Holz machen für Erwachsene!!! Holz,Kaminholz,Feuerholz,Holzheizung
1/1
Holz
von caad10
14.06.11 20:37
5809 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 23452.345,00 €

Nachdem hier des öfteren mal die diskusion aufkam "Holz kaufen oder selber machen", hier mal unser Ausmaß


Holz, Kaminholz, Feuerholz, Holzheizung
2.3 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Wald  Holz  75 HA 

Benötigtes Werkzeug

  • Bagger Atlas 804
  • Motorsäge MS 180 c
  • Motorsäge 026
  • Motorsäge 017
  • Hochentaster Stihl HT131
  • Tracktor
  • Motorsense
  • Spalt-keil diverse Größen

1 Baum umkippen

NEXT
Einkerben
2/4 Einkerben
PREV

Den Baum mit einer Motorkettensäge in Keilform einschneiden und ggf mit hilfsmittel in eine richtung zwingen.
Gelegenlich muss um den Stamm herum mit einer Sense freigeschnitten werden.

2 Entasten und Zerlegen

NEXT
Kleiner Helfer
1/2 Kleiner Helfer
PREV

Wir haben die Stämme entastet und danach mit dem Bagger in bauchhöhe gehalten und in hadliche 50 cm stücke zerteilt

3 Spalten und Aufreumen

NEXT
Spalter für größe
2/3 Spalter für größe
PREV

Die Reste mit dem Bagger ordentlich zusammen reumen. Nach dem Transport auf unseren Hof mußten die 50cm Stücke nur noch den Spalter passieren und konnten dann zu dem gemütlichen Teil übergehen (2 jahre rumliegen)

24 Kommentare

zu „Holz machen für Erwachsene!!!“

Oh wahnsinn. Das sieht nach verdammt viel arbeit aus. Aber wenn das Holz erstmal "Kaminfertig" ist, wird gemütlich vorm Kamin. ;-)
2011-06-14 21:14:41

Ja, wir machen so pro jahr ca 60-70 festmeter
2011-06-14 21:21:28

Kaminholz wärmt 3mal,einmal im Wald eimal beim Holzhacken und dann im Ofen.
2011-06-14 21:53:49

genau... wir haben zu 2t 7 Std, für einen Baum gebraucht, der langsam Ende für Ende abgetragen werden musste.. das weitere Aufräumen ging im Vergleich dazu seeehr fix:) Nur mit Seilen, Steigeisen und Motorsäge. Mein Bekannter als Baumaffe, ich unten am Seit um den Stammteil in die richtige Richtung herabzulassen... kann ja nicht jeder mit Trecker vorfahren :)
2011-06-14 22:02:24

Also wenn der Preis stimmt,nehme ich auch 5RM aber im Stamm Bitte,will ja was zu tun haben;-)
2011-06-14 23:37:43

Ja ja, das Problem mit dem Heizen, das kenne ich auch.
Da wir auch über einen Kaminofen verfügen bin auch ich alljährlich im Wald um mir mein Brennholz zu beschaffen.
Deine Beschreibung kommt mir daher auch sehr bekannt vor, nur leider hast Du in der Beschreibung und auf den Bildern etwas wesentliches vergessen !
DIE SICHERHEITSAUSRÜSTUNG:
Grundsätzlich ist bei allen Arbeiten mit der Kettensäge eine Schnittschutzhose, Handschuhe, Sicherheitsschuhe, sowie ein Helm mit Sicht- und Gehörschutz zu tragen.
Die Gesundheit geht vor !
2011-06-15 09:16:53

Hallo,
ich sah auf keinem Bild jemanden mit einer Kettensäge sägen, also wo ist das Problem?

Für unseren Außenkamin habe ich vor 6 Jahren mal Holz im Stadtwald selber geworben.
Der Förster hat jedem seine Bäume zugewiesen und kassierte pro rm 5 €.
Das war ein Witz, inzwischen macht der Stadtforst sein Holz selber und verkauft es arg teuer.

In meiner Gegend ist es echt schwer geworden sein Haus nur mit Holz zu heizen.

Selber werben, kaum noch möglich und auch zu teuer, wenn man nicht wie der TE auf dem Lande wohnt.

Für den Kamin innen und außen ist das schon o.k.

Gruß vom Danniel
2011-06-15 09:59:42

Hach was waren das früher für Zeiten - den halben Sommer lang im Wald Holz machen, 60 - 70 Ster - der alte Heuwagen hatte noch ne Handkurbel als Zusatzbremse, beim Bergrunterfahren immer hinterherlaufen und Kurbeln wie klein doofie :) den Herbst damit verbringen und Holz spalten, sägen und hacken ... ja ne lustige Zeit war das, da wußte man noch was für ne Arbeit das war was man dann in den Ofen schob. Heute tätigt man einen Anruf - sperrt den Einfüllstutzen auf und Bezahlt.... :/
2011-06-15 10:05:36

Ich habe auch etwa 30ha Wald und bin jedes Jahr am Holzmachen. Aber es ist teilweise schon eine Knochenarbeit und man wird ja nicht jünger
2011-06-15 11:24:22

