Holzfeuchtemessgerät
1/1
Heimwerken
von Guggy72
27.12.10 07:52
2611 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Bastelprojekt Holzfeuchtemessgerät,
ein relativ leicht zu schaffendes Projekt für kleines Geld.
Eignet sich aber nur zum Messen von Brennholz weil zu ungenau.

3.3 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Anleitung ?

am besten erst gar nicht bestellen
wenn doch zulassen und zurückschicken !

17 Kommentare

zu „Holzfeuchtemessgerät“

kann mich da nur anschließen bonsaijogi das ist doch kein Projekt....
2010-12-27 18:16:38

Schaltplan etc. wäre schon interessant...
2010-12-27 21:08:23

Es handelt sich in der tat um einen ELV-Bausatz und es war auch nicht allzuviel dran zu machen leider es musste lediglich das Display ein Quarz und ein Elko eingelötet werden und die Prüfspitzen daher auch die sehr geringe bauzeit von ca 30 Minuten. War eine sehr schlechte idee ihm das in die finger zu geben und zu glauben das es ihn ne weile Beschäftigt.
2010-12-28 03:14:46

Hallo, auch wenn es denn gekauft ist, das Teil ist doch sinnlos.
Wer Brennholz macht und damit umgeht, erkennt ohne das Glump, wann er es verbrennen kann.

Gruß vom Daniel
2010-12-28 13:19:45

Was mich intressieren würde, was an dem Holzfeuchtemessgerät ist eigentlich das Projekt, wenn es denn gekauft ist ??
Wie wurde es gebaut und vor allem, wofür braucht man so etwas ?????
Würde gerne eine Bewertung abgebeben, weiss aber eigentlich nicht wofür !!!
Erkläre doch einfach die einzelnen Arbeitsschritte, dass Elektrolaien wie ich auch etwas damit anfangen können.
Grüße
2010-12-28 17:43:15

Das lustige an dem Teil war eigentlich das ich dachte es sei ein richtiger Bausatz wo es auch drum geht die Kleinstteile einzulöten was aber leider nicht der fall war. Ein Holzfeuchtemessgerät macht dann sinn wenn man es für den Bau von Möbeln oder ähnlichem einsetzen kann, nachdem eine Bekannte Schreinerin das ding unter die Lupe genommen hat war klar das es bestenfalls für den Brennholzeinsatz zu gebrauchen ist weil zu ungenau.
Fazit ist jetzt steht das ding in der Vitriene bei den anderen sinnfreien sachen und meine Frau hat was zum abstauben ...... weingstens ein gutes hat es damit.
nur zur Deco
2010-12-29 08:56:49

...zumal ein Fertiggerät mit gerade mal 9,95 Euronen zu Buche schlägt.
2011-01-03 18:26:59

(+) aha
2011-01-06 19:21:01

@Condor
Die 10 € Messgeräte taugen auch nur als Staubfänger.
2011-01-08 08:13:04

Geht es hier nicht ums Basteln und Heimwerken und darum sich und andere zu informieren ?
ihr alle könnt lesen das man von so einem Teil die Finger lassen sollte allein die info isses doch schon wert einen gewissen Respekt zu haben auch wenn nur wenige Teile eingelötet werden und es nur geringe Anvorderungen stellt, finde ich es hat seinen Platz hier verdient.
2011-01-09 09:19:54

nun ja man wirft halt auch mal Geld zum fenster raus wenn man neues versucht aber danke für die warnung
2011-03-01 07:38:02

Ein Gaaaaaaaaaanz prima holzfeuchtemessgerät.habe diesen bausatz auch unter dem weihnachtsbaum gehabt.für den privaten gebrauch durchaus akzeptabel.
2011-08-08 15:37:02

Hallo Guggy72!

Bin für meine Zulassungsarbeit auf der Suche nach Holzfeuchtesensoren zum selber bauen, handwerklich aber nicht sehr erfahren...

Kannst du mir mehr Details zu deinem Feuchtemesser liefern? War das ein fertiger Bausatz, den man nur noch zusammen löten musste? Wo kann man den bestellen?

Vielen Dank für deine Hilfe!

Bettina
2015-05-26 19:44:37

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!