Holzkiste für die Herstellung der wichtigsten Holzverbindungen mit einer Oberfräse

NEXT
Holzkiste für die Herstellung der wichtigsten Holzverbindungen mit einer Oberfräse Zauberkiste,Werkzeug,Oberfräse,Frässchablone,Schablone für Schlitz und Zapfen-,lose Zapfen-,Dübel- und offene Zinken-/Schwalbenschwanzverbindungen,Werkstattausstattung,Werkstattausrüstung,Fräsvorrichtung
1/2
PREV
Holz
Werkzeugzubehör
von rogsch
11.02.12 09:51
25404 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 6565,00 €

Da ich in meiner Freizeit sehr viel im Internet unterwegs bin, um mir Anregungen bzw. sinnvolle Ideen für meine Werkstatt zu holen, fand ich etwas geniales, was bei einem Holzheimwerker nicht fehlen sollte.

Es handelt sich dabei um die sogenannte "Zauberkiste", die eine Art von einer Zinkenfrässchablone (allerdings für weitere Verbindungen konstruiert wurde) ist, die widerrum Guido Henn entworfen hatte. Von dieser Variante gibt es auch für $ 459,00 US eine kommerzielle Version von Rockler, die jedoch nur Schlitz-/Zapfen-Verbindungen erstellen kann.
Mit dieser kann man sämtliche Holzverbindungen anhand Schablonen und einer Oberfräse ganz leicht und exakt anfertigen.
Zufinden war diese in der Holzidee-Ausgabe 02/06, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Wer nicht gleich das ganze Heft will, der kann sich >>HIER<< den von mir extrahierten Bauplan inkl. Schablonenbauanleitung herunterladen.


Zauberkiste, WerkzeugOberfräse, Frässchablone, Schablone für Schlitz und Zapfen-, lose Zapfen-, Dübel- und offene Zinken-/Schwalbenschwanzverbindungen, WerkstattausstattungWerkstattausrüstung, Fräsvorrichtung
4.9 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Frontplatte  18 mm Birke-multiplex  450 x 238 
Deckelplatte  18 mm Birke-multiplex  450 x 142 
Seitenteile  18 mm Birke-multiplex  220 x 142 
vorderer Deckel  18 mm Birke-multiplex  450 x 95 
Querstrebe  18 mm Birke-multiplex  414 x 95 
Anschlagbrett  18 mm Birke-multiplex  450 x 150 
Befestigungsleiste  18 mm Birke-multiplex  414 x 40 
Schablonenträger  9 mm Birke-Multiplex  410 x 300 
10  Schablone  9 mm Birke-Multiplex  250 x 100 
Führungshölzer  20 mm Hartholz (Buche)  300 x 40 
Ausreißholz  18 mm Hartholz (Buche)  250 x 40 
Schlossschrauben  Stahl  M8 x 50 mit Scheibe 
Schlossschrauben  Stahl  M10 x 40 mit Scheibe + Flügelmutter 
Horizontal-Schnellklemmen Ausladung ca. 45 mm     

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Mess- und Anreißmittel
  • 20er Lamellos (Original Dominos 5 x 30)
  • Spaxschrauben
  • D3 Holzleim
  • Bohrständer
  • Frästisch
  • Zirkeleinrichtung
  • Schleipapier

1 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/3
PREV

Als erstes habe ich (wie meistens bei meinen Projekten) sämtliche Teile im Baumarkt meines Vertrauens zusägen lassen.

2 Teile zeichnen

Teile zeichnen
1/1

Als ich alle Teile zusammen hatte, begann ich mit dem Anzeichnen der Bohrungen und Aussparungen.

3 Bohrungen und Fräsungen herstellen

NEXT
Bohrungen und Fräsungen herstellen
1/3
PREV

Hier habe ich dann zuerst die Fräsung mit dem Fräszirkel hergestellt. Danach folgten alle notwendigen Bohrungen auf der Frontplatte.
Als ich diese dann hatte, folgte auch gleich die Aussparung. Diese hatte ich erst grob mit der Bandsäge vorgeschnitten und dann mit meinem mobilen Frästisch nachgefräst.

Auch die 8 mm Fräsungen am Anschlagbrett wurden durchgeführt.

4 Kasten verbinden und verleimen

NEXT
Kasten verbinden und verleimen
1/4
PREV

Da ich meine Flachdübelfräse verliehen hatte, musste ich kurzerhand die Teile stumpf verleimen.
Nach dem Aushärten des Leimes wurden dann die Teile zusätzlich mit Senkkopfschrauben versehen. Zuerst vorgebohrt, danach mit einem Querlochsenker die Bohrungen nachgebohrt, so dass die Schrauben schön versenkt wurden.

