NEXT
Mit Kerze
1/2 Mit Kerze
PREV
Holz
Herbst
von mkkirchner
22.11.14 23:54
1486 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Spontan fand ich Reste von meiner Balkonverkleidung und wollte irgendwie etwas daraus basteln.

So entstand diese Holzlaterne in nur wenigen Stunden.
Alles entstand ohne große Planung, es wurde mal einfach drauf los gebaut.
Darum ist die Beschreibung auch etwas holprig :)

Die Plexiglasverglasung hällt der Hitze problemlos stand. Bei einer anderen Laterne von mir hatte ich das gleiche Material verwendet, und die verschlang nun schon mehrere größere Kerzen :)


Laterne
4.6 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
4-Kanthölzer  Douglasie  nach Belieben 
Lexan oder MAcrolonscheiben  Lexan oder Macrolon  nach Belieben 
Buchenbrett  Buche  nach Belieben 

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Sägestation

1 Seitenleisten fertigen

NEXT
vierteln auf der Bandsäge
1/4 vierteln auf der Bandsäge
PREV

Die Reststücke der Douglasienleistenwurden mit der Bandsäge geviertelt und auf dem Frästisch die entsprechenden Nuten für die späteren Scheiben gefräßt.

Zum Schluss wurden die Leisten mit dem stationären Bandschleifer noch verschliffen

2 Der Boden

Anschrauben der Leisten
1/1 Anschrauben der Leisten

Der Boden besteht aus einer alten Regalbrett, einer stabverleimten Buchenholzplatte.
Aus dieser wurde mit der Kappsäge ein quadratisches Stück geschnitten und auf den Stirnseiten rundherum eine Nut eingefräßt.

Die 4 Ecckleisten wurden dann aufgeleimt und durch in die Bodenplatte vorgebohrte Löcher verschraubt

3 Deckplatte

NEXT
Deckplatte
1/2
PREV

Die Deckplatte wurde wie die Bodenplatte aus dem gleichen Material geschnitten. Mit der Dekupiersäge wurde in rundes Loch eingeschnitten und die Plette von oben auf die 4 Leisten geklebt, ohne dies zu verschrauben.

Von weiteren Reststücken der Balkonverkleidung wurden dünne Leisten geschnitten, die oben und unten jeweils zwischen die Eckstäbe verklebt wurden.

Nach dem aushärten wiurde die Deckplatte auf dem Fräßtisch bündig gefräßt und die oberen Kanten abgerundet.
Rund um das Loch wurden 4 kleine Holzstücke als Abstandshalter für den eigentlichen Deckel geleimt

4 Verglasen

verglasen
1/1 verglasen

Aus Lexan wurden auf der Bandsähe entsprechende Platten geschnitten und diese von Innen mit kleinen Schräubchen befestigt.

Lexan und Macrolon eignen sich trotz der entstehenden Hitze perfekt.
Dies hatte ich ja bereits ausgiebig getestet, da ich es bei einer anderen Laterne schon einmal eingesetzt habe und es bis heute zu keinerlei Problemen kahm!

5 Deckel

NEXT
Deckel
1/3 Deckel
PREV

Der Deckel besteht wiederum aus einem Buchenbrett, dessen kanten beidseitig auf der Fräße gerundet wurden.
Dieses Brett wurde dann auf die Abstandshalter aufgelegt und diagonal 2 dünne Löcher durchgebohrt.
Im Deckel wurden die Löcher auf 8 mm und in den Abstandshalter auf 9 mm aufgebohrt.

In die 8mm Löcher des Deckels wurden dann je 8mm Rundstäbe eingetrieben, auf der Oberseite mit dem Multitool bündig geschnitten und verschliffen.

So kann der Deckel aufgesteckt werden und zum Einsetzen der Kerze leicht abgenommen werden

6 Griff und Finish

NEXT
Griff
1/2 Griff
PREV

Der Griff besteht aus einer Holzleiste deren kanten wiederrum gerundet wurden.
Auf den Stirnseiten wurden je ein 4mm Loch gebohrt.

aus 4 mm Rundstahl wurden 2 U-Teile gebogen, welche dann vorsichtig in die Löcher des Griffes getrieben wurden.

Die unteren Seiten wurden durch 4,5 mm Löcher in die Seiten der Abdeckung gesteckt und von innen mit Lüsterklemmen (bei denen der Kunststoff entfernt wurde) gesichert.

Zum Schluss wurde alles noch 2mal geölt.

26 Kommentare

zu „Holzlaterne“

Da sieht man wieder mal, daß man auch aus Restmaterial richtig tolle Sachen machen kann
2014-11-23 09:17:30

Klasse geworden.....muss mal in meine Resteecke schauen, was sich noch so findet.....
2014-11-23 09:26:54

Tolle Resteverwertung hast du da gemacht. Was mir gefällt, das alle Kanten so abgrundet weich sind. Was mich stört, mir kommt die Laterne sehr groß vor. Täuscht das, oder ist die wirklich so groß. Da kommt dann bestimmt so eine Riesenkerze rein. Sieht aber sehr toll aus. Gefällt mir sehr
2014-11-23 09:40:06

Sie ist so groß, wie es den Anschein hat!
Eine Seite entspricht ca. DINA A4 :), aber das sollte so sein, schlieslich soll sie im Sommer in den Garten :)
2014-11-23 11:25:22

Sieht Klasse aus.
2014-11-23 12:07:41

gut gebaut
2014-11-23 12:14:25

feine Sache, 5 Daumen
2014-11-23 12:26:54

Sehr schön absolut mein Gechmack
5D von mir
2014-11-23 12:41:31

Sehr schön gemacht!
2014-11-23 13:58:11

@Holzharry, dass du keine Zeit hast ist mir klar, bei den Projekten von dir, wundere ich mich schon wann du das alles machst ::))
2014-11-23 14:00:01

sehr Schön gemacht
2014-11-23 16:05:55

Hast du super gemacht. Mir gefallen besonders die abgerundeten Kanten und der Handgriff.
2014-11-23 16:50:22

Super umgesetzt 5d
2014-11-23 17:05:17

Tolle Laterne schick bau grade auch eine ;-)
2014-11-23 18:30:30

Na jetzt bin ich aber echt gespannt, Holzharry, feldheiner, wenn ihr eure Werke vorstellt!!!
2014-11-23 18:37:47

Interessantes Projekt...
2014-11-23 20:26:56

Die ist aber richtig stabil , wäre was für meinen Garten , oder meinen Hunden die mir immer alles umrennen :( Danke für das schöne Projekt . Lasse dir dafür 5 Daumen da
2014-11-23 21:34:30

Einfach, aber klasse
2014-11-24 07:31:30

UPS!!!!
Also nach dem Ersten Gebrauch stellte sich heraus, dass die Hitze die obere Abdeckplatte doch etwas angreift. Um dies zu verhindern, wurde dort nun nachträglich ein etwa 6 auf 6 cm großes Alluplätchen von unten gegengeschraubt.

Ansonsten sah sie recht nett aus :)

Hab mal ein Bild mit brennender Kerze hinzugefügt :)
2014-11-24 10:37:20

Du kommst besser mit einer Art Tunnel, der eben nicht an das Dach reicht ... das Aluplättchen wird auch knalle heiß
2014-11-26 08:11:07

Klasse geworden und gemacht .......
2014-12-03 17:38:36

Nochmal ein Nachtrag:
Also das mit dem Aluplätchen scheint zu funktionieren, heiß wird es zwar wien S** , aber da es mit etwas Abstand montiert ist, wird der Holzdeckel gerade mal Handwarm!
2014-12-06 12:49:30

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
08
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!