Nein, ich mache das nicht gewerblich!!!
Wir haben eine 50 kw Holzheizung und ca 100 HA wald aber davon ist noch einiges in der nachzucht (ich möchte in zukunft ja auch noch mit holz heizen)

Schutzkleidung ist immer wichtig, nicht nur beim sägen!!!
ich habe auch in dieser richtung alles,Helm mit gehörschutz, schnittschutzhose, dicke handschuhe, und alles was man im wald sonst noch braucht (Benzin und Ölkanister, kettenschärffeilen und so ausserdem plane ich im moment einen PKWanhänger in dem alles seinen platz hat, mit werkzeug und schraubstock und so...
Projekt folgt!
2011-06-15 18:16:43

Ich vermute daß das Seil lang genug war. Nutzt ihr keine Seilwinde? Zur Sicherheit möchte ich noch was sagen: Neben der richtigen Schutzausrüstung wäre noch ein auch geschützter Helfer und ein Handy zu empfehlen für den Fall der hoffentlich nie eintritt. Ich bin leider nur kleinst Wald Besitzer nur ein halbes Hektar. Muß bald Holz zukaufen. Letztes Jahr hab ich nen "Lehrgang" vom "Amt für Ernährung landwirtschaft und Forsten" mitgemach "BiFo" hieß der Bildungsprogramm Forst. Ich weiß nicht ob das nur in unserem Kreis angeboten wird aber der Kurs ist sehr zu empfehlen. Man kriegt von allem etwas mit.
2011-06-15 21:16:09

Holzernten mit schwerem Gerät finde ich übertrieben. Es wird zuviel Boden verdichtet. Wir fällen jedes Jahr ca 30 FM im Steilhang. Ist zwar Knochenarbeit aber macht auch irgendwo Spass.
2011-06-15 21:53:00

Es ist doch gut das man bei uns im Wald sei einiger Zeit einen Kettensägenschein braucht.
Letzte woche war ich mit meinem Oberschenkelbruch beim Doc,5Std Wartezeit weil ein
Spezialist sich den halben Fuss abgesägt hatte.
2011-06-16 19:50:30

Das Kenn ich nur zu genüge, immer wieder diese "Experten".....
2011-06-16 22:10:15

Heutzutage wird zuviel trara gemacht. Fehlt nur noch, dass ich mit einer roten Weste mit Reflektiergewebe durch den Wald laufen soll, damit man mich nicht mit einem Baum verwechselt. Ich habe 20 Jahre ohne so schnick schnack Holz gemacht , und mach es auch weiterhin. Was hilft die beste Kleidung wenn man so doof ist und sich die Kettensäge in sein Bein jagt, Helfen tun die Hosen ja nur bei Minikettensägen. Aber andererseits, wer am Leben hängt und keinen Ärger mit seiner Versicherung haben möchte kommt um den Firlefanz nicht drum herum, da kann man nur hoffen das derjenige in Vollschutz dann nicht vom Baum erschlagen wird hehe.
2011-06-17 12:18:49

Wie lange habt ihr denn für diesen Kraftakt gebraucht?
2011-06-17 14:13:30

das ist schwer zu sagen, Das umschmeißen haben wir an 3 tagen gemacht, dann noch ca 4 tage zum entasten und ablängen und dann noch 1,5 tage zum spalten. Aber wir waren teilweise zu viert
2011-06-18 15:00:25

Zitat:
"Was hilft die beste Kleidung wenn man so doof ist und sich die Kettensäge in sein Bein jagt, Helfen tun die Hosen ja nur bei Minikettensägen"

Wenn man sich eine ordentliche hose kauft, kann man mit einer 7ps säge mit vollgas reinsägen und die geht dann aus!!! (ich war selber dabei,bei einer vorführung des hosen herstellers)
2011-06-18 15:02:37

P.S.
Schaut und Bewertet bitte auch meine anderen Projekte!!!
Danke
2011-06-20 20:37:01

Also abgesehen von meiner Stihl, spalte ich mein ganzes Holz mit der Hand. Und auch der Transport zum Lagerplatz wird manuell erledigt. wir haben aber auch den Wald direkt am Haus. Ich mach das total gerne und im Winter ist beste Holzzeit. Meine Frau sieht mich dann tagelang nicht mehr.
2011-07-12 23:32:07

Ich bin auch für Sicherheit aber ich mache es auch lieber auf die alte Art die ich von meinem Großvater gelernt habe. es soll enfach jeder so machen wie er es für richtig hält.
2011-11-03 01:44:50

Was für einen Grund gibt es denn um KEINE Schutzhose und Schutzschuhe zu tragen?

Eine Passende Schutzhose stört doch nicht? Und festes Schuhwerk braucht man doch so oder so.

Ja den meisten passiert im Wald nichts aber bei uns liest man jeden Winter regelmäßig von Unfällen im Wald.

Und über eine Fleischwunde einer Motorsäge freut sich sicher jeder Arzt. Und die Allgemeinheit über die Kosten.

MFG Markus
2013-03-16 23:30:46

Lieber Geld investieren und sich vernünftig Schutzausrüstung kaufen als sich ins Bein zu sägen.
2016-02-01 22:20:10

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!