NEXT
Holzlager für Brennholz Holzlager
6/8
PREV
Heimwerken
von allesbohrer
13.05.10 12:00
14676 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 400400,00 €


Habe mir für meinen Kachelofen ein Holzlager für Brennholz gebaut. Die Konstruktion ist aus Kesseldruckimprägnierten Kiefernholz und aus Fichte Profilbretter gebaut. Als Holzverbinder wurden verzinkte Blechteile gewählt. Die drei Pfostenträger vorne wurden einbetoniert. Die hinteren Pfosten sind an eine Mauer angeschraubt. Als Wetterschutz ist die ganze Konstrukiton lasiert worden und das Dach mit Dachpappe überdeckt.


Holzlager
3.4 5 5

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Holz laut Fotos je nach Abmessung  Holz   
  verzinkte Verbinder   Blech   
  Pfostenträger verzinkt  Blech   
  Fichte Prfilbretter  Holz   
  Fertigbeton     
  Nägel     
  Dachpappe     
  Lasur     
  Kleinmaterial (Schrauben Dübel, Gewindestange, etc.      

Benötigtes Werkzeug

1 Holzlager

Die Konstruktion ist aus Kesseldruckimprägnierten Kiefernholz und aus Fichte Profilbretter gebaut. Als Holzverbinder wurden verzinkte Blechteile gewählt. Die drei Pfostenträger vorne wurden einbetoniert. Die hinteren Pfosten sind an eine Mauer angeschraubt. Als Wetterschutz ist die ganze Konstrukiton lasiert worden und das Dach mit Dachpappe überdeckt.

8 Kommentare

zu „Holzlager für Brennholz“

Gefällt mir.
2010-05-13 14:32:56

hi habe so was auch vor. aber wenn ich das lese ist mir zu teuer. werde voraussichtlich das holz vom schuppen der abgerissen werden soll verwenden. wenn ich das richtig sehe oder teuscht das bild geht dein dach leicht nach vorne ab? dachrinne?für regenwasser oder warum nicht leicht schräg nach hinten?
2010-05-13 18:45:47

Hallo. Das Holzlager wurde schon vor 2 Jahren gebaut. Mittlerweile hat es sich super bewährt. Nachdem momentan nicht so viel Holz darin lagert nutze ich es als Abstellplatz für Rasenmäher und sonstige "wichtige" Dinge (siehe weitere Fotos).
Das Dach wurde absichtlich schräg nach vorne gebaut, da das Holz so besser vor Regen geschützt ist. Eine Dachrinne hab ich natürlich acuh angebaut (Kunststoff). Auch der Boden wurde noch mit Rasengittersteinen ausgelegt.
2010-05-13 22:05:11

Hi "allesbohrer". Schöne Fotoserie ... sieht gut aus!
2010-05-14 16:15:01

Hallo, habe einen ähnlichen Bau für mein Brennholz erstellt. Dabei nur immer 2cm Luft zwischen den waagerechten Latten gelassen, damit das Holz besser durchlüftet wird. Außerdem spart man etwas Holz - war sowieso überrascht, wie viel Holz so ein Projekt verschlingt.
2011-06-20 19:34:50

Wenn die vorderen Pfosten direkt in den Beton eingelassen wurden, werden sie alsbald zu faulen beginnen.Wie hast Du bewerkstelligt, daß die Oberkanten der Betonfundamente in einer Ebene liegen?
2011-06-23 12:08:35

Gut gemacht 5d
2014-03-03 20:05:33

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!