5 Ausreißholz herstellen

NEXT
Ausreißholz herstellen
1/3
PREV

Hier habe ich die Befestigungsleiste für das Ausreißholz hergestellt und mit den 10 mm Bohrungen für die M6-Eindrehmuffen versehen. Auch das Ausreißholz wurde zudem gleich mit den notwendigen Bohrungen versehen

6 Führungshölzer anschrauben

Führungshölzer anschrauben
1/1

Damit der Schablonenträger später genau rechtwinklig und spielfrei zwischen den Führungshölzern läuft, fräste ich vorerst die Langlöcher für die Schlossschrauben. Danach legte ich den Träger auf und richtete die Platte aus. Die vorgebohrten Führungshölzer wurden dann passgenau an die Grundkonstruktion angeschraubt...

7 Schablonenträger fräsen

NEXT
Schablonenträger fräsen
1/3
PREV

...Darauf folgte dann die Fräsung für die Schablonen. Diese habe ich mit dem Dremel Trio zuerst grob vorgefräst, danach mit Bündigfräser nachgefräst.

Die "Kiste" ist nun soweit fertig. Schablonenträger wieder angeschraubt und dann die Passgenauigkeit der Schablonenrohlinge getestet. Alles passt exakt, kein Spiel.

... nun fehlen nur noch die Schablonen ...

8 Schablonen: Dübelschablone

NEXT
Schablonen: Dübelschablone
1/3
PREV

Hier habe ich mit AutoCAD die Schablonen nochmals erstellt und danach an die CNC-Maschine weitergeleitet.

9 Schablonen: Schwalbenschablone

NEXT
Schablonen: Schwalbenschablone
1/4
PREV

Herr Henn hatte in seinen Schablonenzeichnungen der Schwalben- und Zinkenschablonen Abweichungen mit den Maßen, so dass die letzte Fräsung eigentlich immer kleiner als der Rest war. Da allerdings ich wollte, dass alles gleich ist, wurden die Zeichnungen kurzerhand neu erstellt. Lediglich an den schmalen Außenkanten gibt es minimale Abweichungen, was aber unberücksichtigt werden kann, da diese nicht benötigt wird.

10 Schablonen: Zinkenschablone

NEXT
Schablonen: Zinkenschablone
1/3
PREV

Hier nun die neu erstellte CAD-Zeichnung für die Zinkenschablone. Auch diese wurde dann wieder via CNC-Maschine gefräst.

11 Schablonen: Schlitz-/Zapfenschablone

NEXT
Schablonen: Schlitz-/Zapfenschablone
1/2
PREV

Hier die Schlitz-/Zapfenschablone für 30 mm Kopierhülse und 10 mm Nutfräser.

12 Nun kann gefräst werden...

NEXT
Nun kann gefräst werden...
1/2
PREV

Hier ist nun die fertige Vorrichtung....

45 Kommentare

zu „Holzkiste für die Herstellung der wichtigsten Holzverbindungen mit einer Oberfräse“

Diese Kiste wurde bereits im Oktober vergangenen Jahres gebaut und bis heute als Vorlage gespeichert. Jedoch war es mir in letzter Zeit nicht möglich, die fehlenden Bilder zu integrieren, obwohl meine Dateien alle kleiner sind, als früher. Meiner Bilder haben nun nur noch eine maximale Länge von 590 px, und ca. 200 - 300 kb. Trotzdem gelingt es mir nicht, bei älteren Vorlagen neue oder fehlende Bilder zu integrieren.

Sobald es wieder geht, werden diese nachgereicht.
2012-02-11 09:54:13

Toll, das das Ding mal einer baut. Die Baupläne dazu habe ich schon seit Jahren bei mir liegen. Ich bin auf die Fräs-Ergebnisse gespannt. Was machst Du damit? Dübeln oder Zapfen?
2012-02-11 10:19:46

Ich habe in den letzten Wochen nur Schlitz-/Zapfenverbindungen damit gemacht, zum Testen. Werde diese allerdings überwiegend für Schwalbenschwanzverbindungen bei Schubkästen verwenden. Die Schablone dafür werde ich aber nich selber anfertigen, sonder mit CNC fräsen lassen, damit diese wirklich exakt sind.

