöner Garten. ??????????

Solche Schriftzüge macht meine Kamera nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich wäre Vorsichtig mit so Copyright Sachen ..
2013-02-13 19:28:48

@Kuerbis
Zieh schonmal den Kopf ein ;-)
2013-02-13 19:31:02

Warum Kopf einziehen ??? Hab m weiter gestöbert. Das Copyright befindet sich auf jedem einzelnem Bild von seinen Projekten. Komisch oder.
2013-02-13 19:48:55

einfach mal bei burda nachfragen !
2013-02-13 19:50:47

Was eigentlich zu diesem und den anderen Projekten fehlt, sind Bilder vom Fertigungsprozess. Man bekommt Bilder vom fertigen Produkt und kann relativ schlecht nachvollziehen wie Du das alles gemacht hast.

Ungewöhnliche Projekteinstellung - nicht falsch verstehen
2013-02-13 20:06:53

Ich erlebe gerade ein "Déjà-vu"...

Habe mich beim vorherigen Projekt auch schon gefragt, warum von der Herstellung keine Bilder zu sehen sind... Das Copyrigth ist mir auch aufgefallen...
2013-02-13 20:31:56

ja klar... auf allen Bildern ist das " Copyright by mein schöner Garten " zu sehen...

das riecht nach "Fake"...

hatten wir ja schon mal...
2013-02-13 20:47:20

Ich finde die Idee auch gut , mir ist es ehrlich gesagt Wurst von wem :)
Die Matte kenne ich , aber etwas kleiner und ausm Autozubehör für den Fahrersitz :)
Ein paar Blder von der Herstellung hätte mich auch erfreut , ansonsten klasse Idee

2013-02-14 00:41:43

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du diese Liege nicht selbstgebaut hast. Von der Idee her finde ich dieses Projekt sehr gut und auch leicht umsetzbar. Bauanleitung ist gut beschrieben.
Und was die Idee selbst betrifft, ist es mir egal, ob diese aus irgendeinem Heimwerkerheft stammt und aus Deiner eigenen Feder. Hier werden so viele Projekte eingestellt, die ich sehr oft auch in dem Heft Heimwerker oder selbst gemacht wiederfinde. So ist z.B. vor einigen Tagen ein Vogelfachwerkhaus ganz groß angepriesen und veröffentlicht worden. Die Bauanleitung habe ich heute Morgen auch in einem Heimwerkerheft gefunden. Aber wie gesagt, es ist mir egal, woher die Projekte stammen, wichtig ist doch, dass man sie selbst hergestellt hat. Von mir bekommst Du 5 Daumen

Und eines noch hinzugefügt: Wenn die Diskussion so weitergeht, erscheint bei diesem Projekt in gar nicht so langer Zeit "häufig gelesen" und "häufig kommentiert". Eine Auszeichnung für tolle Projekte.
2013-02-14 06:00:15

Zum ersten mal schließe ich mich einer Meinung an, die sie mir von der Seele spricht.
Bravo Pedder. Auch von mir 5 Daumen
2013-02-14 09:15:37

...das war wohl das Einfachste Projekt, wofür man auch keine Ausbildung benötigt, sondern nur zwei richtige Hände, und eben diese Idee. Danke für Dein Lob, und was die Idee betrifft, hatte ich das schon mal im Netz vor ein paar Jahren stehen. Aber als Urheber kann ich damit machen was ich will! Wenn allerdings eine Fachzeitschrift ohne meine Zustimmung -eines meiner Projekte- veröffentlicht, handelt es sich hier um gewerbliche verfolgte Zwecke, und das ist das ein Fall für den Anwalt!
2013-02-14 09:51:13

Ich finde die Idee super und sehr schön umgesetzt, von mir fünf Daumen.
So und jetzt zu dieser b*e*s*c*h*i*s*s*e*n*e*n Nörgelei, in diesem Forum tummeln sich Leute die scheinbar nichts besseres zu tun haben. Mir ist meine Zeit zu wertvoll, als das ich suchen gehe, um Fakes zu entdecken. Wenn ein Mitglied ein Projekt erstellt, hat er doch das uneingeschränkte Recht, dies noch auf weiteren Plattformen zu veröffentlichen und der Nutzername sei doch mal dahingestellt.
Ich gehe in erster Linie mal von den guten Absichten der Mitglieder aus und sollte das mal nicht so sein, sei´s drum, tut mir nicht weh.
2013-02-14 10:12:08

Erstens (und am wichtigsten)
Ich finde das Projekt klasse. Die Beschreibung könnte zwar noch etwas ausführlicher sein, aber so etwas haben wir alle schon erlebt wenn wir ein älteres Projekt später noch einstellen.
Zweitens
Egal woher das Projekt stammt, nachgebaut haben wir alle schon mal, oder ?
Ist für mich z.B. ein Projekt was ich nachbauen würde.
Drittens
wenn die Diskussion hier noch weiter geht, hol ich mir noch etwas Poppkorn damit es nicht langweilig wird.
Die Redaktion hat hier anscheinend schon geprüft, also ENDE der Diskussion

Nachtrag
So ein Copyrightzeichen mit Namen lässt sich leicht mit einem Bildbearbeitungsprogram erstellen und einfügen (mit IrFanView auch ganz schnell auf ganz vielen Bildern)
2013-02-14 11:48:14

...wenn ich immer gleich zu Beginn eines Projektes den Foto daneben liegen hätte, dann könnte ich die Arbeitsschritte auch näher zeigen. Werde mich bemühen das bei den nächsten Projekten detaillierter zu zeigen. Danke für die Worte an benedikt_xvi. Jemand hat hier mal erwähnt, dass er eine Isomatte darauf legen möchte, aber dann ist das Feeling auf dem Holz zu liegen demoliert! Die einzelnen Latten stimmulieren sogar den Rücken, und es ist wirklich angenehm das in freier Natur zu genießen. Übrigens war diese Idee von einer anderen Idee abgwandelt, und die ich auch noch hier einstellen werde. Aus einer Idee wurden so zwei Ideen respektive zwei Projekte geboren. Das vorhergehende Projekt vom dem ich diese Strandliege habe, war zeitlich anspruchsvoller, sieht aber auch nett aus. Ihr werdet euch wundern !
2013-02-14 12:34:41

gute Idee, schön gebaut ...paar Arbeitsschritte bei den Projekten wär nicht schlecht ...
sind alle samt gute Artikel
2013-02-14 12:37:47

sieht schön aus (egal von wem jetzt die Idee ist), aber ist das nicht etwas hart zum Liegen?
2013-02-14 14:46:13

Habe mal sowas ähnliches gebaut, nur mit Knoten statt Kugeln als Abstandshalter, ist abe auch mit Kugeln oder anderen Sachen gut zu machen, gut gelungen ;O)
2013-02-14 21:33:35

Wünsche dir wohl zu Ruhen auf deiner Matte. Tolle Idee.
2013-02-15 08:27:39

Schöne Idee
2013-02-16 11:55:19

Coole Idee und echt gut gebaut.
2013-07-12 17:04:24

Einfach KLASSE 5d
2014-01-26 15:36:38

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!