Schlitz-/Zapfenverbindungs-Schablonen kann man sich ohne Probleme selber herstellen. Ich habe mir welche gemacht, für eine 30 mm Kopierhülse mit 10 mm Fräser. Danach folgen noch welche für 17 mm Kopierhülse mit 10 mm / 12 mm Fräser....
2012-02-11 10:24:01

Das ist Dir gut gelungen.
Diese Zauberkiste ist auch in Guido Henns Buch "Handbuch Oberfräse" enthalten und steht ebenfalls auf meiner Nachbauliste.
2012-02-11 11:22:25

Gute Kiste und sehr wertig gefertigt. Schade, daß Du keine zusätzlichen Bilder mehr nachträglich einstellen kannst. Setze Dich doch mal deswegen mit Kathrin in Verbindung,
die kümmert sich zur Zeit darum. Für Idee, Ausführung und Beschreibung hast Du volle 5 Kisten verdient.
2012-02-11 11:46:43

@bonsaijogi: Die Kniehebelspanner habe ich in der Bucht gekauft. Bei http://www.sautershop.de/ sollte es die auch geben.
Es gibt verschiedene Namen dafür mit verschiedenen Ausladungen.
-Kniehebelspanner
-Horizontalspanner
-Horizo ntal-Schnellspanner usw.

einfach mal Ausschau in der Bucht halten.
2012-02-11 11:58:03

Sehr schöne Arbeit von Dir - wie übrigens bisher alle die Du hier eingestellt hast. Kann nur 5 Fräser vergeben. Mach weiter so.
2012-02-11 12:18:54

@reikla: Kathrin wurde über dieses Problem kontaktiert. Hatte dies schon einmal. Passiert wohl nur bei Entwürfen, die längere Zeit gespeichert sind. Da ich immer noch 18 fertige bzw. fast fertige (fehlen noch ein paar Bilder) Entwürfe / Projekte habe, wird das wohl noch mehrmals passieren.
2012-02-11 12:50:42

Tolle Zauberkiste, aber da ich noch nie mit einer Oberfräse gearbeitet habe bleibt das erst nur ein Traum. Super Anleitung und link zum Bauplan. Werde es mal speichern wer weiß, irgendwann kommt die Zeit. 5 D
2012-02-11 13:59:00

Tolle Zauberkiste, aber da ich noch nie mit einer Oberfräse gearbeitet habe bleibt das erst nur ein Traum. Super Anleitung und link zum Bauplan. Werde es mal speichern wer weiß, irgendwann kommt die Zeit. 5 D
2012-02-11 13:59:00

@Tooddyy: Es wäre ja traurig, wenn man mit seinen vorhandenen Werkzeugen nicht umgehen könnte und diese dann widerrum in irgendwelcher Ecke einfach nur herumliegen.

Übrigens Danke an ALLE für die abgegebenen Bewertungen.
2012-02-11 15:11:52

Ein Super Projekt und klasse ausgführt. Das Ding kenn ich auch sit 2007, bei Selbst ist der Mann vorgestellt. Bauplan hab ich auch schon seit geraumer Zeit. Vielleicht werde ich es dieses Jahr mal schaffen zu bauen. 5 Daumen von mir.
2012-02-11 15:44:34

Tolles Teil, könnte ich gut gebrauchen, aber den Nachbau trau ich mir (noch) nicht zu! 5 Daumen von mir!
2012-02-11 18:27:01

Ich plane demnächst noch weitere Vorrichtungen zu bauen. Eines davon wird wesentlich größer, damit ich es für mein gerade anliegendes Projekt verwenden kann.

Wenn alles abgeschlossen ist, so könnte ich diese an Interessenten abgeben.
2012-02-11 18:31:07

Super Projekt, sehr schön gearbeitet sehr gute Anleitung, muß ich mir merken, von mir auch 5D.......
2012-02-11 18:31:53

Ja das Teil kommt auch noch in meine Werkstatt. Schön geworden und wenn du die anderen Schablonen fertig hast, kannst du uns deine Erfahrungen mitteilen.
2012-02-11 21:35:58

Ich kann mich den Vorrednern (bzw. -schreibern) nur anschließen, Gute Beschreibung und ebensolche Ausführung!!
Top!
2012-02-12 22:33:14

Die Zauberkiste ist klasse. Steht auch noch auf meinen Programm und nun habe ich eine weitere klasse Anleitung
2012-02-13 08:26:06

Echt klasse. Und eine perfekte Projektbeschreibung.
2012-02-17 01:16:02

Klasse Projekt... wie immer...
2012-05-02 10:29:40

Ich danke hiermit Allen für die abgegebenen Kommentare und natürlich Bewertungen.

Vielen Dank nochmals.
2012-06-16 22:01:51

Topp!
Ich suche auch noch nach einer einfachen Lösung für den Frästisch.
2012-07-04 11:24:15

Ia, du bist auch ein großer Meister, 5 Daumen für dich.
2012-08-07 20:30:57

Schade, ich wollte mir den Bauplan runterladen, da schlug mein Virenscanner ALARM!
2012-08-29 00:19:41

@Electrodummy: Ist aber merkwürdig, da virenfrei. jedoch muss der Link angepasst werden. Mach ich heute abend nach der Arbeit.
2012-08-29 05:30:29

Link für die Datei wurde angepaßt.
2012-08-29 18:33:55

Danke Rogsch, jetzt hat es funktioniert. Jetzt bau ich mir das Teil auch, so gut ich kann.
2013-01-08 23:21:05

Hallo,

leider kann ich den Bauplan nicht herunterladen, liegt es an der Technik oder an mir, was ich schwer vermute. :-)
Kann mir jemand einen Tipp geben?
Danke im Voraus.
Gruss Roland
2013-02-20 17:30:26

Das Ding brauche ich auch. Sehr gut gemacht. Allerdings bin auch ich nicht in der Lage, die Pläne herunter zu laden, ohne mir irgendwelche downloadhelfer zu installieren....
2013-10-23 21:10:14

Klasse gemacht
2013-12-24 12:38:50

Deine Idee ist absolut klasse, zumal ich von meiner Frau eine Oberfräse geschenkt bekommen hatte. Ein paar Wochen später erhielt ich von einer Bekannten, deren Vater gestorben ist, eine zweite dazu. Eine ist von BOSCH und die andere ist ein "No-Name" Modell. Da ich aber schon lange nicht mehr mit einer solchen gearbeitet habe, muss ich mich "langsam" an diese Materie herantasten. Dazu wäre mir Deine PDF Datei sicher sehr hilfreich gewesen. LEIDER hat der Download überhaupt nicht funktioniert. Weder im Google Chrome, noch im Gorilla äh Mozilla Firefox und schon gar nicht im IE11. Überall wurde es blockiert! Schade! :-( Aber sonst ist Deine Idee genial! Und vor allem die Infos und Tipps hier. Lieben Dank dafür.
2014-01-24 21:09:02

Super geworden! 5D dafür. Weisst du, wo man den Plan noch downloaden kann, ohne in einem social network angemeldet sein zu müssen?
2014-02-12 11:48:34

super arbeit kann ich nur sagen.
2014-03-03 20:21:00

Super Teil... würd ich auch gern nachbauen, aber leider fuktioniert der download immernoch nicht... selbst bit dem angepriesenem downloader... wäre super wenn du ihn nochmal irgendwo einstellen könntest wo man keinen extra downloader installieren muss der sowiso nicht geht...
2014-04-13 04:32:53

Hast Du zufällig noch die CAD-Daten, damit man die nicht selbst noch mal anfertigen muss?
2015-10-05 09:45:15

Hallo Rogsch,
wollte auch mal fragen ob Du die CAD-Daten noch hat und Du die zufällig als DWG oder DXF zu Verfügung stellen würdest.

Danke für deine Hilfe

und leider regnerische Grüße aus dem Allgäu

Diver
2015-12-18 08:15:23

Ach so übrigens erstmal danke für die Top Beschreibung. ist echt supi geworden Deine Zauberkiste.
Wäre ein Projekt für nächstes Jahr bei mit. :-)
2015-12-18 08:16:27

Hallo
ich habe die Zauberkiste auch nachgebaut. Handbuch Guido Henn. Seit Monaten versuche ich die Schablonen zu bauen. Egal wie genau ich arbeite es gelingt mir einfach nicht.
Die Zinkenschablone u. Schwalbenschwanz ist sehr problematisch zu bauen. Habe mit SketchUp alles nach gezeichnet, ich finde niemanden der mit diesem Datei Format arbeitet.

kann mir jemand helfen, benötige DXF Datei oder wie die heißt.
2016-01-06 19:19:17

Hallo
Du kannst in SketchUp deine Zeichnung als DXF eportieren. Gehst auf Exportieren als 2D Grafik, dann kommen einige Formate zur Auswahl. Ist auch DXF dabei.
2016-01-09 12:41:50

Könntest du die Schablone bitte als dxf speichern. dann könnte ich die Schablone Lasern lassen. Oder vielleicht ein besseren Screenshot damit man die Abmessung lesen kann.
Danke
2016-01-31 20:47:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!